Getriebe beim 2.2 (Schaltvorgänge)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Getriebe beim 2.2 (Schaltvorgänge)

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Hallo zusammen,

    ich habe ein paar Fragen zu dem Schaltverhalten der ZF.
    Hat sich Euer Schaltverhalten in den ersten tausend Kilometern verändert?
    Manchmal schaltet er, bei moderater Fahrweise im 2. oder 3. Gang erst bei rund 3000 Umdrehungen...dann wieder bei 2000 und früher.

    Ich habe aus dem Probefahr-Auto eher das Gefühl gehabt das er immer sehr sehr früh hochgeschaltet hat und fand das sehr angenehm.

    Kann evtl. mal jemand ein Video von 0 - 70 km/h machen?
    Einmal gemütlich, einmal normal und einmal mit etwas zügigerer Beschleunigung.

    Das wäre echt ein Traum. Ich kann dann das mal mit mir vergleichen und ggf. gegen Posten.

    Liebe Grüße
    der Heyne

    PS: In der Suche konnte ich nichts direkt finden. Vielleicht hab ich mich aber auch zu blöd angestellt.
    Dunkel die Seite ist! Halts MAUL Yoda und FRISS deinen Toast!!

    Mein Cherokee: 2.2 Multijet Limited MY17, Technikpaket, Winterpaket, AHK abnehmbar, Kemo 3in1 Marderabwehr, DashCam

  • Das Getriebe ändert sein schaltverhalten laufend, da es sich dem Fahrstil und den Fahrbedingungen anpasst.
    Dazu werden in der Steuerbox die letzten 50-80 Schaltvorgänge ausgewertet und dann als Grundlage für das Schaltverhalten genommen.
    Dadurch ändert sich das schaltverhalten auch während der Fahrt, nur merkt der Fahrer nichts davon, nur das z.B. zu Beginn der Fahrt der Motor höher dreht und zum Ende hin, der Wagen mit geringeren Drehzahlen fährt.
    Viele Grüße

    Seemen28

    Mein Cherokee: 2,2l Limited, 200PS, 9 AT, Technikpaket, AHK, Standheizung, Spurplatten