Adaptive Bremslichter

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Adaptive Bremslichter

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Mein Compass hat inzwischen Status 20 und ich habe die VIN . Habe mir mal den Build Sheet aufgerufen und gesehen, dass dort "Adaptive rear brake lights" aufgeführt sind.
    Bisher habe ich in Prospekten usw. nichts darüber gelesen, dass der Compass adaptive Bremslichter hat.
    Weiß jemand etwas Genaueres, ob der Compass tatsächlich welche hat, und wie die sich bemerkbar machen?

    Mein Auto: 2018er Compass Ltd. 4x4 in Laser Blue, 170 PS Benziner mit 9-Gang-Automatik, Park-, Premium- u. Sichtpaket und 2010er Dodge Caliber SXT

  • Wird bedeuten, daß sie bei scharfen Bremsen pulsieren.
    Was ich schreibe ist meine Meinung, mein Eindruck. Ich bin kein Fachmann für Autos und Software!
    bis 09/2016 Renegade Limited 140 PS 2.0 D, 4WD LOW 9AT, Sichtpaket (Xenon), Sound & Navipaket (BEATS & 6.5" Navi),
    Zulassung Juni 2015, Software uconnect 16.10.35

    Mein Renegade: 4x4, Diesel, 140 PS, Limited, 9-Stufenautomatik, Xenon, BEATS-Audio

  • Genau, und bei machen Fahrzeugen schalten sich zusätzlich dann noch die Warnblinker an.
    Ist nur die Frage, was beim Compass passiert, da bislang nirgends stand, dass er so etwas überhaupt hat.

    Mein Auto: 2018er Compass Ltd. 4x4 in Laser Blue, 170 PS Benziner mit 9-Gang-Automatik, Park-, Premium- u. Sichtpaket und 2010er Dodge Caliber SXT

  • Germaneon schrieb:

    Was ich bislang bei meinem Compass feststellen konnte, ist, dass bei starkem Abbremsen sich automatisch die Warnblinker einschalten.
    Wahrscheinlich ist dieser Funktion damit gemeint.
    Sicher ? Mach mal ein YouTube Video :1f601:

    Nach 12 Monaten Compass habe ich es zum ersten Mal erlebt, dass das bremssystem wirklich von alleine reagiert hat! In der Stadt (60 km/h)... Ich sah das abbiegende auto Ging leicht auf die Bremse aber das System traute mir wohl nicht ganz :) und erhöhte ziemlich die brems Leistung. Piepte kurz vorher. Finde war bissl übertrieben aber cool das es funktionierte. In dem Moment dachte ich aber hoffentlich knallt mir hinten keiner rein, weil es fast bis zum Stillstand abgebremst hat. Ist nun aber 5-6 Wochen her ...

    hat er dann die Warnblinkanlage angemacht? Ich kann mich zumindest nicht erinnern das im Cockpit gesehen zu haben... vielleicht ging das in diesem speziellen Fall an ohne das im Cockpit anzuzeigen ? Was denkst du

    Mein Compass: Limited 140PS-MY19-Diamond Black-19 Zoll - Panoramadach - Vollleder- Mopar Connect Box+Ryd+PedalBox

  • Ufukkay83 schrieb:

    Germaneon schrieb:

    Was ich bislang bei meinem Compass feststellen konnte, ist, dass bei starkem Abbremsen sich automatisch die Warnblinker einschalten.
    Wahrscheinlich ist dieser Funktion damit gemeint.
    Sicher ? Mach mal ein YouTube Video :1f601:
    Ja, wenn du richtig in die Eisen gehst. Allerdings nicht mit normalem Blinktakt, sondern mindestens doppelt so schnell.

    Gruß
    Markus

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 Diesel-PS, Pearl White mit foliertem Dach, AHK

  • Fastfoot schrieb:

    Ufukkay83 schrieb:

    Sicher ? Mach mal ein YouTube Video :1f601:
    Ja, wenn du richtig in die Eisen gehst. Allerdings nicht mit normalem Blinktakt, sondern mindestens doppelt so schnell.
    Gruß
    Markus
    Genau, die blinken im schnelleren Takt, als normal.

    Mein Auto: 2018er Compass Ltd. 4x4 in Laser Blue, 170 PS Benziner mit 9-Gang-Automatik, Park-, Premium- u. Sichtpaket und 2010er Dodge Caliber SXT

  • Ufukkay83 schrieb:

    Germaneon schrieb:

    Was ich bislang bei meinem Compass feststellen konnte, ist, dass bei starkem Abbremsen sich automatisch die Warnblinker einschalten.
    Wahrscheinlich ist dieser Funktion damit gemeint.
    Sicher ? Mach mal ein YouTube Video :1f601:
    Nach 12 Monaten Compass habe ich es zum ersten Mal erlebt, dass das bremssystem wirklich von alleine reagiert hat! In der Stadt (60 km/h)... Ich sah das abbiegende auto Ging leicht auf die Bremse aber das System traute mir wohl nicht ganz :) und erhöhte ziemlich die brems Leistung. Piepte kurz vorher. Finde war bissl übertrieben aber cool das es funktionierte. In dem Moment dachte ich aber hoffentlich knallt mir hinten keiner rein, weil es fast bis zum Stillstand abgebremst hat. Ist nun aber 5-6 Wochen her ...

    hat er dann die Warnblinkanlage angemacht? Ich kann mich zumindest nicht erinnern das im Cockpit gesehen zu haben... vielleicht ging das in diesem speziellen Fall an ohne das im Cockpit anzuzeigen ? Was denkst du
    @Ufukkay83
    Hatte die Situation auch schon. Der Wagen hat selbstständig bis zum Stillstand gebremst. An ein Warnblinken könnte ich mich auch nicht entsinnen.
    Viele Grüße :thumbup:

    Mein Compass: Jeep Compass MY19, Night Eagle Edition, 140 PS Schalter, 8,4" Uconnect mit Alpine Soundsystem, Winterpaket, Keyless go, Teil(kunst)leder, 18"

  • Ufukkay83 schrieb:

    In dem Moment dachte ich aber hoffentlich knallt mir hinten keiner rein, weil es fast bis zum Stillstand abgebremst hat. Ist nun aber 5-6 Wochen her ...
    Also wenn bist jetzt keiner reingefahren ist, dürfte da auch nix mehr passieren, ich glaube du kannst deine Fahrt jetzt problemlos fortsetzen.

    Mein Renegade: MY19 Longitude 1.0 T-GDI 999 ccm 120 ps 8.4 uconnect davor 1,6l TorQ Longitude MY 16