Schwarze Alufelgen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schwarze Alufelgen

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Hallo zusammen,

    ich bin schon länger auf der Suche nach schwarzen 18" Alus für meinen Renegade. Würd sie mir auch schwarz pulvern lassen.
    Hat wer Erfahrungen mit Drittanbietern? Die Felgen können auch gerne gebraucht sein, solange die Beziehung zu den Randsteinen nicht zu intensiv war. ;)

    Liebe Grüße aus dem Ösiland,

    Oliver

    Mein Renegade:


  • Hier mal meine silbernen - und jetzt matt schawarzen original 17er vom Limited.
    Hab ich am Wochenende foliert mit Plasti Dip.
    Kosten für die 4 Dosen 40 Euro, Silikonentferner zum Reinigen 5 Euro, dann noch a bisserl Klebeband und Zeitungspapier. Bevor ich fürs Lackieren oder Pulvern a Schweinegeld ausgebe würde ich es immer wieder so machen, schaut einfach genial aus in natura :)
    Renegade Limited Edition Baujahr 3/2015
    Coloradorot
    140 PS Diesel, 4x4
    9 Stufen-Automatik
    kein Leder, kein Navi, kein Beats aber ansonsten volle Hütte
    Türen und Haube mit Army-Sternen beklebt
    Folienbeklebung auf dem Dach mit USA Flagge
    Original 17-Zoll Limited Felgen schwarz-matt foliert.
    Kühlergrill schwarz matt verbaut
    :!: Anstehendes Projekt: Spiegelkappen schwarz-matt folieren :!:

    Mein Renegade: Renegade Limited Edition, Coloradorot, 140 PS Diesel, 9 Stufen-Automatik, kein Leder, kein Navi, kein Beats aber ansonsten volle Hütte. Türen und Haube mit Army-Sternen beklebt.

  • Du kannst aber auch 18er schwarz dipen wenn Du sie eh schon daheim hast. Bei Nichtgefallen einfach Folie wieder ab und gut :)
    Renegade Limited Edition Baujahr 3/2015
    Coloradorot
    140 PS Diesel, 4x4
    9 Stufen-Automatik
    kein Leder, kein Navi, kein Beats aber ansonsten volle Hütte
    Türen und Haube mit Army-Sternen beklebt
    Folienbeklebung auf dem Dach mit USA Flagge
    Original 17-Zoll Limited Felgen schwarz-matt foliert.
    Kühlergrill schwarz matt verbaut
    :!: Anstehendes Projekt: Spiegelkappen schwarz-matt folieren :!:

    Mein Renegade: Renegade Limited Edition, Coloradorot, 140 PS Diesel, 9 Stufen-Automatik, kein Leder, kein Navi, kein Beats aber ansonsten volle Hütte. Türen und Haube mit Army-Sternen beklebt.

  • Ahh...jetzt versteh ich :)
    Renegade Limited Edition Baujahr 3/2015
    Coloradorot
    140 PS Diesel, 4x4
    9 Stufen-Automatik
    kein Leder, kein Navi, kein Beats aber ansonsten volle Hütte
    Türen und Haube mit Army-Sternen beklebt
    Folienbeklebung auf dem Dach mit USA Flagge
    Original 17-Zoll Limited Felgen schwarz-matt foliert.
    Kühlergrill schwarz matt verbaut
    :!: Anstehendes Projekt: Spiegelkappen schwarz-matt folieren :!:

    Mein Renegade: Renegade Limited Edition, Coloradorot, 140 PS Diesel, 9 Stufen-Automatik, kein Leder, kein Navi, kein Beats aber ansonsten volle Hütte. Türen und Haube mit Army-Sternen beklebt.

  • Schau doch mal im Zubehörhandel nach. Da gibt es bestimmt ein paar 18"er die eine geringere Schmerzgrenze haben und etwas gefallen finden.

    Gruß aus der Mitte von Deutschland
    Renegade Trailhawk 2.0 Multijet 170 PS, K&N Luftfilter; 9 Gang AT, 4x4, PDC, Navi 6.5, Bj. 7/15, AHK, Keyless Go, Klima, Tempomat, Multi Lenkrad, 16" Alu MAK, mit AT Breifung 225/70-16, Höherlegungungs Kit

    Smart 451, Sportfahrwerk, Alu, Chip, Soundanlage Alpine, LED Tagfahrlicht

    Mein Renegade: Jeep Renegade Trailhawk 2.0 Multijet AT 4WD PDC Navi

  • Reifen müssen nicht runter, da gibt es so Kärtchen (bin nicht sicher ob man die extra kaufen muss) die man zwischen Reifen und Felge steckt damit es keine Sauerei gibt :023: .
    Schau doch einfach mal bei YouTube rein, da gibts n Haufen Anleitungen zum 'dippen' von Felgen.

    Hier z.B.:

    m.youtube.com/watch?v=zVjs9wX29hU
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Unterfahrschutz + Hundekofferraumausstattung.

  • ...weil ich gerade gesehen hab, dass du anscheinend den gleichen Renegade hast. Meiner ist 6/15 zugelassen worden und es nervt mich, dass ich das UconnectLive nicht zum laufen krieg. Hast du ne Ahnung ob es da mittlerweile einen Batch von Jeep gibt oder ignorieren sie nach wie vor alle Renegade Modelle mit einer Erstanmeldung vor 8/15?

    Mein Renegade:

  • Is wirklich easy, Youtube ist ganz gut um sich das mal anzuschauen.
    Ich hab mir direkt auf der PlastiDip-Seite ein Felgenset bestellt, bestehend aus 4 Dosen, den Kärtchen und einem Tuch. Bei Einzeldosen sind die Kärtchen nicht dabei, es gehen aber auch normale Spielkarten oder dünne Kartons.
    Und nein, Reifen müssen nicht runter.
    Renegade Limited Edition Baujahr 3/2015
    Coloradorot
    140 PS Diesel, 4x4
    9 Stufen-Automatik
    kein Leder, kein Navi, kein Beats aber ansonsten volle Hütte
    Türen und Haube mit Army-Sternen beklebt
    Folienbeklebung auf dem Dach mit USA Flagge
    Original 17-Zoll Limited Felgen schwarz-matt foliert.
    Kühlergrill schwarz matt verbaut
    :!: Anstehendes Projekt: Spiegelkappen schwarz-matt folieren :!:

    Mein Renegade: Renegade Limited Edition, Coloradorot, 140 PS Diesel, 9 Stufen-Automatik, kein Leder, kein Navi, kein Beats aber ansonsten volle Hütte. Türen und Haube mit Army-Sternen beklebt.

  • @mitOliver, mein erster Renegade war auch 06/15, keine Chance auf Uconnect Live. Mein zweiter nun ist Prod. 06/2016, zugelassen 10/2016 mit dem Uconnect Live,,, aber ,,, hm hm hm ,, andere Hardwarefeatures wie 4x4 fetzen mich mehr an als das Uconnect Live,,, das ist wie Bild am Sonntag,,, liest man die Schlagzeilen will man das unbedingt haben und hinterher ... landet s im Papierkorb,,, meine - net verrückt machen, so geil ist das nicht wirklich.

    Mein Renegade: JEEP RENEGADE MY2016 2.0 Diesel 4x4 Jungle Green, 75th Geburtstagsmodell + Sichtpaket

  • ok, vielen Dank! Letzte Frage: Mein Renegade wird im Juni 2 Jahre alt und ich würde davor gerne noch alle Sachen die so zu reparieren sind auf Garantie machen. Habt Ihr da ein paar Tipps für mich was ich überprüfen sollte? Mir ist z.B. aufgefallen, dass die Türdichtungen an den Schweißnähten aufbrechen.

    Wenn Ihr da noch ein paar Ideen habt was ich überprüfen sollte, wär ich euch dankbar.

    LG, Oliver

    Mein Renegade:

  • - Lack sollte man eventuell noch einmal untersuchen (obwohl die Lack-Garantie wohl nicht nach 2 Jahren endet, oder?)
    (Bei mir ist eine kleine Stelle oben an der Heckklappe am Übergang zum Dach)
    - Im Forum wurde glaube ich auch schon mal etwas über lose Radhaus-Verkleidungen geschrieben.
    - Wer elektronische Extras hat, sollte diese alle noch einmal auf Funktion kontrollieren.
    - Die Tasten der Innenbeleuchtung (Leselampe vorne) funktionieren nicht immer.
    - Für die mittlere hintere Gurtschließe gab es mal einen Rückruf - funktioniert die richtig?
    - Klapperndes hinteres Nummernschild

    ...mehr fällt mir so auf die Schnelle nicht ein,

    Gruß Pete
    gesendet von Pete
    My Omaha Orange
    new-jeep-forum.de/gallery/imag…765d3f58ee6ab4c99668eb5a5
    Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

    Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

  • Ist jetzt nicht Renispezifisch (macht aus meiner Sicht bei jedem Auto Sinn).
    Wenn du die Möglichkeit hast unters Auto zu schauen (Hebebühne, etc.) würd ich das auf jeden Fall auch machen und zumindest auf Sicht einmal alles auf Dichtigkeit und die beweglichen Teile auf festen Sitz (also kein Spiel in Lagern oder Gelenken) kontrollieren.


    Btw., falls das für dich in Frage kommt, du es zufällig aber nicht mitbekommen hast, kannst du auch eine Anschlussgarantie abschließen bzw. verschiedene Versionen zu unterschiedlichen Preisen.
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Unterfahrschutz + Hundekofferraumausstattung.