"displayqualität" beim uconnect

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • "displayqualität" beim uconnect

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Hallo aus Graz,

    ich habe beim Ghibli den gleichen Bildschirm wie im Jeep (8.4 Zoll - bei mir heißt er mtc+).
    Jetzt - nach etwas mehr als einem Jahr - habe ich feststellen müssen, dass die Glasoberfläche des Bildschirmes aussieht wie "Sau" . . Besonders gut sehen kann man es, wenn die Sonne drauf scheint und der Bildschirm nicht eingeschalten - also schwarz - ist. Es sieht aus als wären es lauter kleine - feine Kratzer und im Randbereich auch kleine Punkte. Ich habe den Bildschirm fast nie mit "Touchscreen" bedient, sondern mit den Drehknöpfen auf der Mittelkonsole (eben deshalb, um ihn zu "schonen"). Den Bildschirm habe ich auch nicht mit Schleifpapier gereinigt, sondern leicht mit einem Brillenputztuch drübergewischt, sollten Fingerabdrücke sichtbar gewesen sein.

    Ist über dem Glas (sollte es überhaupt Glas sein) des Bildschirmes noch eine Beschichtung, die sich eventuell auflöst . . (und NEIN: die bei der Auslieferung vorhandene Folie ist nicht mehr drauf)

    Wolfgang
    Ex Cherokee
  • Hi Wolfgang,

    nach 53.000 km und 2,5 Jahren habe ich bisher keine Beeinträchtigungen festgestellt. Und bei uns tatscht jeder auf den Touchscreen rum.

    Gruß Dietmar

    Mein Auto: Jeep Cherokee Limited 4x4, 170 PS, (wunderschönes) True Blue, Vesuvio Nappa-Leder, 9-Gang Automatik, Panorama, Navi, Assistenz...und Sitzbelüftung:-)

  • Hallo Dietmar,

    ich konnte heute auch bei einem anderen Ghibli feststellen, dass das Display NOCH ÄRGER aussieht. Es dürfte sich da eine Schicht (vermutlich eine aufgedampfte "Entspiegelungsschicht") mehr oder weniger von selbst ablösen. Zuerst nur kleine, spinnwebenähnliche Striche, dann flächiger - wie Wischspuren. Man kann dann sehen, dass darunter - unter der dunkleren, sich lösenden Schicht - eine mattere, hellere Schicht erkennbar wird. Bei einem Forum habe ich das über BMW gelesen, dass sich dort die aufgedampfte Entspiegelungsschicht ablöst und das äußerst hässlich aussieht. Bei meinem Display beginnt es jetzt . . .
    Bei Maserati wird meine Werkstatt diesen Umstand vorbringen und ich bin gespannt, wie die reagieren, zumal ich nicht der einzige bin, bei dem das auftritt.

    Gruß aus Graz

    Wolfgang
    Ex Cherokee