Handwäsche beim Cherokee

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Handwäsche beim Cherokee

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Heute war mal wieder Putztag. Während der “Hausdrachen“ für unsere Höhle zuständig war musste ich bei unseren Autos rann.
      Nachdem ich am Vortag schon beide einmal kurz mit dem “Spülgang“ bei der Tanke für je 50 Cent abgekärchert hatte waren Sie heute mittag dann per Handwäsche dran.
      Da das Waschen vieler Orts nicht wirklich auf heimischen Grund erlaubt ist mache ich gern mal die No Rinse Methode. (Also nicht abspülen). Ich wende da die (alte) “Garry Dean“ Methode an.
      Bei YouTube findet Ihr dazu diverse Videos. Ich wills kurz erklären.
      Was braucht man? Ein 10 Liter Eimer, halb mit Wasser gefüllt, dazu ca 30ml Optimum No Rinse Wash and Wax. Eine Sprühflasche ca.2 Liter mit ONR Mischung.
      4 flauschige Mikrofaser Tücher​, je nach Verschmutzung ggf mehr.
      Die Tücher 2x falten und im Eimer komplett einweichen. Dann von oben anfangen, Dach einsprühen und mit einem nassen M.Tuch in gleichmäßigen Bahnen abwaschen. Mit einem 5ten Tuch vorsicht ohne Druck das Dach trocknen.
      Ich nehme dann immer noch mal 1bis 2 Spritzer Speed Demon Wax Detailer von Surf City Garage und polier das Dach ohne viel Druck trocken.
      Das Nasse Tuch immer wieder wenden, falten um immer mit einer sauberen Seite arbeiten.
      So geht es Stück für Stück fix ums Auto. Das dauert ca. 30 bis 40min. und der Indianer glänzt wie ein Kinderpoppo. Siehe Bild :cool:

      Hört sich sicher erst einmal für die meisten ungewöhnlich an. Wichtig ist hier wirklich mit wenig bis keinen Druck zu waschen. Ich bin in dem Thema schon ein paar Jahre drin und würde meinen schwarzen Overländi sicher nicht den Lack verkratzten wollen ;)

      Auch wenn ein Jeep ja nicht wirklich glänzen muss/ soll aber vielleicht habe ich den ein oder andern inspiriert.

      Bei Fragen einfach melden



      Gruß Bruno

      Mein Cherokee: Schwarzer Overland, Diesel, MY 16 "noch" original

    • Fragen noch nicht,
      aber ich könnte dir meinen Renny mal vorbei bringen, und so von Drachen :1f409: Zu Drachen einen heißen Kaffee trinken
      Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


      Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
      Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

      Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    • Wenn ich in der Vergangenheit und Zukunft meinen Autos was gutes tu, dann fahre ich in Schwerin zu einem Service, da werden die Autos per Hand gewaschen, gesaugt, Amaturen gereinigt, die Scheiben von innen natürlich auch. Die Felgen sehen hinterher wie neu aus! Kostet nur 25 €!
      Compass MY 2018 Limited 170 PS Benziner Automatik/Allrad

      Mein Compass: Compass MY 2018 Limited 170 PS Benziner Automatik/Allrad

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rackerle ()

    • Rackerle schrieb:

      ... Schwerin... Kostet nur 25 €!
      Wenn ich mal in der Nähe sein sollte frag ich nach der Adresse. Bei uns in der Gegend hab ich so nen Service eher fűr den doppelten Preis..
      2017er Cherokee Limited 2.2l - Bright White - AD1 - 9-Gang Automatik - Technologiepaket - Winterpaket - Uconnect 8.4 V. 17.09.07
      1997er Grand Cherokee Limited 5.2l - Deep Amethyst Pearl Coat - Quadra-Trac Full Time 4WD mit BFG KO2 ATs
    • Danke Bruno, für Deinen Bericht - und die Infos über Deinen "Öko-Wash" in allen Ehren, aber das wäre mir zu zeitintensiv und umständlich.
      Zirka 15 km von mir entfernt gibt es eine Textilwaschanlage mit manueller Vorwäsche inkl. Dampfstrahler, "Nano-Versiegelung" und riesigen Polierlappen ganz am Schluss.
      Auch nach gut 2 Jahren und 30.000 km sieht mein Lack selbst im grellen Sonnenlicht nahezu neuwertig aus. Für Leute die auch am Wochenende arbeiten müssen, eine empfehlenswerte Alternative - und garantiert ohne Ärger mit dem Ordnungsamt.
      Ach so, und kostet, je nach Angebot, so zwischen 15 und 17 €.
      2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
      Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


      Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

      Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

    • Rackerle schrieb:

      Wenn ich in der Vergangenheit und Zukunft meinen Autos was gutes tu, dann fahre ich in Schwerin zu einem Service, da werden die Autos per Hand gewaschen, gesaugt, Amaturen gereinigt, die Scheiben von innen natürlich auch. Die Felgen sehen hinterher wie neu aus! Kostet nur 25 €!
      Auweia ... dafür steht bei uns kein Autoputzer mehr auf ! 25,- € ... das ist ja geschenkt !
      Frag mal, ob die nicht eine Filiale bei uns im Frankfurter Randgebiet aufmachen möchten :023:
      Einen Stammkunden hätten die schon ...

      @Bruno ... ich hätte da schiss, dass kleine Sandpartikel bei der NoRinse Methode den Lack verkratzen. Ich muss vorher immer spülen ...

      Jeep Renegade LTD
       Der Abtrünnige 
      2.0l MultiJet 4WD LOW 9AT
      Carbon Black mit Vollausstattung

      Mein Renegade: Jeep Renegade Limited 2,0l MultiJet 4WD LOW 9AT Carbon Schwarz mit Vollausstattung

    • 2 Stammkunden :D
      Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


      Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
      Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

      Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    • Chief schrieb:

      Danke Bruno, für Deinen Bericht - und die Infos über Deinen "Öko-Wash" in allen Ehren, aber das wäre mir zu zeitintensiv und umständlich.
      Zirka 15 km von mir entfernt gibt es eine Textilwaschanlage mit manueller Vorwäsche inkl. Dampfstrahler, "Nano-Versiegelung" und riesigen Polierlappen ganz am Schluss.
      Auch nach gut 2 Jahren und 30.000 km sieht mein Lack selbst im grellen Sonnenlicht nahezu neuwertig aus. Für Leute die auch am Wochenende arbeiten müssen, eine empfehlenswerte Alternative - und garantiert ohne Ärger mit dem Ordnungsamt.
      Ach so, und kostet, je nach Angebot, so zwischen 15 und 17 €.
      Hehehe ja das ist halt so ein kleines Hobby von mir. Auch wenn ich hier die Öko Version beschrieben hab, wie Chief es nannte habe ich auch noch die Schaumlanze in der Garage mit der ich schon mal nen 5cm Schneeteppich auf die Einfahrt​ und Auto gezaubert habe :)

      Biologisch abbaubar sei hier erwähnt !

      @Wendy, netter Versuch, meine Frau würde das sicher genießen!

      @Jaga @Chief wenn die Kiste Schlamm gesehen hat dann wird auch anders gewaschen. Mit Textil hatte ich mit nem Kumpel nen AHA Erlebnis. Vor uns nen Landrover in der Schlange der wohl Offroad war. Der Sand hat sich dann in den Textil Dingern schön gefangen und das Coupe meines Kumpels versaut...

      So Schlimm ist der Aufwand nicht und wenn man dann mit nem glatten Spiegelbild belohnt wird.... (Anhang)

      Aber der Preis in Schwerin @Rackerle ist schon Hammer. Da hätte ich sicher schon ne 10er Karte gekauft ;)

      Das soll nicht obsessive​ wirken :D . Das wäre auch falsch. Nicht zu vergessen wir fahren Jeep ;)

      Gesendet von meinem PLK-L01 mit Tapatalk

      Mein Cherokee: Schwarzer Overland, Diesel, MY 16 "noch" original

    • @Freizeitpirat , das mit dem Sand umgehe ich mit dem abkärchern vorher und dem anschließendem Vorsprühen.

      Machen wir uns nichts vor jede Wäsche, egal wie ist ein mechanische Eingriff auf den Lack... Spuren gibts immer. Aber durch die beschriebenen geraden Bahnen sind die Kratzerchen minimal sichtbar im Gegensatz zu den rotierenden Bewegungen der Anlage. (Spinnenförmig sieht man dann aus jedem Winkel durch die Lichtbrechung)

      Wenn es dann nach ein paar Jahren zu heftig ausschaut, dann habe ich da noch ne Kollektion an Poliermaschinen und Mittelchen. GRINS. :D

      Gesendet von meinem PLK-L01 mit Tapatalk

      Mein Cherokee: Schwarzer Overland, Diesel, MY 16 "noch" original

    • Was ihr immer alles seht, typisch Mann
      Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


      Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
      Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

      Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    • Hallo,

      ich schreibe jetzt dazu mal lieber nichts.....!
      Denn ich bin (normalerweise) ein Gegner von Waschanlagen, egal wie gut die jeweiligen Bürsten auch sein mögen.
      Somit bekommen meine Fahrzeuge immer Handwäsche - mal professionell oder auch von mir selbst ausgeführt (natürlich mit entsprechend vorhandenem Arbeitsmitteln).

      Wenn ich es über meinen "KFZ-Pflege-Optiker" machen lasse, wird es natürlich immer eine Komplettpflege - also auch mit innen...............!
      Beispielsweise hatte ich dort auch eine Neuwagen-Lackversiegelung an meinem Stelvio machen lassen....!

      Aber klar ist da auch - 25 € reichen dafür keinesfalls aus.

      Mir aber egal - mein Auto ist es mir wert (zumindest jetzt in den ersten Jahren).

      Mit meinen Jeeps bin ich allerdings auch durch textile Waschanlagen gefahren, da ja die Retoure absehbar war.
      - seit 08/2012 SUV-Fahrer -
      - ab 06/2014 mehrere Jeeps (Cherokee und Grand Cherokee) in Folge -
      - seit Ende 06/2017 ein 280 PS-SUV von Alfa

      Mein Auto: seit 30.06.2017 - sehr sportliches SUV in Vesuv-grau, Benziner mit 280 PS

    • Also die zwei Mädels dürfen gerne mal Handwäsche bei meiner "Black Pearl" machen ... allerdings möchte ich das auch sehen ! :D

      Ich würde gerne mal Mäuschen spielen, wenn Peter p.11 nach einer netten Offroad-Tour bei so einer Handwaschanlage anruft und einen Termin macht ...

      Die Gesichter würde ich gerne sehen, wenn er leicht angesandet dort erscheint. So wie z.B. bei dem Wrangler hier :thumbsup:





      Jeep Renegade LTD
       Der Abtrünnige 
      2.0l MultiJet 4WD LOW 9AT
      Carbon Black mit Vollausstattung

      Mein Renegade: Jeep Renegade Limited 2,0l MultiJet 4WD LOW 9AT Carbon Schwarz mit Vollausstattung