Campingausbau Reneggade

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Auf die Rückbank . Oder die Matratze nach vorne und Gepäck hinten rein.
    Chrysler und Jeep Fan
    Hatte 15 Jahre einen Pt Cruiser mit dem ich sehr zufrieden war
    außerdem fahre ich noch seit 2005 einen Lancia Ypsilon der auch super funktioniert

    Seit 2016 Jeep Renegade auch super zufrieden. :023: :023: :023: :023: :023:

    Mein Renegade: Longitude Colorado Red 2,0 4WD 6MT Komfort Pluß

  • Ich habe ähnliches schon gemacht, beziehungsweise ergänze ich gerade.
    Ich habe ein Container- System als Einrichtung gebaut. Die Rücksitzbank ist dann ausgebaut. Im Bereich der Rücksitzbank ist ein Container, in welchem Hinter dem Fahrersitz die Kompressor- Kühlbox steht. Daneben kommt die Kleidung in Packsäcken, welche wir auch für unsere Kanu Gepäckfahrten benutzen. Im Kofferraum Bereich ist ein zweiter Container. Darin haben unsere 2 Zargesboxen ( auch aus unseren Kanadiern) platz. Hier sind unsere Küchenutensilien, Kocher Mini- Grill, etc.... drin. Dazwischen sind dann Stühle und Tisch. Soweit habe ich alles schon letztes Jahr getestet. Nun kommt noch die Ergänzung zum Bett. Ich habe ja bisher nur ca. 150 cm Schlaglänge. An den vorderen Container kommen seitlich Schwerlastauszüge mit einem Querholm. Wenn nun die Vordersitze vorgeklappt werden können die Auszüge nach vorne geschoben werden und ein zusätzliches Brett eingelegt werden. So erreiche ich eine Bettlänge von 185 cm. Fotos folgen.
    Da der Tank sehr klein ist kommt in den Beifahrer Fußraum ein 20l Kanister. Einen weiteren hat unser größeres Bei- Auto geladen (nur in Marokko). Bei der Alpen- Tour wird das nicht benötigt. Diese ist als kleine Testfahrt gedacht.
    Ach ja dann kommt auch noch eine Solarzelle mit, um unser Batterie- System bei mehrtägigem Stand zu laden. Auf dem Dach ist auch noch ein Dachkorb mit großer Zargesbox.
    Renegade Trailhawk , rot, Lichtpaket, Panorama-Schiebedach, AHK- Westfalia, Winterpaket. , Nachgerüstet: Rückfahrkamera mit Bild im Innenspiegel, Zusatzbateriesystem 34AH über Trennrelays mit Bordsystem gekoppelt, Treckfinder Federn (+3 cm), 225/65 R17 AT-Reifen, 5mm Spurplatten, CB-Funk, MY15

    Mein Renegade: Winterreifen 215/65 R17 auf Proline 7x17 ET38

  • Ich weis, Du möchtest nichts mit Gas, aber dennoch schau Dir bitte mal das:



    an, es geht ums Packvolumen.

    Kleiner wie ein Hobokocher oder eine Esbitklappkiste.

    Wie lange meinst du denn braucht 1 Tasse Kaffee oder Tee oder ein Süppchen auf sonnen Hobo/Esbitknaller?
    Da biste längst verhungert bevor das alles mal überhaupt lauwarm wird.

    Naja, war ja nurmal ein Hinweis.
  • Ja endlich habe ich meinen Beitrag wieder Gefunden . werde die Tage Fotos machen .
    sonst ist es schon fast fertig
    Chrysler und Jeep Fan
    Hatte 15 Jahre einen Pt Cruiser mit dem ich sehr zufrieden war
    außerdem fahre ich noch seit 2005 einen Lancia Ypsilon der auch super funktioniert

    Seit 2016 Jeep Renegade auch super zufrieden. :023: :023: :023: :023: :023:

    Mein Renegade: Longitude Colorado Red 2,0 4WD 6MT Komfort Pluß

  • Sorry, aber für mich sieht das eher wie ein Sortimo Werkstattwagen aus :(
    Renegade Trailhawk MJ 2017 in schwarz. Ausstattung: Alles außer Technikpaket.

    Mein Renegade: EZ 11/17, Trailhawk mit Panoramadach und Xenon. Kein Technikpaket. Durchgehend Schwarz mit diesen entzückenden roten Farbtupfer innen und außen (Da kann ich mich gar nicht dran sattsehen).

  • Also gebaut ist es mit einem aliprofil das sehr stabil und auch sehr schön zum bauen geht.
    Mann kann einfach alles so machen wie mann will. Es sind zwei teile der untere Teil beinhaltet die Batteriebox und den Klapptisch. Der obere teil ist für den Kühlschrank und Arbeitsfläche mit Stauraum auch die Wasserbehälter haben platz.
    Und ganz oben sind sämtliche fächer für den ganzen kleinkram.
    Die zwei Teile brauche ich um es in den kofferraum ein und auszubauen.
    Die Aluprofile hab ich auf Aluprofil24.de bestellt.
    Gleich wie die aluwannen und Edelstahldeckel auf Felder.at.

    Mein Renegade: Jeep Renegade 2.0l Diesel 4x4 Longitude, Eibach Federn Höherlegung und Spurverbreiterung, Dachzelt Jimba Jimba

  • Mit den 2x 70Ah Batterien werden Kühlbox, Standheizung, sämtliche Ladegeräte betrieben. Geladen wird das ganze über ein Kabel an die 13polige Steckdose mit 220V über die 3 freien Kontakte 10,11,12. oder beim fahren wird der Wandler betrieben und damit über das ladegerät geladen. Damit spar ich mir noch eine box mit Trennrelais und laderegler. Funktioniert bis jetzt sehr gut. Hier noch ein bild von der Standheizung.

    Mein Renegade: Jeep Renegade 2.0l Diesel 4x4 Longitude, Eibach Federn Höherlegung und Spurverbreiterung, Dachzelt Jimba Jimba

  • sorry, dass ich hier nochmal nachhake. Hier hat doch jemand die Rücksitzbank ausgebaut, oder?

    1. Lässt die sich irgendwie komplett eben machen oder bestejht die Neigung beim umklappen immer?
    2. Wenn Ausbau, kompliziert oder nur paar Halteschrauben weg?

    Danke vorab.

    LG
    risidoelto :1f411: :1f411: :1f411:

    Mein Renegade: Night Eagle-4x4-Schalter-2,0 Diesel; VW Touran Diesel, Triumph Tiger Sport, Yamaha Tracer 700, Ghost Pedelec und nen Schubkarren.

  • Man kann die Sitzfläche vorne mit einem kräftigen ruck aushacken und vom Kofferaum aus 2 Schrauben lösen und aushacken .
    dann liegt die Rückenlehne flach auf .
    Chrysler und Jeep Fan
    Hatte 15 Jahre einen Pt Cruiser mit dem ich sehr zufrieden war
    außerdem fahre ich noch seit 2005 einen Lancia Ypsilon der auch super funktioniert

    Seit 2016 Jeep Renegade auch super zufrieden. :023: :023: :023: :023: :023:

    Mein Renegade: Longitude Colorado Red 2,0 4WD 6MT Komfort Pluß

  • The Grinch schrieb:

    Was ist mit der Gewichtserkennung in der Sitzfläche, wenn man die Rücksitzbank ausbauen will?

    Moin,

    also hinten sind doch nur die Kontakte/Schalter in den Gurtschlössern. Da leuchten bei mir ne Weile 3 rote Kontrollen und bei dem der sich anschnallt wird die entsprechende Kontrollanzeige grün. So ein Gong erklingt dann auch beim Abschnallen und die 3 Dinger gehen an.
    Wenn sich da ne Weile nix tut, gehen die 3 Kontrollen wieder aus.

    Also kein Gewichtsschalter in der Sitzfläche und die Bierkiste auf dem Rücksitz muss man ja auch nicht anschnallen, damit der Computer Ruhe gibt.

    Gruße vom Trailhaker

    Mein Renegade: Renegade Trailhawk, Omaha Orange, MY15, AHK, 4WD-Low, 9-Stufen Wandler, Keyless-Go, Uconnect Navi, alle möglichen Bepper und Leuchten-Gitter

  • Bei mir saß mal einer hinten der sich nicht angeschnallt hatte,
    das hat mir das KI gemeldet!
    Da muss also eine Erkennung in der Sitzfläche sein.
    Nichts was Jemand vor dem Wort 'Aber' sagt zählt wirklich!

    Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit.

    Mein Renegade: JEEP Renegade Trailhawk 8DW, 400, 7KV, 140, NHS, 452, 623, 8FT, 7KY, 7KW, 412, 149, 5CJ

  • Also ich hate die Rücksitzfläche komplett raus keine Fehlermeldung an der Sitzfläche ist auch kein einziges Kabel befestigt .
    Das wieder einbauen ist nicht so easy weil man wieder die Gurtpeitschen durch die Löcher der Sitzfläche ziehen muss .
    Damit mann sich wieder anschnallen kann .
    übrigens ist meiner BJ 2016
    Chrysler und Jeep Fan
    Hatte 15 Jahre einen Pt Cruiser mit dem ich sehr zufrieden war
    außerdem fahre ich noch seit 2005 einen Lancia Ypsilon der auch super funktioniert

    Seit 2016 Jeep Renegade auch super zufrieden. :023: :023: :023: :023: :023:

    Mein Renegade: Longitude Colorado Red 2,0 4WD 6MT Komfort Pluß

  • Hi Rolf,
    keine Kontakte in der Sitzfläche, aber in der Gurtsbefestigung!?!
    Egal wie langsam du Offroad fährst,
    du schlägst alle, die Onroad fahren. :023: :saint:

    Mein Renegade: Free Willy, MY19, Limited, 140 PS Diesel, Granite Crystal, Black Pack, Abgedunkelte Scheiben, Folie Steinschlag mattschwarz, Unterfahrschutz vorne Rocks, Unterfahrschutz Welle Taubenreuther, Rocks Alu Slider , Höherlegungskit Eibach, AT Grabber T03, AHK