Erstes Getriebeproblem 58000km

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Erstes Getriebeproblem 58000km

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Hallo Jeep Gleichgesinnte, bis gestern lief mein Cherokee wie ein schweizer Uhrwerk und war immer zuverlässig.Heute früh beim starten und Wahlhebel umlegen polterndes Geräusch von der Automatik und im Display erscheint Getriebe warten lassen. Es spinnte total und gab Geräusche von sich beim Versuch eine Fahrstufe einzulegen.Erst nach einer kurzen Wartezeit lies sich die Fahrstufe normal einstellen und normal fahren ohne Leistungseinbruch.Jetzt ist die Motorleuchte an sowie die Parksensor deakativierung spinnen seitdem.
    ps: 4 Tage vorher wurden in der Werkstatt die Bremsen erneuert und HU gemacht. Mal gespannt ob es mich jetzt auch erwischt hat und was die Werkstatt feststellt :/
    Jeep Cherokee 2.0 multijet Automatik Limited, Navi & Soundpaket, AHK abnehmbar, granite crystal

    Mein Cherokee: Cherokee Limited 2.0, granite crystal,Navi & Soundpaket, Webasto Standheizung, AHK Mopar/Westfalia, Mike Sanders Hohlraum- und Unterbodenkonservierung, Brock 18Zoll Sommer Felgen schwarz matt, auf LED umgerüstet: Kofferraumbel.

  • Oha, hoffentlich nicht.

    Hast noch Garantie oder nicht?
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Unterfahrschutz + Hundekofferraumausstattung.

  • Ich hoffe, dass es nichts ist, was den Indianer lange außer Betrieb setzt. Daumen werden gedrückt!

    Gruß Pete
    gesendet von Pete
    My Omaha Orange
    new-jeep-forum.de/gallery/imag…8870c88df13b0aeb1ed6746e7
    Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

    Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

  • Mist, Daumen gedrückt, hoffe es ist nix schlimmes und teures
    Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


    Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
    Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

  • Drücke die Daumen, dass es nichts Schlimmes ist und Du bald wieder mit Deinem Indianer fahren kannst.

    Gruß Thomas
    Jeep Renegade Limited MY16 2,0 MultiJet 140PS, Automatik, Anvil/Schwarz, 6,5" uConnect, Sicht Paket, Technologie Paket plus, AHK, MySky Schiebedach, Eibach LiftKid

    Grüße aus dem Bergischen Land

    Mein Renegade: Jeep Renegade Limited 2,0 MultiJet Anvil/Schwarz Sicht Paket, Technologie Paket plus, AHK, MySky Schiebedach

  • klingt wie das, was meinem Cherokee passiert ist. Da waren nur ein paar Updates nötig, dann war alles wieder gut. War bei mir übrigens auf Garantie, auch wenn die Garantiezeit eigentlich vorbei war !!

    Viel Glück!!

    Grüße
    Peter
    Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
    YouTube Channel: Anzeigen



    Infos und Anmeldung zum Nächstes Berlin / Brandenburg Treffen hier

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

  • Habe ja noch die 24Monate Premium Garantieerweiterung damals abgeschlossen beim Gebrauchtwagenkauf, sonst hätte ich mir die 9Gang nicht zugetraut. Danke für eure Anteilnahme :023: .Ich werde berichten ...
    Jeep Cherokee 2.0 multijet Automatik Limited, Navi & Soundpaket, AHK abnehmbar, granite crystal

    Mein Cherokee: Cherokee Limited 2.0, granite crystal,Navi & Soundpaket, Webasto Standheizung, AHK Mopar/Westfalia, Mike Sanders Hohlraum- und Unterbodenkonservierung, Brock 18Zoll Sommer Felgen schwarz matt, auf LED umgerüstet: Kofferraumbel.

  • Hast Du jetzt das MY 2014 oder schon MY 2015....?
    MY 2016 kannst Du ja nicht haben, denn dann hättest Du ja schon den größeren Motor.

    Ich drücke die Daumen, dass alles im Garantiezusatz geregelt wird und Du ohne Probleme weiterfahren kannst.....!
    - seit 08/2012 SUV-Fahrer -
    - ab 06/2014 mehrere Jeeps (Cherokee und Grand Cherokee) in Folge -
    - seit Ende 06/2017 ein 280 PS-SUV von Alfa

    Mein Auto: seit 30.06.2017 - sehr sportliches SUV in Vesuv-grau, Benziner mit 280 PS

  • Habe heute meinen 2014er Cherokee wieder abgeholt, Die Werkstatt hat die Fehlermeldungen ausgelesen und gelöscht aber wieso und weshalb das Getriebe beim Fahrstufe einlegen lautstark gerumpelt und blockiert hat und seitdem die Parksensortaste gesponnen hat ist noch unbekannt. Kein gutes Gefühl eine tickende Zeitbombe zu fahren :/ . FCA teile ich das aber mit :!:
    Jeep Cherokee 2.0 multijet Automatik Limited, Navi & Soundpaket, AHK abnehmbar, granite crystal

    Mein Cherokee: Cherokee Limited 2.0, granite crystal,Navi & Soundpaket, Webasto Standheizung, AHK Mopar/Westfalia, Mike Sanders Hohlraum- und Unterbodenkonservierung, Brock 18Zoll Sommer Felgen schwarz matt, auf LED umgerüstet: Kofferraumbel.

  • kann ich nicht nachvollziehen. Meine Werkstatt hat damals zwei Updates aufgespielt. Sind die ahnungslos oder sagen die nur nix bei Dir?
    Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
    YouTube Channel: Anzeigen



    Infos und Anmeldung zum Nächstes Berlin / Brandenburg Treffen hier

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

  • Ja das hört sich etwas komisch an das so garnichts gemacht wird...

    Was hat denn der Fehlerspeicher gesagt? Wenn sie was glöscht haben, stand ja zumindest auch was drin...
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Unterfahrschutz + Hundekofferraumausstattung.

  • p.11 schrieb:

    Meine Werkstatt hat damals zwei Updates aufgespielt.
    Der große Unterschied ist, Peter hat einen V6 Benziner. Für die Benziner wurden seit Anfang an ständig Updates gebracht, die das Getriebe immer verbesserten. Ganz anders sieht es für die 2,0 Diesel aus. Der Motor war ja im Nachhinein betrachtet nur eine Übergangslösung, für die paar Autos hat man sich im Gegensatz zu den Benzinern, wo die amerikanische Lobby Druck machte, nicht den Hintern aufgerissen.

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White - 100% unverbastelt

  • klingt nachvollziehbar, da könnte das Problem liegen.
    Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
    YouTube Channel: Anzeigen



    Infos und Anmeldung zum Nächstes Berlin / Brandenburg Treffen hier

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

  • Seven schrieb:

    das Getriebe beim Fahrstufe einlegen lautstark gerumpelt und blockiert
    Das hatte ich auch mal. Ursache war, dass der Aktuator für die Untersetzung nicht bis in die Endstellung lief und damit die untere Gangstufe nicht geschaltet wurde.
    Du hast kein AD II oder?
    Aber auch bei der AD I PTU gibt es einen gleichartigen Aktuator, der den Hinterradantrieb zuschaltet.

    Ist natürlich alles Spekulation. Bei meinem musste jedenfalls die PTU ersetzt werden...
    Cherokee Trailhawk brilliant black, MJ2014
  • Seven schrieb:

    Habe heute meinen 2014er Cherokee wieder abgeholt, Die Werkstatt hat die Fehlermeldungen ausgelesen und gelöscht aber wieso und weshalb das Getriebe beim Fahrstufe einlegen lautstark gerumpelt und blockiert hat und seitdem die Parksensortaste gesponnen hat ist noch unbekannt. Kein gutes Gefühl eine tickende Zeitbombe zu fahren :/ . FCA teile ich das aber mit :!:

    Für mich ist es mehr als nur nachvollziehbar, dass man Sorge hat, dass ein (wie zuvor beschriebenes) Problem gelöst ist, wenn man einfach nur den Fehlerspeicher löscht.

    Vielleicht hatte die Werkstatt keine Lust oder keine Ahnung, sich tiefer mit der Materie auseinanderzusetzen?

    Vielleicht ist es das Prinzip Hoffnung, dass das Problem - bitte bitte - nicht wieder auftritt?

    Ein 2014er Cherokee gehört meiner Erinnerung nach zu den Kandidaten für durchaus kapitale Getriebeschäden in vereinzelten Fällen. Gut, wenn es dann noch eine Garantie gibt, die im Schadensfall tatsächlich greift und den finanziellen Schaden abdeckt. Dieser Schaden kann dann durchaus "signifikant" sein.

    Für mich wäre so ein Fahrzeug nix mehr. Der hätte seine "Unschuld" verloren. Das sind aber meine, ganz persönlichen 2 Cents.

    Viel Glück und eine gute, dauerhafte Lösung!
    ...........................................................................................

    Viele Grüße
    smokeybear


    aka: Frank

    Mein Cherokee: war mal ein 2014er Jeep Cherokee Trailhawk Pentastar 3,2l V6, 9-Stufen Automat.- Brilliant Black - Leder - Navi - BiXenon usw. - nach 2x Kia Sportage 1.6 T-GDI (2016/-17) nunmehr ein 2018er Seat Ateca 2.0 TSI

  • Also ohne jetzt behaupten zu wollen, dass das Seven auch passieren wird. Aber ich hatte das auch. Und ein paar Wochen später war das Getriebe schrott und musste getauscht werden. Also die Bedenken FCA mitzuteilen ist eine sehr gute Idee. Bei mir hatte FCA damals aber die Kosten ohne jegliche Diskussion übernommen. Allerdings war ich noch in der normalen Werksgarantie.
    1) 2014 Cherokee Limited, BBlack, 170 PS, 9-Gang Aut., ADI, AHK, neues Getriebe 11/2015 (Alltagsauto)
    2) 2008 Wrangler JK Rubicon 2-Türer, Schwarz, 3,5 Zoll AEV FW, BF Goodrich TA KO2 315/70R17, AEV Frontbumper, Warrior Sumarai Winde 9500HS, Bestop High Rock Rear Bumper+ Tire Carrier + Frontrunner Dachträger + Tembo Dachzelt (Funcar)

    Mein Cherokee: 2014 Cherokee Limited, Brilliant Black, 170 PS, 9-Gang Aut., Active Drive I, Navi & Sound Paket, Fahrassistenz-Paket, Command-View Panorama-Glasdach, abnehmbare AHK, neues Getriebe 11/2015

  • Über welchen kanal teilt ihr fca soetwas mit?

    Alles gute mit dem fahrzeug. die getriebeschäden im amerikanischen raum waren meist ja bei ganz jungen fahrzeugen bzw am beginn, würde mir da also erstmal nicht zu sehr sorgen machen. Ansonsten ist die garantie im nacken sicher ein gutes gefühl.

    Bei uns in österreich sind die werkstätten über ein fca system verbunden, wird bei euch auch so sein. Da können sich mechaniker anregungen holen, welche ursache fehler bei anderen kunden hatten. So kamen sie damals bei meinem turboladerdefekr auch drauf.
    MY 2015 Jeep Cherokee Longitude, 170 PS


    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Longitude, 170 PS Automatik mit Vollausstattung

  • matn8 schrieb:

    Über welchen kanal teilt ihr fca soetwas mit?
    Minimal würde ich es meiner FCA-Vertragswerkstatt mitteilen. Und zwar auf nachvollziehbare Art und Weise (d.h. schriftlich).

    Darüber hinaus kannst Du darüber nachdenken, ob Du es zusätzlich auch der für Österreich zuständigen FCA-Dependance mitteilst. Die wird es ja wahrscheinlich geben (und dort bei Kundenservice)

    Ohne hier irgendeinen Teufel an die Wand malen zu wollen:

    1) Zunächst muß der Mangel tatsächlich von einem Fachmann festgestellt werden. Das sollte - eigentlich - Deine Werkstatt gewesen sein. Die hat aber - wie Du geschrieben hast - lediglich den Fehlerspeicher gelöscht und es damit gut sein lassen.

    2) Garantie 1. Ich denke, Du sprichst derzeit von der Anschlussgarantie, nicht mehr der eigentlichen Werksgarantie. Da muß Du mal en Detail eroieren, ob/inwieweit eine Getriebeschaden abgedeckt wäre.

    3) Garantie 2. Durch das Löschen des Fehlerspeichers hat Deine Werkstatt zunächst mal eine gewisse "Vorsorge" dafür getragen, dass im Nachhinein von dem Ereignis, dem Mangel, den Du festgestellt hast, nicht mehr viel übrig geblieben ist. Mir wäre hier daran gelegen, dass man der Sache 1. tatsächlich nachgeht und 2. das die Sache nicht auf einen Zeitraum nach Ablauf der Garantie verschleppt wird. (Vielleicht wäre es einfach nur "Glück" oder "Zufall", wenn derartiges in der näheren Zukunft nicht wieder auftaucht. Wenn aber nach Ablauf der Garantie, die Du ja momentan noch hast?)
    ...........................................................................................

    Viele Grüße
    smokeybear


    aka: Frank

    Mein Cherokee: war mal ein 2014er Jeep Cherokee Trailhawk Pentastar 3,2l V6, 9-Stufen Automat.- Brilliant Black - Leder - Navi - BiXenon usw. - nach 2x Kia Sportage 1.6 T-GDI (2016/-17) nunmehr ein 2018er Seat Ateca 2.0 TSI

  • mein Freemont hatte auch mal gemuckert als wir den noch fast neu hatten, mir hatte die Werkstatt eine Telefonnummer vom FCA-Custom-Service gegeben und mich gebeten, "zusätzlich" dort die Probleme zu melden, ich bekam von dort eine Registriernummer für das Problem schriftlich mitgeteilt, das FÜR DEN FALL DER FÄLLE dort alles dokumentiert ist.
    Lief reibungslos, der Fehler wurde aber behoben und es kam zu keinem weiteren Schaden aber der Custom-Service ist dem Händler mit seinen Eingangskanälen bekannt.

    Ich würde an deiner Stelle dort, das Ganze dokumentieren lassen.. rein zur Sicherheit
    Unmöglich, sagt die Tatsache!
    Versuch es, flüstert der Traum!
    :1f40e: :1f478: :1f697: :1f308:

    Mein Cherokee: Trailhawk 3.2, V6 in freundlichem schwarz im allem Gedöns was das Herz begehrt