Marder oder zu dicht am Motor?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Marder oder zu dicht am Motor?

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Was meint Ihr. Hatte das schon jemand ohne Marder? Ist mir eben aufgefallen. Als die Haube zuletzt vor ca. 4 Wochen oben war, gab es schon Spuren von Abrieb an der Stelle...die hatte ich nicht weiter beachtet...ist das evtl. zu dicht am Motor und wird durch Vibrationen weggeschmirgelt?


    Mein Cherokee: Night Eagle, schwarz, 2.2 Diesel, höher/breiter + Renegade Lmtd. Adventure Edition, Colorado-Rot, 2WD, 1.6 Diesel, 5 " Radio/Navi

  • Zu dicht am Motor wäre bei einer serienmäßigen Dämmmatte ein Konstruktionsmangel.
    Gibt es denn auch blanke Scheuerstellen an der Motorabdeckung oder ist die ganzflächig leicht eingestaubt?
    Was ich schreibe ist meine Meinung, mein Eindruck. Ich bin kein Fachmann für Autos und Software!
    bis 09/2016 Renegade Limited 140 PS 2.0 D, 4WD LOW 9AT, Sichtpaket (Xenon), Sound & Navipaket (BEATS & 6.5" Navi),
    Zulassung Juni 2015, Software uconnect 16.10.35

    Mein Renegade: 4x4, Diesel, 140 PS, Limited, 9-Stufenautomatik, Xenon, BEATS-Audio

  • Marder oder zu dicht am Motor?

    200% Marder. Ich habe genau das selbe Schadensbild und dazu die eindeutigen Fußabdrücke auf dem Beautycover
    02/18 - heute: 1997er Grand Cherokee Limited 5.2l V8 :D - Deep Amethyst Pearl Coat - Quadra-Trac - Full Time 4WD mit BFG KO2 ATs

    04/17 - 01/19: 2017er Cherokee Limited 2.2l - Bright White - AD1 - Technologiepaket - Winterpaket
  • Warum sollte es hier keine Marder geben...auch unterm Nachbardach war schon einer. ;(
    Danke Alle. Muss ich zusehen dass ich die neu kriege und etwas stinkiges benutze um die Wiederkehr zu verderben...

    Mein Cherokee: Night Eagle, schwarz, 2.2 Diesel, höher/breiter + Renegade Lmtd. Adventure Edition, Colorado-Rot, 2WD, 1.6 Diesel, 5 " Radio/Navi

  • Eindeutig Marder! Der Frau meines Ex-Chefs ist deswegen mal ein Renault Megane völlig abgebrannt, weil die Fusseln von der Matte auf den Auspuffkrümmer gefallen waren und sich entzündet haben. Das haben die von Renault aber nicht herausgefunden und haben das Auto ersetzt. Eines Tages fuhr dann die Chefin mit dem neuen Megane auf dem Betriebshof an mir vorbei, und es "müffelte" verbrannt: Chefin, bitte mal die Haube hoch! Wieder lagen Flusen kokelnd auf dem Krümmer, ein altes Brötchen zwischen Lüfter und Kühler (Kompost war neben der Garage) und die Zündkabel und Matte waren angenagt. Hat die Chefin dann irgendwo reparieren lassen, alle sagten: "bloß nicht bei Renault, sonst werden die wegen dem ersten Fahrzeug stutzig!"

    Ergo: Vor Fahrtantritt Haube hoch und Sichtkontrolle, bei denen die gefährdet sind, kann sonst böse werden.
    Jeep Renegade Longitude Multiair 140PS 6Gang 2WD Mojave Sand MY15
    Man hat mich nicht gefragt, ob ich geboren werden will, jetzt will ich auch nicht, dass man mir sagt, wie ich leben soll!
    (Udo Lindenberg in "Das Gesetz")
  • 2016 war mal was im Gespräch mit einem Forumspartner aus US, über den man evtl. diese zerfetzte Dämmatte ersetzen kann. Hat sich da was getan?

    Und ich habe jetzt 2 Teilenummern für das gleiche Teil: 68090491AA (US) und K68141674AA (Europa). Da schon einige das Teil ersetzt haben, welche ist richtig oder passen beide? Wo habt ihr bestellt, was hat es nun gekostet?

    Mein Cherokee: Night Eagle, schwarz, 2.2 Diesel, höher/breiter + Renegade Lmtd. Adventure Edition, Colorado-Rot, 2WD, 1.6 Diesel, 5 " Radio/Navi

  • Da der Marder jetzt bei der neuen Dämmmatte auch schon wieder zugeschlagen hat, habe ich einen Schutz installiert. Eine extrem dünne Edelstahlgittermatte. Ich konnte sogar die Klipse der Dämmmatte nochmal nehmen dafür.
    Ich denke, damit hat der Marder an der Matte ausgespielt. Hoffentlich nimmt er jetzt nicht die anderen Gummiteile... :/

    Mein Cherokee: Night Eagle, schwarz, 2.2 Diesel, höher/breiter + Renegade Lmtd. Adventure Edition, Colorado-Rot, 2WD, 1.6 Diesel, 5 " Radio/Navi

  • Danke für die Interessante Lösung.

    Desweiteren ist es wichtig, eine gründliche Motorwäche zu machen, sonst ist der nächste Marder da und wird versuchen, die
    Spuren/Gerüche des Vorgängers zu beseitigen.. :(
    .....Aoerdynamik ist was für Ingenieure die keine Motoren bauen können... Enzo Ferrari

    Mein Grand Cherokee: 2014 SRT 6.4 "Black Vapor", Alfa Romeo 156 GTA, Fiat 500 "Lounge"

  • Ich sprühe alle 2 Wochen im Motorraum Marderschreck....
    leider hat den Marder nach 1 Monat nichts daran gehindert, die Dämmatte wieder zu zerreissen. Der liegt immer mit dem Rücken auf der Motorabdeckung und krallt nach oben. Glaube ich.

    Mein Cherokee: Night Eagle, schwarz, 2.2 Diesel, höher/breiter + Renegade Lmtd. Adventure Edition, Colorado-Rot, 2WD, 1.6 Diesel, 5 " Radio/Navi

  • ....blöd..

    Kannst Du denn eingrenzen, wo er "zuschlägt" bei Dir daheim, auf Arbeit, etc. ?

    Hier dann versuchen, wonaders zu parken, 100 / 200m weiter weg, wie üblich..
    Denn, es gibt kaum Lösungen gegen Marder :(
    .....Aoerdynamik ist was für Ingenieure die keine Motoren bauen können... Enzo Ferrari

    Mein Grand Cherokee: 2014 SRT 6.4 "Black Vapor", Alfa Romeo 156 GTA, Fiat 500 "Lounge"

  • Oh, der Schlingel ist bei mir zu Hause. Besucht uns auch auf unserem Dachboden. Beim Renni meiner Frau hat er schon ein Hühnerei im Motrorraum neben der Batterie deponiert. Trotz montiertem Gitter, wo der Rennie immer drauf parkt...

    Mein Cherokee: Night Eagle, schwarz, 2.2 Diesel, höher/breiter + Renegade Lmtd. Adventure Edition, Colorado-Rot, 2WD, 1.6 Diesel, 5 " Radio/Navi

  • Krischan schrieb:

    Oh, der Schlingel ist bei mir zu Hause. Besucht uns auch auf unserem Dachboden. Beim Renni meiner Frau hat er schon ein Hühnerei im Motrorraum neben der Batterie deponiert. Trotz montiertem Gitter, wo der Rennie immer drauf parkt...

    ..lool...sry, musste grinsen, wg. dem Ei.. ;) :)

    Wie gesagt, einzige Lösung, woanders parken :(
    .....Aoerdynamik ist was für Ingenieure die keine Motoren bauen können... Enzo Ferrari

    Mein Grand Cherokee: 2014 SRT 6.4 "Black Vapor", Alfa Romeo 156 GTA, Fiat 500 "Lounge"

  • Ich habe im Zuge einer Konsumation von - legalen - Rauchwaren auf meiner Terrasse bemerkt, wie des Nachts ein Marder unter dem Ghibli (Carport) hervorgekommen ist. Er hat mich blöd angeschaut und ich hab die Panik bekommen.
    Im Internet einen "Marderschreck" (hochfrequentes Piepsen in Intervallen) gekauft und in den Motorraum gehängt. Seit dem (ungefähr heuer zu Ostern) keine Sichtung eines solchen Viechs und keine Tatzenabdrücke mehr über den Ghibli.
    Ich wills nicht verschreien - hoffentlich bleibt es so...

    Kurze Bemerkung: Ich hab den Piepser bestellt und wollte ihn schon zurückschicken, weil ich nix gehört habe. Aber meine Frau hört das Piepsen empfindlich laut. Also lässt andere hinhören, bevor ihr ein solches Teil zurückschickt oder versenkt.

    Gruß

    Wolfgang
    Ex Cherokee
  • Gibt's auch noch mit Stromplatten die im Motorraum verteilt werden falls das Piepsen alleine nicht reichen sollte.
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Compass: Trailhawk MY 19: Granite Crystal​, "volle Hütte", 'Cooper Discoverer AT3 4S' in 235/60 r17, Hundegitter. Mein Ex: Renegade Limited MY15

  • 4WD schrieb:

    Gibt's auch noch mit Stromplatten die im Motorraum verteilt werden
    Oh ja die gibt es, hatten die bei unserem Sohn seinem Auto auch verbaut, nach Marder biss, als das Auto in die Werkstatt musste (Inspektion) vergessen zu erwähnen, waren die nicht so amüsiert, Monteur hatte wohl eine gewischt bekommen.