Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Test: Ein Loblied auf den Cherokee

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Test: Ein Loblied auf den Cherokee

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Mal ein Test, der sich etwas einseitig liest, aber doch großteils sehr nah an zumindest meine erfahrungen rankommt.

    auto-motor.at/Auto/Testbericht…Cherokee-Testbericht.html
    MY 2015 Jeep Cherokee Longitude, 170 PS


    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Longitude, 170 PS Automatik mit Vollausstattung

  • Ja, das ist nett geschrieben aber sicherlich auch treffend - insbesondere, wenn man bedenkt wie im "Normalfall" über Fahrzeuge berichtet wird, die nicht aus Wolfsburg, Ingolstadt, Zuffenhausen, Stuttgart oder München stammen.

    Gruß Pete
    gesendet von Pete
    My Omaha Orange
    new-jeep-forum.de/gallery/imag…f7698b6189b7ce62a75db8e74
    Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

    Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

  • Wenn auch nur mit 170 PS und einem nicht ganz so perfekten Getriebe kann ich den Test voll und ganz unterschreiben. Endlich mal jemand, der ohne Vorurteile und Scheuklappen getestet hat.
    Was mich aber immer wieder wundert sind die Preise in Österreich. Das sind doch mindestens 5 Mille mehr als bei uns in D.
    2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
    Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


    Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

    Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

  • Ich mag mich irren, aber ich glaube in Österreich wird die NOVA (Normverbrauchsabgabe) direkt auf den Verkaufspreis gerechnet, das macht die Autos deutlich teurer als bei uns.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    >|||||||<


    2014 Cherokee Trailhawk Deep Cherry Red

    Anhängerkupplung, Armystar, Thule Wingbar Edge
    sonst alles außer Memory und Sitzbelüftung.
    Das NewJeepForum auf Facebook!

    Mein Cherokee: 2014 Trailhawk, Cherry Red, most options

  • matn8 schrieb:

    Mal ein Test, der sich etwas einseitig liest, aber doch großteils sehr nah an zumindest meine erfahrungen rankommt.

    Dem Stimme ich zu. Das beste am Artikel allerdings sind die Bilder. Man ist das Blau schön :023:

    Mein Auto: Jeep Cherokee Limited 4x4, 170 PS, (wunderschönes) True Blue, Vesuvio Nappa-Leder, 9-Gang Automatik, Panorama, Navi, Assistenz...und Sitzbelüftung:-)

  • Da hast du schon recht chief. Der billigste longitude-cherokee kostet bei uns 49000 euro. Insgesamt sind die preise bei uns schon etwas teurer, wobei die nova auch nochmal draufgeschlagen wird und die ist salzig. Die steigt mit dem verbrauch, ergo mit der leistung.
    MY 2015 Jeep Cherokee Longitude, 170 PS


    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Longitude, 170 PS Automatik mit Vollausstattung

  • Danke matn8 für den Artikel!

    Ich würde den genau so unterschreiben! :)
    Der Cherokee ist einfach ein schönes Auto und macht sowas von Spaß!
    2015er Jeep Cherokee Limited, Brilliant Black, 2.2 L Diesel mit 200 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Navi- & Soundpaket, Winter- und Fahrassistenzpaket. Sitze Morocco Nappaleder schwarz, AHK.

    Mein Cherokee: 2015er Jeep Cherokee Limited, Brilliant Black, 2.2 L Diesel mit 200 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Navi- & Soundpaket, Winter- und Fahrassistenzpaket. Sitze Morocco Nappaleder schwarz, AHK.

  • Sehr schöner Test....!
    Kann ich im Wesentlichen auch zustimmen - o.k., sicher wären es bei mir ein, zwei "Einsen" weniger gewesen.

    Ich hoffe jedenfalls, dass dadurch bzw. durch solche Tests die Akzeptanz unserer Indianer besser wird.
    Andererseits fand dieser Test ja schon vergangenen Juli statt und durch die schnelllebige Zeit ist er vielleicht etwas "vergessen" worden.
    - seit 08/2012 SUV-Fahrer -
    - ab 06/2014 mehrere Jeeps (Cherokee und Grand Cherokee) in Folge -
    - seit Ende 06/2017 ein 280 PS-SUV von Alfa

    Mein Auto: seit 30.06.2017 - sehr sportliches SUV in Vesuv-grau, Benziner mit 280 PS

  • Erwin bezüglich der akzeptanz. Ich habe bisher meist bewunderung für den jeep erfahren. Selbst eingefleischte jeeper geben oft zu, dass er in echt dann doch wesentlich besser als auf bildern aussiwht.

    Im amerikanischen raum habe ich das gefühl, dass der KL sogar in die fußstapfen des XJ tritt. Folge auf instagram einigen seiten und was es dort bereits an umbauten gibt, ist unglaublich. Gibt wirklich nichts, das es nicht gibt. Habe letztens einen gesehen, der die radkästen ausgeflext hat, um 32" räder hineinzubekommen. Hat mittlerweile eine bodenfreiheit von über 30 cm. Da wird also gemoddet, was das zeug hält. Ganz wie beim XJ und wesentlic mehr, als bei den anderen modellen.
    Die meisten natürlich mit trailhawk als basis, wobei manche auch von sport oder latitude ummodeln und beeindruckende resultate erzielen. Auch offroad. Gerade bei solchen bildern und berichten kann man stolz sein, zu diesem kreis zu gehören, wenn auch noch ojne mods. Wobei mit ablauf der garantie bisschen was gemacht werden wird.


    Wo hättest du noch ne zwei gegeben erwin?
    MY 2015 Jeep Cherokee Longitude, 170 PS


    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Longitude, 170 PS Automatik mit Vollausstattung

  • Ich hätte in der Verarbeitung und auch bei den Fahrleistungen eine "Zwei" gegeben.
    Allerdings gehe ich hier von meinem MY 2015 aus, der leider noch den schwächeren Diesel hat.

    Verarbeitung aber auf jeden Fall nur eine "Zwei" - leider !
    Z.B. mein grauenhaftes Panorama-Dach, das knistert und knarrt im geschlossen Zustand wie Sau.
    Über Spaltmaße will ich gar nicht reden - aber wenn beispielsweise meine Heckscheibe so eingepasst wurde, dass man deutlich Abweichungen sieht - naja.
    Aber damit konnte ich leben, bereue meine seinerzeitige Entscheidung für einen Cherokee in keinstem Falle...!

    Außerdem ist das bei mir alles ist Meckern auf sehr hohem Niveau und möglichweise sind da bei den neueren Baujahren Qualitätssteigerungen spürbar geworden.
    - seit 08/2012 SUV-Fahrer -
    - ab 06/2014 mehrere Jeeps (Cherokee und Grand Cherokee) in Folge -
    - seit Ende 06/2017 ein 280 PS-SUV von Alfa

    Mein Auto: seit 30.06.2017 - sehr sportliches SUV in Vesuv-grau, Benziner mit 280 PS

  • Das mit dem dach glaube ich gerne, dass das nervt. In ermangelung eiens solchen habe ich das problem nicht.

    Bei der verarbeitung stimme ich dir schon zu. Da gabs bei mir auch ein paar punte, wobei die alle im tahmen der garantie erledigt wurden.
    Das mit den spaltmaßen ist ebenso ein thema, wobei mir das nicht so wichtig ist. Ich würde ja saen, da sind nur deutsche hersteller tadellos, wobei beim neuen in mexiko gebauten q5 angeblich auch alles knarzt und die spaltmaße alte wualität nicht mehr erreichen.
    MY 2015 Jeep Cherokee Longitude, 170 PS


    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Longitude, 170 PS Automatik mit Vollausstattung

  • Dr.Pepper schrieb:

    Ich mag mich irren, aber ich glaube in Österreich wird die NOVA (Normverbrauchsabgabe) direkt auf den Verkaufspreis gerechnet, das macht die Autos deutlich teurer als bei uns.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk


    Und das sind satte 20 % ;(
    Ciao

    Manfred


    Die Summe der Intelligenz ist eine Konstante. Nur die Bevölkerung wächst.

    Mein Cherokee: Limited 2.0l Diesel, 170 PS, 9 Gang Automatik, AWD, Granite Crystal

  • matn8 schrieb:

    Naja stimmt nicht ganz.

    Beim 170 ps waren es 13 prozent, beim trailhawk satte 27 prozent.
    Bei den 200 ps weiß ich es leider nicht.

    Ist das bei PKW von der Leistung abhängig?
    Ciao

    Manfred


    Die Summe der Intelligenz ist eine Konstante. Nur die Bevölkerung wächst.

    Mein Cherokee: Limited 2.0l Diesel, 170 PS, 9 Gang Automatik, AWD, Granite Crystal

  • Toy4ever schrieb:

    Ich vermute mal, wenn das Verbrauchsabgabe heißt, wird es verbrauchsabhängig seit. :whistling:


    Scheinbar eben nicht.

    Meines Wissens nach wird bei Motorrädern generell 20 % berechnet.
    Ciao

    Manfred


    Die Summe der Intelligenz ist eine Konstante. Nur die Bevölkerung wächst.

    Mein Cherokee: Limited 2.0l Diesel, 170 PS, 9 Gang Automatik, AWD, Granite Crystal