Probleme und Lösungen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Jeepchen schrieb:

    Kann mir mal kurz jemanden sagen wie ich das Rädchen von der Lichtweitenregulierung einstellen muss 1. Rädchen nach unten drehen oder 2. Rädchen nach oben drehen? Habe heute Abend 2x die Lichthupe bekommen, befürchte meine Lichter sind falsch eingestellt.

    :)

    Dann noch eine Frage:
    Kann ich das Display von der Helligkeit anders einstellen wie die Amaturenanzeige (hinter Lenkrad) ==> wenn ich am Rädchen neben der Leuchtweitenregulierung drehe geht beides nur gleichzeitig. Mir ist aber die Displayanzeige in der Mitte zu hell, drehe ich auf schwächer wird mir die Armaturenanzeige zu dunkel.

    :)

    Und noch eine letzte Frage für heute:

    Kann ich irgendwo eine Tageskilomenteranzeige mir anzeigen lassen ohne eine der zwei Fahrtwert morgens zu nullen.

    Bzw. wie komme ich überhaupt in die Anzeige am Amaturenbrett mit den Kilometern und Verbrauch, außer im fahrenden Zustand. Ich komme irgendwie nur da rein wenn ich nebenher fahre. Wenn das Auto steht komme ich da nicht rein.
    Zum Thema Tageskilometeranzeige: Ich lasse mir den Tageskilometerstand oben (Mitte - rechts bzw. links geht leider nicht) anzeigen. Die Parksensorenanzeige habe ich auf "nur Ton" gestellt. Damit habe ich im Display zwar keine optische Anzeige - muss aber nicht immer die Sensoren ein- oder ausschalten.

    Mein Compass: kein Diesel

  • Ich habe jetzt bei meiner Zapperei noch keine Tageskilometeranzeige gefunden, die automatisch z.B. morgens auf 0 km steht und dann beim Losfahren anfängt die gefahrenen Kilometer zu zählen.

    Nur diese Fahrt A und Fahrt B Anzeige und die Anzeigen laufen ja durch bis ich manuell nulle (genau ewig auf OK bleiben). Automatisch setzt sich da nichts auf 0.


    Bei meinem früheren Auto hat sich der "Tageszähler" automatisch (ich glaube nach 3 Stunden Standzeit des Autos) wieder auf 0 km gesetzt, der fing dann nach den 3 Stunden Standzeit des Fahrzeugs wieder frisch an zu laufen.

    Zusätzlich hatte ich noch eine Gesamtkilometeranzeige und eine Anzeige die ich nullen konnte z.B. bei jedem Tanken.


    Habe ich das dann richtig verstanden, wenn ich wissen will was ich heute an KM fahre muss ich VOR BEGINN DER FAHRT erst mal nullen (entweder Fahrt A oder Fahrt B), auch wenn das Auto die ganze Nacht in der Garage stand ?( - automatisch setzt sich beim Jeep nichts auf 0 km.




    P.S. Schlagt micht nicht :rolleyes: - ich hoffe das ist jetzt verständlich, was ich mit Tageskilometer meine. Vielleicht habe ich ja auch nur eine Anzeige übersehen. Konnte ja bis jetzt nur im fahrenden Zustand schauen.

    Mein Compass: MY18, Benziner, 1.4 MULTIAIR 125KW (170PS) AWD, Pearl White mit Dach Gloss Black, 19", Parkpaket, Sichtpaket, Premiumpaket, Navigations- und Soundpaket, Panorama-Glasdach, Pedal-Set aus Aluminium

  • Ok, jetzt habe ich verstanden. 8o


    Jeepchen schrieb:

    Habe ich das dann richtig verstanden, wenn ich wissen will was ich heute an KM fahre muss ich VOR BEGINN DER FAHRT erst mal nullen (entweder Fahrt A oder Fahrt B), auch wenn das Auto die ganze Nacht in der Garage stand


    So sieht es auch. Eine Anzeige mit automatischem Reset, habe ich persönlich bis jetzt auch noch in keinem Auto wissentlich gesehen. Was es nicht alles gibt. ?( ?( ?( ?(

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

  • Nennt sich Fahrerinformationssystem bei Audi :) und ist eine ZUSÄTZLICHE Anzeige zu der normalen Gesamt-KM Anezige und der zweiten Anzeige die genullt werden konnte (so wie im Jeep)

    Beim Fahrerinfo-System gab es eine Langstreckenanzeige (bis zum Nullen, z.B. je Tankfüllung so hab ich´s gemacht) und die Kurzstreckenanzeige, eben diese die sich nach 2 Stunden Standzeit (Schlüssel draußen) komplett automatisch auf 0 setzt (z.B. km, gefahrene Zeit, durchschnittsverbrauch für diese Strecke und ich weiß nicht was noch dabei war).

    Ich fands gut.

    Mein Compass: MY18, Benziner, 1.4 MULTIAIR 125KW (170PS) AWD, Pearl White mit Dach Gloss Black, 19", Parkpaket, Sichtpaket, Premiumpaket, Navigations- und Soundpaket, Panorama-Glasdach, Pedal-Set aus Aluminium

  • Jeepchen schrieb:





    Habe ich das dann richtig verstanden, wenn ich wissen will was ich heute an KM fahre muss ich VOR BEGINN DER FAHRT erst mal nullen (entweder Fahrt A oder Fahrt Bs Auto die ganze Nacht in der Garage stand ?( - automatisch setzt sich beim Jeep nichts auf 0 km.




    Du kannst natürlich auch über uconnect app auf deinem handy deine gefahrenen km sehen Für jede fährt im eco drive

    Mein Compass: ​​o_I​ ​0000000 I_o​ MY17 Limited ,Opening edition mit Winterpaket,170 PS ,chrystal-granit

  • Kami_01 schrieb:

    Du kannst natürlich auch über uconnect app auf deinem handy deine gefahrenen km sehen Für jede fährt im eco drive
    Das würde mich interessieren, wie du das hinbekomen hast. Bei mir geht da nix mit Ecodrive. Ich kann auch nur einstellen, ob die Daten auf USB oder Cloud gespeichert werden sollen, Cloud ist bei mir aktiviert, es wird aber keine einzige Fahrt übertragen.

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

  • Kenne das auch nicht von BMW und hab sowas auch noch in keinem anderen Auto bewusst gesehen ?( , nullen musste man überall manuell.

    Scheint n "Audispecial" zu sein :023: .
    Wobei ich persönlich das jetzt nicht bräuchte aber wenn man sich einmal an ein Feature gewöhnt hat gell :D ;) ...
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Unterfahrschutz + Hundekofferraumausstattung.

  • Bei mir im KIA werden die km der letzten Fahrt automatisch angezeigt. Tageskilometer A und B müssen auch bewußt zurückgesetzt werden.
    Was ich schreibe ist meine Meinung, mein Eindruck. Ich bin kein Fachmann für Autos und Software!
    bis 09/2016 Renegade Limited 140 PS 2.0 D, 4WD LOW 9AT, Sichtpaket (Xenon), Sound & Navipaket (BEATS & 6.5" Navi),
    Zulassung Juni 2015, Software uconnect 16.10.35

    Mein Renegade: 4x4, Diesel, 140 PS, Limited, 9-Stufenautomatik, Xenon, BEATS-Audio

  • Toy4ever schrieb:

    Kami_01 schrieb:

    Du kannst natürlich auch über uconnect app auf deinem handy deine gefahrenen km sehen Für jede fährt im eco drive
    Das würde mich interessieren, wie du das hinbekomen hast. Bei mir geht da nix mit Ecodrive. Ich kann auch nur einstellen, ob die Daten auf USB oder Cloud gespeichert werden sollen, Cloud ist bei mir aktiviert, es wird aber keine einzige Fahrt übertragen.
    also bei mir schaute so aus

    Alles da. Gefahrene km, Verbrauch etc. Wie gesagt aber halt jede Fahrt einzeln

    Mein Compass: ​​o_I​ ​0000000 I_o​ MY17 Limited ,Opening edition mit Winterpaket,170 PS ,chrystal-granit

  • Jeepchen schrieb:

    Dann noch eine Frage:
    Kann ich das Display von der Helligkeit anders einstellen wie die Amaturenanzeige (hinter Lenkrad) ==> wenn ich am Rädchen neben der Leuchtweitenregulierung drehe geht beides nur gleichzeitig. Mir ist aber die Displayanzeige in der Mitte zu hell, drehe ich auf schwächer wird mir die Armaturenanzeige zu dunkel.
    Ja das geht, ist aber nicht ganz einfach da die Helligkeitsregelung ja noch ein paar Bugs enthält...

    In den Uconnect Einstellungen den Punkt Display auswählen.
    DA musst du dann in der ersten Zeile von Automatisch auf Manuell umstellen
    Die nächsen zwei Zelen sind dan je eine für die "Helligkeit bei Licht AN" und die andere "Helligkeit bei Licht AUS" jeweils einstellbar von 1 bis 10.
    Es ist aber immer nur ein Wert zum verändern, der andere ist grau hinterlegt.
    Einmal die Helligkeit einstellen wenn die Tachobeleuchtung nicht gedimmt ist(am Tag) und einmal wenn die Tachobeleuchtung gedimmt ist(in der Nacht oder in der Garage).
    Viel Glück beim einstellen ist ein kleines Geduldsspiel :huh:

    Mein Compass: Jeep Compass Limited 1,6 FWD 120 PS Diesel

  • Die Methode hat aber einen entscheidenden Nachteil: Es gibt danach nur noch eine Tag/Nacht-Umschaltung in Abhängigkeit der eingeschalteten Scheinwerfer. Heißt also, tagsüber mit Licht fahren dunkelt auch das Display ab - auch keine gute Lösung. Irgendwie muss man sich damit arrangieren.

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

  • Hallo,
    ich habe über die Suche (im Compass Forum) leider nichts gefunden und es ist mir fast schon ein bisschen peinlich, aber.... ;)

    ...bei google zwar im Allgemeinen fündig geworden, aber nicht für den Compass speziell.
    Da es mein erster "US-Automatik" ist, wie hab ich mich in einer Waschanlage am besten anzustellen?

    Ich habe es auf einem Parkplatz schon mal versucht...

    - in "N" Motor aus, geht nicht
    - Motor aus und dann auf "N", geht nicht
    - Motor aus, nur Zündung an, dann auf "N", funktioniert zwar...dann ist aber noch die autom. Handbremse aktiv.
    (alles ein bisschen viel für die kurze Zeit bis die Waschanlagenbahn los geht)

    Auf google ist öfter zu lesen das es ohne größeres Chaos am besten ist, sich mit laufenden Motor durch die Waschanlage ziehen zu lassen.

    Übersehe ich etwas, stelle ich mich zu blöd an?
    Meine Verwirrung wird auch noch verstärkt, weil ich bei einem BMW in "N" den Motor ausstellen konnte.

    Mein Compass: MY18, Benziner, 1.4 MULTIAIR 125KW (170PS) AWD, Parkpaket, Sichtpaket, Premiumpaket, Navigations- und Soundpaket

  • Funky7 schrieb:

    Auf google ist öfter zu lesen das es ohne größeres Chaos am besten ist, sich mit laufenden Motor durch die Waschanlage ziehen zu lassen.
    Genau das ist die einzig sinnvolle Vorgehensweise, alles andere führt nur, wie du schon selbst geschrieben hast, ins Chaos.

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

  • Mach ich auch schon immer so (auch vorher mit dem BMW).
    Gangwahlhebel auf N, Motor laufen lassen, so durchziehen lassen und gut ist :023: .
    Hat auch noch bei keiner Waschstraße irgendwer was dagegen gehabt (denke die Jungs dort wissen schon auch bescheid das es sonst Chaos gibt :D ).
    Auf N zieht ja auch die automatische Handbremse nicht an, sonst müsste man diese ja vorher deaktivieren was auch sehr umständlich wäre.

    Am Ende der Waschstraße halt nur kurz die Bremse antippen um wieder auf D zu stellen, denn wenn man zu lange drauf tritt, kann die Waschstraße blockieren und vorübergehend lamgelegt werden.

    Bei vorhandenem Regensensor auch immer dran denken am Wischerhebel auf aus zu stellen (wird und auch gerne mal vergessen ;) ).
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Unterfahrschutz + Hundekofferraumausstattung.

  • 4WD schrieb:

    Am Ende der Waschstraße halt nur kurz die Bremse antippen um wieder auf D zu stellen
    Braucht es, zumindest beim Compass, nicht. Von N nach D kann man direkt ohne Bremse treten schalten, auch von D nach N. Hab mir am Wochende so aus Versehen den Gang rausgehauen, darum weiß ich das nun.

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

  • Hab noch etwas, passt jetzt zwar nicht ganz dazu, finde aber kein passendes Forum:

    Man kann bei der Automatik Benzin/Diesel sparen, wenn man vor jeder Ampel oder längeren Stau den Automatikhebel immer wieder auf N stellt.
    Das kann, bei reiner Stadtfahrten, bis zu 1 Liter pro 100 km sparen.

    Ich habe es bei meinen vorigen Autos (Chrysler, Dodge) getestet und den Benzinverbrauch teilweise bis zu 1,5 Liter verringert.
    :023: Überraschungen sind die Würze des Lebens... :beifall:

    Mein Auto: Jeep Compass Limited, 170 PS, Automatik, Benziner, Uconnect 8,4 Navi.