Wie sauber ist der GC EURO 6 ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie sauber ist der GC EURO 6 ?

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Hallo in die Runde,

      als Dieselfahrer - insbesondere, wenn man sich das Fahrzeug erst vor wenigen Tagen angeschafft hat - hat man es im Moment nicht besonders leicht. Wenn es dann noch ein "SUV" ist, ist man ein "ganz böser Luftverpester" - völlig ungeachtet der Tatsache, dass der GC sehr sparsam läuft.

      Dass EURO 6 - Fahrzeuge zum Teil schmutziger sein sollen als EURO 5 - Fahrzeuge, nimmt man mit Unverständnis zur Kenntnis. Bislang habe ich allerdings nirgends Hinweise gefunden, dass unser GC (EURO 6) davon betroffen ist. Auch ist nirgends die Rede davon, dass für dieses Fahrzeug Software-Updates angeboten werden sollen. Habt ihr andere Infos? Bei Fiat ist wohl nur der neue 500er unangenehm aufgefallen - oder?

      Andreas

      Mein Grand Cherokee: Grand Cherokee Overland Diesel - Modell 2016

    • In einigen Presse-Artikeln wurde der GC so ziemlich als König der Grenzwert-Überschreiter dargestellt. In USA wurde sogar keine Zulassung für den 2017er Eco-Diesel mehr erteilt, der ist ja ziemlich identisch mit dem Euro 6. Auch für das MY 18 hat Jeep von der EPA noch keine Zulassung bekommen, dementsprechend können in USA weiterhin keine Diesel-GC ausgeliefert werden.

      Auch wenn´s bitter ist, der GC steckt mitten drin im Schlamassel.

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

    • Danke zunächst für die Antwort. Komisch, denn ich habe trotz Suche nichts gefunden. In dem nachfolgenden Link wird neben dem JK auch der GC (offenbar als unbedenklich) erwähnt.

      msn.com/de-de/auto/nachrichten…-AAnkSCE#image=AAnl04b|24

      Auch gibt es irgendwo eine Liste der "schlimmsten Luftverpester". Dort taucht der GC auch nicht auf.

      Was in den USA ist, weiß ich nicht. Dürfte hier eigentlich auch nicht so interessieren.

      Mein Grand Cherokee: Grand Cherokee Overland Diesel - Modell 2016

    • Man braucht nur bei Google Jeep Grand Cherokee Abgas eingeben, dann findet man z. B. das hier:

      Der dreckigste Diesel kommt aus Amerika

      oder das:

      autobild.de/artikel/fiat-abgas…intergruende-3902363.html


      FCA ist bei der Diesel-Problematik genauso dabei, wie alle anderen auch. Man ist aber von europäischer Seite noch nicht in der Lage, einen vorsätzlichen Betrug wie bei VW nachzuweisen. Amerika mag zwar weit weg sein, aber man atmet da auch Luft. :whistling:

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Toy4ever ()

    • Nun ja, da kann man wohl nur noch abwarten, was weiter passiert.

      Allerdings ist in den Artikeln "nur" von gut 100.000 Fahrzeugen die Rede ist, bei denen diese Abgasregelung moniert worden ist. Schlimme genug. Wenn ich den Text unter deinem 1.Link richtig verstehe, betraf das den GC mit Euro 5. Irgendwie gemogelt hat aber wohl jeder Hersteller.

      Mein Grand Cherokee: Grand Cherokee Overland Diesel - Modell 2016