Soundbooster - V8 Active Sound im Renegade

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • V8-Sound, am liebsten produziert von einem nicht zu hoch drehenden, großvolumigen Vergaser-V8 ohne Kats ist einfach HERRLICH!

      Aber auch nur dann, wenn das Fahrzeug dazu passt und es den Sound auf "natürlichem Weg" produziert.

      V8-Sound aus der "elektronischen Konserve" in einem Subcompact-SUV hingegen finde ich "ärmlich".

      Da fühle ich mich an Zeiten zurückerinnert, in dem man früher als 16-jähriger den Auspuff seines 50 cc 2-Takt-Mokick manipuliert hat und hernach meinte man würde mindestens eine 350er fahren (und alle anderen würden es auch glauben).

      Wem soll das was bringen? Wer glaubt da womöglich, wem was vormachen zu können. Meine Oma würde vielleicht noch glauben, dass der so erzeugte Sound "original" vom kleinen Auto kommt. Die weis allerdings auch nicht, was ein V8 ist. Geschweige denn, wie einer klingt.

      Na ja. egal. Das sind meine 2 Cents. Jedem Tierchen sein Plaisierchen.
      ...........................................................................................

      Viele Grüße
      smokeybear


      aka: Frank

      Mein Cherokee: war mal ein 2014er Jeep Cherokee Trailhawk Pentastar 3,2l V6, 9-Stufen Automat.- Brilliant Black - Leder - Navi - BiXenon usw. - nach 2x Kia Sportage 1.6 T-GDI (2016/-17) nunmehr ein 2018er Seat Ateca 2.0 TSI

    • ... und als nächstes kommt der Sound Booster mit Trabbi Zweitakter Sound... :078:

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…d52e5d3359740e0b2c0a04400
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Liegt es vielleicht an der "Generation Smartphone", dass die Synthese immer mehr um sich greift?

      Alles nicht mehr echt und original. Statt dessen nur noch digital, virtuell und synthetisch.

      Digitale Instrumente, die synthetisch klassische Instrumente mit Zifferblätter nachahmen. Ein Motorgeräusch, dass nicht mehr vom Motor erzeugt wird, sondern - elektronisch erzeugt - einem Lautsprecher entspringt.

      Anzüge, die einem angeblich ein virtuelles Sex-Erlebnis ermöglichen sollen. Vollwaschbar. Nehme ich mal an.

      Demnächst gibt es womöglich auch irgendwelche Apps oder kleine Gerätschaften, die einem glauben machen wollen, dass man ein motorisiertes Fahrzeug X fahren würde, obwohl man nur mit dem Tretroller unterwegs ist ... usw.
      ...........................................................................................

      Viele Grüße
      smokeybear


      aka: Frank

      Mein Cherokee: war mal ein 2014er Jeep Cherokee Trailhawk Pentastar 3,2l V6, 9-Stufen Automat.- Brilliant Black - Leder - Navi - BiXenon usw. - nach 2x Kia Sportage 1.6 T-GDI (2016/-17) nunmehr ein 2018er Seat Ateca 2.0 TSI

    • Ich sehe es wie @smokeybear, wenn es nach V8 tönen soll dann muss ein V8 her, sonst wird's Peinlich. :thumbdown:
      Das Motorengeräusch der Diesel Rennis finde ich mit ihrem Grummeln ausreichend Charaktervoll! :thumbup:
      Renegade Trailhawk BJ7/15 mit Panoramadach, Sitze Leder + Elektr., VP4 + DAB, Kamera + Totwinkel, Pack Function, 40/20/40 Rücksitzlehne, iTracker mini 0806pro

      Mein Renegade: Renegade Trailhawk 7/15 mit Panoramadach, Sitze Leder + Elektr., VP4 + DAB, Kamera + Totwinkel, Pack Function, 40/20/40 Rücksitzlehne

    • So unnütz wie ein Kropf und einfach nur erbärmlich. Wenn V8 dann echt und im passenden Fahrzeug. Wer es sich nicht leisten kann oder will, sollte einfach die Finger davon lassen und sich nicht lächerlich machen.
      Gruß aus Mittelfranken :)
      vagabund

      Mein Renegade: Jeep Renegade Longitude 1.6 E-TorQ 2x4, MT5, MY 2017, 110 PS, Farbe Anvil, uconnect live, 5'' Navi und Kia Sorento UM 2.2 CRDi Spirit AWD, AT, Performance Paket 1, EZ 6/2015