Fenster Fail im Renegade Design irgendwie retten?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fenster Fail im Renegade Design irgendwie retten?

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Hi,

    ich denke jeder von euch hat schon mal unter nem Baum geparkt... meine Frage ist; wie holt ihr den ganzen Müll wieder aus dem Filz vorm Fenster - und hat jemand ein Teil verbaut, dass nicht mehr zulässt, dass Pflazenteile und Dreck bei jedem mal Fenster runter fahren in die Tür gelangen?

    Jedes andere Auto hat da eine Gummilippe, die genau verhindern soll, dass sich da Material einlagert und festsetzt - nur unsere Karre hat da ein schwachsinniges Filz?
    Bilder
    • fenster.jpg

      69,45 kB, 800×450, 203 mal angesehen

    Mein Renegade:

  • Ist mir auch schon negativ aufgefallen. Bei meinem wachsen da (rein von der Optik her) demnächst grüne Algen auf dem Filz.
    Bei Baumkram habe ich erst versucht die Scheibe ganz runter zu machen um es dann mit einem Sauger wegzumachen. Leider hat die Scheibe das Zeug teilweise mit reingezogen, deswegen lasse ich das immer einfach da und hoffe auf Fahrtwind...

    Mein Cherokee: Night Eagle, schwarz, 2.2 Diesel, höher/breiter + Renegade Lmtd. Adventure Edition, Colorado-Rot, 2WD, 1.6 Diesel, 5 " Radio/Navi

  • MäuschensagmalJeep schrieb:

    Hi,

    ich denke jeder von euch hat schon mal unter nem Baum geparkt... meine Frage ist; wie holt ihr den ganzen Müll wieder aus dem Filz vorm Fenster - und hat jemand ein Teil verbaut, dass nicht mehr zulässt, dass Pflazenteile und Dreck bei jedem mal Fenster runter fahren in die Tür gelangen?

    Jedes andere Auto hat da eine Gummilippe, die genau verhindern soll, dass sich da Material einlagert und festsetzt - nur unsere Karre hat da ein schwachsinniges Filz?
    Ich nehm dazu den Laubsauger/Bläser damit kannst du das Zeug ganz gut runterblasen :thumbsup:

    Ich kenne einige Autos mit diesem "Filz" war auch mal ne Zeitlang bei Audi so .... wird irgendwann schön grün :thumbdown:

    Eventuell kann man ja ein bisschen "Grünschleier Entferner" für Fliesen nehmen und das Filz mit "imprägnieren" ?(

    Probiert hab ichs aber noch nicht :whistling:
    Jeep Renegade Limited 1.4 in Executive Blue MY 2016 mit Sichtpaket, Stylepaket, Komfortpaket, uconnect 6.5 und Lederausstattung, Chiptuning und Gaspedaltuning
  • Genau das habe ich auch immer und wenn die teile <Trocken sind alle fFenster Runter und mit 180 kmH über die AB brettern .... gehen fast alle ab.
    Aber auch mit dem Kärcher kannsde das Zeug entfernen. Meine sehen danach immer wie neu aus ... von angeschimmelt kann keine Rede sein !
    Übrigens: Ein Baum wird Dir nicht raus wachsen ...
  • Wagen in Kommandogrün kaufen, dann fällt es nicht auf :D Mist... gibt es ja nicht mehr, wie ich heute beim Händler feststellen musste.

    Warten, dass das Zeugs gut trocken ist und mit einem gutem Staubsauger zu Leibe rücken, eventuell darauf einen Computerabsauger draufmontieren, das klappt auch bei meinen Nähmaschinen (und Lodenstaub gemischt mit Oel ist garantiert härter wegzubekommen ;) ) Gegen das grün werden (Bildung von Flechten) gibt es effektive Produkte aus dem Gartenbedarf, sind ungiftig und können gesprüht oder gepinselt werden. Sowas benutzt man gesprüht auf Wänden und Zäunen, die an Nordseiten grün anlaufen.
    Auf der Suche nach "meinem" perfektem Renegade 8o
    Gewünscht: Automatik, Benziner, Schiebedach, viel Ausstattung
    Farbe: ähhhhh, nix für mich aktuell dabei - Kommandogrün wäre toll, lach

    Mein Auto: Aktuell Nissan Qashqai 2016 Diesel mit Vollausstattung und 5,5 l Verbrauch, auf der Suche nach einem Ersatz und es wird ein RENEGADE!