Heizung Wischwasserdüsen/ Wischwasserflüssigkeit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Heizung Wischwasserdüsen/ Wischwasserflüssigkeit

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Hat schon jemand Erfahrungen damit? Das würde das Winterpaket abrunden, mir sind die ja vor einigen wochen eingefroren....trotz Wischwasser für bis -20 Gad.

      moparonlineparts.com/jeep-cherokee-heated-washer-p-6061.html

      Der Einbau sieht ja aus, als könnte man das selbst machen...

      Mein Cherokee: Night Eagle, schwarz, 2.2 Diesel, höher/breiter + Renegade Lmtd. Adventure Edition, Colorado-Rot, 2WD, 1.6 Diesel, 5 " Radio/Navi

    • Ich vermute, dass Du bei -20 Grad trotz beheizten Düsen keinen Vorteil hast, das Wasser wird dann auf der kalten Scheibe trotzdem schmierig. Wenn das Fahrzeug Betriebstemperatur hat, geht es vielleicht.
      Jeep Renegade Longitude Multiair 140PS 6Gang 2WD Mojave Sand MY15
      Man hat mich nicht gefragt, ob ich geboren werden will, jetzt will ich auch nicht, dass man mir sagt, wie ich leben soll!
      (Udo Lindenberg in "Das Gesetz")
    • Naja, bei mir waren nur die Düsen eingefroren. Die Scheibe war schon warm, ich konnte nur das von Entgegenkommenden und vor mir Fahrenden immer wieder hochspritzende Salzgemisch nicht entfernen. Die Düsen waren ja zu. Das System zum nachrüsten "heizt" ja auch erst, wenn der Motor wärmer wird.

      Mein Cherokee: Night Eagle, schwarz, 2.2 Diesel, höher/breiter + Renegade Lmtd. Adventure Edition, Colorado-Rot, 2WD, 1.6 Diesel, 5 " Radio/Navi

    • Hab mir jetzt mal die Installationsanleitung angeschaut, ich bin nicht sicher ob die Düsen überhaupt auftauen, von dem Wärmetauscher bis zur Düse ist es ja auch noch ein halber Meter Schlauch. Ich will Dir das ja nicht ausreden, aber der ganze Aufwand für ca. drei Tage im Jahr, ohne zu wissen ob es denn dann wirklich funktioniert, wäre mir zu hoch.
      Jeep Renegade Longitude Multiair 140PS 6Gang 2WD Mojave Sand MY15
      Man hat mich nicht gefragt, ob ich geboren werden will, jetzt will ich auch nicht, dass man mir sagt, wie ich leben soll!
      (Udo Lindenberg in "Das Gesetz")
    • Hallo Krischan,

      Ich denke mal, dass diese Investition doch etwas viel Aufwand wäre. Persönlich halte ich da mehr von einer sehr "konservativen" Frostschutzmischung und meine Düsen sind diesen Winter trotz der Minus 20 °C hier oben im Norden den ganzen Winter über nicht eingefroren.

      Zudem - wenn das in den USA schon 177 $ kostet, was würde es dann wohl hier in Europa kosten?

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…ac81a7c6be76880604a5751e2
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Na klar könnte ich die Frostschutzmischung pur fahren. Aber wenn ich das wollte hätte ich den Tread nicht erstellt. Meine Kosten-Nutzen-Rechnung mache ich erst nach Erfahrungsberichten, wenn vorhanden.
      Meine Düsen waren nun mal zu mit dicken blauen Eisball an der Spitze. Und Montageaufwand sehe ich nicht wirklich, wird ja nur zwischen schon vorhandenen Schläuchen gesetzt. Da hatte der selbst durchgeführte Einbau einer Schwedenheizung in den Kühlkreislauf mehr Aufwand. ^^

      Mein Cherokee: Night Eagle, schwarz, 2.2 Diesel, höher/breiter + Renegade Lmtd. Adventure Edition, Colorado-Rot, 2WD, 1.6 Diesel, 5 " Radio/Navi

    • So wie das aussieht, sind aber keine beheizten Düsen mit dabei. Es gibt nur einen Wärmetauscher, der mit der Wärme vom Kühlwasser das Waschwasser erwärmt. Heißt also, wenn der Motor kalt ist und die Düsen zugefroren sind, bringt dieses System nicht so richtig was.

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

    • Toy4ever schrieb:

      So wie das aussieht, sind aber keine beheizten Düsen mit dabei. Es gibt nur einen Wärmetauscher, der mit der Wärme vom Kühlwasser das Waschwasser erwärmt. Heißt also, wenn der Motor kalt ist und die Düsen zugefroren sind, bringt dieses System nicht so richtig was.
      Ja richtig. Siehe auch:

      Krischan schrieb:

      Naja, bei mir waren nur die Düsen eingefroren. Die Scheibe war schon warm, ich konnte nur das von Entgegenkommenden und vor mir Fahrenden immer wieder hochspritzende Salzgemisch nicht entfernen. Die Düsen waren ja zu. Das System zum nachrüsten "heizt" ja auch erst, wenn der Motor wärmer wird.

      Mein Cherokee: Night Eagle, schwarz, 2.2 Diesel, höher/breiter + Renegade Lmtd. Adventure Edition, Colorado-Rot, 2WD, 1.6 Diesel, 5 " Radio/Navi