Automatische Handbremse deaktivieren?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Automatische Handbremse deaktivieren?

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Hi Leute,
    besteht die Möglichkeit, diese zu deaktivieren?
    Wäre im Winter nämlich ganz sinnvoll. :023:

    MfG Sepp

    Mein Renegade: 1.4 mit 140 PS 2WD 6-Gang-Handschaltung

  • Automatische Handbremse deaktivieren?

    Das würde mich aber wundern. Welches Uconnect hast Du denn?
    Du musst auf dem UConnect die Einstellungen aufruffen. Dann wie gesagt “Sicherheit und Fahrassistenz” . In dem Menu ganz nach unten scrollen. Da ist ein Menu “Bremsen” .



    Da kanns Du das einstellen.

    Mein Renegade: Renegade Trailhawk (MY16 2.0 MJD 170PS 9AT) in Mojave Sand, Leder, Panorama-Dach, 40/20/40 Rücksitzlehne, UConnect 6.5, Packs : Winter, Visibility und Parking

  • Automatische Handbremse deaktivieren?

    Das ist aber erstaunlich, und Du hast ganz nach unten gescrollt?
    Komisch, dachte der einzige Unterschied zwischen der alten under neuen Hardwareversion seien die UConnect Live Dienste.

    Ich habe die gleiche Software Version 17.07.46

    Mein Renegade: Renegade Trailhawk (MY16 2.0 MJD 170PS 9AT) in Mojave Sand, Leder, Panorama-Dach, 40/20/40 Rücksitzlehne, UConnect 6.5, Packs : Winter, Visibility und Parking

  • Warum sollte das im Winter sinnvoll sein?
    Kann mir nur die „Angst“ vorm Festfrieren im Stand vorstellen. Sehe ich aber bei regelmäßiger Fahrzeugbenutzung als unbegründet an.
    Was ich schreibe ist meine Meinung, mein Eindruck. Ich bin kein Fachmann für Autos und Software!
    bis 09/2016 Renegade Limited 140 PS 2.0 D, 4WD LOW 9AT, Sichtpaket (Xenon), Sound & Navipaket (BEATS & 6.5" Navi),
    Zulassung Juni 2015, Software uconnect 16.10.35

    Mein Renegade: 4x4, Diesel, 140 PS, Limited, 9-Stufenautomatik, Xenon, BEATS-Audio

  • Das wundert mich auch, sollte eigentlich doch überall gehen bzw. da sein...
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Unterfahrschutz + Hundekofferraumausstattung.

  • Little John schrieb:

    Das ist aber erstaunlich, und Du hast ganz nach unten gescrollt?
    Komisch, dachte der einzige Unterschied zwischen der alten under neuen Hardwareversion seien die UConnect Live Dienste.

    Ich habe die gleiche Software Version 17.07.46
    Ja, da sind wohl doch noch ein paar Unterschiede :(

    scar2 schrieb:

    Warum sollte das im Winter sinnvoll sein?
    Kann mir nur die „Angst“ vorm Festfrieren im Stand vorstellen. Sehe ich aber bei regelmäßiger Fahrzeugbenutzung als unbegründet an.
    Richtig, genau aus diesem Grund :023:

    Mein Renegade: 1.4 mit 140 PS 2WD 6-Gang-Handschaltung

  • Wie gesagt, bei regelmäßiger Nutzung sehe ich keine Gefahr.
    Die Bremsanlage ist nach der Fahrt erstmal so warm, das alles abtrocknet. Normal gepflegte und intakte Bowdenzüge machen auch keine Probleme solange da noch etwas öliges im Spiel ist. (Ich weiß nicht wieviel Bowdenzug bei der elektrischen Handbremse vorhanden ist.

    Gefahr für das Festgehen der Handbremse besteht doch eigentlich nur durch Rost in den Bowdenzügen oder an der Bremse. Beides kann doch eigentlich nur passieren bei fehlender Wartung und wenn das Auto recht viele Tage bei feuchter Witterung steht.
    Ich fahre nicht mehr täglich, das Auto steht schon mal bis zu einer Woche ungenutzt, hier im Norden sind im Winter auch oft um den Gefrierpunkt, also eigentlich sehr ungünstig bzw. feucht. Habe aber nie Probleme mit der Handbremse gehabt.
    Für mich ist die regelmäßige Benutzung die beste Funktionskontrolle.
    Was ich schreibe ist meine Meinung, mein Eindruck. Ich bin kein Fachmann für Autos und Software!
    bis 09/2016 Renegade Limited 140 PS 2.0 D, 4WD LOW 9AT, Sichtpaket (Xenon), Sound & Navipaket (BEATS & 6.5" Navi),
    Zulassung Juni 2015, Software uconnect 16.10.35

    Mein Renegade: 4x4, Diesel, 140 PS, Limited, 9-Stufenautomatik, Xenon, BEATS-Audio

  • Das Thema hatten wir schon mal ,ist schon ne Weile her,es gibt Unterschiede ,ich habe diese Option der Deaktivierung auch nicht . Fahre auch immer mit laufendem Motor durch die Waschanlage.
    Jeep Renegade Limited 1.4 Multiair 2 WD 6MT ,140 PS,Weiß/Schwarz,Uconnect 6,5,Komfort/Sicht-Paket

    Mein Renegade: Jeep Renegade Limited 1.4 Multiair 2 WD 6MT ,140 PS,Weiß/Schwarz,Uconnect 6,5 ,Frontbügel,Vorn 42 mm,Hinten 50 mm pro Achse

  • Hallo,
    die Funktion zum abschalten der automatische Handbremse gibt es "glaube ich" erst ab 2016
    es gab aber schon mal einen Beitrag
    mit diesem Tipp
    "bei laufendem Motor (Schalter) Kupplung und Bremse getreten halten, Gang raus und bei gedrücktem Handbremsschalter den Motor ausmachen ... dann kannst du den Renegade auch nach dem Aussteigen zu machen ohne dass die Handbremse wieder aktiviert wird"
    Da ich das original Radio durch ein Pioneer-Navi ersetzt habe, funktioniert das abschalten bei mir auch nur durch diesen Tipp
    Gruß Wilfried

    Mein Renegade: 1.6 E-torQ Schaltgetriebe Longitude/Komfortpaket Erstzulassung 07/2016+PIONEER-MEDIACENTER-F88DAB/NAVI/Rückfahrkamera

  • Also meiner ist Baujahr 2015 und ich hab die Option zum Abschalten der autom. Handbremse. Aber wie schon gesagt, wir hatten das Thema schon einmal. Einige hatten die Option und einige nicht. Woran es liegt keine Ahnung. Hab sogar noch eine alte Uconnect Version drauf. Nämlich 16.05.32

    Mein Renegade: Limited MY2015 2.0l MultiJet 4WD LOW 9AT Anvil

  • Ich habe die automatische Feststellbremse im ersten Winter aus Angst vor dem festfrieren (hatte ich mal bei einem Citroen Ersatzwagen) deaktiviert.
    Da in bisher 2 Winter die Bremsen nie festgefroren sind lasse ich sie jetzt immer aktiviert.
    Renegade Trailhawk mit Panoramadach, Sitze Leder + Elektr., VP4 + DAB, Kamera + Totwinkel, Pack Function, 40/20/40 Rücksitzlehne, iTracker mini 0806pro

    Nachfolge vom Jeep KJ Cherokee Limited 3.7L 2004-2015

    Mein Renegade: Renegade Trailhawk 7/15 mit Panoramadach, Sitze Leder + Elektr., VP4 + DAB, Kamera + Totwinkel, Pack Function, 40/20/40 Rücksitzlehne

  • Ein Seil und Hebel-Mechanik, die recht gerne festgefroren sind, gibt es ja nicht mehr. Der Aktuator drückt direkt auf den Kolben und zieht ihn auch wieder zurück. Bestenfalls könnte der Belag an der Scheibe kleben, dann fliegt das Eis spätestens beim Losfahren weg. Soweit die Theorie.

    Ich schalte die automatische Parkbremse trotzdem aus, sicher ist sicher. Ich stand einmal mit meinem Alfa GT nachts in der Pampa und bin ewig nicht weggekommen. Das muss ich nicht noch mal haben.

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White - 100% unverbastelt