Schmutzfänger

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schmutzfänger

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Hallo,

      ich habe mir über Jeep die Schmutzfänger vorne und hinten als Zubehör gekauft.
      Der Preis mit knapp über 220€ ist ziemlich stattlich und die Montage war eine Katastrophe.
      Hinten sind die Unterlegscheiben mit der bereits verbauten Schraube verbunden und die passten NICHT auf den Schmutzfänger. Die beiliegenden Einweg-Clips sind NICHT für den Compass gemacht und sind mir alle beim Versuch der Befestigung zerbrochen.
      Notfalls musste ich mich damit behelfe, die Unterlegscheiben mühsam von den Schrauben loszubekommen, um die Schmutzfänger überhaupt befestigen zu können.

      Vorne sah es nicht anders aus.
      Die beiden verbauten Clips sind beim Lösen direkt zerbrochen, die vorhandene Schraube passte hier aber trotz der Unterlegscheibe.
      Die mitgelieferten Clips waren auch nicht die passenden, aber mit viel Mühe habe ich sie dennoch fest bekommen.
      Zusätzlich habe ich alle 4 Schmutzfänger noch mit schwarzen Spax zusätzlich verschrauben müssen, damit sie überhaupt halten.
      Naja die Schmutzfänger sehen gut aus, tun hoffentlich ihren Dienst aber für DEN Preis hätte ich erwartet dass Originalzubehör direkt von Jeep auch passt...

      Mein Compass: Compass Opening Edition, schwarzmetallic, Diesel Automatik

    • Hallo Anangu,

      Schon schade, dass Original-Zubehör nicht passt bzw. nicht mit dem erforderlichen Befestigungsmaterial geliefert werden - da sind teilweise die Teile aus dem (chinesisch / asiatisch produzierten) "Aftermarket" ja besser. Hast Du ein paar Bilder gemacht? die sollten nämlich auch helfen, Deinem Freundlichen klar zu machen, dass dieses eigentlich - auch in Hinblick auf den Preis - nicht hinnehmbar ist.

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…bc321938374b266eda8ee0f8a
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Könnte es evtl sein, dass hier falsche Schmutzfänger geliefert wurden? Laut der Montageanleitung sind keine Clips dabe, sondern Blindnieten. Auch die Schraube sollte kein Problem darstellen.

      Schmutzfänger Vorne K82214642AE
      allmoparparts.com/docs/82214642AE.pdf

      Schmutzfänger Hinten K82214643AE
      moparonlineparts.com/docs/82214643AE.pdf


      Was die Teile in USA kosten, verrate ich besser nicht.

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

    • Ich hab mir die Dinger in den USA gekauft (für den Indianer ) und hinten pasSen die gar nicht. Habe so knapp 100 $ in den Sand gesetzt. Das Thema Schmutzfänger ist also eine never Ending Story. Kann jedem nur davon abraten.

      Mein Auto: Jeep Cherokee Limited 4x4, 170 PS, (wunderschönes) True Blue, Vesuvio Nappa-Leder, 9-Gang Automatik, Panorama, Navi, Assistenz...und Sitzbelüftung:-)

    • Schmutzfänger

      The Blue Indian schrieb:

      Ich hab mir die Dinger in den USA gekauft (für den Indianer ) und hinten pasSen die gar nicht. Habe so knapp 100 $ in den Sand gesetzt. Das Thema Schmutzfänger ist also eine never Ending Story. Kann jedem nur davon abraten.


      Bring die doch am Samstag mal mit. Vielleicht passen sie an den Traili?


      >IIIIIII<
      Jeep Cherokee KL

      >|||||||<


      2014 Cherokee Trailhawk Deep Cherry Red

      Anhängerkupplung, Armystar, Thule Wingbar Edge
      sonst alles außer Memory und Sitzbelüftung.
      Das NewJeepForum auf Facebook!

      Mein Cherokee: 2014 Trailhawk, Cherry Red, most options

    • Ich hatte mir über ebay für den Renegade originale JEEP Schmutzfänger bestellt. Preis war die Hälfte vom Mopar Angebot.
      Montageanleitung lag bei, Kleinteile auch. Ich benötigte lediglich eine Blindnietzange und Akkubohrer mit 4 oder 5 mm Bohrer.
      Es passte alles gut und war schnell gemacht.
      Der untere Türbereich und die Heckscheibe blieben danach etwas sauberer.
      Was ich schreibe ist meine Meinung, mein Eindruck. Ich bin kein Fachmann für Autos und Software!
      bis 09/2016 Renegade Limited 140 PS 2.0 D, 4WD LOW 9AT, Sichtpaket (Xenon), Sound & Navipaket (BEATS & 6.5" Navi),
      Zulassung Juni 2015, Software uconnect 16.10.35

      Mein Renegade: 4x4, Diesel, 140 PS, Limited, 9-Stufenautomatik, Xenon, BEATS-Audio

    • The Blue Indian schrieb:

      Das Thema Schmutzfänger ist also eine never Ending Story. Kann jedem nur davon abraten.
      Das sehe ich so nicht. Für den Cherokee werden in Deutschland von MOPAR keine Schmutzfänger angeboten. Wenn die vom US-Modell nicht passen, ist das zwar blöd gelaufen, FCA kann man aber keine Schuld geben. Ein US-Modell unterscheidet sich eben vom EU-Modell, deshalb muss man sich da schon genau informieren, ob US-Teile passen. Oder eben auf Risiko kaufen.

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

    • Hey Toy,

      lustigerweise passen die Dinger auch nicht auf die US Cherokees. Habe mich mit den Jungs der KL Group in den USA ausgetauscht. Auch dort ist die hintere Radzierblende genau wie unsere und deshalb passen die Schmutzfänger dort auch nicht. Es gibt wohl mittlerweile dort andere die passen könnten. Habe aber keine Lust mehr erneut den Versuch zu wagen.

      Mein Auto: Jeep Cherokee Limited 4x4, 170 PS, (wunderschönes) True Blue, Vesuvio Nappa-Leder, 9-Gang Automatik, Panorama, Navi, Assistenz...und Sitzbelüftung:-)