Scheinwerfer voll Schnee

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Scheinwerfer voll Schnee

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Kennt ihr auch das Problem?
      Bei Schneefall ist zum einen öfter der Fall, dass der Radarsensor Verschmutzung anzeigt. Das ist ja ok.
      Aber die “Höhlen“ der Scheinwerfer setzen sich mit dem v.a. nassen Schnee zu. Bei Tag ist das je kein großes Problem, aber wenn es dunkel wird, dann sieht man fast nichts mehr. So cool das Design ist, das finde ich eine große Schwachstelle, gerade im Winter, wenn es öfter dunkel ist.
      Renegade MY18, 4x4, 170PS multiair, 9AT, 19" Alus für den Sommer mit 234/45/19, vo 15mm/hi 25mm Distanzscheiben je Seite , 16" orig.Jeep AlUS für den Winter, smokey Seitenreflektoren.

      Mein Renegade:

    • Ist mir noch gar nicht aufgefallen, hatte bisher keine Probleme. Kann mir aber vorstellen, wenn nasser Schnee fällt, kommt es zu diesem Phänomen.
      Werde ich mal in diesem Winter drauf achten.

      Gruß Thomas
      Jeep Renegade Limited MY16 2,0 MultiJet 140PS, Automatik, Anvil/Schwarz, 6,5" uConnect, Sicht Paket, Technologie Paket plus, AHK, MySky Schiebedach, Eibach LiftKid

      Grüße aus dem Bergischen Land

      Mein Renegade: Jeep Renegade Limited 2,0 MultiJet Anvil/Schwarz Sicht Paket, Technologie Paket plus, AHK, MySky Schiebedach

    • bei uns schneit es hier ja auch Nicht
      Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


      Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
      Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

      Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    • Bei den Halogenscheinwerfern wird der Lampenkörper schon recht warm und der Schnee schmilzt weg. Vor der Fahrt muss man die Front und das Heck - besonders auch die Lampen - ja sowieso freimachen. Wenn so viel nachkommt, dass das mit der Wärme nicht mehr reicht, wird das Fahren sicher eh' problematisch, denn dann sieht man nur noch 10 Meter weit.

      Mal sehen, vielleicht können wir diesen Winter ja ein paar mehr Erfahrungen diesbezüglich sammeln. In den letzten Wintern war das ja offenbar kein Thema (hier im Forum). Bei Meiner Fahrt im Schneegestöber (im Harz) war das jedenfalls kein Thema.

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…a9029169716b6f585ed904cc8
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange