Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Logik der Scheinwerfer-Reinigungsanlage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Logik der Scheinwerfer-Reinigungsanlage

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Aufgefallen ist es uns zuerst am GC, jetzt habe ich aber auch beim JC festgestellt, die Pumpe für das Reinigen der Scheinwerfer wird nicht immer zwangsläufig aktiviert, wenn bei eingeschaltetem Licht der Hebel der Waschanlage betätigt wird. Mal spritzt er vorne, mal nicht. Eine gesicherte Logik, wann er spritzt, haben wir aber bis jetzt nicht erkennen können. Seid ihr da schon schlau draus geworden?

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

  • Ich habe jetzt im JC nicht bewusst darauf geachtet, weil ich das bereits von BMW her kenne. Sobald man nach Einschalten der Zündung/Laufenlassen des Motors bei eingeschaltetem Licht die Scheibenwischwasch-Anlage erstmalig bedient, werden auch die Schweinwerfer mit gereinigt. Wiederholt man während der gleichen Fahrt den Vorgang, gibt es 3-4 "Waschgänge", ohne dass die Schweinwerferreinigung gleichzeitig erfolgt. Vermutlich um Wasser zu sparen. Spritzt man weiter auf die Scheibe, sind irgendwann auch wieder die Schweinwerfer mit dabei. Es gibt da sicherlich wie bei BMW ein voreingestelltes Intervall.
    Bei unseren Cherokees dahinter eine Logik zu erkennen ist deutlich schwerer als bei meinen ehemaligen BMWS, da ich dort nicht soviel Automatiken hatte, die hierauf Einfluss nehmen. Schließlich wirkt hier bei uns die Scheinwerferautomatik (Licht an oder aus) ebenso mit, wie die Uconnect-Einstellung, dass das Licht immer an geht, wenn der Scheibenwischer läuft - oder so ähnlich. Das habe ich bei mir aber ausgeschaltet.
    Also, die grundsätzliche Logik dahinter besteht darin, dass nicht jedesmal Wasser auf die Scheinwerfer gespritzt wird, wenn man die Scheiben reinigt und auch nur bei eingeschaltetem Licht. Und bei jedem neuen Anlassen beginnt dieses Intervall wieder von Neuem.
    2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
    Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


    Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

    Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

  • Ich würde das auch so vermuten wie Chief (eine Intervallschaltung, alle X-mal wird eben auch Wasser auf die Scheinwerfer gespritzt...).
    Kenne das von BMW auch so.
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Hundekofferraumausstattung.

  • Es ist mit Sicherheit eine Wasser-Spar-Funktion, das macht ja auch Sinn. Muss ich mal beobachten. Mir kam es fast so vor, als ob er im Dunkeln wesentlich häufiger spritzt, als im Hellen, was ebenfalls nicht dumm ist. So viel "Intelligenz" von einem Auto ..... 8|

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

  • Ist mir auch schon aufgefallen das es da keine Logik gibt, wobei ich hätte jetzt einen Lösung mit separatem Schalter besser gefunden das man selber entscheiden kann wenns spritzt und wann nicht. Ich muss ehrlich sagen ich finde die Reinungsanlagen überflüssig und ich habe das bei anderen Autos auch nie vermisst oder benötigt, sehe denn sinn eh nur bei Schnee oder vielleicht im Gelände wenns Matschig ist. ;)

    Mein Cherokee: Trailhawk 3.2

  • Toy4ever schrieb:

    Mir kam es fast so vor, als ob er im Dunkeln wesentlich häufiger spritzt, als im Hellen, was ebenfalls nicht dumm ist.

    Dein Eindruck trügt nicht. Es geht ja auch nur, wenn das Licht an ist - also im (relativ) Dunklen. :D
    2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
    Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


    Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

    Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

  • War ja auch nicht ganz ernst von mir gemeint. Aber richtig ist, dass es nachts kälter ist als draußen ... ;(

    Nö, Quatsch, dummes Zeug. Also im Dunkeln sind die Scheinwerfer immer an und somit löst jeder erste Wisch-Wasch-Vorgang auch immer eine Scheinwerferreinigung aus. Bei Tag, solange das Fahrlicht aus ist, eben nicht. Es sei denn, es ist neblig, dunkel, diesig und die Schweinwerfer springen automatisch (oder manuell) an. Insgesamt kommt dies aber wesentlich seltener vor, als Lichtfahrten bei Nacht, weshalb nachts auch öfter die Scheinwerfereinigung mit aktiv wird. :P
    2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
    Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


    Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

    Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

  • Daniel28021991 schrieb:

    wobei ich hätte jetzt einen Lösung mit separatem Schalter besser gefunden das man selber entscheiden kann wenns spritzt und wann nicht.

    Wenn Du Xenon hast dann ist eine Scheinwerferwaschanlage bekanntlich vorgeschrieben, um die Streuscheibe von Schmutz und Partikeln sauber zu halten um eine Blendung des Gegenverkehrs zu vermeiden. Solche TÜV-relevanten Dinge werden nie in die Hände des User gegeben, der dann nach Lust und Laune entscheiden kann ob gereinigt wird oder nicht.

    Beim GC wird bei jedem ersten Waschintervall nach Scheinwerferzuschaltung und dann in Folge bei jedem 4. oder waren es 5(?) Mal die Scheinwerfer mit gereinigt, sofern die Lichtautomatik die Scheinwerfer zwischenzeitlich nicht aus und wieder ein geschaltet hat. Einen Einfluss ob es Tag oder Nacht ist, könnte ich bisher nicht beobachten!
    12/2016: 2015 Grand Cherokee Overland V6 3.0 Multijet; 184 KW (250PS); Webasto TC4; Brilliant Black
    11/2014: 2015 Cherokee Limited 2.0 125 KW (170PS) AT; All-In & Webasto TC4; außer das Schiebedach; True Blue
    05/2011: 2011 Compass Limited 2,4 125 KW (170PS) AT; All-In; Black

    Mein Cherokee:

  • Mein Renny hat auch xenon aber keine waschdüsen für die Scheinwerfer 8| oder ich habe es noch nicht entdeckt. Glaube ich aber nicht, da ich ihn schon paar mal andgewaschen und poliert habe. Das wäre mir doch aufgefallen 8)
    Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


    Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
    Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

  • mcollie schrieb:

    Beim GC wird bei jedem ersten Waschintervall nach Scheinwerferzuschaltung und dann in Folge bei jedem 4. oder waren es 5(?) Mal die Scheinwerfer mit gereinigt, sofern die Lichtautomatik die Scheinwerfer zwischenzeitlich nicht aus und wieder ein geschaltet hat. Einen Einfluss ob es Tag oder Nacht ist, könnte ich bisher nicht beobachten!

    Ich würde sagen, dass es beim JC ebenso ist. Der Unterschied zu nachts besteht einfach darin, dass da das Licht immer an ist, im Gegensatz zum Tag, und daher die Schweinwerferreinigung immer gleich erfolgt, während das Tags bei "ausenem" Licht nicht der Fall ist.
    2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
    Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


    Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

    Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

  • Wendy schrieb:

    Mein Renny hat auch xenon aber keine waschdüsen für die Scheinwerfer oder ich habe es noch nicht entdeckt. Glaube ich aber nicht, da ich ihn schon paar mal andgewaschen und poliert habe. Das wäre mir doch aufgefallen

    Der Rennt hat auch ein "Pseudo"-Xenonlicht. Das heißt, er arbeitet nur mit 25 Watt Xenon-Birnen. Bei Richtigen Xenon-Brennern mit 35 Watt brauchst Du eine Scheinwerferreinigungsanlage und die automatische Höhenregulierung.
    12/2016: 2015 Grand Cherokee Overland V6 3.0 Multijet; 184 KW (250PS); Webasto TC4; Brilliant Black
    11/2014: 2015 Cherokee Limited 2.0 125 KW (170PS) AT; All-In & Webasto TC4; außer das Schiebedach; True Blue
    05/2011: 2011 Compass Limited 2,4 125 KW (170PS) AT; All-In; Black

    Mein Cherokee:

  • Wendy schrieb:

    Mein Renny hat auch xenon aber keine waschdüsen für die Scheinwerfer 8| oder ich habe es noch nicht entdeckt. Glaube ich aber nicht, da ich ihn schon paar mal andgewaschen und poliert habe. Das wäre mir doch aufgefallen 8)

    Soweit ich weiß, haben die Renis "Xenon light". Eine schwächere Version bei der eine Reinigungsanlage weder erforderlich noch vorgeschrieben ist.
    2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
    Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


    Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

    Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

  • Chief schrieb:

    Ich würde sagen, dass es beim JC ebenso ist. Der Unterschied zu nachts besteht einfach darin, dass da das Licht immer an ist, im Gegensatz zum Tag, und daher die Schweinwerferreinigung immer gleich erfolgt, während das Tags bei "ausenem" Licht nicht der Fall ist.

    Wenn die Scheinwerfer ausgeschaltet sind, dann wird gar nicht gereinigt. Tagfahrlicht muss nicht gereinigt werden!
    12/2016: 2015 Grand Cherokee Overland V6 3.0 Multijet; 184 KW (250PS); Webasto TC4; Brilliant Black
    11/2014: 2015 Cherokee Limited 2.0 125 KW (170PS) AT; All-In & Webasto TC4; außer das Schiebedach; True Blue
    05/2011: 2011 Compass Limited 2,4 125 KW (170PS) AT; All-In; Black

    Mein Cherokee:

  • Keine Panik ;) .
    Ne haben die Renis nicht.
    Da das ReniXenon weniger Power hat, ist da keine Scheinwerferreinigung vorgeschrieben :023: .
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Hundekofferraumausstattung.

  • Habs gesehen, mcollie! :023: Hast ja auch das schnellere Auto. :P
    2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
    Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


    Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

    Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

  • mcollie schrieb:

    Wenn die Scheinwerfer ausgeschaltet sind, dann wird gar nicht gereinigt. Tagfahrlicht muss nicht gereinigt werden!

    Weiß ich doch. Deshalb spritzt es tags ja auch weniger als nachts. Nämlich gar nicht, wenn das Fahrlicht aus ist.
    2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
    Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


    Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

    Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

  • Kein Thema. :023: Schön ist, dass WIR jetzt auch mal Toy helfen konnten.
    2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
    Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


    Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

    Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz