FCA News

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Man bekommt nur sehr wenig Einblick, was da zwischen FCA und den Händlern so alles abgeht. Es wird aber gemunkelt, dass nirgends das Verhältnis zwischen Hersteller/Importeur und Händlern so schlecht ist, als bei FCA Germany. Die Geschichten, die an die Öffentlichkeit gelangen sind immer wieder haarsträubend. Aber irgendwie bekommt man den Eindruck, dass der Händlerverband mit FCA im Dauer-Clynch liegt. Mal abwarten, wann FCA nun Ernst macht und das schon lange beschlossene Showroom-Konzept mit der Bündelung von Jeep und Alfa durchsetzt. Noch lässt man die Händler, die sich weigern Unsummen für den Umbau auszugeben, einigermaßen in Ruhe. Lange wird das aber nicht mehr gut gehen, dann fliegen wieder die Fetzen und einige Händler werden das Handtuch schmeißen.

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

    • Ja das liebe Showroom-Konzept, ist ja nicht wirklich eine Erfindung von FCA, kann mich noch gut daran erinnern als VW / Audi Händler in den 90iger erst Audi abgeben mussten und einige von Ihnen
      später dann noch VW da sie die Vorgaben des Konzerns nicht umsetzen konnten, unter anderem einen nach Vorgaben des Konzerns wie man früher sagte adäquaten Ausstellungsraum Ihr eigen zu nennen. War für viele Händler ein nicht zu leistender Kostenfaktor und wer Glück hatte wurde zum Seat Händler oder ähnliches, der Rest ging einfach unter.
      Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe. " Marlene Dietrich"

      Mein Cherokee: MY17 Overland 2.2l Multijet 147KW (200PS) AD1, Bright White

    • Jo das erzählte mir mein Verkaufer von Jeep schon im letztem Jahr. Auf einmal kommt ein Autozug und sie müssen sehen wie sie ganzen Auto loswerden. Und vorallem die Teuren Wagen von Jeep standen dann dort rum. Aber irgendwie sind sie die auch losgeworden.
      Conny`s und Olaf`s Homepage
      > quad-olaf.de <

      Schönen Gruß
      Olaf

      Mein Renegade: Jeep Renegade Night Eagle II 1.6 e torq Granite Crystal MY17 2WD Baujahr 05/2017. 225/55-18 Ganzjahresreifen.

    • Boah, alter Verwalter, da gehts ab.

      Selbst Otto Normal versteht so einiges nicht, was FCA so alles entscheidet, zum Beispile Chrysler aus dem deutschen/europäischen Markt zu nehmen.

      Achja und das leidige Thema Flotten- und Großkundengeschäft (Link ) ist ja auch so eine Sache. Ich glaube es gibt keine Marke, die das nicht hat. Ach halt, doch, Jeep hat das nicht. Wie dämlich kann man eigentlich sein, oder ist es doch pure Absicht?

      Ganz ehrlich?

      Mir wäre es am liebsten, wenn sich Chrysler von FIAT freikaufen würde/könnte, denn die Amis verdienen seit Jahren das Geld für die Italiener.

      Ich glaube aber auch, wenn der FCA zerschlagen werden soll, dann bleibt vom alten Konzern nur Ferrari und Alfa übrig. Jeep wird als Filetstück mit Fiat zum Verkauf angeboten. Spätestens dann wirds eng.
      Jeep Wrangler Sahara, 2" OME, 1" Bodylift, und alles was man so braucht
      Mitglied im Jeep-Club-Deutschland

      Mein Auto: Jeep Wrangler Sahara 2,8 CRD, 2" OME, 1" Bodylift, und alles was man so braucht