Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Renegade MY18 - What's New

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Pete schrieb:

      aber damit ist auch ALLES auf die Bedienung per Touchpad konzentriert.
      Nein, gerade das ist nicht der Fall. Die Klimaanlage kann wahlweise auch konventionell bedient werden, einzig die Sitzheizung nicht. Ist beim Compass und Cherokee auch schon so.

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

    • Na ja, diese kleinen Drehrädchen in dem großen schwarzen Feld (sehen da irgendwie ein bisschen verloren aus) habe ich natürlich auch gesehen. Das scheint aber von den bisher vorhandenen Bedienelementen das einzige zu sein, was man noch "haptisch" bedienen kann. Ich werde mir das aber sicher bei meinem Freundlichen mal in Natura anschauen.

      Hier nochmal für den direkten Vergleich:




      Im Moment finde ich das originale Cockpit einfach stimmiger.

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…540e4b74f73c1c28ce7d29913
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Toy4ever ()

    • Das Bedienfeld ist größtenteils vom Compass übernommen. Links und Rechts von dem Gebläse-Regler gibt es Up/Down Tasten für die Temperatur und Tasten für die Luftvertteilung.

      Die aufgesetzten Luftauslässe in der Mitte hätten m. M. nach auch noch weg gemusst. Das ist eindeutig ein charakteristisches Fiat-Element und gehört beim Jeep da irgendwie nicht hin. Sie hätten ja nur das Armaturenbrett vom Compass nehmen müssen. So sieht man gleich, dass die Italiener am Werk waren, obwohl Jeep das immer bestreitet. Sie erzählen ja immer, der Renni wäre in USA designed worden, ich glaube es nicht. Das alte Armaturenbrett trägt eindeutig die Fiat-Handschrift.

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Toy4ever ()

    • Ist wahrscheinlich das Gewohnheitstier in mir aber das bisherige Cockpit gefällt mir besser. Gerade die neuen, kleineren Drehregler der Klimaanlage sehen irgendwie verloren aus. Dieser Bereich wirkt bisher einfach stimmiger.
      Renegade Trailhawk mit Panoramadach, Sitze Leder + Elektr., VP4 + DAB, Kamera + Totwinkel, Pack Function, 40/20/40 Rücksitzlehne, iTracker mini 0806pro

      Nachfolge vom Jeep KJ Cherokee Limited 3.7L 2004-2015

      Mein Renegade: Renegade Trailhawk mit Panoramadach, Sitze Leder + Elektr., VP4 + DAB, Kamera + Totwinkel, Pack Function, 40/20/40 Rücksitzlehne

    • So wie es auf dem Bild aussieht, haben sie die Chrom-Einfassungen weggelassen, die es beim Compass gibt. So wirkt das Bedienteil etwas „billig“. Das Bild kann aber auch täuschen, muss man mal abwarten.

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

    • Für meinen Geschmack passten die 3 großen Drehregler besser zum rustikalen Design. Ebenso wie die breite helle A-Säulenverkleidung.
      Die im neuen Cockpitbild kleinen, dunklen Drehregler fallen gar nicht ins Auge und die schwarzen Randstreifen an der A-Säulenverkleidung sollen die Säule wohl optisch schmaler erscheinen lassen, weil´s keine bessere Sicht bringt wirkt es durch das dunkle nur unfreundlicher.
      Was ich schreibe ist meine Meinung, mein Eindruck. Ich bin kein Fachmann für Autos und Software!
      bis 09/2016 Renegade Limited 140 PS 2.0 D, 4WD LOW 9AT, Sichtpaket (Xenon), Sound & Navipaket (BEATS & 6.5" Navi),
      Zulassung Juni 2015, Software uconnect 16.10.35

      Mein Renegade: 4x4, Diesel, 140 PS, Limited, 9-Stufenautomatik, Xenon, BEATS-Audio

    • Ich warte jetzt mal ab, bis die ersten überarbeiteten 18er Renegades bei meinem Freundlichen stehen und werde dann noch einmal vor Ort den Check machen.
      Das mit den Verkleidungen der A-Säulen finde ich auch "komisch". Vielleicht ist es aber auch eine neue Materialzusammensetzung, denn es gab ja einige Fälle, wo sich diese Verkleidungen verzogen hatten - meine Rechte war ja auch davon betroffen.

      Ich hatte übrigens Anfangs auch beim GC das Problem mit dem neuen Display Tacho, denn das aktuelle Modell gab es anfangs mit sehr schönen "Hardware" Analoginstrumenten.

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…540e4b74f73c1c28ce7d29913
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Also ich weiß nicht...

      Das große Display wirkt mir etwas zu dominant. Die Bedienelemente in der Mitte darunter etwas verloren und nicht so schön klar angeordnet wie bei dem jetzigen Modell. Finde auch, dass das besser zu dem Compass passt, der eher chic und stylish als "hemdsärmlig" daherkommt. Vielleicht liegst auch an den fehlenden Einfassungen, dass das für mich etwas "verstreut" wirkt.

      Die A-Säule müsste ich mal in Natura sehen (wie überhaupt erstmal alles) - auf dem Bild fand ich es erst ganz gut, beim zweiten Hinsehen jedoch eher... naja. Finde die solide A-Säule eigentlich ganz gut so. Und bessere Sicht bringt diese Streifenhörnchen Variante ja auch nicht.

      Am Spannensten finde ich ja den Allrad-Drehknopf. Der ist jetzt noch weiter in die Mitte hinter den Schalthebel gewandert??? Das ist jetzt das einzige Bedienelement, was ich als suboptimal positioniert empfinde... Ob das dadurch besser geworden ist??

      Die Belüftungsauslässe finde ich persönlich schön und charakteristisch. Ne kleine Ablagefläche zusätzlich wäre nicht schlecht gewesen...

      Fazit: aus den Socken haut es mich (nach Bildlage) erstmal nicht. Display zu groß und sonst ist mir die Anordnung zu unübersichtlich. :schock:


      Lustig ist ja, dass auf der kanadischen Seite der Limited die teuerste Variante ist und nicht der TH... ?(
      Grüße Alex


      P. S.
      Denkt an die Elektrolyte!

      Mein Renegade: Jeep Renegade "Upland" - MY 2017 - Command View - 4x4 Active Drive Low - 2.0 MJ - 140 PS - 9 AT - 5" Navi

    • LOL, in Kanada hat anscheinend jemand einen Anruf mit einem Satz heiße Ohren bekommen. Das Bild mit dem neuen Interieur wurde schon wieder aus dem Netz genommen. Das war wohl so nicht geplant, hoffentlich gibt das keinen Ärger. :S

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

    • Toy4ever schrieb:

      hoffentlich gibt das keinen Ärger
      Hallo Toy,

      irgendwie ist durch Deine Bildrevision nun das eine oder andere Bild dupliziert (oder gar verdreifacht). Ich hatte oben nur einmal das des 2018ers eingestellt um den direkten Vergleich zu haben.

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…540e4b74f73c1c28ce7d29913
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Danke Pete, habe ich korrigiert.

      das war gestern Abend noch ein Schnellschuss, nachdem das Bild auf der kanadischen Seite wieder entfernt wurde. Wir haben dann schnell noch das Bild gesichert und gebrandet, da wir es nun im NJF quasi exklusiv haben.

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

    • Paulator schrieb:

      Am Spannensten finde ich ja den Allrad-Drehknopf. Der ist jetzt noch weiter in die Mitte hinter den Schalthebel gewandert??? Das ist jetzt das einzige Bedienelement,
      Stimmt, die Position Drehknopf und Anzeige LED andersrum wäre fahrerorientierter gewesen. Vielleicht hätten auch so nah am rechten Fahrerknie einige unbeabsichtigte Bedienprobleme bekommen und deswegen kam der Knopf weiter in die Mitte?
      Was ich schreibe ist meine Meinung, mein Eindruck. Ich bin kein Fachmann für Autos und Software!
      bis 09/2016 Renegade Limited 140 PS 2.0 D, 4WD LOW 9AT, Sichtpaket (Xenon), Sound & Navipaket (BEATS & 6.5" Navi),
      Zulassung Juni 2015, Software uconnect 16.10.35

      Mein Renegade: 4x4, Diesel, 140 PS, Limited, 9-Stufenautomatik, Xenon, BEATS-Audio

    • Also rein von den Bildern her finde ich das bisherige Design auch wesentlich stimmiger, das schaut so komisch aus, schon von den Proportionen und der Anordnung her... aber man wird sehen wie er dann live daher kommt.
      Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

      Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Hundekofferraumausstattung.

    • Toy4ever schrieb:

      Ergonomisch ist aber was anderes
      ...ist aber - in Bezug auf den Fahrprogramm-Wählschalter - auch beim aktuellen Modell nicht "mustergültig". Ich sitze eigentlich recht korrekt hinter dem Lenkrad und mindestens die oberste Kontrolleuchte unterhalb des Wählrädchens ist durch dieses verdeckt.

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…540e4b74f73c1c28ce7d29913
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Bin ich froh über mein Cockpit mit den Drehreglern am NAVI direkt ... auch die großen Rädchen der Klimaautomatik sieht bei den älteren Modellen viel schöner aus. :023:
      Die würde mir definitiv fehlen ....

      *** BLACK PEARL ***
      JEEP RENEGADE LTD
      2.0l MultiJet 4WD LOW 9AT
      Carbon Black mit Vollausstattung





      Mein Renegade: Jeep Renegade LTD 2.0L MultiJet 4WD LOW 9AT - Carbon Black mit Vollausstattung - ☠

    • Sagen wir mal so: Die gleiche Bedien-Logik kommt seit MY11 in vielen Modellen von Chrysler zum Einsatz. Bis jetzt ist noch keiner daran verzweifelt, drum sollten auch zukünftig die Renegade-Fahrer nicht wirklich Probleme damit haben.

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

    • Das glaube ich auch nicht - egal wie logisch oder unlogisch eine Bedienung auch ausfällt, wenn man sie täglich benutzt, gewöhnt man sich daran und hat auch keine Probleme damit.
      Beim Autodesign - auch und vielleicht insbesondere auch innen - geht es aber auch um Ästhetik. Hier waren die Italiener eigentlich immer recht gut und das Cockpit meines 156er Alfas (erste Baujahre) finde ich immer noch sehr ansprechend. Ähnliches gilt auch für das erste Cockpit des Renegade, an dem man die italienische Handschrift gepaart mit Jeep-Robustheit gut erkennen kann.
      Dabei ist das neue Cockpit ja nicht gerade abstoßend hässlich. Den direkten Vergleich gewinnt es aber kaum... aber auch das ist wohl Geschmacksache.

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…540e4b74f73c1c28ce7d29913
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange