Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

16.01.2018 14.30 Uhr

  • 16.01.2018 14.30 Uhr

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!


    Tage
    Stunden
    Minuten
    Sekunden

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Toy4ever ()

  • Es wird am Dienstag wieder einen Live-Stream von der Pressekonferenz geben. Hier der Link:

    livestream.com/FCALive/Jeep2018NAIAS

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Toy4ever ()

  • ein Wunder....

    Auf einmal - ganz plützlich - gibt es auch jede Menge Videos dazu in youtube.
    Einfach nach Jeep Cherokee 2019 suchen

    Hier vom neuen Trailhawk:

    This is the black Jeep of the family
    seit 29.12.2017: Jeep Grand Cherokee Overland 3.0 Diesel MJ2017 - Diamond Black
    Hundetrenngitter Travall, Winterräder 18" Dezent-Felgen mit BFGoodrich AT
    seit 03.01.2017: Jeep Cherokee Overland 2.2 Diesel mit AD2 MJ2017 - Diamond Black
    Hundetrenngitter Travall, Webasto Thermo Top Evo 5;AHK von Westfalia; Rock Rails, Skid Plates

    Mein Cherokee: Jeep Grand Cherokee Overland 3.0 Dieselwiesel Diamond Black MY17

  • @bumlux das Auto im Wasser lässt dich nicht los :rotfl:
    Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


    Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
    Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

  • Wirklich ein nettes Video, aber warum fährt der TH denn nur durch etwa 10 cm tiefes Wasser? Die Proportionen sind immer noch gut und auch die Scheinwerfer - na ja, man kann sich daran gewöhnen. Der Grill selbst war beim "Original" aber meines Erachtens auch markanter.

    Gruß Pete
    gesendet von Pete
    My Omaha Orange
    new-jeep-forum.de/gallery/imag…d3a70678dde39ac1c98a94630
    Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

    Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

  • Wendy schrieb:

    das Auto im Wasser lässt dich nicht los

    Hab mir das Video jetzt auch mal ganz angeschaut.
    Das wurde doch speziell für mich gedreht, nur um mich zu ärgern. :cursing:
    rein ins Wasser - raus aus dem Wasser - und nochmal - und nochmal - und...
    Ja.... hat mich auch etwas irritiert und einige Fragen eröffnet... 8o

    Ist die 2019er Version jetzt nicht nur spritzwassergeschützt, sondern auch wasserfest oder gar wasserdicht?
    Bis zu welcher Tauchtiefe ist der 2019-Trailhawk zu verwenden? Oder nennt man es immer noch Wattiefe?
    Warum fahren die nun in der Werbung permanent durch Wasser? Das haben die früher doch auch nicht gemacht.
    Hat der Teileverkauf in den USA evtl einen plötzlichen Absatzschub im Bereich der KL-Steuergeräte verzeichnet (mein Umsatz)
    und man dachte sich, das kann man erhöhen, wenn man nun alle ins Wasser fahren lässt?
    Hat der 2019er nun einen Mercury Außenboarder als Zubehör oder nicht? Vielleicht mindestens eine Tauchpumpe?
    Sind Schnorchel auf jedem Sitzplatz verfügbar?

    Mein Eindruck bei der Einfahrt in die Pfütze war sehr ähnlich dem in dem Video, als der rote 2019er das dritte Mal (bei 0:40) in den Bach gefahren ist. Sah doch machbar aus...
    This is the black Jeep of the family
    seit 29.12.2017: Jeep Grand Cherokee Overland 3.0 Diesel MJ2017 - Diamond Black
    Hundetrenngitter Travall, Winterräder 18" Dezent-Felgen mit BFGoodrich AT
    seit 03.01.2017: Jeep Cherokee Overland 2.2 Diesel mit AD2 MJ2017 - Diamond Black
    Hundetrenngitter Travall, Webasto Thermo Top Evo 5;AHK von Westfalia; Rock Rails, Skid Plates

    Mein Cherokee: Jeep Grand Cherokee Overland 3.0 Dieselwiesel Diamond Black MY17

  • Neu

    @Wendy:
    Das war auch mein erster Gedanke :D .

    @bumlux:
    Im Video sieht das (zumindest aus meiner Sicht) alles locker machbar aus und sicher nicht zu tief (da bin ich früher ja mit meinem Quad durch deutlich tieferes Wasser gefahren :thumbsup: )...
    Wenn das schon zu tief für nen Jeep sein sollte, wäre das ja auch ein schlechter Witz...

    Nun kenn ich ja leider die Bilder von deinem Tauchgang :P ;) :023: nicht aber es muss bei dir deutlich tiefer gewesen sein bei dem Schaden den du beschrieben hast.
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Hundekofferraumausstattung.

  • Neu

    @4WD So tief empfand ich das gar nicht, war aber schon tiefer als in dem Video vom 2019-TH.
    U-2110-Bild von Saverne im Forum vom Jeep Club Deutschland

    Bei dem Video finde ich schade, dass der immer nur durch das Wasser fährt und sonst nichts. Das hätte ein KL Limited/Overland genauso gut können. Ein Trailhawk an einer Felsstufe oder an einer Böschungseinfahrt um den Böschungswinkel zu demonstrieren, das wäre doch wesentlich aufschlussreicher und imposanter gewesen. Einfach etwas, was nur der Trailhawk kann.
    This is the black Jeep of the family
    seit 29.12.2017: Jeep Grand Cherokee Overland 3.0 Diesel MJ2017 - Diamond Black
    Hundetrenngitter Travall, Winterräder 18" Dezent-Felgen mit BFGoodrich AT
    seit 03.01.2017: Jeep Cherokee Overland 2.2 Diesel mit AD2 MJ2017 - Diamond Black
    Hundetrenngitter Travall, Webasto Thermo Top Evo 5;AHK von Westfalia; Rock Rails, Skid Plates

    Mein Cherokee: Jeep Grand Cherokee Overland 3.0 Dieselwiesel Diamond Black MY17

  • Neu

    Also der Traili spaltet mich (natürlich nicht physikalisch). Von vorne sehen die Scheinwerfer nicht schlecht aus aber sobald ich im 45° Winkel zur Front sehen die Scheinwerfer irgendwie total schei... aus (sorry aber wirkt auf mich ein wenig mongoloid). Beim Limited wird der Effekt durch die Schürze aufgehoben. Am besten gefällt mir aber irgendwie das Heck und der (hoffentlich auch bei uns erscheinende) 2.0 l Turbo-Benziner mit 270 PS.

    Mein Auto: Jeep Cherokee Limited 4x4, 170 PS, (wunderschönes) True Blue, Vesuvio Nappa-Leder, 9-Gang Automatik, Panorama, Navi, Assistenz...und Sitzbelüftung:-)

  • Neu

    The Blue Indian schrieb:

    der (hoffentlich auch bei uns erscheinende) 2.0 l Turbo-Benziner mit 270 PS.

    würde das dann eigentlich der gleiche Motor werden, wie ich ihn drinne habe - nur um 10 PS abgespeckt....?
    - seit 08/2012 SUV-Fahrer -
    - ab 06/2014 mehrere Jeeps (Cherokee und Grand Cherokee) in Folge -
    - seit Ende 06/2017 ein 280 PS-SUV von Alfa

    Mein Auto: seit 30.06.2017 - sehr sportliches SUV in Vesuv-grau, Benziner mit 280 PS

  • Neu

    @bumlux:

    Das ist allerdings tiefer, ich würde sagen in etwa doppelt so tief wie im TH Video :whistling: :023: .

    Finde auch das die im Video den TH besser hätten in Szene setzen können als nur durch einen kleinen Bach zu fahren.
    Felsvideos werden aber sicher noch folgen denke ich (würde mich wundern wenn nicht).
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Hundekofferraumausstattung.

  • Neu

    4WD schrieb:

    doppelt so tief
    . wohl eher (mindestens) 3-4 x so tief. Das was im Video durchfahren wurde war alles deutlich unterhalb der Radnabe, eher knapp über den Gummis - ich schätze mal so 15 cm, also eine bessere "Pfütze".
    Bei Jürgen war die vordere Felge mit Reifen nahezu komplett unter Wasser ... ähm ... Schlamm, und das ist schon nahe an der angegebenen Wattiefe von etwa 50 cm. Vom hinteren Rad sehe ich gar nichts mehr.

    Gruß Pete
    gesendet von Pete
    My Omaha Orange
    new-jeep-forum.de/gallery/imag…d3a70678dde39ac1c98a94630
    Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

    Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

  • Neu

    @Pete:
    Stimmt wohl :whistling: , sieht im Video wegen der Bugwelle und den Spritzern höher aus als es ist.
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Hundekofferraumausstattung.