Marketing-Kampagnen von Jeep. Wo wollen sie hin? Was soll das werden?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Marketing-Kampagnen von Jeep. Wo wollen sie hin? Was soll das werden?

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Was sagt ihr zu den aktuellen Marketing Kampagnen von Jeep? Hat das noch irgend etwas mit dem zu tun, was die Marke Jeep verkörpert?

      Zur Markteinführung des Compass stellte man durchgestylte Typen mit zentnerweise Gel im Haar neben das Auto, das irgendwo in der Stadt parkte. Jetzt setzen Sie im wahrsten Sinne des Wortes noch eins oben drauf, in dem sie ein paar Instagram-Püppchen auf die Motorhaube setzen.

      jeeppress-europe.de/press/arti…encer-fahren-jeep-compass










      Irgendwie macht das auf mich den Eindruck, als wolle man sich mit aller Macht, von dem dem Offroad-Image verabschieden. Zumindest in Deutschland. Wie seht ihr das?

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

    • Genau, der Jeep für die Frau die zum Reitstall fährt :rotfl:
      Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


      Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
      Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

      Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    • Ja vor allem die hübsche junge Dame im ersten Bild hat bereits ihr Reitklamotten an, das "Pferd" wird sich freuen!
      :023: Cherokee Trailhawk 3,2l schwarz Prod.Datum 02.2014
      Winterpneu auf Bon Z Felgen Spurverbreiterung 42mm p.A.

      Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 3,2l 2014, schwarz, Spurverbreiterung 42 mm pro Achse, Bon Z Winterfelgen

    • wie bei Porsche die chayenne und co.
      Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


      Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
      Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

      Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    • Ich kann die Marketing Strategie nachvollziehen. Deutschland ist nicht das Offroad Land, von daher wird man signifikante Verkaufszahlen nicht in diesem Bereich erzielen können. Da FCA aber eine Massenmarke ist und mit den neuen Modellen sich definitiv nur noch halbherzig offroad positioniert, geht man natürlich auch mit der Markenstrategie den Livestyle Weg, der ja heute der Glücksbringer zu sein scheint.

      Der Cherokee war noch sehr amerikanisch und hat auch von seiner Bezeichnung mehr an "alte Jeeps" erinnert. Wir haben an den Verkaufszahlen in Deutschland gesehen, dass das noch nicht den Nerv der Deutschen getroffen hat. Mit dem Renegade hat sich da schon was geändert. Und mit dem Compass kommt ja nun definitiv ein massentaugliches SUV im richtigen Preis- und Größensegment. Die Botschaft von FCA (bzw. von Jeep) muss daher in Deutschland lauten: schaut her, wir sind eine Livestyle Marke.
      Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
      YouTube Channel: Anzeigen

      Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

    • Ich gehe da mit P.11 völlig konform!
      Wir haben uns den Cherokee jetzt nicht gekauft um damit ins Gelände zu gehen sondern weil er uns gefällt.
      Wenn FCA sich am Markt etablieren will, dann müssen sie auch solche Wege gehen.
      2015er Jeep Cherokee Limited, Brilliant Black, 2.2 L Diesel mit 200 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Navi- & Soundpaket, Winter- und Fahrassistenzpaket. Sitze Morocco Nappaleder schwarz, AHK.

      Mein Cherokee: 2015er Jeep Cherokee Limited, Brilliant Black, 2.2 L Diesel mit 200 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Navi- & Soundpaket, Winter- und Fahrassistenzpaket. Sitze Morocco Nappaleder schwarz, AHK.

    • p.11 schrieb:

      Die Botschaft von FCA (bzw. von Jeep) muss daher in Deutschland lauten: schaut her, wir sind eine Livestyle Marke.
      Ja, vermutlich ist das so und wir müssen uns daran gewöhnen.

      Den Pete wird´s vom Hocker hauen, wenn er das liest. ;)

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

    • Als aufmerksamer Instragram-Gucker weiss ich, dass es noch deutlich mehr von diesen Bildchen gibt. Ich gebe p.11 Recht, dass mit dem Offroad Image in Deutschland kein Blumentopf zu gewinnen ist, jedenfalls ist der Topf recht klein. Die neuen Modelle sind jetzt aber auch nicht zwangsläufig die Offroad-Könner sondern eher Lifestyle Karren mit der vagen Vermutung, dass die auch im Gelände was können. Ich finde es daher logisch, dass man jetzt den Lifestyle Aspekt im hiesigen Markt deutlich mehr betont, nachdem es mit dem Offroad Image nicht so richtig geklappt hat. Und wie macht man das heutzutage? Natürlich mit sogenannten Influenzern die hübsche Fotos mit sich und dem Produkt machen. Solche sind nun mal Jessica Paszka die letzte Bitchilorette Bachelorette (1. Foto), Pamela Reif - eine der Großverdienerinnen unter den Influenzern - (2. Foto) und Sara Kristin - kennichnicht (3. Foto).

      Mich störts nicht. Die Damen sind doch nett anzuschauen.
      1) 2014 Cherokee Limited, BBlack, 170 PS, 9-Gang Aut., ADI, AHK, neues Getriebe 11/2015 (Alltagsauto)
      2) 2008 Wrangler JK Rubicon 2-Türer, Schwarz, 3,5 Zoll AEV FW, BF Goodrich TA KO2 315/70R17, AEV Frontbumper, Warrior Sumarai Winde 9500HS, Bestop High Rock Rear Bumper+ Tire Carrier + Frontrunner Dachträger + Tembo Dachzelt (Funcar)

      Mein Cherokee: 2014 Cherokee Limited, Brilliant Black, 170 PS, 9-Gang Aut., Active Drive I, Navi & Sound Paket, Fahrassistenz-Paket, Command-View Panorama-Glasdach, abnehmbare AHK, neues Getriebe 11/2015

    • Vielleicht bin ich mit meinen Ansichten einfach nur zu alt, aber wenn ich mir die Bilder der Compass-Kampagene so ansehe, macht von den Typen, die sie jeweils neben die Autos gestellt haben, kein einziger den Eindruck, als hätte er zuvor jemals in seinem Leben auch nur einen Gedanken an die Marke Jeep verschwendet. Neben einen Audi TT Cabrio kann man die hinstellen. Mit dem Jeep wirkt das auf mich nicht authentisch und glaubhaft, eher wie ein Messe-Stand, wo man schon vorher weiß, dass man die Mädels nichts über das Auto fragen braucht.....

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

    • Beim Renegade stand und fuhr wenigstens Elyas M’Barek
      Es stimmt schon, was Peter schreibt.
      Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


      Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
      Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

      Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    • Toy4ever schrieb:

      Den Pete wird´s vom Hocker hauen, wenn er das liest.
      Nö, wieso - um so spezieller ist mein Gefährt(e) und sticht somit ein ganz klein wenig aus der Masse heraus - ist doch gut so.

      Mal ganz davon ab, beim GC sieht man sehr wenige veränderte Wagen und trotzdem finde ich, dass der ein tolles Auto ist, da mal könnte wenn es müsste, sich aber als lässiger Gleiter auf der Straße oder mal auf Schotterpisten deutlich wohler fühlt.

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…27f9ce23dae90ce888f973a8f
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • @Toy4ever

      Du hast völlig Recht. Die Damen stellen sich ja auch nur für ein paar Scheine neben das Auto oder räkeln sich darauf. Ahnung haben die davon nicht. Aber darum geht es ja gerade. Es geht um die Millionen Follower der Damen die das glauben und die das gut finden. Genau die haben eben von Jeep nie vorher was gehört und werden jetzt aufmerksam. Und wenn alle 14-jährigen Mädchen jetzt Papa auf den Keks gehen er solle doch einen Jeep kaufen weil die Pamela damit so geil aussieht macht er das vielleicht damit er seine Ruhe hat. Oder vielleicht weil er einen Jeep doch ganz schön findet und vorher nie drauf gekommen wäre.
      1) 2014 Cherokee Limited, BBlack, 170 PS, 9-Gang Aut., ADI, AHK, neues Getriebe 11/2015 (Alltagsauto)
      2) 2008 Wrangler JK Rubicon 2-Türer, Schwarz, 3,5 Zoll AEV FW, BF Goodrich TA KO2 315/70R17, AEV Frontbumper, Warrior Sumarai Winde 9500HS, Bestop High Rock Rear Bumper+ Tire Carrier + Frontrunner Dachträger + Tembo Dachzelt (Funcar)

      Mein Cherokee: 2014 Cherokee Limited, Brilliant Black, 170 PS, 9-Gang Aut., Active Drive I, Navi & Sound Paket, Fahrassistenz-Paket, Command-View Panorama-Glasdach, abnehmbare AHK, neues Getriebe 11/2015

    • Lassen wir uns überraschen, ob es den Erfolg bringt. Das Intermezzo mit Elyas M´Barek war ja auch recht schnell wieder zu Ende. Ich persönlich hätte mir gewünscht, sie würden den Papa direkt ansprechen, da hätte es mit Sicherheit anspruchsvollere Möglichkeiten gegeben.

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

    • n8flight schrieb:

      @Toy4ever

      Du hast völlig Recht. Die Damen stellen sich ja auch nur für ein paar Scheine neben das Auto oder räkeln sich darauf. Ahnung haben die davon nicht. Aber darum geht es ja gerade. Es geht um die Millionen Follower der Damen die das glauben und die das gut finden. Genau die haben eben von Jeep nie vorher was gehört und werden jetzt aufmerksam. Und wenn alle 14-jährigen Mädchen jetzt Papa auf den Keks gehen er solle doch einen Jeep kaufen weil die Pamela damit so geil aussieht macht er das vielleicht damit er seine Ruhe hat. Oder vielleicht weil er einen Jeep doch ganz schön findet und vorher nie drauf gekommen wäre.

      Mir ist das in den letzten Jahren schon öfter passiert, dass mich wildfremde Menschen ansprechen und mir erklären, Jeep fänden sie ja schon echt geil. Aber, aber, aber und dann kommen die ganzen Gesellschaftsweichspülargumente wie, SUV, Spritverbrauch, teuer, Versicherung, "ich fahr ja kein Gelände", usw. raus. Und am Ende kommt dann immer wieder ein "aber ist schon irgendwie geil" durch.

      Die Leute würden schon wollen, aber der gesellschaftliche Druck ist zu groß (ein Zeichen unserer heutigen Gesellschaft, in der Meinungen über psychischen Druck verbreitet werden). Wenn sich Jeep über die Livestyle Schiene einen Namen macht, wird es den Menschen wahrscheinlich wieder leichter fallen, Jeep als Marke in Erwägung zu ziehen.
      Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
      YouTube Channel: Anzeigen

      Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

    • p.11 schrieb:

      Die Leute würden schon wollen, aber der gesellschaftliche Druck ist zu groß (ein Zeichen unserer heutigen Gesellschaft, in der Meinungen über psychischen Druck verbreitet werden
      stimmt, ich bin gerade als Frau oft von Freunden und Kollegen angesprochen worden ob es den nötig gewesen wäre ein Jeep zu kaufen. Und warum denn, ich würde ja eh nicht Offroad fahren. Und dann kommen die abwertenden Sprüche, naja ist ja kein jeep sondern ein Fiat das kann auch ein normaler SUV.

      Ich wünsche es den modernen jeeps einen guten Zulauf zu bekommen.
      Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


      Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
      Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

      Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    • Die in den Köpfen eingebrannten Feindbilder vom spritsaufenden Monster werden wohl noch ein paar Generationen überdauern, die bekommt m. E. auch die beste Werbung nicht weg. Dazu müssen die Jeeps ja nun auch noch die schwere Last durch das „Fehler in allen Teilen Image“ mit sich herumtragen, dass sie durch Fiat aufgebürdet bekommen haben. Das ist ja schon fast eine unlösbare Aufgabe, um die ich die Verantwortlichen bei FCA nicht beneide.

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

    • Toy4ever schrieb:

      „Fehler in allen Teilen Image“
      genau. und die Alternative "Für Italiener Ausreichende Technik" klang auch nicht besser :D
      Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
      YouTube Channel: Anzeigen

      Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

    • Toy4ever schrieb:

      Hat das noch irgend etwas mit dem zu tun, was die Marke Jeep verkörpert?
      Na klar ... schau Dir die Autos doch mal an ! Alle 3 Jeeps sehen doch sehr elegant und wohlwollend aus und in Szene gesetzt ...
      Schöne Autos, schöne Frauen ... hat schon immer gepasst ! Die Mädels waren auch bei der Premiere dabei ... :D
      Wer aufs Nummernschild schaut ... passt ! Hier gibt es gefühlte 60 Wolkenkratzer und keine Kiesgruben ! In Frankfurt fährt man(n) posen ... :rotfl:

      Allerdings beim Wrangler muss eindeutig ein anderer Hintergrund (Offroad) und Mädels mit weniger Stoff ... sieht gut aus !


      Jeep Renegade LTD
       Der Abtrünnige 
      2.0l MultiJet 4WD LOW 9AT
      Carbon Black mit Vollausstattung

      Mein Renegade: Jeep Renegade Limited 2,0l MultiJet 4WD LOW 9AT Carbon Schwarz mit Vollausstattung

    • Was soll dieses Schulkind hinter dem Wrangler? :schock:
      Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


      Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
      Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

      Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    • Ich schließe mich da auch zu 100% Peter (p.11) an. Livestyle at it's best. In Deutschland über den Wrangler hinaus für das (kaum vorhandene) freie Gelände zu werben macht m.E. noch weniger Sinn, als einen gegelten Schönling neben einem Kompass zu positionieren. Der TT Cabrio ist dann der Zweitwagen. Wie bei uns. :)
      2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
      Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


      Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

      Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz