Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Wurde die Höhe ab MJ2016 oder MJ 2017 geändert?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wurde die Höhe ab MJ2016 oder MJ 2017 geändert?

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Ich bin Nachts wie immer nach Stuttgart gefahren und dachte mir ich schau mal bei dem dortigen Jeep Händler vorbei.
    Leider stand kein Trailhawk da, aber 3 Limited aus 2015.
    Irgendwie kamen mir die sehr niedrig vor und dann hab ich mal meinen davor gestellt - ein Metermaß hatte ich auch dabei.
    Selbst wenn ich das Zoll für das AD2 abziehe ist das 2015er Modell vorne niedriger.... bei allen drei Indianern (alle mit AD1), die da standen.

    Vorne an der Stoßstange gemessen bis zur oberen (runden) Kante Bei mir: 65,5 cm beim Limited: 60 cm
    Am Kotflügel vorne bis zum Beginn vom Radlauf. Bei mir: 82 cm beim Limited: 77 cm
    Am Kotflügel hinten bis zum Beginn vom Radlauf.- Bei mir: 80,5 cm beim Limited: 80,5 cm.

    Merkwürdig, dass die hinten gleich hoch sind und der Limited vorne 2" weniger hat. Lt. den tschechischen Daten in der Preisliste sollte ich 1" mehr Bodenfreiheit haben, aber das sieht nach 2" aus.

    Gab es da eine Höhenänderung, oder gibt es dafür irgendeine Erklärung, warum das 2 und nicht 1 Zoll Unterschied ist????
    Und warum sind die beiden hinten gleich hoch? (Fahre ich nun permanent bergauf oder die 2015er Limited-Fahrer immer bergab?)

    Der weiße Limited war EZ 08.10.2015 MY2015, auch 2.2 l Diesel mit 200 PS (gleicher Motor)
    Bilder
    • 1a.jpg

      302,03 kB, 1.328×747, 60 mal angesehen
    • 2a.jpg

      276,05 kB, 747×1.328, 43 mal angesehen
    • 3a.jpg

      253,41 kB, 747×1.328, 41 mal angesehen
    • 4a.jpg

      196,8 kB, 747×1.328, 41 mal angesehen
    • 5a.jpg

      186,91 kB, 747×1.328, 38 mal angesehen
    This is the black Jeep of the family
    seit 29.12.2017: Jeep Grand Cherokee Overland 3.0 Diesel MJ2017 - Diamond Black
    Hundetrenngitter Travall, Winterräder 18" Dezent-Felgen mit BFGoodrich AT
    seit 03.01.2017: Jeep Cherokee Overland 2.2 Diesel mit AD2 MJ2017 - Diamond Black
    Hundetrenngitter Travall, Webasto Thermo Top Evo 5;AHK von Westfalia; Rock Rails, Skid Plates

    Mein Cherokee: Jeep Grand Cherokee Overland 3.0 Dieselwiesel Diamond Black MY17

  • ..... oder ein halbes Schwein im Kofferraum. ^^

    Wenn er hinten trotz 1" Höherlegung gleich hoch und vorne 2" statt 1" höher ist, kann es ja nur mit Zusatz-Gewicht auf der Hinterachse zu tun haben.

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

  • Ist eventuell die Zuladung beim neuen Modell erhöht worden und dafür hinten ein anderer Satz Federn verbaut worden? Dazu kommt sicher aber auch, dass Fahrzeuge, die auf dem Hof stehen nur 5-10 Liter im Tank haben und das Auto auch ansonsten leer ist. Bei einigen Händlern werden sogar TireFit System oder Reserverad erst zum Verkauf eingerüstet.

    Gruß Pete
    gesendet von Pete
    My Omaha Orange
    new-jeep-forum.de/gallery/imag…e10ecc6f21604767581ecf69a
    Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

    Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

  • Leider kann ich dir die Frage auch nicht beantworten.

    Allerdings sind die Videoaufnahmen (falls er seinen Hof überwacht) des Händlers bestimmt ganz lustig :D .

    Kommt in der Nacht n Typ auf seinen Hof gefahren, streunt um die Autos rum und vermisst sie :rotfl: .
    Nicht schlecht :023: .

    Der hat jetzt sicher Angst das demnächst der Hof leer ist :D ;) .
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Unterfahrschutz + Hundekofferraumausstattung.

  • So kann man sich beim :D doch wenigstens ins Gespräch bringen..... :rotfl:
    gesendet von Pete
    My Omaha Orange
    new-jeep-forum.de/gallery/imag…e10ecc6f21604767581ecf69a
    Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

    Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

  • Naja.... zwar noch keine Erklärung - dafür aber wirklich super Antworten :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

    also hinten sind sie gleich.... nur vorne ist der Unterschied (zu) groß.
    Der erste Gedanke war auch, dass die vorderen Federn von dem weißen Indianer ausgelullt sein könnten.... aber der hatte gerade mal 21.500 km runter. (Ich nun etwas über 6.000)
    und alle 3 vom Händler waren gleich...

    An Videoüberwachung hatte ich nicht gedacht.... bestimmt bin ich der nächste youtube-star. Dienstag morgen - 02:15 und Action.... Vermessungstechniker Klaus betritt das Gelände... 8)
    This is the black Jeep of the family
    seit 29.12.2017: Jeep Grand Cherokee Overland 3.0 Diesel MJ2017 - Diamond Black
    Hundetrenngitter Travall, Winterräder 18" Dezent-Felgen mit BFGoodrich AT
    seit 03.01.2017: Jeep Cherokee Overland 2.2 Diesel mit AD2 MJ2017 - Diamond Black
    Hundetrenngitter Travall, Webasto Thermo Top Evo 5;AHK von Westfalia; Rock Rails, Skid Plates

    Mein Cherokee: Jeep Grand Cherokee Overland 3.0 Dieselwiesel Diamond Black MY17

  • Da fällt mir doch gerade wieder die Story von einem Freemont-Treffen ein: 8 Freemonts in einer Reihe aufgestellt, in der Mitte hing einer vorne 5cm deutlich sichtbar tiefer ---> Spätere Diagnose vom Freundlichen: Falsche Stoßdämpfer im Werk eingebaut.

    Ergo, sowas haben sie bei FCA als schon drauf! ;(

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

  • Toy4ever schrieb:

    Spätere Diagnose vom Freundlichen: Falsche Stoßdämpfer im Werk eingebaut.

    Ergo, sowas haben sie bei FCA als schon drauf!


    LOL.... Könntest recht haben. Lt. Liste habe ich mit AD2 1" mehr Bodenfreiheit als mit AD1.
    Wenn nun die Federn für AD2 gerade mal aus waren, dann könnte ja echt jemand auf die Idee gekommen sein, vorne Trailhawk-Federn und hinten AD1 Federn zu verbauen.
    Im Schnitt gibt das ja dann auch wieder das 1" mehr Bodenfreiheit. Auftrag erfüllt...

    Ich klapper mal in den nächsten Wochen mit Meterstab bewaffnet die Freundlichen hier in der Gegend ab. Mal schauen, ob da noch wo einer rumsteht, den ich vermessen kann.
    This is the black Jeep of the family
    seit 29.12.2017: Jeep Grand Cherokee Overland 3.0 Diesel MJ2017 - Diamond Black
    Hundetrenngitter Travall, Winterräder 18" Dezent-Felgen mit BFGoodrich AT
    seit 03.01.2017: Jeep Cherokee Overland 2.2 Diesel mit AD2 MJ2017 - Diamond Black
    Hundetrenngitter Travall, Webasto Thermo Top Evo 5;AHK von Westfalia; Rock Rails, Skid Plates

    Mein Cherokee: Jeep Grand Cherokee Overland 3.0 Dieselwiesel Diamond Black MY17

  • Aussagekräftig wäre wohl ein vergleich, wenn beide am selbenparkplatz stehen. Schon kleine neigungen haben etwas einfluss denke ich. Bei der garage meines wohnhauses ist der cherokee auf der einen seite auch 0,5 cm sowas niedriger. Sowohl vorne als auch hinten. Gemessen an den radhäusern. Zum vergleich habe ich auch am benachbarten audi, einem range rover und 2 opel gemessen. Gottseidank hat mich niemand gesehen, hätte, wie du sagtest, wohl creepy ausgesehen. Jedenfalls überall das gleiche ergebnis: 0,5 - 1 cm unterschied links rechts. Von der optik her ist die garage eben, wodurch die senkung nur minimal sein kann. Je nachdem, wie man fahrzeuge umparkt, ist es etwas anders.

    Zu deinem beispiel: angenommen auf dem parkplatz ist eine leichte steigung, drückt das gewicht den händler-cherokee vorne schwerkraftbedingt etwas runter, was bei deinem gegenüberstehenden cherokee hinten der fall sein müsste, sofern es keine zueinander gesenkte parkplätze sind. Minimale unterschiede würde ich mir hierdurch erklären. So auch dass deiner, hinten absgesenkt, trotz ad2 gleich hoch wie der andere ist. Er müsste dort ja ebenfalls 2,5 cm höher sein. Würde allerdings auch den unterschied vorne erklären. 2,5 cm ad2 und 2,5 durch eine senkung. Könnte dann wohl das normale federspiel vorne hinten sein?kann mcih bei meinem parkplatz mal vorwärts und rückwärts einparken und nachmessen bezüglich federspielraum, in welche richtung man steht. Dann kann icauch gleich meine theorie verifizieren oder falsifizieren.
    MY 2015 Jeep Cherokee Longitude, 170 PS


    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Longitude, 170 PS Automatik mit Vollausstattung

  • matn8 schrieb:

    Gottseidank hat mich niemand gesehen, hätte, wie du sagtest, wohl creepy ausgesehen.

    Das ist creepy.... ;)
    Wie kommt man auf die Idee sowas auszumessen? Was kommt unterm Strich dabei für einen raus?
    12/2016: 2015 Grand Cherokee Overland V6 3.0 Multijet; 184 KW (250PS); Webasto TC4; Brilliant Black
    11/2014: 2015 Cherokee Limited 2.0 125 KW (170PS) AT; All-In & Webasto TC4; außer das Schiebedach; True Blue
    05/2011: 2011 Compass Limited 2,4 125 KW (170PS) AT; All-In; Black

    Mein Cherokee:

  • mcollie schrieb:

    matn8 schrieb:

    Gottseidank hat mich niemand gesehen, hätte, wie du sagtest, wohl creepy ausgesehen.

    Das ist creepy.... ;)
    Wie kommt man auf die Idee sowas auszumessen? Was kommt unterm Strich dabei für einen raus?



    Ich würde normal nie auf diese idee kommen, es hatte in diesem fall aber einen ganz einfachen grund. Nämlich meinen fast-unfall, für den ich nichts dafür konnte (derhalbwüchsige bmwdepp der mir im schnee "driftend" quer und ohne kontrolle über sein fahrzeug entgegen kam schon) und bei dem ich seitlich (wegen ausbrechen beim ausweichen) mit dem hinterrad gegen den randstein gekracht bin. Hatte zuhause unter das auto gesehen und ein teil sah etwas verbogen aus, wodurch ich die seiten bei mir abgemessen habe. Natrülich stand ich just so, dass an der vermeintlich verbogenen seite der radkasten etwas niedriger war. Da das allerdings beim vorderrad ebenso war, hab ich dann gegrübelt und bei meinen nachbarn nachgemessen und kam dabei eben auf das gleiche ergebnis.
    MY 2015 Jeep Cherokee Longitude, 170 PS


    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Longitude, 170 PS Automatik mit Vollausstattung

  • Toy4ever schrieb:

    Wenn die Autos dort auf der linken Seite alle herunterhängen, würde ich mir in erster Linie Gedanken über die Essgewohnheiten der Fahrer machen..... :whistling:

    :D was wenns auf der rechten seite hängen, macht man sich dann gedanken über die essgewohnheiten der beifahrerin. "Schatz, du bist zu dick udn legst meinen jeep tiefer" sage ich wohl nur einmal :thumbsup: :D vor allem, da sie nen sixpack hat und kch den klassischen kleinen papabauch :D
    MY 2015 Jeep Cherokee Longitude, 170 PS


    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Longitude, 170 PS Automatik mit Vollausstattung

  • matn8 schrieb:

    Ich würde normal nie auf diese idee kommen, es hatte in diesem fall aber einen ganz einfachen grund. Nämlich meinen fast-unfall, für den ich nichts dafür konnte (derhalbwüchsige bmwdepp der mir im schnee "driftend" quer und ohne kontrolle über sein fahrzeug entgegen kam schon) und bei dem ich seitlich (wegen ausbrechen beim ausweichen) mit dem hinterrad gegen den randstein gekracht bin. Hatte zuhause unter das auto gesehen und ein teil sah etwas verbogen aus, wodurch ich die seiten bei mir abgemessen habe. Natrülich stand ich just so, dass an der vermeintlich verbogenen seite der radkasten etwas niedriger war. Da das allerdings beim vorderrad ebenso war, hab ich dann gegrübelt und bei meinen nachbarn nachgemessen und kam dabei eben auf das gleiche ergebnis.

    Das ist allerdings absolut plausibel... Hätte ich in dem Fall auch so gemacht.
    12/2016: 2015 Grand Cherokee Overland V6 3.0 Multijet; 184 KW (250PS); Webasto TC4; Brilliant Black
    11/2014: 2015 Cherokee Limited 2.0 125 KW (170PS) AT; All-In & Webasto TC4; außer das Schiebedach; True Blue
    05/2011: 2011 Compass Limited 2,4 125 KW (170PS) AT; All-In; Black

    Mein Cherokee:

  • matn8 schrieb:

    vor allem, da sie nen sixpack hat und kch den klassischen kleinen papabauch


    lol... Das Problem hat ein Arbeitskollege auch. Bei jeder Schwangerschaft (4 Kinder) hat er zugenommen. Nur seine Frau hat immer noch eine super Figur. Männer sind da von der Natur aus wohl benachteiligt :)

    Ich hatte heute bei mir auf dem Parkplatz nochmal nachgemessen. Die gleichen Werte wie in Stuttgart. Ein paar mm Differenz hätten mich ja auch nicht gewundert. Das hätte ich unter Fertigungstoleranzen abgehakt. Aber 2,5 cm ist doch eine ganze Menge.
    This is the black Jeep of the family
    seit 29.12.2017: Jeep Grand Cherokee Overland 3.0 Diesel MJ2017 - Diamond Black
    Hundetrenngitter Travall, Winterräder 18" Dezent-Felgen mit BFGoodrich AT
    seit 03.01.2017: Jeep Cherokee Overland 2.2 Diesel mit AD2 MJ2017 - Diamond Black
    Hundetrenngitter Travall, Webasto Thermo Top Evo 5;AHK von Westfalia; Rock Rails, Skid Plates

    Mein Cherokee: Jeep Grand Cherokee Overland 3.0 Dieselwiesel Diamond Black MY17

  • Blackhawk schrieb:

    Btw: Es gab hier schon mal einen Fall, da wurden in einer "Werkstatt" verschiedene Reifengrößen montiert...


    erinnere mich nicht daran ....
    Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
    YouTube Channel: Anzeigen

    Jetzt schon anmelden zum Forums Treffen 2018 in Paderborn: Großes Forums Treffen 2018 Paderborn

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning