Angepinnt News zum Cherokee Facelift MY 2019

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    jomaot schrieb:

    Dann wäre unser aktuelles 'Gesicht' nur ein Ausrutscher gewesen und das neue dann im Stil des New-Jeep-Face Designs.
    Ganz ehrlich - nehmt den verkűmmerten 7-Slot auch noch weg und Ihr seht einen x-beliebigen KiaHyundaiFord oder sonstirgendwas. Leider geht hiermit ein starkes, unangepasstes Design den Bach runter...
    ja und am schluss fährt er auch noch an jeder ecke rum wie kia usw.
    das war für mich ein kauf argument das er nicht an jeder ecke steht ,zumindest in meiner wohngegend bzw. jeep fährt bei mir in der gegend eher selten rum ,mehr die möchte gern geländewagen (suv's) wie qashqai,tucson,sportage

    Mein Cherokee: 2.0 L Diesel 170ps Limited Ausstattung MY15

  • Freizeitpirat schrieb:

    Ach Du grüne Neune ... :schock:
    Wo ist der einzigartige 7 Slot hin ? Haben die nen Knall ? ?(


    Warte mal ab da geht noch mehr - wenn es so weiter geht ist in der 2024er Variante vielleicht ein normaler schwarzer Plastikgrill mit 7 senkrechten Streben. Oder 5. :eek:
    02/18 - heute: 1997er Grand Cherokee Limited 5.2l V8 :D - Deep Amethyst Pearl Coat - Quadra-Trac - Full Time 4WD mit BFG KO2 ATs

    04/17 - 01/19: 2017er Cherokee Limited 2.2l - Bright White - AD1 - Technologiepaket - Winterpaket
  • Jeep Garage schrieb:

    Jeep Cherokee - What’s New for 2019

    Production launch: February 2018
    Order banks open: January 2018

    • Refreshed front and rear
    • New 2.0L DI "Hurricane" engine
    • New 4th generation radios with Apple Car Play and Android Auto
    • More new features TBA

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

  • Ist was über den 2.0 bekannt?
    Jeep Cherokee Ltd 2.2l MY2016 seit 31.03.2016
    Hobby Prestige 720KFU MY2016 seit 18.01.2016
    Jeep Grand Cherokee Overland 3.0l MY2014 - von 11/2013 bis 04/2016 (Spritmonitor: 9,4l)
    Jeep Grand Cherokee 5.7l Overland 2007 - verkauft 11/2013 (18,1l LPG)
    Jeep Grand Cherokee 5.2l Limited 1998 - verkauft 11/2007

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee 2.2 Limited MY2016

  • Klingt gut. Und mir gefällt auch das Rendering ausgesprochen gut. Nach meinen erneuten tollen Erfahrungen mit dem Cherokee in der vergangenen Woche tut es gut zu wissen, dass das Auto vernünftig weiterentwickelt wird. Ich habe zwar noch 5/6 Jahre Zeit für meinen Nächsten, aber ich könnte mir derzeit durchaus vorstellen, Jeep treu zu bleiben. Wobei der Stelvio zumindest optisch eine mögliche Alternative darstellen könnte. Auf so langweilige Teile wie X3/5, Q5/7 oder ganz und gar Tiguan/Tuareq habe ich absolut keinen Bock mehr.
    Übrigens hat uns auch das (veraltete) Uconnect-Navi wieder komplett fehlerfrei geführt.
    2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
    Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


    Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

    Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

  • Nicht nur optisch, Herbert...!
    Auch die Motoren machen ihre Sache gut, nur deren Sound passt nicht ganz zur Leistung - ausgenommen jetzt mal den großen Ferrari-V6.
    - seit 08/2012 SUV-Fahrer -
    - ab 06/2014 mehrere Jeeps (Cherokee und Grand Cherokee) in Folge -
    - seit Ende 06/2017 ein 280 PS-SUV von Alfa

    Mein Auto: seit 30.06.2017 - sehr sportliches SUV in Vesuv-grau, Benziner mit 280 PS

  • Ich stimme Chief mal wieder zu. Ich hab auch noch 4-5 Jahre Zeit bis zum nächsten. Meine Indianer erfreut mich auch noch nach 25 Monaten. Das gezeigte Design ist gar nicht so schlecht. Wäre nur schön, wenn sie beim Innenraum und der Technik noch mal ein bisschen Nachlegen. Mit fehlt der Einschlaf-Verhinderer und Massagesitze.

    Mein Auto: Jeep Cherokee Limited 4x4, 170 PS, (wunderschönes) True Blue, Vesuvio Nappa-Leder, 9-Gang Automatik, Panorama, Navi, Assistenz...und Sitzbelüftung:-)

  • snake920 schrieb:

    sieht irgendwie aus ,aus einer mischung von compass und cherokee
    Vielleicht nennen sie ihn auch anders z.B. Comkee oder Cheropass!

    Mein Auto: Jeep Cherokee Limited 4x4, 170 PS, (wunderschönes) True Blue, Vesuvio Nappa-Leder, 9-Gang Automatik, Panorama, Navi, Assistenz...und Sitzbelüftung:-)

  • Es sieht so aus, als wenn das kommende Facelift den jetzigen, unverwechselbaren Cherokee doch sehr viel "volkstümlicher" macht.

    Ganz eindeutig mehr Mainstream.

    Bedeutet, dass das Publikum, dass er in der neuen Form ansprechen wird, doch deutlich zahlreicher werden dürfte.

    Absolut verständlich seitens Jeep, muß man doch für das (noch) aktuelle Design schon ein gewisses Faible haben.

    Die Benziner - so es denn diejenigen sind, die man jetzt aus dem Alfa Stelvio kennt - bedeuten minimal einen Fortschritt insofern, stellen sie doch eine veritable Alternative zu den 2.2 Dieseln dar. Nicht jeder mag ja so ohne weiteres noch Diesel.

    Ob aber auch der nächste Trailhawk dann auch einen solchen - vergleichsweise kleinvolumigen, turbogeladenen - Benziner bekommen wird?

    Vermutlich ja.

    Ich glaube diejenigen, die einen Trailhawk öfters tatsächlich offroad bewegen, werden dies als Nachteil gegenüber dem jetzigen 3.2 V6 Saugbenziner empfinden.

    Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass sich so ein 2.0 Turbo DI in brenzligen Offroad-Situationen ebenso fein und linear dosieren läßt.

    Aber vermutlich wird's dann auch dafür wieder mal eine entsprechende Elektronik geben, die das zu kompensieren versucht.
    ...........................................................................................

    Viele Grüße
    smokeybear


    aka: Frank

    Mein Cherokee: war mal ein 2014er Jeep Cherokee Trailhawk Pentastar 3,2l V6, 9-Stufen Automat.- Brilliant Black - Leder - Navi - BiXenon usw. - nach 2x Kia Sportage 1.6 T-GDI (2016/-17) nunmehr ein 2018er Seat Ateca 2.0 TSI 4Drive. Demnächst VIELLEICHT ein ???

  • setzt Euch mal in den Stelvio. Ich hatte dort ein beengtes Gefühl. Dir Mittelkonsole ist für meinen Geschmack deutlich zu dick ausgefallen.
    Allgemein hatte ich das alte BMW Gefühl. Außen riesig, innen weiß man nicht, wo der Platz geblieben ist.
    Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
    YouTube Channel: Anzeigen

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

  • Sicher werde ich in Kürze schon heftige, räumliche "Umgewöhnungsprobleme" bekommen, aber nach wie vor stehe ich zu meiner Entscheidung.

    Und letztlich alles aus dieser unsäglichen Dieseldiskussion entstanden, ich kam/komme halt mit der Diesel-Variante nicht mehr klar (innerlich im Bauch - leider).

    Jedenfalls wird mein Zukünftiger ein richtig tolles SUV werden, welches mir aber auch sicher Kompromisse abverlangen wird....!


    Gute Nacht

    Erwin
    - seit 08/2012 SUV-Fahrer -
    - ab 06/2014 mehrere Jeeps (Cherokee und Grand Cherokee) in Folge -
    - seit Ende 06/2017 ein 280 PS-SUV von Alfa

    Mein Auto: seit 30.06.2017 - sehr sportliches SUV in Vesuv-grau, Benziner mit 280 PS

  • Du kannst einen wirklich neugierig machen. Ich denke, Deine Richtung ist mir schon deutlich geworden, aber wir gieren doch hier nach Details, Fotos und Erfahrungen (wenn sie denn vorliegen).
    2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
    Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


    Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

    Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

  • Erwin schrieb:

    Jedenfalls wird mein Zukünftiger ein richtig tolles SUV werden,....
    Davon gehe ich ganz schwer aus. Ich wäre auch schon fast schwach geworden, dann hat mich das Finanzamt aber wieder aus den Träumen gerissen......

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

  • Toy4ever schrieb:

    Erwin schrieb:

    Jedenfalls wird mein Zukünftiger ein richtig tolles SUV werden,....
    Davon gehe ich ganz schwer aus. Ich wäre auch schon fast schwach geworden, dann hat mich das Finanzamt aber wieder aus den Träumen gerissen......
    Upps, Nachzahlung...
    Viele Grüße
    kaemmel

    Wer für alles offen ist, kann irgendwo nicht ganz dicht sein :)
    Ich bin vielseitig desinteressiert ;)

    Mein Cherokee: EX-2014er Limited, Brilliant Black, Diesel 2.0 MultiJet 125 KW, 9-Stufen-Automatikgetriebe, AD I, Fahrerassistenz-, Winter-, Navi&Sound-Paket 8.4, Anhängerregelung

  • Chief schrieb:

    aber wir gieren doch hier nach Details, Fotos und Erfahrungen (wenn sie denn vorliegen).
    Für mich heißt es immer noch warten - und noch wird mir dieses Warten mit einem weißen Summit leicht gemacht....!
    Einzig die blöde Autohauswerbung drauf stört mich ein bissel.

    Übrigens, ich wollte es kaum glauben - aber habe ich doch den GC jetzt im Durchschnittsverbrauch bei 9,6 l....!
    Scheinbar kam nach den Einfahr-Kilometern noch mal eine Verbesserung.
    Bei Übernahme mit rund 1600 km lag er noch bei etwa 11 l, jetzt habe ich fast 5000 km damit runter!
    Allerdings im - gegenwärtigen, also nach dem Treffen - Fahrprofil etwa 60 % Landstraßen, 35 % hiesiger Stadtverkehr und vielleicht nur 5 % flotte BAB-Touren.
    Kann mir nicht vorstellen, dass da noch mehr geht.
    Bin jedenfalls damit sehr zufrieden!!
    - seit 08/2012 SUV-Fahrer -
    - ab 06/2014 mehrere Jeeps (Cherokee und Grand Cherokee) in Folge -
    - seit Ende 06/2017 ein 280 PS-SUV von Alfa

    Mein Auto: seit 30.06.2017 - sehr sportliches SUV in Vesuv-grau, Benziner mit 280 PS