Rückruf Fiat / Jeep 2.0 Ltr. Diesel wegen Abgasschummelei: Artikel im Spiegel von heute (15.03.2017)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rückruf Fiat / Jeep 2.0 Ltr. Diesel wegen Abgasschummelei: Artikel im Spiegel von heute (15.03.2017)

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Hallo Zusammen,

      kennt' Ihr den schon:

      spiegel.de/wirtschaft/unterneh…-fiat-500x-a-1138795.html


      Nicht so lustig... hab mich reichlich geärgert, da ich froh war meinen Skoda mit "Schummel-Diesel" los zu sein und nun hab ich wieder so ein Ding...
      Habt Ihr schon in dieser Sache Kontakt zu Eurem Jeep-Händler gehabt?

      Ich werde da jetzt mal nachhaken....

      Naja, nach den Artikeln zu letzt habe ich schon damit gerechnet, dass da auch was im Busch ist. Dachte aber, das geht mit dem Update des Steuergerätes von zuletzt und ein paar Artikeln in der Zeitung vorbei.
      Nun gibt's offiziellen Rückruf über das KBA und damit ist der Renegade natürlich im Verkauf "gebrandmarkt" (und damit weniger wert)....

      Nicht schön.... X(



      2016er Renegade Limited 2.0 Multijet 4WD LOW in Alpine White (Serie: Komfort- und Fahrassistenzpaket) :thumbup:
      * Orig. Trailhawk 17" mit GoodYear 4Season 2Gen * Elektrische Ledersitze * Park & Safety Paket * Seiten/Heckscheibe dunkel getönt * Sichtpaket * Alarmanlage * Anhängerpaket * SCC Spurverbreiterung 1cm vo/hi *

      Mein Renegade: Renegade Limited 2.0 Multijet 4WD LOW in Alpine White mit komplett allem außer Glasschiebedach und VP4 auf Org. Trailhawk 17" mit GoodYear 4Season 2Gen.

    • Klick noch mal auf Deinen Link. Es scheint mir so, als sei der Artikel seitens SPON verändert worden und eine Richtigstellung erfolgt.
      Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
      YouTube Channel: Anzeigen



      Infos und Anmeldung zum Nächstes Berlin / Brandenburg Treffen hier

      Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

    • Hallo!

      Lieben Dank für die Richtigstellung. Dann hat sich das erledigt. Mit dem "Vorgehen" kann ich leben. Bei mir wurde ja diese Service Aktion schon durchgeführt und prompt braucht das Auto auch nen halben Liter mehr Diesel. Ist mir aber (mehr oder weniger) egal. Ich bin super happy mit dem Auto und für den Spaß darf's auch etwas mehr Diesel sein. Lieber so als Stress auf dem Gebrauchtwagenmarkt.... denn ich schiele ja schon auf dem Compass, nicht unbedingt die erste Serie, aber dann doch vielleicht die Zweite...

      Danke nochmal!

      :023:
      2016er Renegade Limited 2.0 Multijet 4WD LOW in Alpine White (Serie: Komfort- und Fahrassistenzpaket) :thumbup:
      * Orig. Trailhawk 17" mit GoodYear 4Season 2Gen * Elektrische Ledersitze * Park & Safety Paket * Seiten/Heckscheibe dunkel getönt * Sichtpaket * Alarmanlage * Anhängerpaket * SCC Spurverbreiterung 1cm vo/hi *

      Mein Renegade: Renegade Limited 2.0 Multijet 4WD LOW in Alpine White mit komplett allem außer Glasschiebedach und VP4 auf Org. Trailhawk 17" mit GoodYear 4Season 2Gen.

    • da war den bei großdeutschen Saubermännern des Hamburger Magazins mal wieder der Wunsch der Vater des Gedankens.
      Renni räumt den Magen auf 8)
      JEEP Renegade MY 16 Limited 2.0l MultiJet 6MT (140 PS), Granite crystal metallic, Technologie-Paket, Sichtpaket, Uconnect Live 6,5", Alarmanlage, Heizdrähte Frontscheibe, Audio 9 + Subwoofer
      Rollwohnung LAIKA X595 R, Ducato MY 2013 MultiJet 130

      Mein Renegade: 2.0 MJ 140 PS, 4 WD, Limited, Granite Crystal metallic, mit allen (?) möglichen Paketen, Modelljahr 2016

    • Ich frage mich immer, ob Leute ruhiger fahren und schlafen, die nicht vom Internet solche Botschaften erfahren. Die zudem sich auch gleich wieder aufheben.

      Ohne Internet lebt es sich gelassener und weniger nervenaufreibend.


      Mal ganz ehrlich, zusammenzucken kann man wenn es im Briefkasten liegt. Und selbst dann gibt es Lösungen
      Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


      Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
      Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

      Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    • Ach, und seit der vw Diesel Affäre ist uns doch allen bekannt was man gekauft.

      Dann hätten alle die 2016 gekauft haben und nun zittern, gleich einen Benziner kaufen sollen.
      Aber wenn unsere Politiker es wollen, bekommen sie den Motor auch am arsch.

      Wir sind doch eh immer die deppen. Egal wie. Deshalb genieße ich das fahren und sparen von Sprit, bis mich einer anhält

      Ich hasse Panikmache.
      Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


      Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
      Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

      Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    • Sicher ist:
      Jeder Hersteller Schummelt in den Grenzen die im gegeben werden!

      Und auch der Benziner ist KEIN Sicherer Hafen:
      zeit.de/mobilitaet/2016-06/abgas-diesel-benzin-partikel
      zeit.de/mobilitaet/2017-02/fei…-abgas-diesel-benziner-eu
      google.de/#q=feinstaub+benziner&*

      Das jede Verbrennungsmaschine, auf Basis von Erdöl-Treibstoffen, nicht sauber sind muss jedem klar sein!

      Mich persönlich stört es jedenfalls nicht das mein Diesel auch Abgas produziert.
      Was mich aber stört ist die Vorgehensweise und Behandlung seitens Volkswagen mit seinen Kunden hier in Europa!
      Sollen die doch einfach einmal Ehrlich sein, und den Kunden eingestehen das man sie belogen und betrogen hat, und gut ist.
      Aber nein, jetzt wo das Kind im Brunnen ist, und jeder weiss das der Konzern seine Kunden nach Strich und Faden verarscht hat,
      steckt man lieber den Kopf in den Sand und wartet ab was passiert.

      Und genau das war der Grund warum ich nach 20 Jahren Konzernfahrzeuge aus dem Hause Volkswagen die Marke gewechselt habe.
      Nichts was Jemand vor dem Wort 'Aber' sagt zählt wirklich!

      Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit.

      Mein Renegade: JEEP Renegade Trailhawk 8DW, 400, 7KV, 140, NHS, 452, 623, 8FT, 7KY, 7KW, 412, 149, 5CJ

    • The Grinch schrieb:

      Was mich aber stört ist die Vorgehensweise und Behandlung seitens Volkswagen mit seinen Kunden hier in Europa!
      Sollen die doch einfach einmal Ehrlich sein, und den Kunden eingestehen das man sie belogen und betrogen hat, und gut ist.

      Das gehört doch mittlerweile zum guten Ton in Europa.

      Auch bei FCA gesteht man nicht ein, dass man 2014/2015 sehr viele schlechte 9-Gang-Getriebe gebaut hat. Immer wenn es teuer wird, werden die Kunden noch mit Füßen getreten, statt Hilfe anzubieten.

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White