Welcher Dachkorb am besten für unser Dach?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welcher Dachkorb am besten für unser Dach?

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Hi, ich habe 2 Fragen.

    1. Welcher "Dachkorb" ist vom Design schön und wäre am besten für unser Auto! (Preisleistung)
    2. Welcher Dachkorb packt es in seiner größe, evtl. sogar noch einen Fahradträger für 2 Fullys zu beherbergen?
  • MR111 schrieb:

    ich hab ja keine Ahnung :1f914: aber ist der Renegade nicht schon ziemlich hoch? dann noch den Dachkorb und 2 Räder drauf dann muss man bei Brücken aufpassen :D
    Geht mir bei meinem Cherokee mit Dachkorb auch so. Aber wir ziehen dann im Auto immer den Kopf ein, wenn eine Brücke kommt.
    Scheint zu helfen, bisher ist nix passiert.
    Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
    YouTube Channel: Anzeigen

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

  • Vielleicht gibt es ja sogar noch die Möglichkeit, eine Markise anzubringen.
    Wer kann dazu was sagen?
    Jemand Erfahrung diesbezüglich?
    Aber lohnt sich wohl nicht wirklich aufgrund der Dachgröße ?(
    Egal, wichtig wären eigentlich die Bikes :023:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sfaber83 ()

  • Ich hab den Thule Canyon XT. Bin sehr zufrieden. Es gibt eine Extension um den Korb zu vergrößern. Laut Verpackung gibt es für den Korb Crossbars um dort Fahrradträger zu befestigen. Jedoch konnte ich die bisher nirgendwo finden. Auch nicht bei Thule.
    [Blockierte Grafik: http://www.roofrackstore.com.au/images/thumbs/700_500/thule-859-canyon-basket-on-car-with-bikerack.jpg][/tt]

    Mein Renegade: Jeep Renegade Trailhawk, Omaha Orange, Sicht-Paket, Komfort-Paket, LaneSense, 6,5 ̋-Touchscreen,

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kusnier ()

  • Bei Frontrunner habe ich glaube mal die Möglichkeit für das Anbringen einer Markise bei deren System gesehen.
    Allerdings hat Frontrunner auch echt saftige Preise aber das System scheint mir ziemlich gut zu sein :023: .
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Compass: Trailhawk MY 19: Granite Crystal​, "volle Hütte", AHK, 'Cooper Discoverer AT3 4S' in 235/60 r17, Hundegitter. Mein Ex: Renegade Limited MY15

  • Vielleicht mal bei nem ansässigen Thule Händler reinschauen und nachfragen, evtl. können die diese Teile irgendwie direkt beziehen.
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Compass: Trailhawk MY 19: Granite Crystal​, "volle Hütte", AHK, 'Cooper Discoverer AT3 4S' in 235/60 r17, Hundegitter. Mein Ex: Renegade Limited MY15

  • Ich weis ja nicht, ich finde den irgendwie so winzig. Gibt es denn keine bezahlbaren, die nicht wie ne Schirmmütze aussehen.
    Gerade beim Renegade durch die Kastenform sieht doch ein Dachkorb erst richtig gut aus, wenn der die ganze Dachfläche einnimmt. ;(
  • Freizeitpirat schrieb:

    Ich weis ja nicht, ich finde den irgendwie so winzig. Gibt es denn keine bezahlbaren, die nicht wie ne Schirmmütze aussehen.
    Gerade beim Renegade durch die Kastenform sieht doch ein Dachkorb erst richtig gut aus, wenn der die ganze Dachfläche einnimmt. ;(
    Da stimme ich dir zu.
    Und das ganze vielleicht noch bezahlbar.
    Könnte man ja bei entsprechender Größe innerhalb des Korbes den Halter für die beiden Fahrräder installieren und hätte somit 2 Fliegen mit einer Klappe.
  • sfaber83 schrieb:

    Freizeitpirat schrieb:

    Ich weis ja nicht, ich finde den irgendwie so winzig. Gibt es denn keine bezahlbaren, die nicht wie ne Schirmmütze aussehen.
    Gerade beim Renegade durch die Kastenform sieht doch ein Dachkorb erst richtig gut aus, wenn der die ganze Dachfläche einnimmt. ;(
    Da stimme ich dir zu.Und das ganze vielleicht noch bezahlbar.
    Könnte man ja bei entsprechender Größe innerhalb des Korbes den Halter für die beiden Fahrräder installieren und hätte somit 2 Fliegen mit einer Klappe.
    Ich hab die Räder lieber hinter mir befestigt ... auf dem Dach sollte dann lieber das Ersatzrad, Kanister und MG-Geschütz drauf ! Duck und weg ...

    Bigben69 schrieb:

    Hi. Ich habe die Frontrunner Slimline 2 Dachplattform drauf. Die bieten alles mögliche an Zubehör dafür an. Auch Fahrradträger. Ja, die sind nicht günstig, aber bieten eine Top Qualität. Thule ist auch nicht günstig. Ich bin sehr zufrieden.
    Frontrunner ist echt super ... aber bis ich da mit den Anbauteilen fertig bist ... ob ich soviel Geld für einen Dachkorb investieren möchte ! Ich weiß net ...
  • Freizeitpirat schrieb:

    Ich hab die Räder lieber hinter mir befestigt ... auf dem Dach sollte dann lieber das Ersatzrad, Kanister und MG-Geschütz drauf ! Duck und weg ...

    Bigben69 schrieb:

    Hi. Ich habe die Frontrunner Slimline 2 Dachplattform drauf. Die bieten alles mögliche an Zubehör dafür an. Auch Fahrradträger. Ja, die sind nicht günstig, aber bieten eine Top Qualität. Thule ist auch nicht günstig. Ich bin sehr zufrieden.
    Frontrunner ist echt super ... aber bis ich da mit den Anbauteilen fertig bist ... ob ich soviel Geld für einen Dachkorb investieren möchte ! Ich weiß net ...
    ein guter Freund hat da so einen Spruch: "you always get what you pay for".

    Hohe Ansprüche sind meistens nur mit einem gewissen Budget umzusetzen und wer billig kauft, kauft oft doppelt. Ich habe nicht grade wenig für meinen Korb ausgegeben, aber dafür war er von Anfang an kein Kompromiss und hat mir immer sehr viel Freude bereitet. Ich bereue keinen Euro, zumal der Preis über die Zeit auch in Vergessenheit gerät. Die Unzufriedenheit mit Kompromissen aber bleibt erhalten.
    Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
    YouTube Channel: Anzeigen

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

  • Dein Dachkorb ist ja auch cool und schön groß. Der geht übers ganze Dach und Du hast auch noch ne geile Leiter dran.
    Sowas gibet für den Renegade ja leider nicht. Mir sind die Thule einfach viel zu kurz.
    Wer mich kennt weiß, ich bin nicht knauserig ... im Gegenteil.
    Aber beim Frontrunnersystem bisde mal schnell mit ein paar praktischen Anbauteilen bei 1500,-€
    Ist schon ne Hausnummer. Aber Du hast recht ... wer billig kauft ... kauft meist teuer.
    Das Schienensystem von Frontrunners ist halt auch sehr flexibel und auch chic. :P
  • Ich finde das Frontrunnersystem auch wirklich gut und praktisch. Wenn ich den Gobi nicht bekommen hätte, wäre das meine erste Wahl. Und nur zur Info, für 1500 hab ich meines Krams da nicht bekommen, das waren dann auch schon 2k. Trotzdem bin ich voll zufrieden. Das ist halt auch kein Millionenprodukt und es gibt nur einen Hersteller. Natürlich kostet das extra, denn die lassen nicht die Auftragsfertigung in China produzieren, sondern machen das selbst.

    Ich habe immer wieder geschaut, aber Gobi produziert den Mist einfach nicht für die Renegades. Vermutlich sind die auch so schon gut ausgelastet.
    Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
    YouTube Channel: Anzeigen

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

  • Du hast halt auch einen fast doppelt so großen wie z.B. der Thule und die Leiter etc. das summiert sich natürlich.
    Ich schau weiter, irgendwann wird es einen geben, der mir zusagt ! Aus China sollte er nicht sein, wird aber schwer.
  • Freizeitpirat schrieb:

    Dein Dachkorb ist ja auch cool und schön groß. Der geht übers ganze Dach und Du hast auch noch ne geile Leiter dran.
    Sowas gibet für den Renegade ja leider nicht. Mir sind die Thule einfach viel zu kurz.
    Wer mich kennt weiß, ich bin nicht knauserig ... im Gegenteil.
    Aber beim Frontrunnersystem bisde mal schnell mit ein paar praktischen Anbauteilen bei 1500,-€
    Ist schon ne Hausnummer. Aber Du hast recht ... wer billig kauft ... kauft meist teuer.
    Das Schienensystem von Frontrunners ist halt auch sehr flexibel und auch chic. :P
    Für meinen ROLA Korb habe ich ja auch noch eine 45 cm (ca) Verlängerung. Damit würde der Dachkorb etwa 10 cm hinter der Frontscheibe anfangen und kurz vor der Antenne aufhören. Für mich habe ich jedoch erst einmal entschieden, dass mir die kleine Lösung ausreicht... aber ich bin natürlich auch fast immer alleine unterwegs. Persönlich finde ich, dass beim Renegade die kurze Version optisch gefälliger ist aber auch das ist natürlich Geschmackssache.

    Zu den Dachkörben gab es doch schon einmal einen Thread mit diversen Lösungsansätzen - ist da denn für unseren Likkedeeler / Seeräuber / Piraten gar nichts dabei?

    Gruß Pete

    KURZE VERSION

    gesendet von Pete
    My Omaha Orange
    new-jeep-forum.de/gallery/imag…db7f90f557b7f303561c04fa2
    Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

    Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

  • Wie Funktioniert das denn mit der Verlängerung ? Der Aussenrand ist doch durchgehend und Verwindungssteif ? Oder ist das ein Stecksystem ?
    Ich hätte gerne den mit den eingeschlossenen LED Lampen, den wir schon mal irgendwo gepostet haben.
    Der ging über das ganze Dach und sah aus wie aus einem Teil geschnitzt. Alles Harmonisch und schön Flach.
    Finde ich aber nicht mehr. Und weis auch leider nicht, wer den hergestellt hat. Das macht mich traurisch ... ;(
    Ich hätte den damals gleich als Foto mit Web-Info abspeichern sollen ... oder besser noch gleich bestellen sollen. Könnt mir in den Hintern beißen, wenn ich dran käme. :D