SRT8 und seine Reifen: Schrauben- und Nagelaufsammler?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SRT8 und seine Reifen: Schrauben- und Nagelaufsammler?

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Im April letzten Jahres habe ich meinen SRT8 (gebraucht) gekauft.
      Heute hat der Reifenservice meines Vertrauens das dritte Mal (3 x !!!) in diesen 1 1/4 Jahren Schrauben/Nägel aus den Reifen rausgezogen.
      Einmal war der Reifen zu retten - aber auch heute wieder......pffffffffff.......und da werden ja immer gleich mal zwei Reifen fällig.
      Mich ärgert das.
      Die Reifen sind die für viele berüchtigten Pirelli P Zero 295/45 ZR20 110Y . Ich komme damit zurecht. Bin aber auch kein Heizer.
      Gerade wegen meinen häufigen Schraubenerlebnissen und ohne Ersatzrad (da liegt bei mir ein LPG-Tank) brauche ich "Runflat".

      Kennt jemand andere Möglichkeiten? Ist "Normalreifen" aber so ein "Pannenset mit Kompressor" eine Alternative?
      Soll ich Pirelli-Aktien kaufen? (vielleicht gibt's ja als Aktionär Rabattgutscheine?)


      PS: Die heutige Schraube kann evtl. mit Absicht unters Rad beim Parken gelegt worden sein. Die hatte sogar einen fetten 10er-Kopf, wo man letztendlich rausschrauben konnte. Reifen wurde, um mobil zu bleiben, kurzfristig geflickt; darf halt nicht > 100km/h.
      GC SRT 7/17 weiß mit hellbraunem Leder und weißem Alcantara-Dachhimmel, ansonsten Stock
    • Ich kenne mich jetzt mal so gar nicht aus, aber gäbe es nicht eine Möglichkeit auf eine kleiner Dimension zu wechseln, die weniger "sammeln"?
      12/2016: 2015 Grand Cherokee Overland V6 3.0 Multijet; 184 KW (250PS); Webasto TC4; Brilliant Black
      11/2014: 2015 Cherokee Limited 2.0 125 KW (170PS) AT; All-In & Webasto TC4; außer das Schiebedach; True Blue
      05/2011: 2011 Compass Limited 2,4 125 KW (170PS) AT; All-In; Black

      Mein Cherokee:

    • Fossi schrieb:



      PS: Die heutige Schraube kann evtl. mit Absicht unters Rad beim Parken gelegt worden sein. Die hatte sogar einen fetten 10er-Kopf, wo man letztendlich rausschrauben konnte. Reifen wurde, um mobil zu bleiben, kurzfristig geflickt; darf halt nicht > 100km/h.
      :schock: Sieht für mich eher so aus, als wäre dein SRT jemandem (Ökonachbar, Neidhammel) ein Dorn im Auge! 8| Kann mir nicht vorstellen, dass deine Reifen mehr "Aufsammeln"

      Mein Dad hat auf dem Q5 auch so große Schlappen, der hatte noch garnix der hat auch Pirelli.

      Wenns ein ÖKO ist mach nen Aufkleber auf die Heckscheibe: "Ich fahre umweltbewusst! Mit BioGas!" :thumbsup:
      Jeep Renegade Limited 1.4 in Executive Blue MY 2016 mit Sichtpaket, Stylepaket, Komfortpaket, uconnect 6.5 und Lederausstattung, Chiptuning und Gaspedaltuning
    • Lege dich auf die Lauer und sprich ihn an. In flagranti
      Boah, per Absicht, ich fasse es nicht.
      Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


      Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
      Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

      Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    • Wenn es wirklich mit Absicht passiert, bist du natürlich ziemlich machtlos.

      Ansonsten müssten man sehen, ob Reifen mit einem anderen Profil weniger dazu neigen, Schrauben aufzusammeln. Die Breite allein ist mit Sicherheit nicht das Kriterium, eher die Art des Profils.

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

    • Hi Fossi - mir ging's mit dem SRT und den Runflats ähnlich ... teures Abenteuer.
      Mein Tipp: Andere Reifen - die Pirellis fahren sich unsäglich schlecht, taumelig und bockhart.
      Ich hab mein Reserverad hinten drin und brauch keine Runflats, deren Profil in der Tat
      jedes Metallobjekt geradezu in den Reifen "hineinführt" ....
      Grand Cherokee SRT & Renegade Benziner 170 PS
      (..und ca. 50 andere Charakter-Autos davor ... ;-)

      Mein Grand Cherokee:

    • Also das ein sogenannte ÖKO jetzt mit dem Akkuschrauber durch die Gegend läuft und div. Fahrzeuge mit Schrauben bestückt halte ich mal für weit entfernt.
      Der Neider aus der Nachbarschaft schon eher !

      Muss aber in der Tat am Pirelli liegen ... meine Holde hat einen FIAT 500 mit 195 R16 Pirelli Bereifung und schon die 4 Schraube eingefahren ...
      Ich habe vor 3-4 Wochen auch einen rausziehen lassen ... is halt so ! Ich habe Bridgestone drauf (Serie)

      Jeep Renegade LTD
       Der Abtrünnige 
      2.0l MultiJet 4WD LOW 9AT
      Carbon Black mit Vollausstattung

      Mein Renegade: Jeep Renegade Limited 2,0l MultiJet 4WD LOW 9AT Carbon Schwarz mit Vollausstattung

    • Nachbarschaft war es nicht. Ist bei der Sporthalle passiert, als dort das Auto mal kurz geparkt war (ordnungsgemäß). Ich schätz mal beim Rückwärtsfahren....dort wird gerade eine neue Schule gebaut...
      Mal sehen, vielleicht fällt morgen ein Gerüst um, weil eine Schraube fehlt....

      Andere Reifen (anderer Maßstab) geht fast nicht bei 110Y und ZR....und Niederquerschnittsreifen mag ich aus Komfortgründen nicht. Außerdem hat das Auto eine ...hm...gewisse potente Optik.....da brauchts schon entsprechende Reifen.

      Andere Reifen (gleicher Maßstab) gibt's eigentlich doch auch nur die Scorpion von Pirelli, oder? Aber dann hab ich das Thema "kein Ersatzrad". Vor diesen "Tirefit" schrecke ich zurück.....kanns aber nicht begründen.

      Nunja...ich wußte vorher, dass dieses Auto einen gesonderten Etat benötigt.....insofern ist vorgesorgt (auch wenns mich anbläht). Ich nehme morgen mal mein von der vorletzten Schraube vorhandenen Ersatzrad mit.
      Vielleicht hab ich dann irgendwann genügend zum Gesamtaustausch.....

      Ich wills schnell erledigen.....Ferien stehen vor der Türe und Italien wartet (bzw. Canelupo wartet auf 5 Kisten Bier .....für Insider)
      GC SRT 7/17 weiß mit hellbraunem Leder und weißem Alcantara-Dachhimmel, ansonsten Stock
    • Meine Dashcam-Kombi (Front+Heck) kann auch einen Parkmodus und nimmt dann kontinuierlich auf, auch wenn Du nicht im Fahrzeug sitzt. Wäre vielleicht eine Option?
      Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
      YouTube Channel: Anzeigen

      Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

    • Alle GC (und vor allem SRT-) Fahrer, die ich kenne, schwärmen wie ich selbst vom
      275 50 20 ContiSportContact SUV5 - der wiegt über 7kg weniger als der schwere Pirelli RUN FLAT
      und hat die TÜV-Eintragungsnummer 2391. Sehr empfehlenswert - wie auch der entsprechende Winterreifen.
      Grand Cherokee SRT & Renegade Benziner 170 PS
      (..und ca. 50 andere Charakter-Autos davor ... ;-)

      Mein Grand Cherokee:

    • Christian schrieb:

      Alle GC (und vor allem SRT-) Fahrer, die ich kenne, schwärmen wie ich selbst vom
      275 50 20 ContiSportContact SUV5 - der wiegt über 7kg weniger als der schwere Pirelli RUN FLAT
      und hat die TÜV-Eintragungsnummer 2391. Sehr empfehlenswert - wie auch der entsprechende Winterreifen.
      sehr guter Hinweis - Den speichere ich mal zusammen mit meinem SRT-Gedanken!
      12/2016: 2015 Grand Cherokee Overland V6 3.0 Multijet; 184 KW (250PS); Webasto TC4; Brilliant Black
      11/2014: 2015 Cherokee Limited 2.0 125 KW (170PS) AT; All-In & Webasto TC4; außer das Schiebedach; True Blue
      05/2011: 2011 Compass Limited 2,4 125 KW (170PS) AT; All-In; Black

      Mein Cherokee:

    • Er fährt doch Gas und hat in der Radmulde den Tank liegen ;) .
      Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

      Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Unterfahrschutz + Hundekofferraumausstattung.

    • mcollie schrieb:

      Christian schrieb:

      Alle GC (und vor allem SRT-) Fahrer, die ich kenne, schwärmen wie ich selbst vom
      275 50 20 ContiSportContact SUV5 - der wiegt über 7kg weniger als der schwere Pirelli RUN FLAT
      und hat die TÜV-Eintragungsnummer 2391. Sehr empfehlenswert - wie auch der entsprechende Winterreifen.
      sehr guter Hinweis - Den speichere ich mal zusammen mit meinem SRT-Gedanken!
      Ich glaube, diese Größe geht auf dem SRT nur mit anderen Felgen. Mal in die COC Bescheinigung schauen, ob er diese Größe verkraften kann. Denn der normale GC läuft mit 8x20 vom Band under SRT mit 10x20. Laut Zulassung hat der GC "H-Reifen" bis 210km/ was jetzt bei 202 Vmax auch etwas knapp bemessen ist
      GC WK2 03/2016 3,0 Overland schwarz.

      Mein Grand Cherokee: Grand-Cherokee Overland Erstzulassung 03/16 3,0 Diesel