Dachgrundträger

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dachgrundträger

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Gibts ne altenative zu Mopar oder vmaxx?? Für Grundträger

      Mein Compass: ​​o_I​ ​0000000 I_o​ MY17 Limited ,Opening edition mit Winterpaket,170 PS ,chrystal-granit

    • Es sollte eigentlich keinen Grund geben, dass z.B. ein Thule WingBar oder ein vergleichbarer Grundträger nicht passen sollte. Beim Anbringen ist aber ggf. etwas Vorsicht geboten. Nicht alle Dachrelingen sind so stabil verankert wie die des Renegade - beim Cherokee sind die Relingen deutlich weniger fest und auch der Compass stammt ja aus den USA. :D

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…76e71ad712cccb5b490c41fb8
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Sorry, dass ich den alten Thread wieder rauskrame, aber bevor ich einen neuen erstelle mit denselben Fragen, lasse ich den alten wieder aufleben.

      Mit einem Kleinkind und einem Säugling inkl. Kinderwagen und Co könnte es auf Reisen etwas eng werden im Kofferraum, sodass wir auf Reisen evtl. eine Dachbox mitnehmen möchten.

      Hat bereits jemand Grundträger bei sich verbaut (evtl. auch andere als die Original von Mopar)?

      Wie zufrieden seid ihr?

      Wie hoch ist generell die Dachlast des Jeeps?

      Ich danke Euch für Eure Erfahrungen!

      Gruß

      suvfan

      Mein Compass: Jepp Compass BJ 09/2018 MY18, 1.4 Multiair 170PS, Limited-Ausstattung, Pearl-White Metallic, Dach in Gloss Black, Park-, Premium-, Funktions-, Winter- und Sichtpaket

    • Servus, bezüglich Dachträger schau doch mal in diesem Thread:
      Dachträger

      Ich hab den Green Valley-Träger, der hat wohl nominal 100kg Belastbarkeit, beim Compass aber lt. Montageanleitung nur 60kg.

      Zur Dachlast des Compass am besten mal in deine Bedienungsanleitung schauen.
      In der Bedienungsanleitug zum Compass MY19 steht zur Dachlast das hier:
      Zitat: Die Last darf 68 kg (150 lbs) auf dem Dach
      nicht überschreiten und muss gleichmäßig
      über den Dachgepäckträger verteilt sein.
      Schöne Grüße :023:
      Helmut

      Mein Compass: Limited 2.0l Multijet (Diesel) 140PS, 4WD, MY19 Euro6dTemp, Schaltgetriebe, UConnect 8.4 Nav, Park- und Premiumpaket, AHK abnehmbar