limiter im cherokee my15 ?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • limiter im cherokee my15 ?

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    hallo ich fahre jetzt seit einigen monaten meinen indianer nur frag ich mich schon seit einiger zeit ob er einen limiter besitzt.
    in der limited ausstattung und wenn ja wo wird der aktiviert und wie funktioniert er?

    Mein Cherokee: 2.0 L Diesel 170ps Limited Ausstattung MY15

  • Ich verstehe leider Deine Frage nicht. Kannst Du die bitte anders formulieren?
    12/2016: 2015 Grand Cherokee Overland V6 3.0 Multijet; 184 KW (250PS); Webasto TC4; Brilliant Black
    11/2014: 2015 Cherokee Limited 2.0 125 KW (170PS) AT; All-In & Webasto TC4; außer das Schiebedach; True Blue
    05/2011: 2011 Compass Limited 2,4 125 KW (170PS) AT; All-In; Black

    Mein Cherokee:

  • naja ich kenne das von mercedes so das es einen tempomat gibt und einen limiter also geschwindigkeitsbegrenzer
    tempomat= fährt von allein
    limiter= fest eingestellte geschwindigkeit wo man aber selber gas geben muss,
    bsp: 100kmh eingestellt und man kann gas bis aufs blech drücken und das auto wird nicht schneller wie 100kmh

    Mein Cherokee: 2.0 L Diesel 170ps Limited Ausstattung MY15

  • nein....!
    Beschleunigen kannst Du, er hindert Dich nicht.
    Nur nach unten bleibst Du dann immer auf dem eigenstellten Wert - so lange Du kein Bremspedal trittst.......!

    Natürlich unter der Beachtung, dass Dich der adaptive Tempomat steuert - so bin ich ausschliesslich gefahren, also nie mit normalen Tempomat.
    - seit 08/2012 SUV-Fahrer -
    - ab 06/2014 mehrere Jeeps (Cherokee und Grand Cherokee) in Folge -
    - seit Ende 06/2017 ein 280 PS-SUV von Alfa

    Mein Auto: seit 30.06.2017 - sehr sportliches SUV in Vesuv-grau, Benziner mit 280 PS

  • Ich verstehe zwar jetzt die Frage, aber nicht den Sinn. Wenn ich einen aktiven Tempomaten wie im Limited habe, weshalb und für was sollte ich dann einen Limiter/Begrenzer benötigen?
    2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
    Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


    Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

    Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

  • zumal Du das ja auch nur selber beeinflussen kannst - also 120 eingestellt und nix wird Dich ohne Deinem Wunsch schneller bringen, halt nur abbremsen, wenn der adaptive Tempomat aktiviert ist.

    Aber schneller werden - also Deinen Fuß benutzen geht natürlich immer....!
    Von daher nix mit Limit-Halten.....!

    PS. - solche "Ideen" hat mein Alfa natürlich nicht - der will auch gerne mal in höhere "Bereiche".....! 8)
    - seit 08/2012 SUV-Fahrer -
    - ab 06/2014 mehrere Jeeps (Cherokee und Grand Cherokee) in Folge -
    - seit Ende 06/2017 ein 280 PS-SUV von Alfa

    Mein Auto: seit 30.06.2017 - sehr sportliches SUV in Vesuv-grau, Benziner mit 280 PS

  • achso oke.
    schade das es das nicht gibt beim cherokee.

    weil grade im stadt verkehr lässt es sich ja schlecht mit einem tempomaten fahren grade weil der sich ja beim bremsen immer deaktiviert.

    und wie schnell passiert es das man in gedanken ist und schneller wie 50kmh fährt. da freuen sich die blitzer :1f648:

    bei meinem mercedes hatte ich die 50kmh dann eingestellt und konnte bremsen gas geben etc. aber das auto wurde halt nie schneller wie 50kmh

    Mein Cherokee: 2.0 L Diesel 170ps Limited Ausstattung MY15

  • Es gibt aber doch auch Innenstadtstraßen, wie z.B. in Frankfurt, wo man 60 oder 70 fahren kann, Stadtautobahnen und dergl. Aber selbst wo 50 gilt, wird man schnell zum Hinderniss, wenn man exakt 50 fährt. Ich weiß nicht, wie es heutzutage in Frankfurt ist (ich meide diese Stadt sooft ich kann), aber als ich Ende der 70er Jahre dort als Paketzusteller der Post gejobbt habe, hat man sich auf bestimmten Straßen als Sicherheitsrisiko entpuppt, wenn man "nur" 50 gefahren ist.
    2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
    Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


    Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

    Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

  • Also, beim Renny ltd noch nicht getestet.
    Aber bei Mercedes ist es wirklich so.

    Bin aus Versehen bei einer Geschwindigkeit von 60 auf der AB Baustelle auf den limiter gekommen. Nach der Baustelle wollte ich Gas geben und nix war zu machen
    Bin voll panisch geworden. Ich wusste nicht wo der Knopf ist und was los war.

    Freude pur auf der AB
    Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


    Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
    Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

  • Erwin schrieb:

    nein....!
    Beschleunigen kannst Du, er hindert Dich nicht.
    Nur nach unten bleibst Du dann immer auf dem eigenstellten Wert - so lange Du kein Bremspedal trittst.......!

    Natürlich unter der Beachtung, dass Dich der adaptive Tempomat steuert - so bin ich ausschliesslich gefahren, also nie mit normalen Tempomat.
    Das ist die Termpomateigenschaft.

    Der "Limiter" nennet sich bei Jeep "Speed Warning" ist auf der Seite 229 der Betriebsanleitung ( die ja der Geheimhaltung unterliegt und keinesfall gelesen werden darf 8) ) beschrieben.
    Die Funktion ist im EVIC einstellbar.
    Bei eingeschaltetem "Speed Warning" warnt das System, wenn eine voreingestellte Geschwindigkeit überschritten wird.
    Beim Jeep wird also nicht bei der eingestellten Geschwindigkeit abgeregelt, sondern nur gewarnt.
    Viele Grüße

    Seemen28

    Mein Cherokee: 2,2l Limited, 200PS, 9 AT, Technikpaket, AHK, Standheizung, Spurplatten

  • seemen28 schrieb:

    Der "Limiter" nennet sich bei Jeep "Speed Warning" ist auf der Seite 229 der Betriebsanleitung ( die ja der Geheimhaltung unterliegt und keinesfall gelesen werden darf 8) ) beschrieben.
    ...
    :thumbsup:
    Ciao

    Manfred


    Die Summe der Intelligenz ist eine Konstante. Nur die Bevölkerung wächst.

    Mein Cherokee: Limited 2.0l Diesel, 170 PS, 9 Gang Automatik, AWD, Granite Crystal

  • seemen28 schrieb:

    Erwin schrieb:

    nein....!
    Beschleunigen kannst Du, er hindert Dich nicht.
    Nur nach unten bleibst Du dann immer auf dem eigenstellten Wert - so lange Du kein Bremspedal trittst.......!

    Natürlich unter der Beachtung, dass Dich der adaptive Tempomat steuert - so bin ich ausschliesslich gefahren, also nie mit normalen Tempomat.
    Das ist die Termpomateigenschaft.
    Der "Limiter" nennet sich bei Jeep "Speed Warning" ist auf der Seite 229 der Betriebsanleitung ( die ja der Geheimhaltung unterliegt und keinesfall gelesen werden darf 8) ) beschrieben.
    Die Funktion ist im EVIC einstellbar.
    Bei eingeschaltetem "Speed Warning" warnt das System, wenn eine voreingestellte Geschwindigkeit überschritten wird.
    Beim Jeep wird also nicht bei der eingestellten Geschwindigkeit abgeregelt, sondern nur gewarnt.

    O.K., da hast Du recht.
    Aber dabei handelt es sich lediglich um ein akustisches Signal, es wird aber keine Geschwindigkeit begrenzt bzw. ab der eingestellten Geschwindigkeit abgeregelt.....!
    - seit 08/2012 SUV-Fahrer -
    - ab 06/2014 mehrere Jeeps (Cherokee und Grand Cherokee) in Folge -
    - seit Ende 06/2017 ein 280 PS-SUV von Alfa

    Mein Auto: seit 30.06.2017 - sehr sportliches SUV in Vesuv-grau, Benziner mit 280 PS

  • Kick-down

    Guck mal in diesen Thread, da steht im Zusammenhang mit dem Kick-down auch genaueres über den Speed-Limiter im Renegade, wenn Du beim Cheerokee unten rechts am Lenkrad auch diese Taste hast, dann wirst du wohl auch den Limiter haben, sonst nicht.
    Jeep Renegade Longitude Multiair 140PS 6Gang 2WD Mojave Sand 02/15
    Man hat mich nicht gefragt, ob ich geboren werden will, jetzt will ich auch nicht, dass man mir sagt, wie ich leben soll!
    (Udo Lindenberg in "Das Gesetz")
  • seemen28 schrieb:

    Erwin schrieb:

    nein....!
    Beschleunigen kannst Du, er hindert Dich nicht.
    Nur nach unten bleibst Du dann immer auf dem eigenstellten Wert - so lange Du kein Bremspedal trittst.......!

    Natürlich unter der Beachtung, dass Dich der adaptive Tempomat steuert - so bin ich ausschliesslich gefahren, also nie mit normalen Tempomat.
    Das ist die Termpomateigenschaft.
    Der "Limiter" nennet sich bei Jeep "Speed Warning" ist auf der Seite 229 der Betriebsanleitung ( die ja der Geheimhaltung unterliegt und keinesfall gelesen werden darf 8) ) beschrieben.
    Die Funktion ist im EVIC einstellbar.
    Bei eingeschaltetem "Speed Warning" warnt das System, wenn eine voreingestellte Geschwindigkeit überschritten wird.
    Beim Jeep wird also nicht bei der eingestellten Geschwindigkeit abgeregelt, sondern nur gewarnt.
    sehr hilfreiche antwort danke:)

    naja die anleitung hat über 500 seiten :1f648: :1f648: und wenn man nicht weiß nach was man suchen muss weil wie seemen schon gewchrieben hat heißt es bei mercedes limiter ;)

    Mein Cherokee: 2.0 L Diesel 170ps Limited Ausstattung MY15

  • Zumindest im Renny sind das zwei unterschiedliche Systeme. Das eine ist eine akustische Warnung bei überschreiten einer selbst im EVIC voreingestellten Höchstgeschwindigkeit. Macht kurz "bimbim". Hab ich als Erinnerung das ich nicht mehr als 175 km/h fahren will...
    Das andere ist der Limiter. Der limitiert die Höchstgeschwindigkeit. Der Schalter dazu beim Renny ist am Lenkrad rechtsunten die 3er-Reihe. Beim Indianer sitzen da ACC (zwei Knöpfe?) und nochwas vom Technologiepaket. Dieser Limiter funktioniert wie der Tempomat nur halt mit Maximalgeschwindigkeit. Wenn man das Gaspedal voll durchtritt ignoriert er jedoch den Limiter, vermutlich aus Sicherheitsgründen. Ansonsten kommt man nicht über die voreingestellte V-max. Habsch getestet...

    Mein Cherokee: Night Eagle, schwarz, 2.2 Diesel, höher/breiter + Renegade Lmtd. Adventure Edition, Colorado-Rot, 2WD, 1.6 Diesel, 5 " Radio/Navi

  • Wendy schrieb:

    Aber bei Mercedes ist es wirklich so.
    Bei meinen BMWs war das auch so.

    Danke blob für den Link. Hatte ich schon wieder vergessen. Einen Limiter gibt es im Limited offensichtlich doch, unabhängig vom Tempomaten.
    2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
    Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


    Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

    Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

  • Also mein Indianer MY15 hat leider keinen Limiter obwohl ich das komplette Technologiepaket an Bord habe. Mein Koleos hatte das Ding auch und ich fand es genial, mir fehlt es immer noch. Auf der Autobahn fahre ich auch fast ausschließlich mit ACC aber in der Stadt oder auf der Landstraße ist der Speedlimiter echt klasse.

    Viele Grüße
    Thomas
    Unser kleiner Fuhrpark...
    Jeep Cherokee Limited 2.2, Modelljahr 2015, Diamond Black, Winterpaket, Fahrerassistenzpaket
    Renault Clio Luxe 1.2 tce, Black-Pearl
    Dodge Ram Van B250, 5,9l V8, Magic-Black-Metallic
    BMW E30 325i, Silber, Slalom-Fahrwerk, König-Sitze, Schroth-Gurte, ...
    Kymco KMU 50 Quad, Schwarz
    Und 3 Karts zum Spaß haben...

    Mein Cherokee: