Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Es ist (fast) vollbracht...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Es ist (fast) vollbracht...

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Grüß Euch!
      Dank eurer Hilfe (auch bei der Beantwortung meiner teils doch anfängerhaften Fragen) und Eurer freundlichen Aufnahme im Forum hier, habe ich diese Woche für einen weißen Renegade Limited aus 2015 unterschrieben. Jetzt bekommt der noch Allwetterreifen von GOODYEAR, Einparkhilfe vorne und Scheibentönung hinten verpasst.
      In 3 Wochen ist er abholbar (liegt aber auch daran, dass ich jetzt erst einmal in Urlaub gehe).
      Jetzt dauert es nicht mehr lang. I frei mi :1f60a:
      Wer ich bin?
      Querdenker-Genießer-Deathmetaller-Caterer-Vater-Kreativer-Freund-Feind-Sammler-Horrorfan ...

      Mein Renegade: Limited 4x2 MultiAir 1.4 140 PS Benziner mit bisschen Schnick-Schnack als Extras :-)

    • Daumen hoch!

      Solltest Du auch nur etwas über Fahrt im Gelände nachdenken würde ich allerdings keine GoodYears draufziehen. Ich habe noch bei keinem Reifen eine so weiche Flanke erlebt (Hab sie mir nach Hause liefern lassen vor dem Einbau). Ist ein wirklich guter Reifen, aber m.M.n. nur für die Straße!

      Mein Cherokee: Night Eagle, schwarz, 2.2 Diesel, höher/breiter + Renegade Lmtd. Adventure Edition, Colorado-Rot, 2WD, 1.6 Diesel, 5 " Radio/Navi

    • Das klingt doch alles schon super !!

      Wenn Du jetzt noch einen ungefragten Tipp willst, nimm A/T Reifen mit Schneeflocke und Du bist eigentlich (fast) immer richtig bereift und sparst Dir das Wechseln. Und da Du einen Trailhawk hast, ist es nicht die Frage, OB der Tag kommt, an dem Du ins Gelände willst, sondern nur WANN =O 8o :D :thumbup:
      Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
      YouTube Channel: Anzeigen



      Infos und Anmeldung zum Nächstes Berlin / Brandenburg Treffen hier

      Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

    • p.11 schrieb:




      Wenn Du jetzt noch einen ungefragten Tipp willst, nimm A/T Reifen mit Schneeflocke und Du bist eigentlich (fast) immer richtig bereift und sparst Dir das Wechseln. Und da Du einen Trailhawk hast, ist es nicht die Frage, OB der Tag kommt, an dem Du ins Gelände willst, sondern nur WANN =O 8o :D :thumbup:
      Limited. Nicht Trailhawk.
      Mein Tag ist gerettet, ich konnte klugscheissen. Yippieee :saint:

      Mein Cherokee: Night Eagle, schwarz, 2.2 Diesel, höher/breiter + Renegade Lmtd. Adventure Edition, Colorado-Rot, 2WD, 1.6 Diesel, 5 " Radio/Navi

    • Krischan schrieb:

      p.11 schrieb:

      Wenn Du jetzt noch einen ungefragten Tipp willst, nimm A/T Reifen mit Schneeflocke und Du bist eigentlich (fast) immer richtig bereift und sparst Dir das Wechseln. Und da Du einen Trailhawk hast, ist es nicht die Frage, OB der Tag kommt, an dem Du ins Gelände willst, sondern nur WANN =O 8o :D :thumbup:
      Limited. Nicht Trailhawk.Mein Tag ist gerettet, ich konnte klugscheissen. Yippieee :saint:
      Da war wohl wieder der Wunsch schneller als das Auge. Danke für die Klarstellung !
      Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
      YouTube Channel: Anzeigen



      Infos und Anmeldung zum Nächstes Berlin / Brandenburg Treffen hier

      Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

    • @Krischan ins Gelände vielleicht höchstens 10-15% der Nutzung. Und dann nur sehr gemäßigt. Aber der Hinweis mit derweilen Flanke ist trotzdem gut zu wissen. Danke.

      @p.11 der GOODYEAR Vector 4Seasons ist laut meinem Reifenhändlet ein Reifen mit Schneeflockensymbol. Ich hoffe, der hat keinen Quark erzählt. Aber auch das Internet spricht selbiges.
      Wir also schon passen.

      Vorfreude pur bleibt!
      Wer ich bin?
      Querdenker-Genießer-Deathmetaller-Caterer-Vater-Kreativer-Freund-Feind-Sammler-Horrorfan ...

      Mein Renegade: Limited 4x2 MultiAir 1.4 140 PS Benziner mit bisschen Schnick-Schnack als Extras :-)

    • Egal (na ja, "fast") ob nun Limited oder Trailhawk. Herzlichen Glückwunsch zur Entscheidung für den Jeep Renegade und viel Spaß mit dem neuen Weggefährten!

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…4ba3bed53f3e6e81d9246110a
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Ich habe es schon mehrfach geschrieben, ich hoffe Michelin gewährt mir deswegen bald mal Rabatt :D :

      GoodYear 4Season Gen.2 ist ein Winterreifen, den man auch im Sommer fahren kann. Hat selbstverständlich das Schneeflockensymbol. Habe ich auf einem Renny drauf. Ein sehr guter Reifen!

      Auf meinem habe ich den Michelin Crossclimate drauf. Ist ein Ganzjahresreifen, auch mit Schneeflockensymbol. Der Michelin ist im Gegensatz zu anderen Ganzjährern ein Sommerreifen den man auch im Winter fahren kann. Sehr guter Verschleiss, sehr gut bei den Verbrauchswerten. Ich bin von dem überzeugt. Mittlerweile gibt es den Crossclimate mit dem Zusatz "SUV". Der ist etwas verstärkt (ich glaube Flanke und Decke?) im Gegensatz zum normalen Crossclimate und lt. Hersteller ausgelegt für 90% Straße und 10% Gelände.

      Nur mal so als Info. So oder so sind beides sehr gute Reifen und abwechselnd Testsieger bei Tests...

      Mein Cherokee: Night Eagle, schwarz, 2.2 Diesel, höher/breiter + Renegade Lmtd. Adventure Edition, Colorado-Rot, 2WD, 1.6 Diesel, 5 " Radio/Navi

    • @Krischan: danke, unter "normalen" Umständen (also Fahren auf der Straße) ist das alles super. Aber wenn Du mit solchen Dingern das erste mal im Schlamm stecken bleibst, weil sich das Profil zusetzt und nicht wieder freiwirft, dann weißt Du ja, dass die bösen Trailhawks natürlich sofort zur Stelle sind, um sich Deinen Schlamassel anzusehen und mit Dir zusammen auf Deinen Abschleppwagen warten werden :D :D :saint:
      Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
      YouTube Channel: Anzeigen



      Infos und Anmeldung zum Nächstes Berlin / Brandenburg Treffen hier

      Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

    • Und die böse Trsilhawk haben dank forum alle bergeseile :rotfl:
      Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


      Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
      Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

      Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    • p.11 schrieb:

      @Krischan: danke, unter "normalen" Umständen (also Fahren auf der Straße) ist das alles super. Aber wenn Du mit solchen Dingern das erste mal im Schlamm stecken bleibst, weil sich das Profil zusetzt und nicht wieder freiwirft, dann weißt Du ja, dass die bösen Trailhawks natürlich sofort zur Stelle sind, um sich Deinen Schlamassel anzusehen und mit Dir zusammen auf Deinen Abschleppwagen warten werden :D :D :saint:
      Da hast Du recht! Aber das Anforderungsprofil an Reifen vom Treadersteller gibt AT oder MT Reifen nicht her...und wenn ich im Schlamm stecke ist es wurscht ob es Ganzjahresreifen/Sommer/Winterreifen für die Straße sind. Da helfen dann selbstredend nur aufs Gelände spezialisierte Reifen... :P

      Mich persönlich schrecken die negative Eigenschaften der Geländespezialisten ala Cooper, BF Goodrich auf der Straße ab. Immerhin fahre ich (wenn auch leider) meistens auf der Straße. Man muss sich halt entscheiden...und bei mir geht auf der Straße Sicherheit immer vor Optik! :023:

      Mein Cherokee: Night Eagle, schwarz, 2.2 Diesel, höher/breiter + Renegade Lmtd. Adventure Edition, Colorado-Rot, 2WD, 1.6 Diesel, 5 " Radio/Navi

    • Für mich übrigens auch, aber mit dem Grabber AT3 von General Tire habe ich gute Erfahrungen gesammelt.
      Der Reifen ist voll wintertauglich, das Fahrverhalten auf trockener Straße ist nicht großartig anders als bei den Allwetterreifen, die vorher drauf waren. Ich habe lediglich im Kreisel festgestellt, dass bei schneller Kurvenfahrt das "radieren" der Reifen etwas früher beginnt, aber das Fahrzeug dabei immer kontrollierbar bleibt.
      Nun fahre ich im Normalfall eher "defensiv" als "aggressiv", aber man könnte auch sicher mit diesen Reifen anders, wenn es mal nötig ist. Der Speed Index ist derselbe wie bei der Serienbereifung und die Spurstabilität oder Windempfindlichkeit meines Renegade Trailhawk ist nicht spürbar anders als mit der Originalbereifung.

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…4ba3bed53f3e6e81d9246110a
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Das mag subjektiv richtig sein. Aber ein Straßenreifen ist für Straße gemacht und dort immer sicherer als ein geländeoptimierter Reifen. Genauso wie der Straßenreifen im Gelände abkackt. Es gibt leider keine eierlegende Wollmilchsau bei Reifen....obwohl der Crossclimate dem verdammt nahe kommt (auch subjektiv). Zumindest bei Sommer -Wintereigenschaften. Bei Straße-Geländeeigenschaften eher nur, wenn Matsch wie Schnee zu händeln ist...das kann er nämlich. Und die "SUV" Version ist sogar noch etwas verstärkt gegenüber dem normalen...

      Boah...ich sollte wirklich Geld von Michelin bekommen... :rotfl:

      Mein Cherokee: Night Eagle, schwarz, 2.2 Diesel, höher/breiter + Renegade Lmtd. Adventure Edition, Colorado-Rot, 2WD, 1.6 Diesel, 5 " Radio/Navi

    • Krischan schrieb:

      Boah...ich sollte wirklich Geld von Michelin bekommen... :rotfl:
      ... ja wirklich!

      Zuviel für 2WD
      Hier hat mich der Crossclimate aber schnell im Stich gelassen, war ruck-zuck am durchdrehen mit seinem guten Straßenprofil.
      Was ich schreibe ist meine Meinung, mein Eindruck. Ich bin kein Fachmann für Autos und Software!
      bis 09/2016 Renegade Limited 140 PS 2.0 D, 4WD LOW 9AT, Sichtpaket (Xenon), Sound & Navipaket (BEATS & 6.5" Navi),
      Zulassung Juni 2015, Software uconnect 16.10.35

      Mein Renegade: 4x4, Diesel, 140 PS, Limited, 9-Stufenautomatik, Xenon, BEATS-Audio

    • egal welcher Reifen drauf ist, auf der Straße bringt er die letzten 5% in schwierigen Situationen, im Gelände eher die letzten 20%. Der Rest ist der Fahrer.

      Am Ende muss es immer jeder für sich und nach seinem Fahrprofil entscheiden. Aber auf der Strasse kann ich zur Not einfach langsamer fahren und gewinne ein enormes Plus an Sicherheit. Im Gelände sieht die Welt einfach anders aus. Deswegen habe ich mich bewusst für etwas schlechtere Werte im Straßenbetrieb entschieden und fahre deswegen im Schnitt langsamer und vorausschauender um das auszugleichen. Im Gelände ist das alles sowieso Pflicht und hilft nicht mehr wenn die falschen Reifen drauf sind.

      Aber Deine Michelin Werbeaktion ist schon hübsch ! :023: :D
      Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
      YouTube Channel: Anzeigen



      Infos und Anmeldung zum Nächstes Berlin / Brandenburg Treffen hier

      Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

    • @p.11
      Dabei arbeite ich weder indirekt noch direkt für die und ich kenne auch keinen der da arbeitet.... :S
      Frei nach Al Bundy: "Es ist falsch, Franzose zu sein!" :rolleyes:
      Überzeugt haben die mich trotzdem, selbst mein Weibchen findet die Crossclimate am besten (trotz Erfahrungen mit echten Winterreifen, natürlich Conti-Testsieger auf Dienstwagen). Und wir haben 10 Jahre lang Goodyear Ganzjahres gefahren...

      Und natürlich hast Du recht mit Deinem Absatz 1 und Absatz 2. Ich bin reichlich Geländewagen gefahren, bis hin zu Unimog auf Panzerstrecken bei der Bundeswehr Nähe Frankfurt/Oder....und bestätige das uneingeschränkt. :thumbup:

      Mein Cherokee: Night Eagle, schwarz, 2.2 Diesel, höher/breiter + Renegade Lmtd. Adventure Edition, Colorado-Rot, 2WD, 1.6 Diesel, 5 " Radio/Navi

    • Micha666 schrieb:

      @Krischan ins Gelände vielleicht höchstens 10-15% der Nutzung. Und dann nur sehr gemäßigt. Aber der Hinweis mit derweilen Flanke ist trotzdem gut zu wissen. Danke.

      @p.11 der GOODYEAR Vector 4Seasons ist laut meinem Reifenhändlet ein Reifen mit Schneeflockensymbol. Ich hoffe, der hat keinen Quark erzählt. Aber auch das Internet spricht selbiges.
      Wir also schon passen.

      Vorfreude pur bleibt!
      Ich bin mit den Goodyear Vector 4Seasons die beiden letzten Winter überall bestens durchgekommen.
      Da ich seit 20 Jahren nur noch Ganzjahresreifen benütze kann ich im Vergleich den Vector 4Seasons nur empfehlen. Laufruhig und im Schnee absolut zuverlässig.
      Renegade Trailhawk mit Panoramadach, Sitze Leder + Elektr., VP4 + DAB, Kamera + Totwinkel, Pack Function, 40/20/40 Rücksitzlehne, iTracker mini 0806pro

      Nachfolge vom Jeep KJ Cherokee Limited 3.7L 2004-2015

      Mein Renegade: Renegade Trailhawk mit Panoramadach, Sitze Leder + Elektr., VP4 + DAB, Kamera + Totwinkel, Pack Function, 40/20/40 Rücksitzlehne

    • @pfuederi
      Das habe ich auch so geschrieben. Ist unbestritten ein sehr guter Reifen. Ich habe nur darauf hingewiesen dass der Goodyear eine extrem weiche Flanke hat. Ich hatte die Reifen zu Hause liegen bevor ich sie aufziehen lassen habe und war darüber sehr überrascht. Deswegen habe ich den Hinweis "weiche Flanke vs Gelände" gegeben. Das sollte den Reifen nicht schlecht machen, man sollte das aber im Hinterkopf haben. Mehr nicht. X/

      Mein Cherokee: Night Eagle, schwarz, 2.2 Diesel, höher/breiter + Renegade Lmtd. Adventure Edition, Colorado-Rot, 2WD, 1.6 Diesel, 5 " Radio/Navi

    • p.11 schrieb:

      egal welcher Reifen drauf ist, auf der Straße bringt er die letzten 5% in schwierigen Situationen, im Gelände eher die letzten 20%. Der Rest ist der Fahrer.

      Aber Deine Michelin Werbeaktion ist schon hübsch ! :023: :D
      Klar, mit dem Fahrerwissen bin ich ja auch mit den CrossClimate da wieder rausgekommen und brauchte keinen Abschlepper.
      Ansonsten bin ich Sommer wie Winter von den CrossClimate voll überzeugt und hab' sie darum auch zum zweiten Mal wieder drauf.
      Was ich schreibe ist meine Meinung, mein Eindruck. Ich bin kein Fachmann für Autos und Software!
      bis 09/2016 Renegade Limited 140 PS 2.0 D, 4WD LOW 9AT, Sichtpaket (Xenon), Sound & Navipaket (BEATS & 6.5" Navi),
      Zulassung Juni 2015, Software uconnect 16.10.35

      Mein Renegade: 4x4, Diesel, 140 PS, Limited, 9-Stufenautomatik, Xenon, BEATS-Audio

    • @Krischan: Ich habe Deine Bemerkung durchaus nicht negativ aufgefasst, Deine Erfahrung mit einem "unaufgezogenen" Reifen können wohl nur die wenigsten mal selber erleben. Wäre interessant zu wissen, ob die Vergleichbaren Produkte - in den USA wird ja der Falken Wildpeak aufgezogen - auch über solch weiche Flanken verfügen.
      Das ist sicher ein Kriterium für den ernsthaften Offroad Einsatz, wobei ich dafür sicher auch AT's vorziehen würde.
      Renegade Trailhawk mit Panoramadach, Sitze Leder + Elektr., VP4 + DAB, Kamera + Totwinkel, Pack Function, 40/20/40 Rücksitzlehne, iTracker mini 0806pro

      Nachfolge vom Jeep KJ Cherokee Limited 3.7L 2004-2015

      Mein Renegade: Renegade Trailhawk mit Panoramadach, Sitze Leder + Elektr., VP4 + DAB, Kamera + Totwinkel, Pack Function, 40/20/40 Rücksitzlehne