Alu-Ventilkappen fest

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Alu-Ventilkappen fest

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Hallo ihr Lieben,

    als ich heute die Luft auf den Winterreifen nachfüllen wollte, stellte ich an der Tanke fest, dass die Alu-Kappen fest waren. Selbst zu Hause konnte ich sie mit einer Zange nicht lösen. Gibt es da ein Hausfrauenmittel (Eier und Mehl, Essig mit Gurkenwasser ;)) oder so?
    Ansonsten müsste ich wieder flexen... das wollt ihr doch nicht!!!

    Grüße, der kleine Vampir...
    Renegade Trailhawk ---no road, no problem---

    O|||||||O

    Mein Renegade: 2,0l Diesel, 125kw, Trailhawk

  • Der Flexer wieder :rotfl: :023: .

    Ne Quatsch hast schonmal mit WD40 o.ä. versucht?

    Ich weiß @Thawk hier aus dem Forum hatte dieses Problem auch schon und sie leider nichtmehr ohne Zerstörung der RDKS runter bekommen...
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Unterfahrschutz + Hundekofferraumausstattung.

  • Mit Wärme probieren?
    Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


    Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
    Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

  • Sind die Ventile auch aus Alu?
    Google spuckt da einiges aus, wie.
    Alu frisst Alu

    Ich kann morgen mal unsere Ingenieure fragen, da wir auch Bauteile aus Alu haben und was da so eingeschraubt wird
    Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


    Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
    Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

  • Ne die sind aus einer Messinglegierung, jupp, meine Ventilkappen waren so fest, dass sie nicht Zerstörungsfrei zu entfernen waren, und der Dödel von der Werkstatt wohl ein Grobschlosser war der keine Ahnung hatte was er macht, war ein teuerer Spaß :thumbdown:

    nach der Erfahrung würde ich nur noch Ventilkappen aus Kunststoff verwenden.
    suum quique

    Mein Renegade: oIIIIIIIo Renegade Trailhawk in Carbon - Black mit Panoramadach, Ledersitze, Lichtpaket, Rückfahrkamera, Totwinkelassistent, Navi und .............................................

  • "Habe nochmals alles mit WD-40 besprüht, dann die Schraube mit Kältespray behandelt und die Mutter mit Feurzeug :)
    Etwas scheint wohl geholfen zu haben, die Schraube ging auf!"

    Das habe ich im Netz gefunden. Demjenigen ging es genauso!

    KAriesvampir, probiere es mal aus
    Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


    Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
    Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

  • Heißlustpistole und WS40 klappt eigentlich ganz gut !
    Zur Not mit dem Dremel nur leicht an der Forderseite etwas dünner machen.
    Dann Zange ohne viel Druck hin und her bewegen. Wieder etwas WD40 druff und es läuft in die Ventilkappe und löst sich.

    Jeep Renegade LTD
     Der Abtrünnige 
    2.0l MultiJet 4WD LOW 9AT
    Carbon Black mit Vollausstattung

    Mein Renegade: Jeep Renegade Limited 2,0l MultiJet 4WD LOW 9AT Carbon Schwarz mit Vollausstattung

  • weder Kältespray noch erwärmen haben bei mir etwas genützt, WD 40 und Konsorten waren auch nicht erfolgreich, die Teile gingen nicht zerstörungsfrei ab.
    suum quique

    Mein Renegade: oIIIIIIIo Renegade Trailhawk in Carbon - Black mit Panoramadach, Ledersitze, Lichtpaket, Rückfahrkamera, Totwinkelassistent, Navi und .............................................

  • Komisch ... dann waren die verformt oder dermaßen korrodiert.
    ALU ist halt auch empfindlich und weich ...
    Hätte es dann wohl mit der Flex probiert. Kleiner schlitz an der Oberfläche und mit dem Seitenschneider aufgedreht.
    Dein Schreiber hat bestimmt zu fest mit der Zange hantiert.

    Jeep Renegade LTD
     Der Abtrünnige 
    2.0l MultiJet 4WD LOW 9AT
    Carbon Black mit Vollausstattung

    Mein Renegade: Jeep Renegade Limited 2,0l MultiJet 4WD LOW 9AT Carbon Schwarz mit Vollausstattung

  • Hatte ich auch mal vor Jahren ,musste dann zum Reifenhändler und die Ventile wechseln lassen.
    Seit dem kommen bei mir nur noch Plastikkappen drauf.
    Jeep Renegade Limited 1.4 Multiair 2 WD 6MT ,140 PS,Weiß/Schwarz,Uconnect 6,5,Komfort/Sicht-Paket

    Mein Renegade: Jeep Renegade Limited 1.4 Multiair 2 WD 6MT ,140 PS,Weiß/Schwarz,Uconnect 6,5 ,Frontbügel,Vorn 42 mm,Hinten 50 mm pro Achse

  • hatte ich auch,
    alukappen fest, durchdrehende Ventile.

    mit einer Zange das Ventil halten mit ner zweiten die kappe runterdrehen.

    alle 4 Gummis um die Ventile beschädigt, aber kappen gingen Gott sei dank runter.

    und das alles am Vorabend von 1400 km nach Rumänien... das war ein spass! ;)

    Mein Renegade: Jeep Renegade Trailhawk Anvil,Trekfinder Federn, Hofmann Spurverbreiterung VA 36mm HA 48mm, Mopar Schmutzfänger, Mopar Seitenschutzleisten, Mopar Windabweiser

  • Toy4ever schrieb:

    So wie wir ihn kennen, hat er bestimmt wieder kostenoptimiert eingekauft.
    :thumbsup: Schön gesagt ...!
    2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
    Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


    Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

    Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

  • Also ich habe billige Alu Ventildeckel im Trailhawk Rot eloxiert aus dem Baumarkt drauf und die lassen sich Problemlos lösen.
    Man muss die ja nicht bis zum geht-nicht-mehr anziehen! :D

    Aber natürlich wollen wir unseren Vampir wieder mal mit der Flex im Einsatz sehen!! :rotfl:
    Renegade Trailhawk BJ7/15 mit Panoramadach, Sitze Leder + Elektr., VP4 + DAB, Kamera + Totwinkel, Pack Function, 40/20/40 Rücksitzlehne, iTracker mini 0806pro

    Mein Renegade: Renegade Trailhawk 7/15 mit Panoramadach, Sitze Leder + Elektr., VP4 + DAB, Kamera + Totwinkel, Pack Function, 40/20/40 Rücksitzlehne