_blank

Wie in Waschanlage mit Automatik

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie in Waschanlage mit Automatik

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Hallo,

      als ich vorkurzem das erste mal mit meinem Automatik in die Waschanlage fuhr,
      hatte ich vorher die automatische Hanbremse deaktiviert, zur Sicherheit.

      Also reingefahren, Schaltung auf 'N' , dann wollte ich Motor ausschalten,
      geht nicht, Schaltung muss auf 'P' , was ja nicht machbar ist sonst blockier ich ja die
      Waschanlage, also mit laufendem Motor durch .

      Wie macht Ihr das?

      Mein Renegade: Renegade MY18 Limited 1.4l MultiAir 170PS 4x4

    • Genau wie Du, auf N und Motor läuft.

      Gruß Thomas
      Mitglied im JCD
      Stammtisch Rhein-Berg
      Metamorphose eines Wrangler JLU

      Grüße aus dem Bergischen Land

      Mein Auto: Wrangler Rubicon JLU MY18, 2.2CRD black, Launch Paket, DuoTop, etwas modifiziert - Renegade Longitude MY19, 1,3l T-GDI 150PS DSG 2WD Jetset Blue

    • An unserer Waschstraße ist eine Bedienungsanleitung. Da steht "Motor an" und "Automatik auf N". Dies ist eine Schlepp-Waschstraße.
      Verkauft:[/u] Renegade Trailhawk , rot, Lichtpaket, Panorama-Schiebedach, AHK- Westfalia, Winterpaket. , Nachgerüstet: Zusatzbateriesystem 34AH über Trennrelays mit Bordsystem gekoppelt, Treckfinder Federn (+3 cm), 225/65 R17 AT-Reifen, 5mm Spurplatten, CB-Funk, MY15

      Mein Renegade: Winterreifen 215/65 R17 auf Proline 7x17 ET38

    • Motor bleibt an und auf N schalten.
      Was ich schreibe ist meine Meinung, mein Eindruck. Ich bin kein Fachmann für Autos und Software!
      bis 09/2016 Renegade Limited 140 PS 2.0 D, 4WD LOW 9AT, Sichtpaket (Xenon), Sound & Navipaket (BEATS & 6.5" Navi),
      Zulassung Juni 2015, Software uconnect 16.10.35

      Mein Renegade: 4x4, Diesel, 140 PS, Limited, 9-Stufenautomatik, Xenon, BEATS-Audio

    • Das Problem hatte ich noch nicht, die Waschstraßen hier in der Gegen sind alles Straßen in denen die Bürsten sich hin und her bewegen. Würde aber dann auch auf N gehen und Motor laufen lassen.

      Mein Renegade: Renegade Trailhawk (MY16 2.0 MJD 170PS 9AT) in Mojave Sand, Leder, Panorama-Dach, 40/20/40 Rücksitzlehne, UConnect 6.5, Packs : Winter, Visibility und Parking

    • Bernhard61 schrieb:

      Hallo,

      als ich vorkurzem das erste mal mit meinem Automatik in die Waschanlage fuhr,
      hatte ich vorher die automatische Hanbremse deaktiviert, zur Sicherheit.

      Also reingefahren, Schaltung auf 'N' , dann wollte ich Motor ausschalten,
      geht nicht, Schaltung muss auf 'P' , was ja nicht machbar ist sonst blockier ich ja die
      Waschanlage, also mit laufendem Motor durch .

      Wie macht Ihr das?
      ..ist normal...
      Seitdem in 2017 (oder wars schon in 2015 ? ) ein amerikanischer Schauspieler von seinem Granny an der Garangenwand
      zerquetscht wurde...wurde die Getriebesoftware angepasst.
      Haben im Grunde alle Jeep's mit Automat.
      Wenn Motor läuft und Stellung "N" und Tür auf, dann springt das Getriebe autom. auf "P".

      Ist mir das erstemal in der "Schleppanlage" dann auch passiert.
      War lustig, wie dann die "Schleppvorrichtung" unter dem Jeep hoppelte, er sich aber keinen
      Meter bewegte :D :D

      Da ich & die Angestellten keine "Lösung" hatte und der Motor in "N" laufen muss beim "schleppen",
      durfte ich Ausnahmsweise drinn sitzen bleiben, denn hinter mir warteten andere "Genossen" aufs
      waschen :)

      Dann, habe ich folgenden TIP aus einem anderen Jeep-Forum erhalten und es funtkioniert :D :D

      Einfach den Sicherheitsgurt Fahrerseite "einklinken" :)
      Schon kann mann bei laufenden Motor und Stellung "N" ausssteigen....und der Automat bleibt auch in "N".
      .....Aoerdynamik ist was für Ingenieure die keine Motoren bauen können... Enzo Ferrari

      Mein Grand Cherokee: 2014 SRT 6.4 "Black Vapor", Alfa Romeo 156 GTA, Fiat 500 "Lounge"

    • guzzi97 schrieb:

      Seitdem in 2017 (oder wars schon in 2015 ? ) ein amerikanischer Schauspieler von seinem Granny an der Garangenwand
      zerquetscht wurde...wurde die Getriebesoftware angepasst.
      Haben im Grunde alle Jeep's mit Automat.
      Wenn Motor läuft und Stellung "N" und Tür auf, dann springt das Getriebe autom. auf "P".
      Das war 2016 Anton Yelchin, „Chekov“ aus J.J. Abrams Star Trek Filmen.
      Ich wusste aber nicht daß das jetzt bei allen Jeep-automaten so sein soll ?!?
      Muß ich dann heute abend gleich bei mir testen. Ich denke nicht daß meiner automatisch in „P“ schaltet wenn ich die Tür öffne.
      Dachte das betraf nur die GC, die ja keine „Schaltkullisse“ haben in der die Position des Hebels eindeutig zeigt in welcher Position die Automatik steht.
      Dort gab es ja in Amerika schon vor seinem Tod Reklamationen daß die Fahrer sich nicht sicher waren in welcher Position die Automatik war und es hatte deswegen schon andere Unfälle gegen. Yelchins GC war soweit ich mich erinnere auch schon von dem Rückruf betroffen, war aber eben noch nicht gemacht worden.

      Mein Renegade: Renegade Trailhawk (MY16 2.0 MJD 170PS 9AT) in Mojave Sand, Leder, Panorama-Dach, 40/20/40 Rücksitzlehne, UConnect 6.5, Packs : Winter, Visibility und Parking

    • Hm, ich stell auf P, Motor aus und dann auf N.
      Automatische Handbremse hab ich ausgestellt.
      Ich wusste nicht dass das schädlich sein soll?
      Ich weiß nur das man den Renegade 4x4 nicht hängend abschleppen darf, also so dass nur zwei Räder am Boden bleiben.
      Wo in der Anleitung steht das mit N und schleppen?

      Mein Cherokee: Trailhawk 2019, Falken Wildpeak AT3

    • Little John schrieb:

      Ich wusste aber nicht daß das jetzt bei allen Jeep-automaten so sein soll ?!?
      Das mit dem automatischen Umschalten auf P klappt nur bei Getrieben mit "Park by Wire", die nur im GC zum Einsatz kamen und auch dort nach dem beschriebenen Zwischenfall wieder auf "Park by cable" zurückgerüstet wurde.

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD; in Bestellung: Trailhawk 4xe mit allem außer Schiebedach

    • @FranklinFlyer : Betriebsanleitung Seite 227:

      VERSIONEN MIT ALLRADANTRIEB (4WD)
      UND AUTOMATIKGETRIEBE
      ZUR BEACHTUNG Nie nur die Vorder-
      bzw. Hinterräder anheben. Wenn das
      Fahrzeug mit angehobenen Vorder-
      (oder Hinter)-Räder abgeschleppt wird,
      könnten das Getriebe oder der Verteiler
      Schäden erleiden.
      ZUR BEACHTUNG Wird ein Fahrzeug
      abgeschleppt, ohne die genannten
      Anforderungen zu beachten, kann dies
      zu schweren Schäden am Getriebe
      oder am Verteiler führen. Die Schäden,
      die auf ein unvorschriftsmäßiges
      Abschleppen eines Fahrzeugs
      zurückzuführen sind, fallen nicht unter
      Garantie gedeckt.