Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Parkstellung Overland

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Parkstellung Overland

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Hallo, mal eine Frage zur Parkstellung beim GC Overland. Bei entsprechender Einstellung fährt er ja, sobald man auf P stellt etwas "runter".

      Mir kommt es so vor, als wennmeiner es nicht vollständig tut, zumindest hinten oder ist es so normal.?? siehe Foto
      Bilder
      • 20160502_182302 (2).jpg

        120,9 kB, 800×449, 97 mal angesehen
      GC WK2 03/2016 3,0 Overland schwarz. Hansen Spurverbreiterung :023:

      Mein Grand Cherokee: Grand-Cherokee Overland Erstzulassung 03/16 3,0 Diesel/ Mitsubishi ASX Benziner, Mercedes Benz E200 W124 Cabrio aus 1995

    • Die Funktion "Entry/Exit" haste nicht zufällig im Uconnect aktiviert? Dann würde der Dicke sich immer in der Parkposition absenken, welches aber durch Öffnen einer Tür unterbrochen wird und somit ab und zu einen etwas "eigenartigen" Fahrwerkszustand zurücklässt...
      12/2016: 2015 Grand Cherokee Overland V6 3.0 Multijet; 184 KW (250PS); Webasto TC4; Brilliant Black
      11/2014: 2015 Cherokee Limited 2.0 125 KW (170PS) AT; All-In & Webasto TC4; außer das Schiebedach; True Blue
      05/2011: 2011 Compass Limited 2,4 125 KW (170PS) AT; All-In; Black

      Mein Cherokee:

    • Habe es am Summit auch so programmiert, nervt mich aber manchmal, bis er sich komplett abgesenkt hat.
      Und meine Frau öffnet auch schon immer die Tür, dann wird die Prozedur natürlich unterbrochen.......!
      Und dann meckert sie, dass der Bock so hoch ist.
      - seit 08/2012 SUV-Fahrer -
      - ab 06/2014 mehrere Jeeps (Cherokee und Grand Cherokee) in Folge -
      - seit Ende 06/2017 ein 280 PS-SUV von Alfa

      Mein Auto: seit 30.06.2017 - sehr sportliches SUV in Vesuv-grau, Benziner mit 280 PS

    • Erwin schrieb:

      Und meine Frau öffnet auch schon immer die Tür, dann wird die Prozedur natürlich unterbrochen.......!

      Und dann meckert sie, dass der Bock so hoch ist.

      Tja, was soll man da sagen :D ;) .
      Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

      Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Unterfahrschutz + Hundekofferraumausstattung.

    • Ich würde das abstellen.
      Sieht doch viel cooler aus, wenn man aus dem Auto hüpft.
      Wie der Cowboy vom Pferd
      :rotfl:
      Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


      Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
      Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

      Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    • Erwin schrieb:

      Habe es am Summit auch so programmiert, nervt mich aber manchmal, bis er sich komplett abgesenkt hat.
      Und meine Frau öffnet auch schon immer die Tür, dann wird die Prozedur natürlich unterbrochen.......!
      Und dann meckert sie, dass der Bock so hoch ist.
      Willkommen im Club!!

      Was meinst du mit komplett abgesenkt?
      GC WK2 03/2016 3,0 Overland schwarz. Hansen Spurverbreiterung :023:

      Mein Grand Cherokee: Grand-Cherokee Overland Erstzulassung 03/16 3,0 Diesel/ Mitsubishi ASX Benziner, Mercedes Benz E200 W124 Cabrio aus 1995

    • mcollie schrieb:

      Die Funktion "Entry/Exit" haste nicht zufällig im Uconnect aktiviert? Dann würde der Dicke sich immer in der Parkposition absenken, welches aber durch Öffnen einer Tür unterbrochen wird und somit ab und zu einen etwas "eigenartigen" Fahrwerkszustand zurücklässt...
      Öhh doch. Genau so programmiert. Aber auch wenn die Türen zu bleiben, fährt nicht ganz runter. Nur so wie auf dem Bild oben.
      GC WK2 03/2016 3,0 Overland schwarz. Hansen Spurverbreiterung :023:

      Mein Grand Cherokee: Grand-Cherokee Overland Erstzulassung 03/16 3,0 Diesel/ Mitsubishi ASX Benziner, Mercedes Benz E200 W124 Cabrio aus 1995

    • rp_BOT schrieb:

      Willkommen im Club!!
      Was meinst du mit komplett abgesenkt?
      Also im Cockpit-Display erscheint dann entry/exit, vorher das Absenkzeichen....!
      Und in den Sekunden, wenn er runter fährt, "schwingt" die ganze Karosse bei mir etwas.
      So ungefähr, als geht er "ungleich" runter - dann aber alles wieder auf einem Level, also keine sichtlichen Differenzen im Karosseriestand nach erfolgter Absenkung...!

      Aber ganz ehrlich - ich würde jetzt aus Deinen Bildern kein Problem ableiten, sieht doch relativ normal aus...!

      Und mal OT - wieso "Willkommen im Club" ?
      Bin hier doch schon seit 100 Jahren hier dabei.........!
      Auch muss ich Dich leider enttäuschen - nur noch wenige Tage werde ich den GC fahren.
      Ende OT.
      - seit 08/2012 SUV-Fahrer -
      - ab 06/2014 mehrere Jeeps (Cherokee und Grand Cherokee) in Folge -
      - seit Ende 06/2017 ein 280 PS-SUV von Alfa

      Mein Auto: seit 30.06.2017 - sehr sportliches SUV in Vesuv-grau, Benziner mit 280 PS

    • OT an: Ha ha, Erwin, ich nehme an "Willkommen im Club" der Männer mit übereiligen Weibsen, die die Tür aufreißen bevor das Auto runtergefahren hat. Und dann noch meckern ...
      Rp BOT wird sicher schon registriert haben, dass Du zum NJF-Urgestein gehörst.
      OT aus.
      2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
      Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


      Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

      Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

    • Mach Trittbtretter dran und vergiss die Parkstellung.
      1) 2014 Cherokee Limited, BBlack, 170 PS, 9-Gang Aut., ADI, AHK, neues Getriebe 11/2015 (Alltagsauto)
      2) 2008 Wrangler JK Rubicon 2-Türer, Schwarz, 3,5 Zoll AEV FW, BF Goodrich TA KO2 315/70R17, AEV Frontbumper, Warrior Sumarai Winde 9500HS, Bestop High Rock Rear Bumper+ Tire Carrier + Frontrunner Dachträger + Tembo Dachzelt (Funcar)

      Mein Cherokee: 2014 Cherokee Limited, Brilliant Black, 170 PS, 9-Gang Aut., Active Drive I, Navi & Sound Paket, Fahrassistenz-Paket, Command-View Panorama-Glasdach, abnehmbare AHK, neues Getriebe 11/2015

    • Chief schrieb:

      OT an: Ha ha, Erwin, ich nehme an "Willkommen im Club" der Männer mit übereiligen Weibsen, die die Tür aufreißen bevor das Auto runtergefahren hat. Und dann noch meckern ...
      Rp BOT wird sicher schon registriert haben, dass Du zum NJF-Urgestein gehörst.
      OT aus.
      Der Kandidat hat 100 Punkte!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 8o :023: :023:
      GC WK2 03/2016 3,0 Overland schwarz. Hansen Spurverbreiterung :023:

      Mein Grand Cherokee: Grand-Cherokee Overland Erstzulassung 03/16 3,0 Diesel/ Mitsubishi ASX Benziner, Mercedes Benz E200 W124 Cabrio aus 1995

    • Auf dem Camp Jeep hatte ein Wrangler automatische Trittbretter. Die haben sich ausgefahren und abgesenkt, wenn man die Tür geöffnet hat. Sah cool aus :)
      Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
      YouTube Channel: Anzeigen



      Infos und Anmeldung zum Nächstes Berlin / Brandenburg Treffen hier

      Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

    • p.11 schrieb:

      Auf dem Camp Jeep hatte ein Wrangler automatische Trittbretter. Die haben sich ausgefahren und abgesenkt, wenn man die Tür geöffnet hat. Sah cool aus :)
      Das waren sicherlich die Trittbrettter von AMP. Das sieht wirklich cool aus, ist aber schweineteuer und im Gelände völlig unbrauchbar, da der Dreck die Motoren zusetzt und dann ist nix mehr mit automatisch.
      1) 2014 Cherokee Limited, BBlack, 170 PS, 9-Gang Aut., ADI, AHK, neues Getriebe 11/2015 (Alltagsauto)
      2) 2008 Wrangler JK Rubicon 2-Türer, Schwarz, 3,5 Zoll AEV FW, BF Goodrich TA KO2 315/70R17, AEV Frontbumper, Warrior Sumarai Winde 9500HS, Bestop High Rock Rear Bumper+ Tire Carrier + Frontrunner Dachträger + Tembo Dachzelt (Funcar)

      Mein Cherokee: 2014 Cherokee Limited, Brilliant Black, 170 PS, 9-Gang Aut., Active Drive I, Navi & Sound Paket, Fahrassistenz-Paket, Command-View Panorama-Glasdach, abnehmbare AHK, neues Getriebe 11/2015

    • rp_BOT schrieb:

      Chief schrieb:

      OT an: Ha ha, Erwin, ich nehme an "Willkommen im Club" der Männer mit übereiligen Weibsen, die die Tür aufreißen bevor das Auto runtergefahren hat. Und dann noch meckern ...
      Rp BOT wird sicher schon registriert haben, dass Du zum NJF-Urgestein gehörst.
      OT aus.
      Der Kandidat hat 100 Punkte!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 8o :023: :023:
      .....und ich habe bestimmt langsam Alzheimer, dass ich die einfachsten Wortspiele nicht mehr mitbekomme...!
      Aber zum Glück gibt`s tolle Kommunalpolitiker, die mich wieder runter holen...!
      Danke ! :023:
      - seit 08/2012 SUV-Fahrer -
      - ab 06/2014 mehrere Jeeps (Cherokee und Grand Cherokee) in Folge -
      - seit Ende 06/2017 ein 280 PS-SUV von Alfa

      Mein Auto: seit 30.06.2017 - sehr sportliches SUV in Vesuv-grau, Benziner mit 280 PS