Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Zeigt her ... Eure tollen Dach-Aufbauten

    • Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Hi
      Danke dass Du doch geschrieben hast. Ich hatte das Gefühl da kommt nix mehr... ;(
      Die Bilder sind sehr aufschlussreich. Lass den Korb mal den Winter über auf dem Wagen. Dann bist Du sicher welche Qualität das Metall des Korbs hat.

      Optisch scheint er durchaus gelungen.. aber die Kisten mit der Aufschrift sind - impossibile... <X

      Grüßle
      Jeep Cherokee Trailhawk , Mercedes Benz CLK 320, Mercedes Benz 190E

      Mein Cherokee: Cherokee Trailhawk

    • Karl May schrieb:

      aber die Kisten mit der Aufschrift sind - impossibile...
      die sind mir auch gleich aufgefallen. Die Aufschrift ist nicht unbedingt ein Garant dafür, dass man sie morgens noch ungeöffnet auf dem Dach wiederfindet :D

      Der Korb an sich sieht doch ganz solide aus. Kann man auf dem Detailbild mit der Verbindung der beiden Teile ersten Rost erahnen? Keine Ahnung, sieht aber fast so aus.

      Für meinen optischen Geschmack ist er zu kurz im Verhältnis zum Dach des Renegade.

      Auf jeden Fall wünsche ich viel Freude damit!!

      Grüße
      Peter
      Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
      YouTube Channel: Anzeigen

      Jetzt schon anmelden zum Forums Treffen 2018 in Paderborn: Großes Forums Treffen 2018 Paderborn

      Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten Toyo Open Country A/T+ 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

    • Betrachtet man das Preis-Leistungsverhältnis ist der Korb wohl wirklich eine Überlegung wert. Ich stimme Peter (P11) zu, dass der Korb gerne etwas länger sein dürfte, aber das ist letztendlich eine Frage des Gebrauches und ein wenig auch der Gesamtoptik. Bei mir wäre er wohl mit meinem großen Reserverad schon ziemlich voll.
      Die Befestigung ist - vom System her - sehr ähnlich zu meinem ROLA Korb, der aber das 4-5 fache kostet. Das macht einen recht soliden Eindruck. Wegen Korrosion würde ich mir keine allzu großen Sorgen machen. Zur Not kommt halt noch etwas Primer drauf und dann eine schwarze Mellerud-Schicht.

      Ich habe mein Fahrzeug schon vermehrt mit vollem Korb stehen lassen - auch über Nacht (mit Camping Tisch, Sandblechen, Schaufel, Rad, CB-Antenne etc..). Bisher hat nach meiner Kenntnis keiner an den Korbinhalten herumgefummelt. Wenn man anfängt sich darüber Sorgen zu machen, dass da eventuell etwas abhanden kommt, macht man sich das Leben nur unnötig schwer.

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…3310e3bec204242e07f8e7d43
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Pete schrieb:

      Wenn man anfängt sich darüber Sorgen zu machen, dass da eventuell etwas abhanden kommt,
      hab da auch noch keine Probleme gehabt, aber hast Du die Aufschrift auf den Kisten gesehen??? :D
      Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
      YouTube Channel: Anzeigen

      Jetzt schon anmelden zum Forums Treffen 2018 in Paderborn: Großes Forums Treffen 2018 Paderborn

      Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten Toyo Open Country A/T+ 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

    • p.11 schrieb:

      hast Du die Aufschrift auf den Kisten gesehen???
      Ah ja, habe ich gar nicht so genau drauf geachtet, das ist schon "interessant"... obwohl: man weiß ja nie, vielleicht sind da ja Schuldscheine drin... :rotfl: ... oder es springt einen ein kleiner Steuereintreiber an, wenn man die aufmacht. :rotfl:

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…3310e3bec204242e07f8e7d43
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Karl May schrieb:

      Hi
      Danke dass Du doch geschrieben hast. Ich hatte das Gefühl da kommt nix mehr... ;(
      Die Bilder sind sehr aufschlussreich. Lass den Korb mal den Winter über auf dem Wagen. Dann bist Du sicher welche Qualität das Metall des Korbs hat.

      Optisch scheint er durchaus gelungen.. aber die Kisten mit der Aufschrift sind - impossibile... <X

      Grüßle
      Wie gesagt: Kam gestern erst an...

      Die Kisten sind klasse! Super solide abschließbare Zarges-Tropenkisten. Schuldscheine waren da nie drin, sondern Anträge, die per Post zwischen den Dienstsitzen verschickt wurden. Das BFF gibt es übrigens seit Jahren nicht mehr! ;)

      p.11 schrieb:

      Karl May schrieb:

      aber die Kisten mit der Aufschrift sind - impossibile...
      die sind mir auch gleich aufgefallen. Die Aufschrift ist nicht unbedingt ein Garant dafür, dass man sie morgens noch ungeöffnet auf dem Dach wiederfindet :D
      Der Korb an sich sieht doch ganz solide aus. Kann man auf dem Detailbild mit der Verbindung der beiden Teile ersten Rost erahnen? Keine Ahnung, sieht aber fast so aus.

      Für meinen optischen Geschmack ist er zu kurz im Verhältnis zum Dach des Renegade.

      Auf jeden Fall wünsche ich viel Freude damit!!

      Grüße
      Peter
      Das war kein Rost sondern Abrieb vom Karton. Allerdings sehe ich es hier wie @Pete: Sollte da mal etwas Rost sein, ist für das Geld wohl noch Farbe und Grundierung drin... 8)
      Hatte auch nie vor, den dauerhaft drauf zu lassen. Von daher ist alles ok für mich.

      Zur Größe:

      Hatte hier mal nach den Maßen des original Jeep Dachkorbes gefragt - die hatte wohl niemand parat. Zum Vergleich: Der Dachkorb von Thule (Canyon XT 859) ist nur bummelig 5 cm länger und breiter. Also auch hier gilt für mich: Für das Geld kauf ich noch einen und lass den zuschneiden und dazwischen setzen - wenn es sein müsste. Auch der von Rola (das ist der von @Pete ist ähnlich groß wie dieser von Thule).
      Nur die Modelle die ich weiter oben (für 130.- und 160.-) zeigte sind größer. Allerdings dann aus diesen Alu-Profilen.
      Grüße Alex


      P. S.
      Denkt an die Elektrolyte!

      Mein Renegade: Jeep Renegade "Upland" - MY 2017 - Command View - 4x4 Active Drive Low - 2.0 MJ - 140 PS - 9 AT - 5" Navi

    • Ich habe zusätzlich - bei Bedarf und wie schon beschrieben - ja noch eine 20 - 25 cm Verlängerung. Auch so dürften es aber etwa 15 cm mehr Länge sein, Breite wohl eher bei 4-5 cm. Meine vordere Wingbar ist direkt hinter der zweiten Strebe an der Reling befestigt und die Hintere im Zwischenraum der hinteren Streben. Der Korb ist jeweils an dem zweiten Rohr seiner Querstreben befestigt.

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…3310e3bec204242e07f8e7d43
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Danke für die Details. Das der etwas klein ist hätte ich gar nicht gedacht. Sah bei der Vorstellung und den aufgelegten Alu-Kisten größer aus.
      Ich persönlich finde den viel zu kurz. Ist aber kein Maßstab, da ich die größe von Peters Dachkorb perfekt finde.
      Der Korb sollte (für mein Befinden) fast das komplette Dach einnehmen. Muss aber nicht.
      Was mich etwas beunruhigt sind die Flugroststellen an den Verbindungsstücken.
      Der Korb war jetzt noch nicht auf dem Auto und somit nicht draussen ... hoffe das der nicht gleich anfängt zu durchrosten.

      *** BLACK PEARL ***
      JEEP RENEGADE LTD
      2.0l MultiJet 4WD LOW 9AT
      Carbon Black mit Vollausstattung





      Mein Renegade: Jeep Renegade LTD 2.0L MultiJet 4WD LOW 9AT - Carbon Black mit Vollausstattung - ☠

    • Ich habe auch eine Weile überlegt, ob der Korb zu klein ist oder nicht. Habe mir dann aber mal das Zeug genommen, was ich mir für den Transport auf dem Korb vorgestellt hatte, das Ganze mal auf den Boden gestellt und vermessen. Das Ergebnis war, dass der Korb völlig ausreicht.

      Muss aber auch sagen, dass das Teil beladen (hab gerade mal einen Test gemacht) echt größer aussieht als leer. ?(

      Ich werde das jetzt einfach mal so lassen. Sollte ich mal einen Vermögensanfall bekommen oder eine anderes Roof Rack günstig schießen können, werde ich mich womöglich noch mal umentscheiden. Da ich eh nicht vorhabe dauerhaft mit dem Teil auf dem Dach rum zu fahren, sondern nur für Camping- Urlaubstrips aufs Dach machen werde, ist das alles schon perfekt für meine Zwecke.


      Werde mich jetzt viel dringender Mal mit einer Fahrradtransportlösung (E-Bike) beschäftigen (hat irgendwer Vorschläge??) :D :D



      Zum Thema Flugrost hatte ich ja schon was geschrieben (Verpackungsabrieb). Ansonsten: Das Teil ist recht solide, sehe als einem möglichen "durchrosten" sehr gelassen entgegen! 8)
      Grüße Alex


      P. S.
      Denkt an die Elektrolyte!

      Mein Renegade: Jeep Renegade "Upland" - MY 2017 - Command View - 4x4 Active Drive Low - 2.0 MJ - 140 PS - 9 AT - 5" Navi

    • Fahrrad = Anhängerkupplung, Thuletrager :1f44d:
      Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


      Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
      Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

      Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    • Paulator schrieb:

      Jupp die von Thule sind klasse. Aber wie sieht die Gleichung aus wenn ich keine AHK habe??
      Schaust Du hier:
      thule.com/de-de/de/bike-rack/trunk-bike-racks
      oder hier:
      huckepack24.de/Fahrradtraeger-…6-4609-ae60-4301cb3208de/
      bestellt Jeep Renegade Limited - 1.4 - 170PS
      z. Zeit noch Mondeo Ghia 2.5 Limousine
      und für den Spass Suzuki M1800R

      Mein Renegade: bestellt Renegade Limited 1.4 4x4 Technologiepaket Sichtpaket Soundpaket AHK

    • Danke!

      Bei Thule gibt es leider nix - von BICI (huckepack24) immerhin ein 2 fach und ein 3 fach Träger für die Heckklappe!

      Hatte noch den hier: hollywoodracks.com/supp-vehicle-fit-Grid2


      Oder (sorry @Holzmichel :D ) der hier fürs Dach: amazon.de/Fischer-18092-Dachli…rr%C3%A4der/dp/B00TYL2YRI

      Fand das System ganz interessant allerdings muss dann immer der Lenker gedreht werden. Da sind die anderen doch einfacher...


      Hatte auch schon häufiger sich drehende Gespanne als fliegende Fahrräder auf der Autobahn. Beides sicherlich etwas, was man nicht braucht.

      Aber viel mehr gibt es offenbar nicht für den Renny,
      Grüße Alex


      P. S.
      Denkt an die Elektrolyte!

      Mein Renegade: Jeep Renegade "Upland" - MY 2017 - Command View - 4x4 Active Drive Low - 2.0 MJ - 140 PS - 9 AT - 5" Navi

    • Neu

      Als Bike-Verrückter möchte ich mal meinen Senf dazu geben.

      Es gibt schon gute Träger für s Dach, man sollte nur schauen, dass die Bikes auch fest verzurrt und abgeschlossen sind.

      ABER ein E-Bike, wie auch schwere DH-Bikes gehören auf die Anhängerkupplung !!!!

      Man weiß, dass die Teile schwer und teuer sind. Wer schon mal eine ausgedehnte Session hatte, weiß wie mies das ist, das gute Stück auf s Auto heben zu müssen. :1f609:

      Für die Kupplung gibt es mehrere Systeme, die sogar über eine Auffahrrampe verfügen.

      Meine Bikes oder auch Kundenräder kommen bei mir seit Jahren hinten auf die Kupplung. Mit dem eigenen Rad auf m Auto konnte ich sogar heimzischen ( sage jetzt absichtlich nicht wie schnell, besser ist das. War durchgängig links :1f609: ) ohne, dass sich irgendetwas löste.
      Man muss prinzipiell immer die Räder gut sichern und ein Schloss ist nie verkehrt.

      Grüßle Olli
      Alles außer Normal !

      Mein Renegade: 15er Trailhawk, commando-grün, MySky-Schiebedach, Keyless, abnehmbare AHK, 6.5"-Navi, Moab-Stoffsitze, Mopar-Fussmatten, Winter- & Parkpaket, Thule Wingbars, Thule Canyon Korb, ClimAir-SonnyBoy-Fensternetze, Hansen-Spurverbreiterungen 48 mm und General Grabber AT3 in Seriengröße :thumbsup:​​

    • Neu

      Einige wissen ja wie groß mein Männlein ist, aber seit wir den van alhambra hatten, weigert er sich Fahrräder auf das Dach zu packen.
      Beim Renny jammert er schon bei der dachbox.
      Mein Renny hat keine Anhängerkupplung :1f601:
      Bei mir musste alles ins Auto
      Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


      Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
      Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

      Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    • Neu

      @O.König: Prima! Ein Radler!! :thumbsup: Was empfiehlst Du mir als Fachmann? Für meinen Renny OHNE AHK? Einen Heckklappenträger? Die Lösung mit der AHK ist mir irgendwie zu preisintensiv...
      Grüße Alex


      P. S.
      Denkt an die Elektrolyte!

      Mein Renegade: Jeep Renegade "Upland" - MY 2017 - Command View - 4x4 Active Drive Low - 2.0 MJ - 140 PS - 9 AT - 5" Navi

    • Neu

      Ich kuck mal durch und sage Dir morgen Bescheid.
      Die Kupplungsvariante ist zwar die Preisintensivste, wenn man keine Kupplung hat, aber sie die Sicherste !!!

      Egal, ich hab heut noch Einiges zu tun, aber morgen nachmittag kann ich mal per Emtb-Seiten nachforschen.
      Alles außer Normal !

      Mein Renegade: 15er Trailhawk, commando-grün, MySky-Schiebedach, Keyless, abnehmbare AHK, 6.5"-Navi, Moab-Stoffsitze, Mopar-Fussmatten, Winter- & Parkpaket, Thule Wingbars, Thule Canyon Korb, ClimAir-SonnyBoy-Fensternetze, Hansen-Spurverbreiterungen 48 mm und General Grabber AT3 in Seriengröße :thumbsup:​​

    • Neu

      den huckepack hatten wir vor Jahren mal als Lösung am senic. Nie wieder!!!!!

      Du verdellerst dir schnell mal den Kofferraumdeckel

      Nach dem Ding war klar, wenn dann Anhängerkupplung
      Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


      Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
      Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

      Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow