Automatikgetriebe TH

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Automatikgetriebe TH

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Hallo, beim letzten Service wurden alle Recalls (Softwareupdates) gemacht, auch eins fürs Automatikgetriebe.
    Sein dem habe ich vereinzelt stärkere Schaltschläge, meistens eher in der Stadt beim dahinrollen im unteren Drehzahlbereich also unter 2000U/min oder beim leichten Bergabfahren wo er eher im Schiebebetrieb hoch schaltet oder wenn ich an eine Ampel oder Kreuzung ranbremse.
    Habt ihr das evtl. auch schon festgestellt?
    Die Automatik muss sich mit neuer Software ja wieder anlernen, aber es wird nach 1000km nicht wirklich besser.
    Diese stärkeren Schaltschläge hatte ich zuvor nicht in diesen Umfang.


    Gruß Gerd

    Mein Renegade: 2016 TH/ Motorrad: Harley Street Bob 103

  • Ich habe ähnliche Erfahrungen, allerdings nur im kalten Zustand. Wenn alles warmgelaufen ist, sind diese ab und zu vorkommenden Schaltschläge (guter Ausdruck übrigens!) fast vollständig weg.
    Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
    YouTube Channel: Anzeigen



    Infos und Anmeldung zum Nächstes Berlin / Brandenburg Treffen hier

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

  • sie sind auch im warmen Zustand da, unter Last und bei schnellerer Fahrt schaltet er butterweich wie es sein soll.

    Mir kommt es so vor als seien die Schaltschläge eher dann wenn die Elektronik nicht so richtig weiß soll ich schalten oder nicht also schalten und dann ist es wirklich wie ein Schlag mit einen wahrnehmbaren Ruck.

    Mein Renegade: 2016 TH/ Motorrad: Harley Street Bob 103

  • rehlein schrieb:

    unter Last und bei schnellerer Fahrt schaltet er butterweich wie es sein soll


    na wenn das die Voraussetzung ist, das solltest Du schaffen 8o :D
    Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
    YouTube Channel: Anzeigen



    Infos und Anmeldung zum Nächstes Berlin / Brandenburg Treffen hier

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

  • Nachdem die Getriebesoftware aufdatiert wurde, ist auch das bisher "gelernte" weg - das Getriebe sollte also neu angelernt werden und das dauert sicherlich ein paar-hundert Kilometer.

    Gruß Pete
    gesendet von Pete
    My Omaha Orange
    new-jeep-forum.de/gallery/imag…6469845af02881d699c5b9fa9
    Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

    Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

  • Beim neuen Getriebe dauert die Lernphase scheinbar 5000km.
    Renegade Trailhawk mit Panoramadach, Sitze Leder + Elektr., VP4 + DAB, Kamera + Totwinkel, Pack Function, 40/20/40 Rücksitzlehne, iTracker mini 0806pro

    Nachfolge vom Jeep KJ Cherokee Limited 3.7L 2004-2015

    Mein Renegade: Renegade Trailhawk 7/15 mit Panoramadach, Sitze Leder + Elektr., VP4 + DAB, Kamera + Totwinkel, Pack Function, 40/20/40 Rücksitzlehne

  • Das kann ich so nicht bestätigen. Bei mir war das spätestens nach den ersten 500 km auf mich "eingestellt".

    Gruß Pete
    gesendet von Pete
    My Omaha Orange
    new-jeep-forum.de/gallery/imag…6469845af02881d699c5b9fa9
    Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

    Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

  • vielleicht versuchst Du mal, das Gaspedal nicht so vorsichtig zu behandeln. Die Automatik ist je durchaus etwas träger als andere Modelle. Ich habe mit dem beherzten Gebrauch des Gaspedals eigentlich ganz gute Erfahrungen gemacht. Der Verbrauch steigt dabei natürlich, aber wenn Du mal 50km etwas "digitaler" fährst, könntest Du mal schauen, ob dann die Automatik etwas "freundlicher" reagiert.
    Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
    YouTube Channel: Anzeigen



    Infos und Anmeldung zum Nächstes Berlin / Brandenburg Treffen hier

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

  • Wenn nach dem Update die Schaltqualität (Rucken) schlechter geworden ist, ist dies aus meiner Erfahrung auf ein nicht fachgerechtes Durchführen des Grund-Anlernens durch die Werkstatt zurückzuführen. Das Grund-Anlernen ist ein Prozedere, dass nach Vorgaben von Jeep nur von besonders trainierten Leuten mit entsprechendem Fingerspitzengefühl durgeführt werden muss. Wenn es jemand interessiert, es gibt dazu auch ein TSB, dass dieses Thema behandelt. wk2jeeps.com/Misc/Cherokee/KL_TSB/KL_21_012_16.pdf

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White - 100% unverbastelt

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Toy4ever ()

  • Danke, das ist natürlich eine gute mögliche Erklärung. Dann sollte rehlein wohl noch mal beim ?( vorbeischauen und das reklamieren.

    Gruß Pete
    gesendet von Pete
    My Omaha Orange
    new-jeep-forum.de/gallery/imag…6469845af02881d699c5b9fa9
    Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

    Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange