2017 Moab Easter Jeep Safari: Sieben spektakuläre Offroad-Konzepte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 2017 Moab Easter Jeep Safari: Sieben spektakuläre Offroad-Konzepte

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Hier mal wieder ein Bischen was cooles :thumbup: :
      auto-service.de/mobile-zukunft…ere-offroad-konzepte.html
      Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

      Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Unterfahrschutz + Hundekofferraumausstattung.

    • Klasse! ... Der orangene Zweisitzer gefällt mir: Karosserie nur dort wo nötig, keinerlei Elektronik (soweit erkennbar) EIN Analoginstrument mit ein paar wesentlichen Informationen und das wars (neben dem effektiv untergebrachten Reserverad). Wenn man etwas haben will, dass auch unter schwersten Bedingungen durchhält - selbst nach einem EMP, dann ist es wahrscheinlich dieses Auto. Voraussetzung ist der 8-Zylinder Sauger mit mechanischer Einspritzung.

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…d5204c980bf7cc00d926c620c
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Moin, recht eigenwillige Farbzusammenstellungen und die An- und Aufbauten finde ich teilweise auch fragwürdig. Der extrem hohe Korb auf dem Dach des Compass sieht z.B. ziemlich bescheiden aus.

      Mir gefällt auch der CJ in Orange am besten.
      1) 2014 Cherokee Limited, BBlack, 170 PS, 9-Gang Aut., ADI, AHK, neues Getriebe 11/2015 (Alltagsauto)
      2) 2008 Wrangler JK Rubicon 2-Türer, Schwarz, 3,5 Zoll AEV FW, BF Goodrich TA KO2 315/70R17, AEV Frontbumper, Warrior Sumarai Winde 9500HS, Bestop High Rock Rear Bumper+ Tire Carrier + Frontrunner Dachträger + Tembo Dachzelt (Funcar)

      Mein Cherokee: 2014 Cherokee Limited, Brilliant Black, 170 PS, 9-Gang Aut., Active Drive I, Navi & Sound Paket, Fahrassistenz-Paket, Command-View Panorama-Glasdach, abnehmbare AHK, neues Getriebe 11/2015

    • insgesamt ein eher schwacher Output, wenn man die Ergebnisse der vergangenen Jahre betrachtet ...

      Also ich war mittelmäßig enttäuscht :thumbdown:
      Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
      YouTube Channel: Anzeigen



      Infos und Anmeldung zum Nächstes Berlin / Brandenburg Treffen hier

      Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

    • Da stimme ich Peter zu. Mich hat da gar nix angesprochen, und ein Indianer war gar nicht dabei. :(
      Entweder zu abgespact (Alu-Wrangler) oder einfach nur retro (der CJ66 ist ja cool, aber eben ein CJ) oder sehr normal (Compass). Da erwärmt sich mein Jeep-Herz lieber weiter an den 2016-Modellen :D


      >IIIIIII<

      >|||||||<


      2014 Cherokee Trailhawk Deep Cherry Red

      Anhängerkupplung, Armystar, Thule Wingbar Edge
      sonst alles außer Memory und Sitzbelüftung.
      Das NewJeepForum auf Facebook!

      Mein Cherokee: 2014 Trailhawk, Cherry Red, most options