Grüsse aus dem Schweizer Ländle

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Grüsse aus dem Schweizer Ländle

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Salü zäme
      Hab mich grad registriert und möchte es nicht versäumen mich anständig vorzustellen.
      Bin ü50, trage Glatze und Bauch mit Würde, wohne im Kanton Bern, mache gerne selber "gebastelte" Mietwagen Rundreisen in den USA, fahre aber auch in Europa oft und gerne lange Distanzen im Urlaub oder für einen Kurztripp zur Erholung.
      Meine Auto History:
      • 1987 Renault 11
      • 1988 Citroen CX iE Pallas 2400
      • 1990 Citroen BX 19 GTI
      • 1991 Pontiac Grand Prix LE Sedan
      • 1993 Renault 5 TS (Zweitwagen)
      • 1993 Citroen AX 1.0 E (Zweitwagen)
      • 1995 Citroen BX 19 Break
      • 1996 Citroen Xantia 2.0 i Break
      • 1999 Mitsubishi Galant V6 Sedan
      • 2000 Mitsubishi Galant V6 Sedan (Facelift)
      • 2002 Hyundai Santa Fe SM V6
      • 2004 Citroen C5 I V6 Exclusive Break
      • 2005 Citroen C5 II V6 Exclusive Break
      • 2006 Citroen C5 II V6 Exclusive Break
      • 2007 Citroen C5 II V6 Exclusive Berline
      • 2007 Citroen DS 21 iE Pallas (Oldtimer Jhrg. 1970)
      • 2009 Citroen C5 III V6 Exclusive
      • 2011 Citroen DS4 So Chic 1.6
      • 2012 Citroen DS5 So Chic 2.0 D
      • 2013 Hyundai Santa Fe DM 2.2 Premium 4WD
      • 2015 Hyundai Santa Fe DM 2.2 Premium 4WD (Facelift)
      • 2017 Renault Koleos Initiale Paris 4WD
      • 2017 Jeep Grand Cherokee 3.0D Summit
      Und wer sich jetzt fragt ob ich richtig ticke. Die Antwort lautet wohl: Nicht wirklich
      Ach ja, den Koleos hab ich im Mai bestellt als er noch nirgends verfügbar war. Leider wurde er am 04.10.17 nicht gemäss meinen Konfigurationswünschen ausgeliefert (lange Story).
      Zufälligerweise fuhren meine Frau und ich am 16. Oktober bei einem Jeep Händler vorbei, sahen den Summit Neuwagen mit einem Preisnachlass von CHF 17'000.- (statt 80'000.-), fuhren 2 Stunden lang Probe, erklärten dem Händler unsere Situation.....und der staunte erst einmal. Kunden die einen Neuwagen in Zahlung geben wollen, naja.
      Er fragte mich wann ich den Jeep denn gerne hätte. Meine Antwort: Sofort!
      Der Typ schaffte es tatsächlich an einem Nachmittag, während wir dort warteten und unsere Habseligkeiten aus dem Renault Koleos ausräumten, den Jeep aufzubereiten, sämtliche Papiere inkl. Versicherungsanpassung zu organisieren und übergab mir um 16:30 den Wagen ohne von mir auch nur ein Fränkli erhalten zu haben.
      So fuhren wir mit dem Jeep auf und davon, bezahlten die Rechnung per E-Banking am Abend und brachten dem Händler am nächsten Tag noch die Winterreifen welche ich für den Koleos leider auch schon gekauft habe.
      Ich mag grosse Autos mehr als Downsizing. Und seit unserer (meine Frau ist stets dabei) USA-Reise in den 90ern mag ich US-Cars. Der Pontiac war damals der erste, und für längere Zeit auch letzte ebensolche weil ich eben auch ein Franzosen-Fan bin (Hydropneumatik = Super Komfort) und oft nach Frankreich in den Urlaub fahre. Und wer dort die Parkings und schmalen Strassen kennt.........
      Auf jeden Fall sollte der Jeep nun etwas länger durchhalten als alle meine bisherigen Fahrzeuge. Muss mich noch an die vielen Ausstattungsfeatures, die Aussenmasse und das Fahrgefühl gewöhnen, merke aber jetzt schon, dass er eine maximal entschleunigende und beruhigende Wirkung auf mich hat. Bei den vielen Radars und Bodenwellen heutzutage optimal würde ich jetzt mal so spontan sagen. Auch meine Frau meint, dass wir jetzt endgültig pleite, für solche Manöver langsam zu alt sind und mal etwas zur Ruhe kommen sollten. Recht hat sie.
      Nun denn, dies ist mein Einstand. Ich grüsse auch alle und freue mich auf einen anregenden Informationsaustausch
      Jeep Grand Cherokee Summit 3.0 D 09.2017 Ab 13.10.2018 Hyundai Santa Fe Vertex 2.2 D 08.2018 (Modell 2019) mit Vollausstattung

      Mein Grand Cherokee: Grand Cherokee Summit, 3.0 V6 Diesel mit Adblue von VM Motori, Granite Crystal métalisé, Erstzulassung 28.09.2017

    • Danke für die nette Begrüßungsvorstellung. Wow, was ein Kauf. Ich wünsche allzeit gute Fahrt mit dem tollen Jeep und immer viel Spaß hier
      Grüße aus der Mitte Deutschland (Hessen)
      Von Wendy
      Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


      Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
      Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

      Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    • Uii, das ging aber schnell. Danke! :thumbsup:
      Werde mit dem Dicken sicher einige tolle Urlaubsfahrten nach dem schönen Deutschland unternehmen!
      Jeep Grand Cherokee Summit 3.0 D 09.2017 Ab 13.10.2018 Hyundai Santa Fe Vertex 2.2 D 08.2018 (Modell 2019) mit Vollausstattung

      Mein Grand Cherokee: Grand Cherokee Summit, 3.0 V6 Diesel mit Adblue von VM Motori, Granite Crystal métalisé, Erstzulassung 28.09.2017

    • Willkommen im Forum :023: .
      Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

      Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Unterfahrschutz + Hundekofferraumausstattung.

    • Herzlich Willkommen im Forum.
      Das ist ja eine schöne Autohistorie und da sind wirklich ein paar wunderschöne Citroen bei :love:

      Gruß Thomas
      Jeep Renegade Limited MY16 2,0 MultiJet 140PS, Automatik, Anvil/Schwarz, 6,5" uConnect, Sicht Paket, Technologie Paket plus, AHK, MySky Schiebedach, Eibach LiftKid

      Grüße aus dem Bergischen Land

      Mein Renegade: Jeep Renegade Limited 2,0 MultiJet Anvil/Schwarz Sicht Paket, Technologie Paket plus, AHK, MySky Schiebedach

    • Herzlichen Glückwunsch zu Deinem tollen neuen Auto! Ich habe ebenfalls in diesem Sommer einen fast neuen Sportwagen gegen einen GC eingetauscht und habe diese Entscheidung noch keinen Kilometer bereut!
      Wünsch Dir viel Freude und immer gutes Ankommen!

      Mein Grand Cherokee: GC Summit 3,6 l V6 in ivory white, MY 17, Standheizung und RSE; Porsche 911 3,4l Bj 2012; BMW 330ciA Cabrio Bj 2005

    • Herzliches Willkommen aus der Wetterau in Hessen.
      Nette Vorstellung und beachtliche Liste. Viel Spaß und allzeit gute Fahrt mit dem GC.

      Schöne Grüße
      Chief
      2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
      Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


      Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

      Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

    • Das ist wirklich mal eine etwas andere Vorstellung.... Fahrbare Untersätze hattest Du ja offenbar schon zur Genügen und ich hoffen, dass der Jeep nun ein hoffentlich langes Zuhause bei Euch findet.

      Herzlich Willkommen also hier im Forum und vor Allem: Viel Spaß und viele "amerikanische" Gefühle in Eurem großen und komfortablen Indianer...

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…bc172524cda707b0d7c36fbf8
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Pete schrieb:



      Viel Spaß und viele "amerikanische" Gefühle in Eurem großen und komfortablen Indianer...

      Gruß Pete
      Genau! Seit dem Pontiac Grand Prix hab ich das immer irgendwie vermisst. Aber wegen der guten Französischen Küche fuhren wir jahrelang mindestens 1x/Jahr in das Land der Schlösser und Gourmets, genossen dort den Charme des Unperfekten, das Essen und die ständige Verfügbarkeit diverser Citroen Werkästätten in der Nähe ;) . Aber damals waren wir wirklich emotional gebunden. Ebenso gings dann auch in den Foren um Gefühle und Glauben :D
      Jeep Grand Cherokee Summit 3.0 D 09.2017 Ab 13.10.2018 Hyundai Santa Fe Vertex 2.2 D 08.2018 (Modell 2019) mit Vollausstattung

      Mein Grand Cherokee: Grand Cherokee Summit, 3.0 V6 Diesel mit Adblue von VM Motori, Granite Crystal métalisé, Erstzulassung 28.09.2017

    • Swiss-jeep-srt schrieb:

      Ebenfalls hallo aus dem Fricktal

      Hast Fu dein Fahrzeug beim Jeep Händler in Lyss gekauft ?
      Grüsse ins Fricktal :thumbsup:
      Nein, Belwag Bern. Tolle Kaufabwicklung, motivierter und ehrlicher Verkäufer.
      Jeep Grand Cherokee Summit 3.0 D 09.2017 Ab 13.10.2018 Hyundai Santa Fe Vertex 2.2 D 08.2018 (Modell 2019) mit Vollausstattung

      Mein Grand Cherokee: Grand Cherokee Summit, 3.0 V6 Diesel mit Adblue von VM Motori, Granite Crystal métalisé, Erstzulassung 28.09.2017

    • ingu99 schrieb:

      Willkommen im Forum.
      Deine Fahrzeughistorie ist ja schon fast ein Konjunkturprogramm für Frankreich gewesen. :D

      Gruß Ingo
      Der ist gut! :D
      Tatsächlich hatten nicht viele Leute die Geduld zu einem Auto eine (meist kurze) emotionale Verbindung aufzubauen welches -z.B. wie der CX- am Morgen manchmal startete, manchmal eben nicht. Oder lächelnd darüber hinwegzusehen, dass beim C5 Break die dritte Bremsleuchte stets leicht leuchtete auch, wenn man nicht bremste. Im Dunkeln war verwirrend und peinlich aber der Fahrkomfort... oh la la Leute. Bis heute unerreicht. Mit den C5 III hat das gebessert. Auch die DS Modelle waren gut verarbeitet. Leider ging mit der besseren Qualität auch der gute Komfort. Die Federung wurde straffer, bei den neuen DS liess man die Hydropneumatik weg, machte aus einer C4 Picasso Basis einen super hart gefederten DS5 oder noch den den DS5 (Golfklasse) mit optisch vielen ansprechenden Elementen, einem mit BMW gemeinsam entwickelten Downsizing Motörchen kombiniert mit dem mühsamen, nie im richtigen Moment schaltenden Halbautomatik Getriebe usw. - Das Thema hat sich erledigt und Frankreich hat das traditionsreiche Werk in Aulnay sous Bois geschlossen, Citroen beschränkt sich auf die Krümel welche andere übriglassen und versucht mit den DS Modellen in die Premium Liga einzusteigen. Mein Konjukturprogramm hat also leider nix gebracht :D . Macron wirds schon richten :P
      Jeep Grand Cherokee Summit 3.0 D 09.2017 Ab 13.10.2018 Hyundai Santa Fe Vertex 2.2 D 08.2018 (Modell 2019) mit Vollausstattung

      Mein Grand Cherokee: Grand Cherokee Summit, 3.0 V6 Diesel mit Adblue von VM Motori, Granite Crystal métalisé, Erstzulassung 28.09.2017