Jeep Cherokee KL BJ 10/2014 59000km Getriebe oder ähnliches PANIK

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Jeep Cherokee KL BJ 10/2014 59000km Getriebe oder ähnliches PANIK

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Hallo Leute
    Habe mir im März einen Limited Diesel 170PS Automatik gekauft. Inkl Garantierweiterung bis 06/2017
    Bin mit dem Wagen echt zufrieden gewesen! Aber jetzt wird glaube ich übel.

    Seid gut einer Woche macht der Wagen beim Fahren seltsame Geräusche. Man meint es schleift was oder es rauscht. Ist eigentlich Drehzahlunabhängig. Man hört es am Anfang nur beim Anfahren bis 40km/h. Seid heute aber fast immer zu hören. Es ist ein lautes Rauachen oder Kratzer kommt aus dem Bereich der Mittelkonsole eher links wie rechts.
    Ich war bei meinem Jeep Händler, er meinte es wäre ein Luftkanal der neu geöffnet wurde. Vom Marder.... Kommt mir komscih vor. Da es echt störend und laut ist!
    Man merkt beim Fahrern eigentlich nichts... Aber so lassen kann man es auch nicht.

    Mein Schraube meinte es hört sich nach Ausgleichsgetriebe an. Der Jeep ist da ja wohl kein unbeschriebenes Blatt! Von außen auf der Bühne hört man wohl nichts wenn das Auto ohne Last 40km/h fährt.

    Habt ihr eine Idee was ich da machen könnte. Habe echt Angst zu fahren! Das Getriebe (wenn es wirklich ein Schlag hat) wäre ja im 7-10tsd€ Bereich. macht da im Falle Jeep was auf Kulanz??

    Danke euch bin echt geknickt

    LG Andreas
    JEEP Cherokke: 2.0l Limited

    Mein Cherokee: MY 2019

  • Jeep Cherokee KL BJ 10/2014 59000km Getriebe oder ähnliches PANIK

    Hab ich derzeit auch, so wie du es beschreibst könnte es ein Lager an der Kardanwelle sein. Das Geräusch tritt immer dann auf, wenn der Allrad zuschaltet. Das merkst du bei der Einstellung Auto nicht wirklich, ich hatte erst die Bremsen in Verdacht. Da sich der Allrad auch bei niedrigen Temperaturen oder bei Regen automatisch zuschaltet, kann es sein dass du es derzeit häufiger hörst. Checken kannst du das bei niedrigeren Geschwindigkeiten wenn du es nicht hörst. Auf Sport schalten, wenn es dann auftaucht ist es wahrscheinlich der Kardan. Auf der Grube kannst du es auch testen. Einfach den Allrad entkoppeln (der kleine N-Knopf neben dem Automatikhebel, lies die Anleitung dazu) und dann von Hand die Welle drehen. Bei mir merkt man es direkt am Lager wenn man den Finger draufhält. Meiner geht am 24.01. in die Werkstatt, der Kardan wird getauscht. Ich weiß nicht, ob es das Lager einzeln gäbe, bei mir greift noch die Garantieverlängerung. Ich hab dazu auch einen Thread erstellt.
    new-jeep-forum.de/thread/2990-…sdifferential-aufhängung/


    >IIIIIII<
    Jeep Cherokee KL
    O|||||||O


    2021 Wrangler Unlimited Rubicon 2.0 T-GDI sting grey
    Vorher: 2014 Cherokee Trailhawk Deep Cherry Red


    Das NewJeepForum auf Facebook!

    Mein Wrangler: 2021 JLU Rubicon, Sting Grey, almost Stock, HardTop, most options.

  • Ok danke, das hört sich nach einem guten Tipp an.!
    Wir dachten bei dem Schleifgeräusch auch erst an die Bremsen. Aber von außen hörst du nichts. Unterm Auto waren wir bei fahrt auf der Bühne aber nicht.

    Ich werde den Wagen morgen zum Händler bringen

    Hast du eine Idee was so was kostet oder kosten darf. Kann ich im Falle der Kardan auf Kulanz hoffen??

    Lg Andreas
    JEEP Cherokke: 2.0l Limited

    Mein Cherokee: MY 2019

  • Jeep Cherokee KL BJ 10/2014 59000km Getriebe oder ähnliches PANIK

    Von aussen hört man bei mir auch nichts. Insgesamt kommt mir deine Beschreibung halt bekannt vor, aber mit Geräuschen ist das ja immer so eine Sache. Der Austausch der Welle soll wohl etwa 2000€ kosten, genau weiß ich das aber nicht. Ich zahl nur 10% Selbstbehalt. Ich weiß, wie gesagt, auch nicht ob man ggf. nur das Lager tauschen kann. Kulanz solltest du in jedem Fall versuchen, mein Händler sagte mir mal dass da auch die Händler durchaus was bei FCA bewirken können. Viel Glück!


    >IIIIIII<
    Jeep Cherokee KL
    O|||||||O


    2021 Wrangler Unlimited Rubicon 2.0 T-GDI sting grey
    Vorher: 2014 Cherokee Trailhawk Deep Cherry Red


    Das NewJeepForum auf Facebook!

    Mein Wrangler: 2021 JLU Rubicon, Sting Grey, almost Stock, HardTop, most options.

  • Habe gerade mal eine Runde gedreht. Also das Geräusch ist eigentlich bei niedrigen Gesch immer da! Da macht sport oder auto keinen Unterschied. Ich werde mal so als Tipp dem Händler weiteregeben.

    Er meinte ja das es gar nichts ist sondern nur durch einen Marder ein Luftkanal aufgetan hätte! Da das Tier durch eine Dichtung durch ist....
    Das kann ich mir aber eigentlich nicht erklären. Da am Anfang genau bei 40km/h das Geräusch weg war! Jetzt ist es mittlerweile auch bei höheren Gesch, zu hören. Ist also trotz kaum gefahrenen km schlimmer lauter geworden.
    JEEP Cherokke: 2.0l Limited

    Mein Cherokee: MY 2019

  • Der Wagen fährt immer mit Allrad an (für den Fall das dir das nicht bekannt ist).
    Falls du es also nicht wie folgt gemacht hast, könnte sich eine Wiederholung deines Tests u.U. lohnen.
    Du musst also lange genug fahren bis er entkoppelt hat um dann einen möglichen Unterschied hören/ fühlen zu können wenn du ihn per Sportmodus "zwingst" den Allradantrieb wieder zuzuschalten.
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Wrangler: JLU Sahara/ Overland MY 20, 2 L Benziner, T-GDI, Vollausstattung, matt schwarz foliert, SkyOne, AHK, BFG KO2 285/70 r17 auf Bawarrions; Meine Ex Jeeps: Compass Trailhawk MY 19; Renegade Limited MY15

  • Erbacher01 schrieb:

    Man meint es schleift was oder es rauscht. Ist eigentlich Drehzahlunabhängig
    Wenn es drehzahlunabhängig ist, also eher geschwindigkeitsabhängig, kann das Geräusch eigentlich erst ab der PTU entstehen. Somit sehe ich das Getriebe eher nicht als Verursacher an. Richtung Kardan wird es dann schon wahrscheinlicher. Den N-Knopf gibt’s leider im Limited nicht, deswegen fällt die Diagnose weg.
    4xe - weil ich nicht nur noch auf der Kirmes Auto fahren will.

    Mein Compass: Trailhawk 4xe MY20

  • Toy4ever schrieb:

    Den N-Knopf gibt’s leider im Limited nicht, deswegen fällt die Diagnose weg.
    Das kommt drauf an, ob er AD I oder AD II hat. Ich meine dass ab AD II die Neutral-Schaltung des Antriebs dabei ist. AD II ist als Option beim Limited verfügbar.
    O|||||||O


    2021 Wrangler Unlimited Rubicon 2.0 T-GDI sting grey
    Vorher: 2014 Cherokee Trailhawk Deep Cherry Red


    Das NewJeepForum auf Facebook!

    Mein Wrangler: 2021 JLU Rubicon, Sting Grey, almost Stock, HardTop, most options.

  • Hallo
    danke für eure Hilfe
    Ich muss heute mal schauen ob ich den kleinen Knopf habe. Glaube der Jeep hat AD II.

    Ich denke aber auch das es eher richtung Lager geht. Denn Getriebe läuft sauber und das Problem ist ja egal bei welchem Gang bzw Drehzahl zu hören.

    Ich teste heute nochmal und mache einen Termin beim Freundlichen aus.

    DANKE!!!
    JEEP Cherokke: 2.0l Limited

    Mein Cherokee: MY 2019

  • 4WD schrieb:

    Der Wagen fährt immer mit Allrad an (für den Fall das dir das nicht bekannt ist).
    Das glaube ich mal nicht so, jedenfalls nicht beim Cherokee. Dafür habe ich zu oft durchdrehende Vorderräder beim Anfahren auf nasser Strasse (ups, jetzt hab ich mich verraten :D ). Erst nach den bekannte 50ms schaltet der Allrad zu, wenn die Vorderräder durchdrehen.
    Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
    YouTube Channel: Anzeigen

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

  • So bin heute mal bei trockenem Wetter eine längere Runde gefahren. Mittlerweile ist es leider so das das Geräusch immer zu hören ist! Außer wenn man auf eine Ampel zurollt und man wirklich fast zum Stillstand kommt. So unter 20 km/h hört man es nicht.
    Beim Fahren egal wie schnell jetzt permanent.
    Das schalten in Sport habe ich probiert, verändert sich aber nichts....
    Einen N Knopf habe ich am Automatik hebel auch nicht.
    Jetzt hilft nur noch die Werkstatt.....
    JEEP Cherokke: 2.0l Limited

    Mein Cherokee: MY 2019

  • Na ja, checken lassen musst du es ohnehin. Wenn es bei deiner Testrunde kalt war, kann es sein dass er eh dauerhaft im Allrad-Modus war, weil er ab etwa +3 Grad ohnehin im Allrad läuft.
    Das wird ja im entsprechenden Jeep-Video erklärt und ich höre es im Moment auch.:(

    Es gäbe noch etliche andere Möglichkeiten, nicht alle sind teuer. So wurde in amerikanischen Foren schon häufiger auf leicht verbogene Schutzbleche hinter den Bremsscheiben verwiesen, ebenso wie verklemmte Steine nach OffRoad-Fahrten. Da aber auf der Bühne bei freilaufenden Rädern nichts zu hören ist, liegt immer noch der Kardan oder die PTU/Verteilergetriebe nahe. Letzteres glaube ich ehrlich gesagt eher nicht, weil man dann nach m.D. eine Drehzahlabhängigkeit hören müsste.

    Wenn du die Chance hast auf der Bühne mit laufenden Rädern noch mal zu testen, schau ob sich die Welle dreht und checke mittels Finger / Stethoskop / Ohr die Lager der Welle.

    Aber wie gesagt, eine vernünftige Werkstatt wird dir nicht erspart bleiben :( Und wenn es am Ende doch der "Luftkanal" ist, so sei es. Dagegen spräche aber wiederum dass es bei 40 km/h aufhört. Ich drück die Daumen und bleibe gespannt. ?(
    O|||||||O


    2021 Wrangler Unlimited Rubicon 2.0 T-GDI sting grey
    Vorher: 2014 Cherokee Trailhawk Deep Cherry Red


    Das NewJeepForum auf Facebook!

    Mein Wrangler: 2021 JLU Rubicon, Sting Grey, almost Stock, HardTop, most options.

  • Joa, dann schaltet der Allrad halt erst nach 50ms zu und nicht sofort aber er schaltet beim Anfahren immer zu und nicht nur wenn die Vorderräder durchdrehen (hatte ich übrigens auch schon immer mal wieder :023: ).
    Soviel ich weiß fahren sie alle mit Allrad an (irgendwer hier hatte das doch auch schon mittels der AppAnzeige gecheckt).
    Darum gings ja hier in Bezug auf den durchgeführten "Test" ;) .
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Wrangler: JLU Sahara/ Overland MY 20, 2 L Benziner, T-GDI, Vollausstattung, matt schwarz foliert, SkyOne, AHK, BFG KO2 285/70 r17 auf Bawarrions; Meine Ex Jeeps: Compass Trailhawk MY 19; Renegade Limited MY15

  • Bin heute mal bei schönen Wetter trocken Sonne unterwegs gewesen.
    Also es kommt ziemlich genau an DR Peppers beschreibung ran.

    Auf der Autobahn bei Tempo 100 hört man nichts. Sobald man auf Sport schaltet hört man erst ein sehr lautes Surren/Brummer und dann ist das Geräusch permanent da.

    Hoffe man kann es auf dem Video hören.

    Video Geräusch
    JEEP Cherokke: 2.0l Limited

    Mein Cherokee: MY 2019

  • Jeep Cherokee KL BJ 10/2014 59000km Getriebe oder ähnliches PANIK

    Ja, man kann das Geräusch gut hören. Ist gefühlt etwas krasser als bei mir, aber die Symptome sind die gleichen. Ich bleibe bei einem der Lager des Kardans. Der ist zweifach gelagert. Du kannst ja vorsichtshalber drunter schauen, ob da irgendwo noch ein Blech am Kardan schleift oder ein Stein festhängt, aber das ist eher unwahrscheinlich. Hab grad mal das Ersatzteil gecheckt, da ist die schlechte Nachricht, das man die Welle inklusive Lager scheinbar nur als ein Teil bekommt. Aber du solltest die Diagnose eh noch mal sauber stellen lassen.



    >IIIIIII<
    Jeep Cherokee KL
    O|||||||O


    2021 Wrangler Unlimited Rubicon 2.0 T-GDI sting grey
    Vorher: 2014 Cherokee Trailhawk Deep Cherry Red


    Das NewJeepForum auf Facebook!

    Mein Wrangler: 2021 JLU Rubicon, Sting Grey, almost Stock, HardTop, most options.

  • Oh ja das ist ja nicht so toll. Ich werde wenn das Wetter heute mitspielt mal das Auto aufbocken und drunter schauen!

    Weist du was die Welle im ganzen kosten würde, falls die getauscht werden müsste.

    Gibt es eigentlich so was wie ein PTU Getriebe? Das hatte mir auch eine Schrauber als Fehler genannt. Soll auch was mit dem Differential zu tun haben.
    JEEP Cherokke: 2.0l Limited

    Mein Cherokee: MY 2019