Feedback & Request for comment

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Feedback & Request for comment

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Also zunächst einmal möchte ich noch mal betonen, dass sich das Forum hier saugut entwickelt hat. Nicht nur wurde seitens der Technik eine Menge geleistet (das hier ist definitiv das beste Weberlebnis auf dem Handy, dass ich bislang gesehen habe !!!), sondern auch die Öffnung für die anderen neuen Jeep Modell gefällt mir sehr gut (auch wenn noch etwas weniger dort los ist, aber das kommt schon noch).

      Aber das wichtigste ist mir, dass es eine wachsende Community gibt, die sich hier engagiert und freundlich ist und hilfsbereit. Inzwischen ist hier so viel geballtes Wissen um unsere Jeeps entstanden, dass wir bestimmt auf dem Weg sind, das größte Forum im deutschsprachigen Raum zu werden. Wenn ich mir anschaue, was bei anderen Foren los ist und wann da teilweise die letzten Einträge in manchen Unterforen passiert sind und das hier mit "uns" vergleiche, dann sehe ich den deutlichen Unterschied. Hier wird gepostet, was das Zeug hält. Spaß und Wissen, das ist am Ende egal.

      Zudem entwickeln sich für mich mehr und mehr die persönlichen Kontakte zu einem echten Highlight. So viele nette Leute auf den Treffen und gemeinsamen Aktivitäten, das ist ja kaum zum aushalten :thumbsup: .

      Das musste ich mal unbedingt loswerden :love:

      Aber nun zu meinem RFC (gute alte Sitte im Internet, wer sich auskennt):

      Da jetzt ja auch schon massivst die neuen Mitglieder dem Zubehör zugetan sind, wollen wir nicht unter jedem Modell noch ein Unterforum mit "Zubehör / Tuning" hinzufügen, um die ganzen Add-Ons von dem Rest ein wenig zu trennen und zu bündeln? Dann könnte jeder Neu-Renegadler (z.B.) alles um das Thema "pimp-my-Renni" in einem Unterforum finden.

      Gut? Schlecht? Meinungen? Alternativen?

      Beste Grüße (da gut gelaunt)
      Peter

      P.S: irgendwo bräuchte man natürlich auch ein modellübergreifendes Forum, für Dinge wie Klappspaten und Bergungsseile
      Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
      YouTube Channel: Anzeigen



      Infos und Anmeldung zum Nächstes Berlin / Brandenburg Treffen hier

      Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von p.11 ()

    • Vielen Dank für die netten Worte. Wir können es auch kaum glauben, wie gut das neue Forum angenommen wurde und welchen Schub das Forum dadurch bekommen hat. Ganz besonders freut es mich für den Hajö, der alles gegeben hat, um uns das Forum in der Qualität hinzustellen. Die unzähligen Nachtschichten, in denen er neben Familie und Beruf am Rechner saß, das war schon der Hammer. In meinem Job habe ich schon mit vielen Programmierern Projekte durchgezogen, aber so ein Engagement und Antrieb, das Bestmögliche zu schaffen, das habe ich so noch nicht erlebt.

      Mir macht es auch riesen Spaß, mitzuverfolgen wie das Forum wächst und welche Verbindungen sich daraus ergebenden. In der Beziehung sind wir den anderen Jeep-Foren inzwischen meilenweit voraus. Wir werden zwar immer noch verspottet und ausgelacht, das spornt uns aber nur noch mehr an, hier weiter Gas zu geben.


      Für die Zubehör und Tuning Thematik denke ich, schon eine pragmatische Lösung gefunden zu haben: Zu jedem Jeep Modell gibt es aktuell schon ein Unterforum Namens Design, das man als Basis hernehmen und in Tuning und Zubehör umbenennen kann. Die Beiträge, die dort schon drin stehen, gehen allesamt in diese Richtung, so dass wir nur minimalen Aufwand betreiben müssten, um das Umzusetzen.

      Was meint ihr dazu?

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

    • eine einfache und pragmatische Lösung. Gefällt mir. Zum klassischen Design Thema gibt es ja eigentlich auch nicht sooo viel zu sagen.
      Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
      YouTube Channel: Anzeigen



      Infos und Anmeldung zum Nächstes Berlin / Brandenburg Treffen hier

      Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

    • Danke Peter für Dein tolles Statement zum NJF ! Hasde fein geschrieben. :023:
      Die Idee mit dem Pimp my Renni ist super ... evtl. auch mit einer integrierte extra Galerie !
      Dann bleibt die normale Galerie aussen vor. :P

      Jeep Renegade LTD
      * Black Pearl *
      2.0l MultiJet 4WD LOW 9AT
      Carbon Black mit Vollausstattung

      Mein Renegade: Jeep Renegade Limited 2,0l MultiJet 4WD LOW 9AT Carbon Schwarz mit Vollausstattung

    • Macht es vielleicht auch Sinn, bei den Erfahrungsberichten Unterforen zu erstellen.
      - Offroadparks (ich stelle demnächst noch einen zweiten für den Offroadpark-Bayern ein)
      - Technik
      - Reisen
      - Werkstätten
      - FCA Feedback
      - Kauf
      ...
      This is the black Jeep of the family
      seit 29.12.2017: Jeep Grand Cherokee Overland 3.0 Diesel MJ2017 - Diamond Black
      Hundetrenngitter Travall, Winter-/AT-Räder 18" Dezent-Felgen mit BFGoodrich AT; Rock Rails, Skid Plates
      seit 03.01.2017: Jeep Cherokee Overland 2.2 Diesel mit AD2 MJ2017 - Diamond Black
      Hundetrenngitter Travall, Webasto Thermo Top Evo 5;AHK von Westfalia; Rock Rails, Skid Plates

      Mein Cherokee: Jeep Grand Cherokee Overland 3.0 Dieselwiesel Diamond Black MY17

    • Reisen und Off-road Parks haben wir schon in der Adventure Abteilung.

      Generell war das mit den Erfahrungsberichten eigentlich eher enttäuschend. Anfangs wurde da ein riesen Balehu drum gemacht, als wir es dann umgesetzt hatten, hat es keinen mehr interessiert. Genauso lief es bei den Reisen. Da müsste einiges mehr kommen, damit sich ein Ausbau rentiert.

      Ich hatte ursprünglich noch eine Schrauber-Ecke im Sinn, nach dem Desaster beim ersten Versuch mit den Bremsen-Teilen aber irgendwie die Motivation verloren. Vielleicht greif ich das irgendwann noch einmal auf, wenn sich ein paar finden, die da mitmachen.

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Toy4ever ()

    • Ich denke auch, dass man die Sache mit den Erfahrungsberichten noch einmal überdenken sollte. In den ersten Wochen wurden meines Erachtens schon "Erfahrungsberichte" eingestellt, aber die Rubrik läuft Gefahr, zu einem normalen Forums-Chat mit Diskussionsbeiträgen wie unter den anderen Rubriken zu verkommen, wenn nicht mehr echte Erfahrungsberichte eingestellt werden. Für mich ist ein Erfahrungsbericht die Schilderung eines (größeren) Projektes von der Idee, über die Umsetzung bis hin zur Fertigstellung und er sollte die wesentlichen Parameter (Kosten, Zeitaufwand, Unterstützung, Rechtliches u.ä.) umfassen. Generell sollte dieser Hauptbeitrag auch von einer Person stammen. Ob dieses dann später noch ergänzt wird, ist zweitrangig, denn der Bericht sollte "abgeschlossen" sein.

      Die Tuning Ideen auch namentlich mehr kenntlich zu machen ist prinzipiell eine gute Idee und Toy´s Vorschlag hat schon etwas. Design und Tuning würde sowohl das "optische" als auch das "leistungsbezogene" ansprechen.

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…ef41e3efc09041e27f44946ae
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Im alten Forum waren die Erfahrungsberichte für eine öffentliche Diskussion gesperrt. Das ist bei der Datenbankumstellung wohl.irgendwie durchgerutscht. Da ändern wir natürlich wieder, Ticket ist schon erstellt.

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

    • Toy4ever schrieb:

      Reisen und Off-road Parks haben wir schon in der Adventure Abteilung.

      Generell war das mit den Erfahrungsberichten eigentlich eher enttäuschend. Anfangs wurde da ein riesen Balehu drum gemacht, als wir es dann umgesetzt hatten, hat es keinen mehr interessiert. Genauso lief es bei den Reisen. Da müsste einiges mehr kommen, damit sich ein Ausbau rentiert.

      Ich hatte ursprünglich noch eine Schrauber-Ecke im Sinn, nach dem Desaster beim ersten Versuch mit den Bremsen-Teilen aber irgendwie die Motivation verloren. Vielleicht greif ich das irgendwann noch einmal auf, wenn sich ein paar finden, die da mitmachen.
      Naja die Reisesaison fängt ja jetzt erst wieder an. In drei einhalb Wochen fange ich mit dem nächsten an, vielleicht auch eher, wenn die Vorbereitungen auf Hochtouren laufen.

      Pete schrieb:

      Ich denke auch, dass man die Sache mit den Erfahrungsberichten noch einmal überdenken sollte. In den ersten Wochen wurden meines Erachtens schon "Erfahrungsberichte" eingestellt, aber die Rubrik läuft Gefahr, zu einem normalen Forums-Chat mit Diskussionsbeiträgen wie unter den anderen Rubriken zu verkommen, wenn nicht mehr echte Erfahrungsberichte eingestellt werden. Für mich ist ein Erfahrungsbericht die Schilderung eines (größeren) Projektes von der Idee, über die Umsetzung bis hin zur Fertigstellung und er sollte die wesentlichen Parameter (Kosten, Zeitaufwand, Unterstützung, Rechtliches u.ä.) umfassen. Generell sollte dieser Hauptbeitrag auch von einer Person stammen. Ob dieses dann später noch ergänzt wird, ist zweitrangig, denn der Bericht sollte "abgeschlossen" sein.

      Die Tuning Ideen auch namentlich mehr kenntlich zu machen ist prinzipiell eine gute Idee und Toy´s Vorschlag hat schon etwas. Design und Tuning würde sowohl das "optische" als auch das "leistungsbezogene" ansprechen.

      Gruß Pete
      Das Problem mit den Erfahrungsberichten ist aus meiner Sicht, dass eben keine Rückfragen und Kommentare möglich sind. Erst die Interaktion macht es interessant. Aber ich weiß, dass das ein zweischneidiges Schwert ist.
      Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
      YouTube Channel: Anzeigen



      Infos und Anmeldung zum Nächstes Berlin / Brandenburg Treffen hier

      Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

    • Ein gutes Mittel für das Finden von Postings sind Tags die einem Posting zugeordnet werden können. Damit wäre ein Forenübergreifendes Finden möglich. Das Problem bei der Volltextsuche ist ja immer das Finden des richtigen Suchbegriffes.

      Der Nachteil ist natürlich, dass sie auch vergeben werden müssen und das dürfte u.U. schwierig werden. Bei Twitter und z.T. bei Facebook funktioniert das ganz gut, bei unternehmensinternen System eher sehr schlecht.

      Ich weiss aber nicht, ob das System das hergibt, d.h. ob Tags aus bereits eingegebenen Tags in Form von Auswahllisten ausgewählt werden können.

      Mein Auto:

    • Vielleicht könnte man nooch irgendwas mit Werkstätten machen die man empfehlen kann? So wie ich gelesen habe, gibts da ja gewaltige Unterschiede :/

      allerdings sind wir wohl alle zu weit verstreut über Deutschland/Schweiz/Sonstwo ... macht dann wohl wenig Sinn! will ja keine Stunde zur Werkstatt fahren :rolleyes:
      Jeep Renegade Limited 1.4 in Executive Blue MY 2016 mit Sichtpaket, Stylepaket, Komfortpaket, uconnect 6.5 und Lederausstattung, Chiptuning und Gaspedaltuning
    • Ich möchte mich p.11 da in vollem Umfang anschließen !
      Ich bin für meine zwei britschen Oldies in verschiedenen MG und Mini Foren unterwegs
      und die Masse an Hochnäsigkeit und Selbstverliebtheit passt in keinen Tankwagen.
      Hier ist es doch sehr friedlich und man neidet dem anderen seine Ideen nicht,
      gerade als Bastler macht mir das viel Spaß. Und der Renny gibt einem ja einige
      Möglichkeiten für Veränderungen ... als nächstes wird es bei mir wohl ein Dachkorb werden 8o

      Cheers,
      Duncan
      Renegade 1.6 e-torq (m) Nitro 2017 Special Edition (Alpine white)
      Klimaautomatik, Komfort Paket, uConnect Smartouch VP, Keyless Entry, Seitenleisten
      :!: Powered by the Dark Side :!:

      Mein Renegade: Renegade 1.6 e-toq (m) Nitro Special Edition (Alpine white)

    • sehr gut geschrieben Duncan !
      Genau das ist auch der Grund, warum so viele hier aus dem anderen Jeep-Dingens ausgeschieden sind !
      Die waren immer etwas besseres ... haben aber keinerlei Spaß miteinander und Freude an Ihren Jeeps wie wir hier.
      Der Knackpunkt ist ... wir lieben Jeep und uns gefallen die Autos unserer Foren-User ! Egal welches er hat ... sind doch alle cool !

      Jetzt ist aus dem Anfangsforum ein super stylisches NJF geworden. Es macht spaß zu scrollen und zu Klicken und die Jungs und Mädels sind auch alle nett !
      Hier dann zu sehen, wie es ständig wächst ist doch Klasse ... dann sieht man wenigstens wie gut es ankommt.

      Jetzt haben wir sogar die Möglichkeit das Forum mit zu gestalten. Das wäre in einem gewissen anderen Forum undenkbar !

      Das "Pimp my Jeep!" wird hier ohnehin immer interessanter ... so viele Möglichkeiten und dann noch der Austausch "Was hasde vor, was hasde gemacht ... zeig her die Bilder!".
      Geile Sache, die uns alle dazu animiert unsere Ideen zu teilen ... :023:

      Jeep Renegade LTD
      * Black Pearl *
      2.0l MultiJet 4WD LOW 9AT
      Carbon Black mit Vollausstattung

      Mein Renegade: Jeep Renegade Limited 2,0l MultiJet 4WD LOW 9AT Carbon Schwarz mit Vollausstattung

    • Toy4ever schrieb:

      Das Thema Werkstattbewertungen ist halt eine ganz heiße Kiste, deshalb haben wir bis jetzt die Finger von gelassen.
      Okay, das wusste ich nicht! :/

      Wahrscheinlich heisst es sonst man wäre "geschäftsschädigend" 8|
      Jeep Renegade Limited 1.4 in Executive Blue MY 2016 mit Sichtpaket, Stylepaket, Komfortpaket, uconnect 6.5 und Lederausstattung, Chiptuning und Gaspedaltuning
    • aber positive Erfahrungen sollten wir schon teilen, da kann man nix mit falsch machen finde ich
      Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
      YouTube Channel: Anzeigen



      Infos und Anmeldung zum Nächstes Berlin / Brandenburg Treffen hier

      Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning