Neue Regelung für Autofahrer :-((((

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neue Regelung für Autofahrer :-((((

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      ich habe das mal zusammen kopiert. Mit uns Autofahrer kann man es ja machen.


      „Abgase werden am Auspuff gemessen

      Erste Neuerung direkt ab dem 1. Januar: Bei der Abgasuntersuchung wird künftig wieder direkt am Auspuff gemessen. Damit steigen die Kosten für die Hauptuntersuchung.
      Winterreifen, die ab 2018 hergestellt werden, gelten nur dann als Winterreifen, wenn sie das Alpine-Symbol tragen. M+S-Reifen ohne Schneeflockenzeichen, die bis zum 31. Dezember 2017 hergestellt werden, dürfen aber bis zum 30. September 2024 als Winterreifen verwendet werden.
      eCall in Neufahrzeugen Pflicht
      Ab 31. März wird eCall europaweit in allen „typneuen“ Pkw und leichten Nutzfahrzeugen Pflicht. eCall ist ein europaweit verfügbarer Notrufdienst für Fahrzeuge, bei dem im Fahrzeug verbaute Sensoren einen eigenen schweren Verkehrsunfall erkennen und einen Notruf an die einheitliche europäische Notrufnummer 112 auslösen. Der Notruf kann zudem manuell per Notruftaste erfolgen. Zusätzlich zum Sprachanruf werden Daten zum Notruf an die Rettungsleitstelle übertragen, unter anderem die genaue Position des Unfallfahrzeugs mit Fahrtrichtung.


      Neubemessung der Kfz-Steuer
      Für Neufahrzeuge steigt ab Herbst die Kfz-Steuer. Basis für die Bemessung der Steuer ist künftig der neue WLTP-Zyklus (Worldwide Harmonized Light-Duty Vehicles Test Procedure). Er gilt für Fahrzeuge, die ab dem 1. September 2018 neu zugelassen werden. Mit dem WLTP erhalten Autofahrer Verbrauchs- und Schadstoffangaben, die näher an der Realität liegen als die Werte, die derzeit auf Basis des NEFZ-Standards (Neuer Europäischer Fahrzyklus) gemessen werden. Da der WLTP-Wert in der Regel höher sein wird als der NEFZ-Messwert des gleichen Automodells, wird die Kfz-Steuer bei der Erstzulassung eines Fahrzeugs ab 1. September 2018 etwas höher ausfallen.
      Testverfahren für Crashtest angepasst
      Im kommenden Jahr werden bei Euro NCAP (European New Car Assessment Programme) die Bewertungen und Testprotokolle zur aktiven Sicherheit angepasst. Es wird dann schwieriger, fünf Sterne im Crashtest zu bekommen. Bislang war es für die Hersteller ausreichend, einen Notbremsassistenten oder einen Spurassistenten zu verbauen. Im neuen Jahr können nur noch Fahrzeuge die Höchstwertung bekommen, die über Notbrems- und Spurassistenten verfügen.
      22. Februar Verhandlung über Fahrverbote für Diesel-Pkw
      Auch das Dieselthema könnte wieder auf die Autofahrer zukommen. Am 22. Februar verhandelt das Bundesverwaltungsgericht (BVerwg) in Leipzig über Fahrverbote für Diesel-Pkw in der Düsseldorfer Innenstadt. Kommt das BVerwg zur Auffassung, dass gewisse Dieselmodelle ausgesperrt werden können, könnte dies wegweisenden Charakter haben. Denn: Auch in Berlin, Stuttgart, München, Wiesbaden und vielen anderen Städten werden die Stickoxidwerte überschritten.“
      Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


      Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
      Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

      Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    • Ja, leider.

      Aber irgendwann fehlt für den Spaß die Kohle.
      Und bei zu viel Elektrik ist auch nix mehr mit selbst basteln und reparieren :1f614:
      Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


      Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
      Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

      Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    • Also eCall find ich gut. Bei meinen Citroen C5 war das teilweise schon vor Jahren Serie. Man musste nur noch eine Einverständniserklärung unterzeichnen weil theoretisch eine dauerhafte Ortung möglich wäre und ein Verhaltensprofil leicht erstellt werden könnte.
      Zudem ist das System in Einstellhallen, Tunnels, engen Strassen mit vielen Häusern, Bäumen, Gebirge/Schluchten usw. doch recht eingeschränkt. Aber das ist ja mit dem Smartphone auch so. Ich finds eine gute Sache.

      So lange die mit Mobilität noch irgendwo verdienen können sie die Diesel nicht einfach so draussen lassen. Cool bleiben und Plakette kleben ;)

      Einen Elektromotor konnte konnte sogar ich als Bubi beim Lego Auto selber ein-/ausbauen. Brauchte nicht viel Zeit und Geld, so what ;)

      Die Crashtest Sterne machen Fahrzeuge nicht zuletzt auch teurer, nicht nur sicher.

      Für die neue Abgasmesstechnik hat VW sicher schon eine passende Software im Zubehörkatalog :D
      Jeep Grand Cherokee Summit 3.0 D 09.2017 Seit 13.10.2018 Hyundai Santa Fe Vertex 2.2 D 08.2018 (Modell 2019) mit Vollausstattung

      Mein Grand Cherokee: Grand Cherokee Summit, 3.0 V6 Diesel mit Adblue von VM Motori, Granite Crystal métalisé, Erstzulassung 28.09.2017

    • [IRONIE]Find ich doch schon sehr komisch, dass man jetzt die Abgase tatsächlich am Auspuff testen möchte![/IRONIE]
      Man, wo sollen denn die Abgase sonst gemessen werden, bei den Flatulenzen des Fahrers?

      Das mit dem ECALL ist, wie so oft, ein zweischneidiges Messer!
      Ich finde es gut das man nach einem kapitalen Unfall sofort Hilfe ruft,
      andererseits ist es ein weiterer Schritt zur totalen Überwachung (Orwell 1984?!)

      Neue Bemessung der Kfz-Steuer?
      Ja, warum nicht!
      Dann müssen aber endlich mal die ganzen 6-8-10-12 Zylinder mit 3-10L Hubraum endlich mal das 10-fache an Steuern abdrücken.

      Den Crash-Test anzupassen ist ja schön und gut,
      aber dann kommen wir wieder dahin das sich Sicherheit nur Leute leisten können die Sicherheit bezahlen können.
      Das kann nicht der Weg sein.

      Fahrverbot für Diesel, ja klar ...
      Nichts was Jemand vor dem Wort 'Aber' sagt zählt wirklich!

      Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit.

      Mein Renegade: JEEP Renegade Trailhawk 8DW, 400, 7KV, 140, NHS, 452, 623, 8FT, 7KY, 7KW, 412, 149, 5CJ

    • Ich fand es aberwitzig, als vor Jahren der Abgastest am Auspuff abgeschafft wurde. Abgasauswertung am Diagnosestecker, Ha, Ha, dann wird die Software so programmiert das da nichts im Speicher hinterlegt wird.

      eCall: unsere Handys haben wir sowieso dabei und sind ortbar, jetzt wird eben nur noch über die Crashsensoren (oder Tastendruck) die 112 gerufen und die Geodaten übermittelt. Hatte ich 2012 schon im b-max und benötigte das über bluetooth verbundene Handy.
      Was ich schreibe ist meine Meinung, mein Eindruck. Ich bin kein Fachmann für Autos und Software!
      bis 09/2016 Renegade Limited 140 PS 2.0 D, 4WD LOW 9AT, Sichtpaket (Xenon), Sound & Navipaket (BEATS & 6.5" Navi),
      Zulassung Juni 2015, Software uconnect 16.10.35

      Mein Renegade: 4x4, Diesel, 140 PS, Limited, 9-Stufenautomatik, Xenon, BEATS-Audio

    • Abgasmessung am Auspuffende. Da wird dann der kalte Motor auf Höchstdrehzahl gebracht für die Messung. Und zwar so oft, dass ich damals immer das Gelände verlassen habe, weil ich mir das nicht anhören konnte. Und wenn der Motor durch diese Fehlüberbelastung kaputt geht, muss man den Schaden selbst tragen...

      Mein Cherokee: Night Eagle, schwarz, 2.2 Diesel, höher/breiter + Renegade Lmtd. Adventure Edition, Colorado-Rot, 2WD, 1.6 Diesel, 5 " Radio/Navi

    • The Grinch schrieb:

      andererseits ist es ein weiterer Schritt zur totalen Überwachung
      Wo heutzutage nahezu jeder mindestens ein Mobilgerät mit GPS Chip mit sich trägt, wird dadurch die Ortungsqualität auch nicht besser. Auf der anderen Seite ließe sich dieses durchaus auch positiv verwenden - z.B. wenn das Fahrzeug gestohlen worden ist.

      Etwas zweischneidig... Ja, das ist es wohl, ebenso wie die ganze schöne Welt mobiler Kommunikation.

      Gruß Pete

      P.S. Scar's Post hatte ich erst später gelesen - geht in dieselbe Richtung.
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…89cf1847fadbac028a9c84eed
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Ich finde es schon interessant, dass man sich beim eCall so aufregt und auf der anderen Seite ein Android Handy mit sich herumträgt, von dem bekannt ist, dass es Bewegungsprofile erstellt und weiterleitet. Der Großteil der Android-Nutzer wird vermutlich nicht mal wissen, wo man das abstellt (sofern es sich auch tatsächlich abstellt und die Funktion kein Fake von Google ist)

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

    • Das ecall finde ich im ganzen Artikel noch am besten
      Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


      Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
      Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

      Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    • Ich stell die gesamten elektronischen Gadget die wir so mit uns rum schleppen, oder zu Hause haben (auch die modernen Flachbildfernseher gehören dazu),
      ja nicht kardinal in Frage - genau so wenig wie ich die Mautbrücken, zur Erfassung der LKW-Nummernschilder, nicht in Frage stellen (und über die man AUCH
      für die PKWs ein Bewegungsprofil erstellen "könnte").

      Und JA, ich weiß wie ich meinem Androiden verbieten kann nach Hause zu telefonieren, geschweige denn das ich das GPS nur dann einschalten wenn ICH das will!
      Es gibt genügend Programme, vor allem aber nicht die aus dem Store von Google, mit denen man solche Unarten unterbinden kann.
      (muss man aber auch gewillt sein sich mit dem Kram auseinander zu setzen!)

      Ich brauche eCall jetzt nicht unbedingt, oder ich würde gerne wenigstens die Möglichkeit haben den Mist abzuschalten, und zwar elektro-mechanisch!
      Wenn nicht, dann such ich diesen perfiden Shit und demontier den.
      Nichts was Jemand vor dem Wort 'Aber' sagt zählt wirklich!

      Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit.

      Mein Renegade: JEEP Renegade Trailhawk 8DW, 400, 7KV, 140, NHS, 452, 623, 8FT, 7KY, 7KW, 412, 149, 5CJ

    • The Grinch schrieb:



      Ich brauche eCall jetzt nicht unbedingt, oder ich würde gerne wenigstens die Möglichkeit haben den Mist abzuschalten, und zwar elektro-mechanisch!
      Wenn nicht, dann such ich diesen perfiden Shit und demontier den.
      Da wirst du vielleicht keine grosse Freude haben. Bei Deaktivierung, Ausbau oder was auch immer könnte die Typengenehmigung/Betriebserlaubnis davon betroffen sein..... EUR-Lex . Siehe auch die Datei im Anhang, Punkt 2.
      Und vielleicht sendet das Ding einen Notruf ab, wenn man ihm an den Kragen will :D

      Andere Foren sind voll mit dem Thema, schon seit Jahren. Was ich nicht so ganz verstehe ist, dass viele unter uns Smartphones mögen und viele persönliche Details von sich preisgeben auch, wenn das Umfeld darauf häufig verzichten könnte.

      Ach ja, bei eCall entstehen keinerlei Kosten für den Nutzer. Gratis ist doch schön oder? Geiz ist eben doch geil. Hat sogar die EU kapiert ;)
      Dateien
      • EU Verordnung.pdf

        (411,2 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Jeep Grand Cherokee Summit 3.0 D 09.2017 Seit 13.10.2018 Hyundai Santa Fe Vertex 2.2 D 08.2018 (Modell 2019) mit Vollausstattung

      Mein Grand Cherokee: Grand Cherokee Summit, 3.0 V6 Diesel mit Adblue von VM Motori, Granite Crystal métalisé, Erstzulassung 28.09.2017

    • eCall ist doch nun wirklich das geringste Problem der Datenüberwachung, kann im Einsatzfall Leben retten.

      Einige Autohersteller können über verborgene Wege die ganzen GPS-Daten des eingebauten Navis und dazugehörige Motor- und Fahrdaten abrufen. Ist angeblich annonymisiert und dient der Entwicklung. Kann in der Werkstatt über Kopplung Diagnosecomputer mit Herstellerserver passieren. Bestimmt auch möglich über die Live Dienste, es gibt ja dabei eine Verbindung zu den FCA Servern.

      Solange es noch Leute gibt, die sich Alexa und Co. ins Wohnzimmer stellen ist in Sachen Überwachung noch viel Luft nach oben. Eine spätere Alexa Ausführung könnte auch mal eine Kamera haben, gibt ja auch Taub-Stumme die bestimmt gerne den „Service“ nutzen würden oder wenn Alexa dann kaputte Socken sieht, werden gleich neue bestellt. :thumbup:
      Was ich schreibe ist meine Meinung, mein Eindruck. Ich bin kein Fachmann für Autos und Software!
      bis 09/2016 Renegade Limited 140 PS 2.0 D, 4WD LOW 9AT, Sichtpaket (Xenon), Sound & Navipaket (BEATS & 6.5" Navi),
      Zulassung Juni 2015, Software uconnect 16.10.35

      Mein Renegade: 4x4, Diesel, 140 PS, Limited, 9-Stufenautomatik, Xenon, BEATS-Audio

    • Es werden schon seit Jahren die wichtigsten Parameter in den Steuergeräten hinterlegt, wie
      - Beschleunigung
      - Verzögerung
      - Geschwindigkeit
      - Temperaturen
      - Drücke
      - und wenn vorhanden auch GPS Daten
      - und noch viele andere Daten mehr
      Die lassen sich ggf. sogar Gerichtsverwertbar nutzen!

      Der ADAC hat die Hersteller mal dazu befragt was denn so alles gespeichert wird, und vor allem wie und wie lange!
      Eine schlüssige Antwort hat der ADAC von ALLEN befragten Hersteller nie bekommen .... warum nur?!?

      Das die vielen Juppie-Gadgets so bedenkenlos genutzt werden .. erschließt sich mir auch nicht!

      Ich möchte für mich halt die Entscheidung haben ob oder ob NICHT, aber diese Bevormundung finde ich schon ziemlich übel!
      Dazu passend folgendes Zitat:
      Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.
      [Benjamin Franklin]
      Nichts was Jemand vor dem Wort 'Aber' sagt zählt wirklich!

      Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit.

      Mein Renegade: JEEP Renegade Trailhawk 8DW, 400, 7KV, 140, NHS, 452, 623, 8FT, 7KY, 7KW, 412, 149, 5CJ

    • Thema vernetzte Autos ist auch heute in der Bild+ App. Steht wohl auch in der gedruckten Auto Bild.
      Was ich schreibe ist meine Meinung, mein Eindruck. Ich bin kein Fachmann für Autos und Software!
      bis 09/2016 Renegade Limited 140 PS 2.0 D, 4WD LOW 9AT, Sichtpaket (Xenon), Sound & Navipaket (BEATS & 6.5" Navi),
      Zulassung Juni 2015, Software uconnect 16.10.35

      Mein Renegade: 4x4, Diesel, 140 PS, Limited, 9-Stufenautomatik, Xenon, BEATS-Audio

    • Ja wir wollen in Düsseldorf die Vorreiter für bessere Luft werden
      und den Diesel Verbannen.

      Aufgrund dessen hat sich unser Oberbürgermeister auch einen neuen großen Diesel-Mercedes
      geleistet
      Auf die Frage was das soll, meinte er Süffigsanft nun man will ja auch schnell ans Ziel kommen .

      Die Rheinbahn hat etliche neue Dieselbusse bestellt und bekommen
      damit der Diesel draussen bleibt , Ups haben wir da was falsch verstanden .

      Die Spackos von Politiker und Umweltamt stellen die Messpunkte an den Haupt und Einflugschneisen
      in unsere Stadt auf , betreiben noch Künstliche Staus damit alles schön ins Stocken gerät direkt
      vor den Messstellen.
      Nur haben wir hier auch keine großen Umleitungs Möglichkeiten .

      Dann der nächste Größenwahn die Stadt muß wachsen .
      Nur Leider fehlt Düsseldorf die Fläche um sich zu verbreitern.

      Also wird jetzt alles was Grün ist mit Hochhäuser Gepflastert auf engsten Raum.
      das dieses zum Verkehrskollaps führt ist vollkommen klar.

      Bei unseren Landesregierenden findet man auch nur Große Dieselfahrzeuge.
      für wie blöde halten die einen.
      Jeep Renegade 2.0 Multijet 4WD Limited 103 kW / 140 PS Carbon Black Metallic
      Zubehör>> Innenspiegel Ablagefach Cockpit Spurverbreiterung VA-30 / HA -50
      Ladekantenschutz,Spoilerschutzrohr,Trittbretter,Einstiegsleisten , Heckbügel,

      Es gibt Leute, die nur aus dem einem Grunde in jeder Suppe ein Haar finden, weil sie so lange mit dem Kopf schütteln, bis eins hinein fällt.

      Mein Auto: Jeep Renegade 2.0 Multijet 4WD Limited 103 kW / 140 PS Carbon Black Metallic-Lackierung Zubehör Innenspiegel Ablagefach Cockpit

    • Was haben Politiker, Religionsführer und Chefs gemeinsam? - Richtig: Wasser predigen, Wein saufen ;)

      Und solange die noch Wein saufen, wird Wein produziert, konsumiert, Kohle gescheffelt. Kommt mir ein wenig vor wie bei der Prohibition. Verbieten, produzieren, beschlagnahmen, viel Geld verdienen, Verbot rückgängig machen.......Steuern einkassieren :D

      Düsseldorf ist eine sehr schöne Stadt. War da ein paar mal bei Dirk Sassen für DS Ersatzteile.
      Wär doch was für die Politiker, so eine schöne alte Déesse Pallas mit 120 PS Benziner, Hydropneutisch über dem Asphalt schwebend, abgehoben und weit weg vom Volk.......
      Jeep Grand Cherokee Summit 3.0 D 09.2017 Seit 13.10.2018 Hyundai Santa Fe Vertex 2.2 D 08.2018 (Modell 2019) mit Vollausstattung

      Mein Grand Cherokee: Grand Cherokee Summit, 3.0 V6 Diesel mit Adblue von VM Motori, Granite Crystal métalisé, Erstzulassung 28.09.2017

    • war eine schöne Stadt !!!!
      Kriminalität extrem gestiegen sogar mit Schusswaffen, hat es früher nicht gegeben
      Messer Attacken sind an der Tagesordnung und dreckig geworden.
      Wird natürlich unter den Tisch gekehrt.
      Für Fremde noch Attraktiver weil man es nur oberflächlich sieht LEIDER !!!!!
      Jeep Renegade 2.0 Multijet 4WD Limited 103 kW / 140 PS Carbon Black Metallic
      Zubehör>> Innenspiegel Ablagefach Cockpit Spurverbreiterung VA-30 / HA -50
      Ladekantenschutz,Spoilerschutzrohr,Trittbretter,Einstiegsleisten , Heckbügel,

      Es gibt Leute, die nur aus dem einem Grunde in jeder Suppe ein Haar finden, weil sie so lange mit dem Kopf schütteln, bis eins hinein fällt.

      Mein Auto: Jeep Renegade 2.0 Multijet 4WD Limited 103 kW / 140 PS Carbon Black Metallic-Lackierung Zubehör Innenspiegel Ablagefach Cockpit

    • Das tut mir leid!
      Aber wenn ich so nach Deutschland schaue, und mich oft und gerne in diesem schönen Land aufhalte, überwiegt zum Glück immer noch das Positive. Ich klebe auch jedesmal brav meine grüne Plakette an die Scheibe auch, wenn sich mir der Sinn nicht so ganz erschliesst. Unreine Luft scheint sehr statisch zu sein ;)

      Hoffen wir, dass die Politik die Zeichen der Zeit erkennt und weiterhin nix tut. Alles andere wäre, wie auch im Schweizer Alpenländle, dem Wohlempfinden des Volkes nicht wirklich zuträglich. ;)

      Es gab einmal Zeiten da schimpften die Indianer über das Feuer spukende Ungeheuer auf Schienen. Später schimpften die Fussgänger über die Radfahrer. Danach schimpften beide über die Autofahrer. Und trotzdem sind wir da wo wir sind.
      Deshalb versucht der Mensch mit Regeln und Gesetzen die Welt zu verbessern. Bei der Umsetzung hingegen scheitern dann viele......tja :(
      Jeep Grand Cherokee Summit 3.0 D 09.2017 Seit 13.10.2018 Hyundai Santa Fe Vertex 2.2 D 08.2018 (Modell 2019) mit Vollausstattung

      Mein Grand Cherokee: Grand Cherokee Summit, 3.0 V6 Diesel mit Adblue von VM Motori, Granite Crystal métalisé, Erstzulassung 28.09.2017

    • Nun warten wir das Gerichtsurteil ab
      Und sehen was unsere Spacko Politiker
      Bei uns machen und ob ich mich von
      Unserem Renny trennen muss
      Da ich immer Quer durch die Stadt muss
      Jeep Renegade 2.0 Multijet 4WD Limited 103 kW / 140 PS Carbon Black Metallic
      Zubehör>> Innenspiegel Ablagefach Cockpit Spurverbreiterung VA-30 / HA -50
      Ladekantenschutz,Spoilerschutzrohr,Trittbretter,Einstiegsleisten , Heckbügel,

      Es gibt Leute, die nur aus dem einem Grunde in jeder Suppe ein Haar finden, weil sie so lange mit dem Kopf schütteln, bis eins hinein fällt.

      Mein Auto: Jeep Renegade 2.0 Multijet 4WD Limited 103 kW / 140 PS Carbon Black Metallic-Lackierung Zubehör Innenspiegel Ablagefach Cockpit