Tachchen aus NRW

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tachchen aus NRW

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Hallo zusammen,
      mein Name ist Gunni und bin leider noch nicht im Besitz eines Renegade´s, aber die Anschaffung ist konkret geplant.
      Außer Ihr ratet mich ab. :) Hoffe mal nicht!!! :)
      Habe mich vorab angemeldet um wichtige Erfahrungen und Ratschläge aufzusaugen.



      Gruß Gunni

      Mein Renegade:

    • Abraten kann ich natürlich auf keinen Fall. Mir macht der Renegade auch nach knapp 45.000 problemlosen Kilometern On- und Offroad sehr viel Spaß und ist auch ein treuer Begleiter.
      Mein Tipp: nimm einen ohne allzu viel Gimmiks / Schnickschnack / elektronische Helferlein. Elektronik ist in heutigen Autos schon in den Basisversionen stark genug vertreten und kann auch eine Fehlerquelle sein - muss aber natürlich nicht.

      Die Motorisierung solltest Du von Deinem Fahrprofil abhängig machen. Spaß machen eigentlich alle Renegades wegen ihres einmaligen Charakters!

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…b3111ee54f196c60eff4e8ea0
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Willkommen im Forum :023: .
      Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

      Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Unterfahrschutz + Hundekofferraumausstattung.

    • Herzlich Willkommen Gunni!! Ich fahr zwar selbst keinen Renni, aber mein Eindruck von den anderen Renni Fahrern und Fahrerinnen ist dass sie alle ihren Abtrünnigen lieben :023:

      Viel Spaß beim Stöbern - Deine Entscheidung scheint ja schon fast gefallen zu sein..

      Grüße
      Jochen
      02/18 - heute: 1997er Grand Cherokee Limited 5.2l V8 :D - Deep Amethyst Pearl Coat - Quadra-Trac - Full Time 4WD mit BFG KO2 ATs

      04/17 - 01/19: 2017er Cherokee Limited 2.2l - Bright White - AD1 - Technologiepaket - Winterpaket
    • Tachchen aus NRW

      Herzlich Willkommen und viel Spaß beim Stöbern und bei der Suche nach dem richtigen Renegade für Dich.
      Abraten kann auch ich auf keinen Fall. Hab meinen jetzt seit ~23000 km und 11 Monate und bin bis jetzt sehr zufrieden mit meiner Wahl.

      Schließ mich Pete an bei dem Rat die Motorisierung an Deine Kilometerleistung und Fahrprofil anzupassen, bei dem ganzen Gedöns an Helferlein wie manche hier sagen muss jeder wissen was er wirklich haben will und muß.

      Mein Renegade: Renegade Trailhawk (MY16 2.0 MJD 170PS 9AT) in Mojave Sand, Leder, Panorama-Dach, 40/20/40 Rücksitzlehne, UConnect 6.5, Packs : Winter, Visibility und Parking

    • Herzlich willkommen und gute Suche. Also als Zweitwagen reicht mir das Ausstattungsniveau des Longitude Modells völlig aus. Da hat man auch nicht so viel elektronischen Schnick-Schnack dabei, wenn man nicht viel Sonderausstattung reinpackt. Bei geschätzen 15T km pro Jahr und der Dieseldiskussion war Benziner für mich gesetzt. Aber jeder wie er mag und anscheinend ist die Rabattsituation auch ganz gut im Moment. Konnte mich da jedenfalls nicht beklagen.
      Gruß aus Mittelfranken :)
      vagabund

      Mein Renegade: Jeep Renegade Longitude 1.6 E-TorQ 2x4, MT5, MY 2017, 110 PS, Farbe Anvil, uconnect live, 5'' Navi und Kia Sorento UM 2.2 CRDi Spirit AWD, AT, Performance Paket 1, EZ 6/2015

    • Herzlich Willkommen im Forum, viel Spaß hier. Du wirst hier viele Informationen finden, entscheiden musst Du dann selber, welchen Du nimmst. Hast Du schon irgendeine Vorstellung, welche Ausstattungsvariante es werden soll?
      Eines kann ich dir aber garantieren, der Renegade macht Spaß und Du wirst immer mit einem breiten Grinsen einsteigen und fahren.

      Gruß Thomas
      Jeep Renegade Limited MY16 2,0 Multijet AT, Anvil/Schwarz MySky, Eibach LiftKid
      Jeep Wrangler Rubicon JLU MY18, 2,2 CRD, Schwarz mit Launch Paket und Dual Top
      Mitglied im JCD

      Grüße aus dem Bergischen Land

      Mein Auto: Wrangler Rubicon JLU MY18, 2.2CRD black, Launch Paket, DuoTop, etwas modifiziert

    • @Mydream66

      wenn du nen benziner willst (ich hab den 140 PS 2WD) solltest du dir überlegen ein gaspedaltuning zu holen :1f601: :1f44d-1f3fb:

      Hab ich gemacht und jetzt geht er ab :023:

      Heute beim Update war sogar der Werkstattleiter überrascht :D "kenne er garnicht, dass der Renegade so am Gas hängt! sowas holt er sich auch!" :1f606:
      Jeep Renegade Limited 1.4 in Executive Blue MY 2016 mit Sichtpaket, Stylepaket, Komfortpaket, uconnect 6.5 und Lederausstattung, Chiptuning und Gaspedaltuning
    • Also ich kann dir nur voll und ganz vom Renni abraten.... Schrecksekunde.... kauf dir nen Cherokee ....

      Warum? Na wir Cherokeesen kommen hier langsam unter die Räder bei so vielen Renegades. :saint:

      Nein nur Spaß! Ich glaube du wirst hier sicher viel (gute)Informationen zu dem Fahrzeug finden. Das sollte dich bei deinem Kauf sicher bestärken. Auch wenn ein Forum gern dafür genutzt wird, dass man nur !! die Wehwechen aufzeigt... du wirst hier aber nen Haufen Führsprecher finden, egal ob die gelbe ;) , orange, weiße, graue (oder welche Farbe auch immer) Rollatoren äääh Rennies fahren.

      Herzlich Willkommen und viel Spaß beim stöbern,

      ....von dem auch noch recht neuen Bruno

      Mein Cherokee: Schwarzer Overland, Diesel, MY 16 "noch" original

    • Herzlich willkommen hier im Forum!

      Habe mich hier auch umgeschaut und viel mitgelesen. Eine tolle Quelle für verlässliche Informationen!!

      Ich selber bekomme meinen diesen Freitag (Sondermodell Upland) und freu mich wie Bolle drauf!!
      Grüße Alex


      P. S.
      Denkt an die Elektrolyte!

      Mein Renegade: Jeep Renegade "Upland" - MY 2017 - Command View - 4x4 Active Drive Low - 2.0 MJ - 140 PS - 9 AT - 5" Navi

    • herzlich Willkommen,


      jedem wie er es mag.. bei mir kommt rein in die Kiste was rein passt und der Geldbeutel hergibt.. von daher such dir aus was dir gefällt...
      Ich wäre zwar auch dafür das die Cherokees Zuwachse bekommen aber die Renni-Fahrer hier lieben ihren Jeep also von daher, viel Spaß beim Aussuchen
      Unmöglich, sagt die Tatsache!
      Versuch es, flüstert der Traum!
      :1f40e: :1f478: :1f697: :1f308:

      Mein Cherokee: Trailhawk 3.2, V6 in freundlichem schwarz im allem Gedöns was das Herz begehrt

    • auch von mir noch ein "herzlich willkommen" hier im Forum und ich wünsche Dir ein gutes Händchen bei der Entscheidung.

      Grüße aus Berlin
      Peter
      Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
      YouTube Channel: Anzeigen

      Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

    • Mydream66 schrieb:

      Erstmal danke an all die "Willkommensgrüsser".
      Auch für die ersten Ratschläge. :023:
      Ich bin eigentlich noch komplett unentschlossen welche Version in Frage kommt, außer das es ein Benziner wird.
      Es soll mein Alltagsfahrzeug werden, Spaßmobil habe ich schon. :)


      Gruß Gunni
      Na dann :1f44d-1f3fb: also ich persönlich hätt ja den 170 PS benziner gekauft, aber den gibts nur mit automatik und 4WD und das war mir zu teuer :1f633: da gabs keine günstigen leider! Den 1.6 E torq bin ich probe gefahren, hat mich zu sehr an den motor in meinem Duster erinnert! Der 140PS Benziner (Turbo 1.4 l) ist ein guter kompromiss :1f600: :1f44d-1f3fb:
      Jeep Renegade Limited 1.4 in Executive Blue MY 2016 mit Sichtpaket, Stylepaket, Komfortpaket, uconnect 6.5 und Lederausstattung, Chiptuning und Gaspedaltuning