Abblendlicht (Halogen) und Nebenschlussleuchten tauschen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Abblendlicht (Halogen) und Nebenschlussleuchten tauschen

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Hat jemand von euch schon die Nebelscheinwerfer oder Halogenscheinwerfer gewechselt?

    Habe ja leider neben den gelblichen Nebelscheinwerfern auch gelbliches Halogenabblendlicht.

    Die Nebelscheinwerfer sind H11, das Abblendlicht HIR2. Habe mir nun von Osram das Cool Blue Intense besorgt, das neben bläulicherem Licht auch 20 % höhere Ausleuchtung garantiert.

    Der Einbau dürfte aber etwas komplizierter sein, als ich es von alten Fahrzeugen gewöhnt bin. Man muss über die Radkästen ran, erst eine Abdeckung runter und dann mal sehen, wie es weitergeht.

    Wollte mich nur erkundigen, ob von euch das schon jemand gemacht hat und eventuell Erfahrungswerte da sind?
    MY 2015 Jeep Cherokee Longitude, 170 PS


    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Longitude, 170 PS Automatik mit Vollausstattung

  • Haben es jetzt einfach gemacht- so schwer wars gar nicht.

    Abdeckung mit drei schrauben öffnen, rausziehen und drinnen dann die lampen tauschen. Die scheinwerfer haben noch einen deckel, die nebler sind lose zu tauschen. Bisschen eine fummelei aber in 10 minuten pro seite erledigt.
    MY 2015 Jeep Cherokee Longitude, 170 PS


    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Longitude, 170 PS Automatik mit Vollausstattung

  • Danke für den Tipp
    12/2016: 2015 Grand Cherokee Overland V6 3.0 Multijet; 184 KW (250PS); Webasto TC4; Brilliant Black
    11/2014: 2015 Cherokee Limited 2.0 125 KW (170PS) AT; All-In & Webasto TC4; außer das Schiebedach; True Blue
    05/2011: 2011 Compass Limited 2,4 125 KW (170PS) AT; All-In; Black

    Mein Cherokee:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mcollie () aus folgendem Grund: War doof

  • Walbala schrieb:

    Und wie zufrieden bist mit dem Licht-Ergebnis?

    Eigentlich sehr. Gekauft habe ich osram cool blue intense für scheinwerfer und nebelscheinwerfer. Vor allem die nebelscheinwerfer leuchten sehr stark weiß, die scheinwerfer ebenfalls sehe weißlich - von dem her kann man zufrieden sein. Im vergleich zu neblern und led wirkt der scheinwerfer eine nuance wärmer vom farbton. Insgesamt ist das auto deutlich aufgehübscht dadurch.

    Lediglich der preis war etwas happig. Während nebler 2 stück für 20 euro (h11) noch gingen, kosteten die hir2 lampen für den scheinwerfer auf amazon 35 das stück. Beim nächsten mal nehme ich vielleicht die billigen scheinwerfer, 25 euro für 2 stück, die noch wesentlich stärker blau getönt sind. Somit sollte sich dann auch der wärmere farbton erledigt haben.

    Aja ganz vergessen und ich füge es jetzt einfach am ende ein: die ausleuchtung in der nacht ist spürbar besser. Auch wenn die normalen hir2 schon ganz gut sind, die versprochenen 20 peozent mehr der cool blue intense sind wirklich fein. Wenn die haltbarkeit passt, würde ich auch diese wieder in erwägung ziehen und die nuance farbton hinnehmen.
    MY 2015 Jeep Cherokee Longitude, 170 PS


    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Longitude, 170 PS Automatik mit Vollausstattung

  • Leider ist nur die Haltbarkeit dieser Birnen immer sehr begrenzt und das hat mich früher immer extrem geärgert. Darum greife ich seit dem grundsätzlich auf andere Scheinwerdertechnologien Zurück. In meinen Augen hat das alte Hologenlicht definitiv ausgesorgt. Auch bei dem "einfachen" Xenonlicht ist das ganze "Ergebnis" schon ab Werk an Board - Bei der LED-Technologie wirds noch besser!
    12/2016: 2015 Grand Cherokee Overland V6 3.0 Multijet; 184 KW (250PS); Webasto TC4; Brilliant Black
    11/2014: 2015 Cherokee Limited 2.0 125 KW (170PS) AT; All-In & Webasto TC4; außer das Schiebedach; True Blue
    05/2011: 2011 Compass Limited 2,4 125 KW (170PS) AT; All-In; Black

    Mein Cherokee:

  • Die haltbarkeit ist so ne sache da hast du sicher recht und xenon ist natürlich die bessere wahl. Wenn mans aber nicht hat, muss man das beste draus machen.
    Wobei man sagen muss, dass die hir2 halogen im cherokee wirklich schon sehr gut sind. Im vergleich zum xenon eines peugeot 508er meines vaters merkt man nicht viel unterschied.

    Mich hat ja unlängst erstaunt, dass 80 prozent aller neueägen mit halogen ausgeliefert werden. Dachte selbst auch, dass es eine technologie der vergangenheit ist und war sehr verwundert ehrlich gesagt. Manches ist aber echt skurill: der 80k audi a7 meiens nachbarn hat selbstverständlich xenon, das kurvenlicht war aber ein gelbes halogen - das soll man mal verstehen.

    Auch wundert mich, dass viele limited und trailhawk in den usa mit halogen ausgeliefert werden.

    Den einzigen vorteil, den man dieser echnologie abgewinnen kann ist der leichtere lampentausch. Wobei selbst der scheinwerferausbau bei xenon nicht so schwer ist, wenn mans einmal gesehen/gemacht hat.
    MY 2015 Jeep Cherokee Longitude, 170 PS


    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Longitude, 170 PS Automatik mit Vollausstattung

  • Mein Auto ist nun über 3 Jahre alt und bei mir ist alles LED, außen wie innen.

    Ich reibe mir wirklich immer die Augen, wenn ich nagelneue Autos mit Halogen-Scheinwerfer sehe. Das sieht in der heutigen Zeit nicht nur hässlich aus, sondern ist auch total unkomfortabel. Ich muss nicht wirklich nen Renegade mit LED-Scheinwerfern sehen, zumindest Xenon sollte aber doch dabei sein.

    Wobei LED einfach nur geil ist, wenn ich beispielsweise im Dunkeln langsam um die Kurve fahre und das Kurvenlicht am Ende gaaaanz langsam wieder weg geht.

    Die nächste Stufe wäre dann Matrix-LED <3

    Na ja, Vorsprung durch Technik halt.. :D

    Aber wieder zurück zu Jeep... Wie ich feststellen musste, wird noch nicht mal für den Grand Cherokee LED angeboten. Übel...

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Tina ()

  • Tina schrieb:

    Mein Auto ist nun über 3 Jahre alt und bei mir ist alles LED, außen wie innen.

    Ich reibe mir wirklich immer die Augen, wenn ich nagelneue Autos mit Halogen-Scheinwerfer sehe. Das sieht in der heutigen Zeit nicht nur hässlich aus, sondern ist auch total unkomfortabel. Ich muss nicht wirklich nen Renegade mit LED-Scheinwerfern sehen, zumindest Xenon sollte aber doch dabei sein.

    Wobei LED einfach nur geil ist, wenn ich beispielsweise im Dunkeln langsam um die Kurve fahre und das Kurvenlicht am Ende gaaaanz langsam wieder weg geht.

    Die nächste Stufe wäre dann Matrix-LED <3

    Na ja, Vorsprung durch Technik halt.. :D

    Aber wieder zurück zu Jeep... Wie ich feststellen musste, wird noch nicht mal für den Grand Cherokee LED angeboten. Übel...
    Ich habe bei meinem jetzigen Auto Voll-LED, ich kann das nicht nachvollziehen was Jeep hier macht, hab den Compass 2018 Limited bestellt, da ist serienmäßig Reflektorlampen, bei dem Preis! Bieten noch nicht mal LED-Schweinwerfer als Option an, ich bin nicht bereit haufen Geld für Xenon auszugeben!
    Aber was will man machen, wenn man einen Jeep haben will!
    Compass MY 2018 Limited 170 PS Benziner Automatik/Allrad

    Mein Compass: Compass MY 2018 Limited 170 PS Benziner Automatik/Allrad

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rackerle ()

  • Oh neiiiin, bitte kein Halogen. Macht das ganze Auto kaputt =O

    Du wirst doch nicht etwa von LED zu Halogen zurückgehen? Xenon wäre ok, scheiß aufs Geld.

    Ich denke, beim neuen Grand Cherokee bringen sie dann LED. Trotzdem ein Armutszeugnis...
  • Tina schrieb:

    Oh neiiiin, bitte kein Halogen. Macht das ganze Auto kaputt =O

    Du wirst doch nicht etwa von LED zu Halogen zurückgehen? Xenon wäre ok, scheiß aufs Geld.

    Ich denke, beim neuen Grand Cherokee bringen sie dann LED. Trotzdem ein Armutszeugnis...
    Compass MY 2018 Limited 170 PS Benziner Automatik/Allrad

    Mein Compass: Compass MY 2018 Limited 170 PS Benziner Automatik/Allrad

  • Rackerle schrieb:

    Tina schrieb:

    Oh neiiiin, bitte kein Halogen. Macht das ganze Auto kaputt =O

    Du wirst doch nicht etwa von LED zu Halogen zurückgehen? Xenon wäre ok, scheiß aufs Geld.

    Ich denke, beim neuen Grand Cherokee bringen sie dann LED. Trotzdem ein Armutszeugnis...

    oh doch, wenn Frau was möchte...
    Compass MY 2018 Limited 170 PS Benziner Automatik/Allrad

    Mein Compass: Compass MY 2018 Limited 170 PS Benziner Automatik/Allrad

  • Klasse "Familien-Chat"! :rotfl:

    Gruß Pete (und habt ein schönes WE...)
    gesendet von Pete
    My Omaha Orange
    new-jeep-forum.de/gallery/imag…9404a5f6964d1efa7e7749396
    Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

    Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

  • Sehr gut :rotfl: :thumbsup: .
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Unterfahrschutz + Hundekofferraumausstattung.

  • Tina schrieb:

    Aber wieder zurück zu Jeep... Wie ich feststellen musste, wird noch nicht mal für den Grand Cherokee LED angeboten. Übel...
    Bei der Preisklasse des GC erwarte ich zumindest nicht unbedingt LED-Scheinwerfer.
    12/2016: 2015 Grand Cherokee Overland V6 3.0 Multijet; 184 KW (250PS); Webasto TC4; Brilliant Black
    11/2014: 2015 Cherokee Limited 2.0 125 KW (170PS) AT; All-In & Webasto TC4; außer das Schiebedach; True Blue
    05/2011: 2011 Compass Limited 2,4 125 KW (170PS) AT; All-In; Black

    Mein Cherokee:

  • Das für den Compass bei der Neuentwicklung kein LED-Licht vorgesehen wurde, ist schon sehr schwach. Xenon ist bei weitem nicht mehr Stand der Technik. Zudem gibt es beim Compass auch nur 25W Xenon "Light", darum habe ich da auch dankend drauf verzichtet. Es wäre mir den Preis nicht wert gewesen.

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White - 100% unverbastelt