Offroadtraining (Süd) JCD 04. und 05.08.2018

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Oh ja die Bilder sind Fantastisch, die sie Geschossen hat. Im Gelände Fährt er sich Klasse, noch ein paar Gelände Reifen darauf machen anstelle der Straßen Reifen und ich kann mit ihm (ich vergleiche es mal mit dem Ski Fahren) die Schwarze Piste Fahren.
    Ich habe noch ein paar Bilder zurückgehalten für meinen Beitrag.

    Mein Auto: Mein Ex: Compass Limited 4WD MY18, 170PS MultiAir, Uconect 8,4 Navigation & Sound-Paket, Premium- Paket, Park- Paket. Sicht- Paket. Granite Crystal, ohne Bordsteinkratzer und 225/65/17 AT Reifen. Seit 30.07.2018 Jeep Wrangler JK MY 18 Recon 2.8 CRD in Schwarz

  • loboso schrieb:

    Wie fährt sich der Wrangler denn im Vergleich zum Compass?
    Bist Du zufrieden?
    Das kann man nicht miteinander vergleichen, der Wrangler spielt in einer ganz anderen Liga. Ich bin mehr als zufrieden.

    Mein Auto: Mein Ex: Compass Limited 4WD MY18, 170PS MultiAir, Uconect 8,4 Navigation & Sound-Paket, Premium- Paket, Park- Paket. Sicht- Paket. Granite Crystal, ohne Bordsteinkratzer und 225/65/17 AT Reifen. Seit 30.07.2018 Jeep Wrangler JK MY 18 Recon 2.8 CRD in Schwarz

  • steph 65 schrieb:

    Oh ja die Bilder sind Fantastisch, die sie Geschossen hat.
    Absolut, man fühlt fast das Gelände, die Gemeinschaft, die Herausforderungen und den Spaß der Veranstaltung. Organisation, Wetter und Teilnahmebedingungen waren offensichtlich mal wieder sehr gut.

    Gruß Pete
    gesendet von Pete
    My Omaha Orange
    new-jeep-forum.de/gallery/imag…de26876645f9c50be66b749cb
    Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

    Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

  • War ja super - freut mich. :beifall: :beifall: :beifall:
    Ganz tolle Bilder - auch vom freien Fahren. :thumbsup:
    Da ist Langenaltheim doch vielfältiger als Ballenstedt.

    Aber noch 5 Tage dann hab ich in LA und Umgebung bei der Archaeopteryx auch wieder meinen Spaß.
    This is the black Jeep of the family
    seit 29.12.2017: Jeep Grand Cherokee Overland 3.0 Diesel MJ2017 - Diamond Black
    Hundetrenngitter Travall, Winterräder 18" Dezent-Felgen mit BFGoodrich AT
    seit 03.01.2017: Jeep Cherokee Overland 2.2 Diesel mit AD2 MJ2017 - Diamond Black
    Hundetrenngitter Travall, Webasto Thermo Top Evo 5;AHK von Westfalia; Rock Rails, Skid Plates

    Mein Cherokee: Jeep Grand Cherokee Overland 3.0 Dieselwiesel Diamond Black MY17

  • Mal ne frage, bekommt ihr Diese gelbe Matschsvhicht auch wieder vom und aus dem Auto wieder ab?
    Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


    Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
    Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

  • Wird sich zeigen, war noch nicht beim Waschen weil ja die Box in LA defekt war :rolleyes: .

    Gehe aber schon mal davon aus das das irgenwie wieder runter geht (vom Quad haben wir früher auch alles wieder ab bekommen ;) ).

    Jetzt muss/ darf ich aber erstmal mit der verdreckten Kiste zum Arbeiten :023: .
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Unterfahrschutz + Hundekofferraumausstattung.

  • Am vergangenen Wochenende konnte nun auch ich mit meinem Jeep die ersten Erfahrungen im Gelände sammeln. Es wurde für mich, dank dem tollen Team vom Jeep-Club, Spaß pur. Ich wurde "an die Hand genommen" und meinem Kenntnisstand entsprechend so wunderbar angeleitet und eingewiesen, dass ich bald nur noch begeistert am fahren und ausprobieren war. Meine Erwartungen wurden in jeder Beziehung weit übertroffen, hätte nie gedacht, was mein Jeep mit mir alles schafft! Man merkt`s sicher, ich bin jetzt noch ganz euphorisch und würd am liebsten gleich wieder los. Überlege nun, ob ich den gelben Dreck überhaupt abwaschen soll, der passt eigentlich hervorragend zu dem olivgrünen Jeep......

    Mein Cherokee: Cherokee 75th Anniversary, 2.2l Multijet, Recon Green, AD II, alle wichtigen Assistenzsysteme, AHK

  • irgendwie kommen mir die Bilder ja bekannt vor :D

    Vielen Dank an alle Bilderspender, war mal wieder nett und es kamen viele Erinnerungen hoch.

    Was den Dreck angeht, scheinen wir ja auch alle der gleichen Meinung zu sein ;)

    :thumbsup: :thumbsup: :thumbup:
    Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
    YouTube Channel: Anzeigen



    Infos und Anmeldung zum Nächstes Berlin / Brandenburg Treffen hier

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

  • Heute gewaschen, erst in der Waschbox mit der Schaumlanze eingeweicht, dann grob abgelanzt und dann durch die Waschanlage (volles Programm) mit Unterbodenwäsche, Nano, usw. :thumbup: .

    Zumindest alles was für mich sichtbar war, ist weg :023: .
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Unterfahrschutz + Hundekofferraumausstattung.

  • Offroadtraining (Süd) JCD 04. und 05.08.2018

    Hast einmal den Dreck von LA am Auto, bekommst den nie wieder weg. ;)

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
    Jeep Wrangler Sahara, 2" OME, 1" Bodylift, und alles was man so braucht
    Mitglied im Jeep-Club-Deutschland

    Mein Auto: Jeep Wrangler Sahara 2,8 CRD, 2" OME, 1" Bodylift, und alles was man so braucht

  • Joa in irgendwelchen Ritzen sitzt bestimmt noch was :D aber ich seh nichts mehr und zumindest bis jetzt schleift auch nirgends etwas o.ä., vondemher bin ich zufrieden ;) .
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Unterfahrschutz + Hundekofferraumausstattung.

  • Musste meinen Rocky heute auch Waschen, auf vielfachen Wunsch einer einzelnen! Hab ihn aber nur grob abgedampft, kam nicht gut an, muss ihn nächste Woche nochmal richtig Waschen, das er zur Hochzeit wo wir eingeladen sind, richtig sauber ist. :(

    Mein Auto: Mein Ex: Compass Limited 4WD MY18, 170PS MultiAir, Uconect 8,4 Navigation & Sound-Paket, Premium- Paket, Park- Paket. Sicht- Paket. Granite Crystal, ohne Bordsteinkratzer und 225/65/17 AT Reifen. Seit 30.07.2018 Jeep Wrangler JK MY 18 Recon 2.8 CRD in Schwarz

  • Hallo zusammen,

    ich (bzw. wir) freuen uns sehr, dass das Fahrtraining Euch so viel Spaß gemacht hat und offensichtlich sehr gut angekommen ist ! :023: :023:

    Ich gebe das am Wochenende sehr gerne an unsere Fahrtrainer und den Vorstand weiter.

    Allen ein schönes Wochenende und vielleicht auch Spaß bei der Archaeoteryx in Langenaltheim dieses Wochenende.

    Beste Grüße
    Wolfgang
    Wolfgang, Vorstand / Kassenwart und Mitgliederverwaltung Jeep Club Deutschland e.V. :love:
    Jeeps: früher Cherokee KJ 2,8 D dann Commander 4,7 jetzt Wrangker JK 2,8 D

    Mein Auto: Wrangler JK 2,8 Rubicon Automatik, weiß, OME-Fahrwerk 2" + 2 cm Spacer, 285/70R17 Cooper ST Maxx, US-Bumper, Unterfahrschutz durchgängig, abnehmb. Anhängerkupplung

  • ... und es ist kaum zu glauben auch einer aus der WK2 Minderheit der Granny-Fahrer war mit dabei.

    Der GC TH hat zwar mehr On-Road Gene als OFF-Road Gene, aber dafür geht im Gelände erstaunlich viel.
    Am ersten Tag bin ich so wie vorgeschlagen nur im Automatik-Modus / manuell in LA unterwegs gewesen - war auch kein wirkliches Problem. Am zweiten Tag habe ich dann doch mal die eingebauten Fahrprogramme ausprobiert. Als ich im Rock-Modus unterwegs war, hatte ich das Gefühl ich fahre eine anderes Fahrzeug. Im Rock-Modus und mit eingeschaltetem Geländetempomat klettert der GC ohne zusätzlich Gas zu geben die Abhänge rauf und runter wie eine kleine Bergziege :D - einfach klasse.

    Mein Tipp an GC-Fahrer - in einem Gelände wie in LA unbedingt das Rock-Fahrprogramm nutzen.

    Auch die anderen Annehmlichkeiten der Offroad-Pages sind nicht zu verachten. Dort sehe ich exakt die Stellung meiner Vorderräder, welche Differenziale gerade gesperrt oder offen sind und auch die Verschränkung aller vier Räder.


    ... auch dem Dicken hinter mir bin ich mühelos entkommen 8)

    new-jeep-forum.de/attachment/7…de26876645f9c50be66b749cb

    Mein Auto: Grand Cherokee 3.0l V6 MultiJet, Trailhawk MY17, Billet-Silber, RockRails, Tow Hooks