Kosten 2.Inspektion Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kosten 2.Inspektion Benziner

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      So. heute zur 2. Inspektion nach 2 Jahren gewesen .
      Bezahlt habe ich 574,52 €
      Grundpreis 260 € + Materialkosten : alle Zündkerzen, Öl, alle Filter .
      Start/Stopp funktioniert nun endlich ,erst mal ,und der Spurhalteassistent bleibt auch aktiviert.
      Ganz schön heftig ,war bei MB (Vorgänger) auch nicht teurer.
      Jeep Renegade Limited 1.4 Multiair 2 WD 6MT ,140 PS,Weiß/Schwarz,Uconnect 6,5,Komfort/Sicht-Paket

      Mein Renegade: Jeep Renegade Limited 1.4 Multiair 2 WD 6MT ,140 PS,Weiß/Schwarz,Uconnect 6,5 ,Frontbügel,Vorn 42 mm,Hinten 50 mm pro Achse

    • mazeza schrieb:

      Steht so im Wartungsplan ,alle 2 Jahre wechseln.

      Irgendwie ist das alles nicht mehr nachvollziehbar, was die da machen. Habe hier zum Vergleichen die Daten vom 2,4er Tigershark: Im Renegade Zündkerzenwechsel alle 45.000 km, gleicher Motor im Cherokee aber nur alle 108.000 km.

      Was das nun mit 30.000 km beim 1,4er sein soll, versteht keiner. Steht aber wirklich so im Wartungsplan. 8|

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White - 100% unverbastelt

    • Hoschi75 schrieb:


      Ich bin morgen mit meiner ersten Durchsicht dran. Machen die bei der Durchsicht auch ein Update mit?

      Jop.
      Bis auf das Uconnectupdate werden i.d.R. alle aktuellen Updates aufgespielt, Recalls gecheckt (falls offen), usw. und alles was direkt gemacht werden kann wird gemacht.
      Es sei denn es wird anders besprochen.



      Zumindest war das bei mir so :023: .

      Kannst ja aber einfach direkt nachfragen wie das bei deiner Werstatt läuft wenn du ihn zur Inspektion bringst.
      Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

      Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Unterfahrschutz + Hundekofferraumausstattung.

    • Motte schrieb:


      Sind das Iridium Kerzen (was bei dem Preis durchaus denkbar wäre) oder normale?


      Es werden nur 4 Zündkerzen aufgeführt. Keine Bezeichnung.
      Und bevor ich etwas unterschlage ,Bremsflüssigkeit wurde auch ausgetauscht.
      Dann war ja auch noch der 25% Öl/Filter Gutschein dabei
      Jeep Renegade Limited 1.4 Multiair 2 WD 6MT ,140 PS,Weiß/Schwarz,Uconnect 6,5,Komfort/Sicht-Paket

      Mein Renegade: Jeep Renegade Limited 1.4 Multiair 2 WD 6MT ,140 PS,Weiß/Schwarz,Uconnect 6,5 ,Frontbügel,Vorn 42 mm,Hinten 50 mm pro Achse

    • Soviel hat bei mir schon der erste Service gekostet :(
      Renegade Limited Edition Baujahr 3/2015
      Coloradorot
      140 PS Diesel, 4x4
      9 Stufen-Automatik
      kein Leder, kein Navi, kein Beats aber ansonsten volle Hütte
      Türen und Haube mit Army-Sternen beklebt
      Folienbeklebung auf dem Dach mit USA Flagge
      Original 17-Zoll Limited Felgen schwarz-matt foliert.
      Kühlergrill schwarz matt verbaut
      :!: Anstehendes Projekt: Spiegelkappen schwarz-matt folieren :!:

      Mein Renegade: Renegade Limited Edition, Coloradorot, 140 PS Diesel, 9 Stufen-Automatik, kein Leder, kein Navi, kein Beats aber ansonsten volle Hütte. Türen und Haube mit Army-Sternen beklebt.

    • Marcus schrieb:


      Soviel hat bei mir schon der erste Service gekostet :(



      Beim ersten Service wird doch eigentlich nichts ,außer ein paar Sichtprüfungen gemacht ,was war da so teuer?
      Ich habe ja den ersten nicht miterlebt ,hat der Händler vorm Kauf-Abschluss gemacht.
      Jeep Renegade Limited 1.4 Multiair 2 WD 6MT ,140 PS,Weiß/Schwarz,Uconnect 6,5,Komfort/Sicht-Paket

      Mein Renegade: Jeep Renegade Limited 1.4 Multiair 2 WD 6MT ,140 PS,Weiß/Schwarz,Uconnect 6,5 ,Frontbügel,Vorn 42 mm,Hinten 50 mm pro Achse

    • naja, beim 1. Service nach 20.000 km sollte schon mal das Öl und Filter getauscht werden. Evtl Pollenfilter etc. Pp.

      Fahre auch noch mit dem ersten Öl da rum und hoffe, dass bis zum Service alles gut geht. Meine Benziner haben alle nach 1000 km schon einen Wechsel bekommen
      Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


      Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
      Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

      Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    • Ich hatte, da nach dem "Einfahren" kein Ölwechsel anstand, auch bei der ersten Inspektion den "zusätzlichen" Ölwechsel initiiert. Zudem habe ich extra noch einmal die Füllstände des Getriebeöls prüfen lassen, da es ja wohl einige gab, die mit zu wenig Öl bestückt an die Kunden übergeben wurden.

      Ich würde das auch durchaus den Benziner-Fahrern empfehlen, insbesondere, wenn sie mehr oder weniger dauerhaft das Problem mit dem gelben Schleim im Öldeckel haben.

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…b4c14401fcdf2edd1423d48dd
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Wendy schrieb:

      naja, beim 1. Service nach 20.000 km sollte schon mal das Öl und Filter getauscht werden
      Wenn der Kunde es nicht ausdrücklich wünscht wird auch kein Öl gewechselt ,laut Wartungsplan sollte es all 2 Jahre gewechselt werden.(Reicht ja auch)
      Jeep Renegade Limited 1.4 Multiair 2 WD 6MT ,140 PS,Weiß/Schwarz,Uconnect 6,5,Komfort/Sicht-Paket

      Mein Renegade: Jeep Renegade Limited 1.4 Multiair 2 WD 6MT ,140 PS,Weiß/Schwarz,Uconnect 6,5 ,Frontbügel,Vorn 42 mm,Hinten 50 mm pro Achse

    • Pete, Getriebeöl guter tipp. Aber ich denke meine Werkstatt wird eh alles nachprüfen, was an fûllstanden so ist. Ich empfinde die sehr kompetent und nett. Werde es aber auf jeden Fall erwähnen :thumbsup:
      Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


      Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
      Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

      Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    • mazeza schrieb:

      So. heute zur 2. Inspektion nach 2 Jahren gewesen .
      Bezahlt habe ich 574,52 €
      Grundpreis 260 € + Materialkosten : alle Zündkerzen, Öl, alle Filter .
      Start/Stopp funktioniert nun endlich ,erst mal ,und der Spurhalteassistent bleibt auch aktiviert.
      Ganz schön heftig ,war bei MB (Vorgänger) auch nicht teurer.


      Ich habe 460,45€ bezahlt.
      Dabei war Grundpreis 183,61 + Zündkerzen,Dichtung, Ölfilter, Schmiermittel"was das auch immer ist" Motoröl
      Den Innenrauffilter hatte ich ein Monat vorher selbst getauscht.
      -
      jeep renegade 1.4 multiair limited

      Mein Renegade: jeep renegade 1.4 multiair limited, AHK

    • Pete schrieb:

      Ich hatte, da nach dem "Einfahren" kein Ölwechsel anstand, auch bei der ersten Inspektion den "zusätzlichen" Ölwechsel initiiert. Zudem habe ich extra noch einmal die Füllstände des Getriebeöls prüfen lassen, da es ja wohl einige gab, die mit zu wenig Öl bestückt an die Kunden übergeben wurden.

      Ich würde das auch durchaus den Benziner-Fahrern empfehlen, insbesondere, wenn sie mehr oder weniger dauerhaft das Problem mit dem gelben Schleim im Öldeckel haben.

      Gruß Pete


      Da muß ich dir zu 100% recht geben :thumbup:
      jeep renegade 1.4 multiair limited

      Mein Renegade: jeep renegade 1.4 multiair limited, AHK