nach ein paar Tagen die 1ten ......

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • nach ein paar Tagen die 1ten ......

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Hallo zusammen,
    es fing an wie der Wagen zuvor geendet hatte (Fiat 500X E-Torq), ein quitschen im rechten Cockpit Bereich, als ob man beim Kauf einen Kanarienvogel von Jeep als Geschenk mit bekommt als eine Art Tamagotchi (und immer schön Füttern) in Form von Unebenheiten oder bei Gasannahme oder Gaslastwechsel.....beim 500er war es eine Motoraufhängung, bin nun gespannt heute was dabei heraus kommt in der Werkstatt.
    Fall 2: wie ich hier lesen konnte kommt bei manchen das unwuchtige bei einer fahrt ab ca. 135km/h vor was ich natürlich auch habe, wobei das Lenkrad vibriert und sich die Vorderachse unwuchtig anfühlt und vor allen bei der Geschwindigkeit sehr unangenehm ist.

    Werkstatt: wir wuchten die Räder neu und tauschen die Räder mal von v nach h, unwucht ist meistens bei 80 oder 120 aber es sieht eher aus wie Radlager, Querlenkerbuchsen usw aus, bin mal gespannt...

    Hoffe nicht das ich dann bei 10000km einen Motorschaden bekomme so wie beim 500X, es fing fast genauso an und wir sind jetzt bei 1500km ?(

    Mein Renegade: 1.4 Limited white

  • Beim Cherokee haben meiner Kenntnis nach die vorderen (zu schwach ausgelegten)Querlenker bei einigen Fahrzeugen Ärger gemacht. Beim Renegade habe ich so etwas noch nicht beobachtet, könnte aber eine ähnliche Ursache haben mit den Lenkrad-Vibrationen.

    Radlager sollte es nach 10.000 km eigentlich nicht sein, es sei denn, der Wagen hätte mal bei höherer Geschwindigkeit ein größeres Hindernis überfahren aber selbst in dem Falle würde ich eher auf eine Fahrwerkskomponente der Radaufhängung tippen. Das sollte sich die Werkstatt mal genauer anschauen.

    Quietschen: Das höre ich hier zum ersten Mal. Bei all den störenden Geräuschen, die ich bisher hatte, musste ich feststellen, dass meine Stauung dafür verantwortlich war: ein Feuerzeug das rutschte, ein Schlüsselbund oder Münzen in der Mittelkonsole, ein Autoleder oder, oder, oder....

    Gruß Pete
    gesendet von Pete
    My Omaha Orange
    new-jeep-forum.de/gallery/imag…264628d96303970544be5316e
    Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

    Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

  • Toy4ever schrieb:

    Upps, das wäre mir aber neu.
    was war das denn dann - irgendwas wurde hier doch bei einigen Jeepern vorne ausgetauscht. Waren das etwa Stabis?

    Gruß Pete
    gesendet von Pete
    My Omaha Orange
    new-jeep-forum.de/gallery/imag…264628d96303970544be5316e
    Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

    Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

  • Antriebswellen
    Was ich schreibe ist meine Meinung, mein Eindruck. Ich bin kein Fachmann für Autos und Software!
    bis 09/2016 Renegade Limited 140 PS 2.0 D, 4WD LOW 9AT, Sichtpaket (Xenon), Sound & Navipaket (BEATS & 6.5" Navi),
    Zulassung Juni 2015, Software uconnect 16.10.35

    Mein Renegade: 4x4, Diesel, 140 PS, Limited, 9-Stufenautomatik, Xenon, BEATS-Audio

  • Yepp, die Antriebswellen waren es. Wobei die jetzt aber nicht zu schwach waren. Bei dem Wobbeln dürfte es sich vielmehr um eine Art Resonanz-Vibration o. ä. aus dem Getriebe gehandelt haben. Genaueres weiß man aber nicht, das wurde FCA-Like ganz elegant unter den Teppich gekehrt.

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White - 100% unverbastelt

  • Jow, jetzt erinnere ich mich auch wieder - werde wohl alt....

    Gruß Pete
    gesendet von Pete
    My Omaha Orange
    new-jeep-forum.de/gallery/imag…264628d96303970544be5316e
    Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

    Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

  • Pete schrieb:

    - werde wohl alt....
    naja, stimmt wohl, Du hast ja auch einen höher gelegten Jeep, bestimmt zum besseren Einstiegen,, jaja das Alter ;)

    Ich hatte auch dieses Wobbeln, doch Dank stärkerer Antriebswellen war's dann weg, aber mein Cherokee war auch 3 Tage beim Freundlichen wegen fehlender/falscher Werkzeuge, fehlender anderer Teile, usw....
    Viele Grüße
    kaemmel

    Wer für alles offen ist, kann irgendwo nicht ganz dicht sein :)
    Ich bin vielseitig desinteressiert ;)

    Mein Cherokee: EX-2014er Cherokee Limited, Brilliant Black, Diesel 2.0 MultiJet 125 KW, 9-Stufen-Automatikgetriebe, AD I, Fahrerassistenz-, Winter-, Navi&Sound-Paket 8.4, Anhängerregelung

  • Das war aber kein quietschen wie ein Kanarienvogel. Sondern eher das poltern, klockern vorne rechts.
    War bei mir um Winter auch und komischerweise seit Sommer weg :1f633:
    Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


    Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
    Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

  • Hallo, das Erste Problem wurde gefunden, bei 2 der vor gerade mal 1500km montierten neuen Ganzjahresreifen waren Höhenschläge die Ursache, also 2 neue drauf in ein paar Tagen toi toi toi

    und quietschen immer noch trotz allen möglichen Schmierungen und Probefahrten...
    also Ticket nach FCA und mal hören was die so im Archiv haben, und Behebungsmöglichkeiten, Futter für den Kanrienvogel wird auf Dauer zu teuer, lach...danke für diverse Hinweise :thumbsup:

    Mein Renegade: 1.4 Limited white

  • Hallo Monty1941,

    das wäre dann der nächste Hinweis dort mal zu schauen, habe am Donnerstag wieder einen Termin und immer wieder einen Termin, den Wagen habe ich jetzt schon so oft von unten gesehen, was eigentlich immer nur überfahrende sehen ?(
    Hauptgrund ist jetzt schon wieder unwucht und vibrieren im Lenkrad was auch im ganzen zu merken ist, besonders bei 150km/h <X 2 neue Reifen montiert und langsam nervts das Ganze.
    Mit dem Leihwagen Diesel gefahren und der war absolut Laufruhig und auch kein quietschen.
    Fiat bzw. FCA nach 1 Woche immer noch nicht gemeldet und werde jetzt selber mal anrufen...

    Mein Renegade: 1.4 Limited white

  • Hallo, da bis jetzt nur Rätsel in der Werkstatt auftreten und bereits 2 Tickets nach FCA Turin gegangen sind, wird diese Woche noch abgewartet und sollte sich jetzt nichts tun im Bezug auf die Behebung (vielleicht kommt noch der Wunderknabe "Flying Doc von FCA).
    Wird es wohl auf eine Wandlung hinaus laufen und ich bekomme nach 1nem Monat einen neuen Renegade, so Aussage vom Chef soll wohl nicht lange rum experimentiert werden.
    Da ich nach 6-7 Monaten mit dem Fiat 500X einen kompl. Motorschaden hatte, ist das Maß sowieso voll für dieses Jahr X( :023:

    Mein Renegade: 1.4 Limited white

  • Danke für die Info.

    Da bin ich ja mal auf den Ausgang gespannt.
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Unterfahrschutz + Hundekofferraumausstattung.

  • Oje, so kann man sich seine Fans verkraulen. Hast wohl mit FCA eher Pech. Ich drücke die Daumen, dass es noch wird oder dann wenigstens der Neue, sollte es doch zur Wandelung kommen, fehlerfrei ist. Viel Glück.
    Gruß aus Mittelfranken :)
    vagabund

    Mein Renegade: Jeep Renegade Longitude 1.6 E-TorQ 2x4, MT5, MY 2017, 110 PS, Farbe Anvil, uconnect live, 5'' Navi und Kia Sorento UM 2.2 CRDi Spirit AWD, AT, Performance Paket 1, EZ 6/2015

  • Hallo, da gestern die letzte Probefahrt erfolgte durch " Anordnung " von FCA, ist jetzt klar das es in Richtung " Wandlung " des Fahrzeugs geht, der Ablauf wird jetzt ein kleiner logistischer Aufwand um ein passendes Fahrzeug in kurzer Zeit zu organisieren, was wohl gehen sollte.
    Hoffe nur das der nächste zumindest Quietschfrei ist :D .....

    danke fürs zuhören
    :thumbsup:

    Mein Renegade: 1.4 Limited white