_blank

Campingausbau Reneggade

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Campingausbau Reneggade

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Heute habe ich mit meinem Campingausbau (Notschlafplatz ) begonnen der Plan ist eine Liegefläche und eine Kochgelegenheit zu intrigieren..
    Ob ich auch einen Kühlbox einbaue weiß ich bis jetzt noch nicht
    Erste schritte habe ich heute begonnen die Liegefläche Beträgt 195x95cm Die Höhe der Campingbox ist schon weitestgehend festgelgt .

    Bilder
    Chrysler und Jeep Fan
    Hatte 15 Jahre einen Pt Cruiser mit dem ich sehr zufrieden war
    außerdem fahre ich noch seit 2005 einen Lancia Ypsilon der auch super funktioniert

    Seit 2016 Jeep Renegade auch super zufrieden. :023: :023: :023: :023: :023:

    Mein Renegade: Longitude Colorado Red 2,0 4WD 6MT Komfort Pluß

  • Bin gespannt wie das aussieht wenn's fertig ist (Mein Bruder hat für seinen VW-Bus was ähnliches gebaut) :023: .

    Wie bist auf die Idee gekommen, keine Lust auf Dachzelt o.ä. oder für welche Gelegenheiten genau ist das gedacht?
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Compass: Trailhawk MY 19: Granite Crystal​, "volle Hütte", AHK, 'Cooper Discoverer AT3 4S' in 235/60 r17, Hundegitter. Mein Ex: Renegade Limited MY15

  • Ein Dachzelt ist halt schon recht teuer und ach das Mieten . Ich möchte einfach da etwas unabhängig sein. Ich möchte gerne einfach unabhängig sein fals man kein Zimmer mehr bekommt . Gedacht ist das für max 1-2 Übernachtungen für mich
    und evtl meine kleine Tochter . Vom finanziellen aufwand soll es gering sein .
    Man soll halt ein Dach über den Kopf haben . 2 Stühle und einen Tisch eine Koch Gelegenheit um was aufzuwärmen und einen Kaffee zu kochen.

    der erste Einsatz soll beim Camp Jeep Österreich sein wenn es klappen sollte.

    Ein Zelt hätte ich zu Not auch noch .
    Chrysler und Jeep Fan
    Hatte 15 Jahre einen Pt Cruiser mit dem ich sehr zufrieden war
    außerdem fahre ich noch seit 2005 einen Lancia Ypsilon der auch super funktioniert

    Seit 2016 Jeep Renegade auch super zufrieden. :023: :023: :023: :023: :023:

    Mein Renegade: Longitude Colorado Red 2,0 4WD 6MT Komfort Pluß

  • Die Rücksitzbank wird nur umgeklappt und wird sogar die Liegefläche abstützen. Die Box soll ohne Umbau vom Auto reinpassen . Also geplant ist das alles in den Kofferraum passen soll +5 sitzplätze . Bei bedarf werden die Rücksitze Umgeklappt und die Liegefläche zusammen gebaut . Ein Teil der Liegefläche soll zusätzlich hinten am Auto als Tisch eingehängt werden können . 2 Faltstühle und ein Kocher wahrscheinlich ein Hobokocher der mit Esbitt oder wahlweise mit Holz betrieben werden kann soll auch mit . Ich will kein Gas im Auto haben und Gaskartuschen brauchen auch Platz . Die Kocher Auswahl werde ich erst zum Schluss entscheiden . Eine Kühlbox wird höchstwahrscheinlich auch intrigiert werden zumindest , habe ich vor den Platz dafür vorzusehen .
    Eine Faltmatratze habe ich noch und wird anfangs reichen . Die Matratze ist 10cm Dick und 190x90cm.
    Bin selbst schon gespannt was sich dann doch alles umsetzen lässt . Habe mir auf Youtube sehr viele andere Campingboxen angeschaut und werde vieles abschauen wenn dies bei mir überhaupt machbar ist .
    Auf alle fälle ist das eine recht sportliche Sache, was ich mir vorgenommen habe da wir ja alle wissen das der Kofferraum nicht unbedingt üppig ist .
    Ich werde mein bestes geben und regelmäßig berichten und Fotos einstellen .

    Eine Umfrage hätte ich noch Kühlbox Ja oder nein.
    Alternative Produkte ohne Kühlung.
    Chrysler und Jeep Fan
    Hatte 15 Jahre einen Pt Cruiser mit dem ich sehr zufrieden war
    außerdem fahre ich noch seit 2005 einen Lancia Ypsilon der auch super funktioniert

    Seit 2016 Jeep Renegade auch super zufrieden. :023: :023: :023: :023: :023:

    Mein Renegade: Longitude Colorado Red 2,0 4WD 6MT Komfort Pluß

  • Auf jeden Fall ein spannendes Projekt :thumbup: .

    Ob grundsätzlich Kühlbox ja oder nein hängt wohl am ehesten vom geplanten Einsatzzweck ab und natürlich am vorhanden Platz (bin echt gespannt was und wie du das alles da verbaut bekommst).

    Wenn's immer nur für kurz (also ein oder zwei Übernachtungen) ist, kann man eher darauf verzichten und ggfs. alternative Produkte verwenden.
    Für längere Zeit macht (denke ich zumindest) eine Kühlbox Sinn wenn man drum herum keine Kühlmöglichkeit hat.
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Compass: Trailhawk MY 19: Granite Crystal​, "volle Hütte", AHK, 'Cooper Discoverer AT3 4S' in 235/60 r17, Hundegitter. Mein Ex: Renegade Limited MY15

  • Die Rücksitzbank wird nur umgeklappt und wird sogar die Liegefläche abstützen. Die Box soll ohne Umbau vom Auto reinpassen . Also geplant ist das alles in den Kofferraum passen soll +5 sitzplätze . Bei bedarf werden die Rücksitze Umgeklappt und die Liegefläche zusammen gebaut . Ein Teil der Liegefläche soll zusätzlich hinten am Auto als Tisch eingehängt werden können . 2 Faltstühle und ein Kocher wahrscheinlich ein Hobokocher der mit Esbitt oder wahlweise mit Holz betrieben werden kann soll auch mit . Ich will kein Gas im Auto haben und Gaskartuschen brauchen auch Platz . Die Kocher Auswahl werde ich erst zum Schluss entscheiden . Eine Kühlbox wird höchstwahrscheinlich auch intrigiert werden zumindest , habe ich vor den Platz dafür vorzusehen .
    Eine Faltmatratze habe ich noch und wird anfangs reichen . Die Matratze ist 10cm Dick und 190x90cm.
    Bin selbst schon gespannt was sich dann doch alles umsetzen lässt . Habe mir auf Youtube sehr viele andere Campingboxen angeschaut und werde vieles abschauen wenn dies bei mir überhaupt machbar ist .
    Auf alle fälle ist das eine recht sportliche Sache, was ich mir vorgenommen habe da wir ja alle wissen das der Kofferraum nicht unbedingt üppig ist .
    Ich werde mein bestes geben und regelmäßig berichten und Fotos einstellen .

    Eine Umfrage hätte ich noch Kühlbox Ja oder nein.
    Alternative Produkte ohne Kühlung.
    Chrysler und Jeep Fan
    Hatte 15 Jahre einen Pt Cruiser mit dem ich sehr zufrieden war
    außerdem fahre ich noch seit 2005 einen Lancia Ypsilon der auch super funktioniert

    Seit 2016 Jeep Renegade auch super zufrieden. :023: :023: :023: :023: :023:

    Mein Renegade: Longitude Colorado Red 2,0 4WD 6MT Komfort Pluß

  • Bin auch der Meinung wie @4WD bezüglich der Kühlbox. Je nach dem was man mit den Fzg vorhat, macht es Sinn, oder eben auch nicht. Falls ja spielt ja auch die Größe der Kühlbox eine Rolle.
    Ich werde deinen Beitrag auf jeden Fall mal sehr aufmerksam verfolgen.
    Respekt für dein Vorhaben. :023:

    MfG
    Ein Auto mit weniger als zwei angetriebenen Achsen ist für mich nur eine Notlösung
    - Walter Röhrl -

    Mein Auto: Jeep Renegade Trailhawk - Bj. 12/15 - Omaha Orange, Trekfinder Fahrwerk +30mm, Unterfahrschutz Alu, 235/70 R16 auf Stahlfelgen 7x16 ET34, Spurverbreiterung 30mm Spezialanfertigung aus Stahl, Rhinorack Dachträger, Dachzelt James Baroud Extreme XXL, ARB Touring Markise

  • Hallo @pits-post: Schönes Projekt. Ich habe auch schon festgestellt, dass die Umklappmöglichkeiten der Rückbank zwar ganz OK sind, aber der Beifahrersitz hat auch nach dem Umklappen nach vorne noch eine deutliche Neigung. Bin Echt gespannt, wie Du das letztendlich ausgleichen wirst.

    Einen Monat hast Du ja gerade noch bis zum Camp Jeep - Ich wünsche Dir viel Spaß und Erfolg beim Um- und Ausbau!

    Gruß Pete
    gesendet von Pete
    My Omaha Orange
    new-jeep-forum.de/gallery/imag…1089f3aa461f4408df183bbec
    Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

    Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

  • Also habe das so Gelöst das ich die Armlehne als Referenzhöhe nehme dann kommt man auf 190cm Liegefläche wenn man beide Sitze ganz nach vorne schiebt und Beide Rückenlehnen nach vorne macht . Ist also gar kein Hexenwerk . Dann muss die Hintere Auflage im Kofferraum vom Blech 32-33cm hoch sein damit die Liegefläche auch gerade ist .
    Chrysler und Jeep Fan
    Hatte 15 Jahre einen Pt Cruiser mit dem ich sehr zufrieden war
    außerdem fahre ich noch seit 2005 einen Lancia Ypsilon der auch super funktioniert

    Seit 2016 Jeep Renegade auch super zufrieden. :023: :023: :023: :023: :023:

    Mein Renegade: Longitude Colorado Red 2,0 4WD 6MT Komfort Pluß

  • Vielleicht hast du schon gesehen, dass es bei Biberbox Anleitungen für verschiedene Ausbauten gibt, zwar keine für den Renegade aber vielleicht kannst du ein paar Ideen ableiten.

    biberbox.de/index.php/do-it-yourself/6-diy-bauanleitung

    Ein Ausbau für meinen zukünftigen Jeep ist auch bereits fix geplant, aber ich werde das System nicht auf Holz aufbauen, sondern mit Aluprofilen aus dem Maschinenbau und nur die Böden mit Holz ausführen.

    Mein Compass: MY19 Trailhawk in Granite Crystal, Leder-, Sound-, Park- und Premiumpaket, AT3 225/65/17, Rhino-Rack Pioneer Platform

  • War heute im Baumarkt habe ein Paar Spanplatten gekauft . Habe dabei festgestellt
    das man diese nur Provisorisch nehmen kann weil diese viel zu schwer sind,
    Also nur zum ausprobieren und Maße festlegen.
    Leichtbau ist mir sehr wichtig weil ich aus gesundheitlichen gründen nur noch max 15kg heben darf.
    Chrysler und Jeep Fan
    Hatte 15 Jahre einen Pt Cruiser mit dem ich sehr zufrieden war
    außerdem fahre ich noch seit 2005 einen Lancia Ypsilon der auch super funktioniert

    Seit 2016 Jeep Renegade auch super zufrieden. :023: :023: :023: :023: :023:

    Mein Renegade: Longitude Colorado Red 2,0 4WD 6MT Komfort Pluß

  • pits-post schrieb:

    ...habe ein Paar Spanplatten gekauft . Habe dabei festgestellt
    das man diese nur Provisorisch nehmen kann weil diese viel zu schwer sind,
    Hallo pits-post,
    mein Tipp: nehm beschichtetes Pappelholz aus dem WOMO Sektor in Verbindung mit Doppel Alu U-Profilen. Damit ist so eine Box kein Problem.
    Sehr leicht, sehr stabil und nicht viel teurer.
    Hab das bei meinem ehemaligen Bus auch so gemacht und für problematische Musterzuschnitte hab ich 5mm Hartkarton genommen und dann adaptiert auf die Pappelholzplatte.
    viel Spaß bei deinem Vorhaben.
    hp

    Mein Renegade: Renegade Diesel 120 PS / 2 WD / silber

  • Erste Anprobe und probe liegen und auch sitzen vorm Tisch alles ist nur provisorisch um die endgültigen
    Masse festzulegen . Wie man sieht geht der Plan auf und alles geht komplett in den Kofferraum. Bei der Matratze muss man ein bisschen drücken .
    Kühlbox ist auch bestellt kommt am Freitag
    also alles noch Provisorisch .
    aber es wird .
    Es schaut bis jetzt sehr gut aus von der Machbarkeit aus .
    Chrysler und Jeep Fan
    Hatte 15 Jahre einen Pt Cruiser mit dem ich sehr zufrieden war
    außerdem fahre ich noch seit 2005 einen Lancia Ypsilon der auch super funktioniert

    Seit 2016 Jeep Renegade auch super zufrieden. :023: :023: :023: :023: :023:

    Mein Renegade: Longitude Colorado Red 2,0 4WD 6MT Komfort Pluß

  • Ziemlich cool das das so tatsächlich alles da rein passt und auch solide wirkt :023: .

    Wird sicher gut wenn's fertig ist :thumbup: .
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Compass: Trailhawk MY 19: Granite Crystal​, "volle Hütte", AHK, 'Cooper Discoverer AT3 4S' in 235/60 r17, Hundegitter. Mein Ex: Renegade Limited MY15

  • Echt cool, aber wo packst Du Dein Gepäck nun hin? Kofferraum ist doch komplett voll. Rückbank ( keine Passagiere ? ) oder in einen Dachkoffer?
    Gruß aus Mittelfranken
    vagabund
    Instagram: @wranglerjl_mojito

    Mein Auto: Ab 1/2020 JL Wrangler Rubicon, 2.2 CRDi, AT8, uconnect 8.4, MY2018, Mojitogreen, 8/17-12/19 Renegade Longitude 1.6 E-TorQ 2x4, MT5, MY 2017, 110 PS, Farbe Anvil, uconnect live, 5'' Navi und seit 6/2015 auch Kia Sorento UM 2.2 CRDi Spirit AWD, AT, Performance Paket 1, EZ 6/2015