AKH-Kugelkopf Abstand zu Bodden

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • AKH-Kugelkopf Abstand zu Bodden

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Liebe Mitglieder!

    Hatte gestern im Zuge meiner Vorbereitungen zur ersten Ausfahrt mit dem Wohnwagen die Maße der montierten Anhängekupplung überprüft und festgestellt dass der Abstand Boden zu Mitte Kugelkopf nicht der DIN 37058 entspricht: soll 350mm - 420mm; ist 436mm.
    Der Cherokee war ca.70% bedankt und mit ca.50 kg beladen. Auf meine Reklamation beim Händler erhielt ich die Antwort dass sich defr Abstand verringert wenn der Wohnwagen dranhängt und das Auto mit weiteren 100 kg beladen wird; ich glaub das nicht (hatte ich bei meinem Vorgängerauto auch nicht).

    Daher meine Frage an euch: welche Abstände habt ihr in vergleichbaren "leeren Zustand".



    Gruß
    ELSE

    Mein Cherokee: JC 2,2 Diesel mit 185 PS

  • Lt. der Einbauanleitung von Westfalia sind die 350-420mm bei max. Gesamtgewicht des Fahrzeugs definiert, nicht im unbeladenen Zustand. Also bei max. Beladung. Damit wäre für mich alles ok.
    Bilder
    • Unbenannt.PNG

      149,54 kB, 1.192×641, 33 mal angesehen

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White - 100% unverbastelt

  • Gibt es da nicht noch eine andere DIN-Norm? Ich habe schon diverse Fahrzeuge gesehen (meist Pick-Ups / Transporter / SUV) wo der Kugelkopf höher war. Es kommt vielleicht auf den Fahrzeugtyp an. Für LKW gilt auch eine andere Regel / Norm.

    Gruß Pete
    gesendet von Pete
    My Omaha Orange
    new-jeep-forum.de/gallery/imag…8191a0050397773f2313a6cc2
    Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

    Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

  • Meines Wissens gibt es eine Ausnahme für Geländewagen. Bei meinem Wrangler komme ich sicherlich höher mit dem Kugelkopf. Habe ich aber noch nicht gemessen. Die Aufnahme ist da in die Heckstoßstange integriert. Genaueres weiß ich aber leider auch nicht.
    1) 2014 Cherokee Limited, BBlack, 170 PS, 9-Gang Aut., ADI, AHK, neues Getriebe 11/2015 (Alltagsauto)
    2) 2008 Wrangler JK Rubicon 2-Türer, Schwarz, 3,5 Zoll AEV FW, BF Goodrich TA KO2 315/70R17, AEV Frontbumper, Warrior Sumarai Winde 9500HS, Bestop High Rock Rear Bumper+ Tire Carrier + Frontrunner Dachträger + Tembo Dachzelt (Funcar)

    Mein Cherokee: 2014 Cherokee Limited, Brilliant Black, 170 PS, 9-Gang Aut., Active Drive I, Navi & Sound Paket, Fahrassistenz-Paket, Command-View Panorama-Glasdach, abnehmbare AHK, neues Getriebe 11/2015

  • Toy4ever schrieb:

    Lt. der Einbauanleitung von Westfalia sind die 350-420mm bei max. Gesamtgewicht des Fahrzeugs definiert, nicht im unbeladenen Zustand


    Toy wenn wir Dich nicht hätten! Da bin immer wieder baff. :023: :023: :023:

    Mein Auto: Jeep Cherokee Limited 4x4, 170 PS, (wunderschönes) True Blue, Vesuvio Nappa-Leder, 9-Gang Automatik, Panorama, Navi, Assistenz...und Sitzbelüftung:-)