Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Eure Autohistorie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Obwohl ich als Kilometerfresser und Lastenesel den billigsten Renegade fahre, ist dieser kleine Polarbär mein momentanes Lieblingsfahrzeug.
      JEEP® RENEGADE 1.6L E-torQ SPORT. Handgeschaltet. Alpine-White/Black. Alu-Felgen. UconnectLive. Allied Stars.

      Mein Renegade: JEEP® RENEGADE 1.6L E-torQ SPORT. 2WD. Handgeschaltet. Alpine-White/Black. Alu-Felgen. UconnectLive. Allied Stars.

    • Marlin91 schrieb:

      Obwohl ich als Kilometerfresser und Lastenesel den billigsten Renegade fahre, ist dieser kleine Polarbär mein momentanes Lieblingsfahrzeug.


      Ich bin natürlich auch begeisterter Renegadefahrer, aber noch eimal eine Corvette zu fahren, dafür würde ich mich sogar etwas niedriger in die guten Sportsitze einfädeln und danach den 5,7 liter Motor genießen. Meine Vette war übrigens eine 89er, hochgerüstet auf etwa 430 SAE PS (so etwa 400 europäische?!) und breiter Bereifung an allen Rädern. Polierte Lufteinlässe und andere Motorsteuerung haben damals den 911ern keine Chance gelassen (ein Kamerad meinte mich herausfordern zu müssen und da haben wir uns halt auf einem Racetrack bei Charleston SC eingemietet) und die erreichbaren G Kräfte waren einfach toll.

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…c6d53f5504bf6cc9caf25c813
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Auch wenn die Liste nicht so lang ist...

      Mein erstes Auto war ein Suzuki Alto mit 40 PS (Geschenk meiner Ellis zu 18.)
      Zu Beginn meiner Ausbildung habe ich mir dann einen Fiat Bravo mit 75 PS in rot gekauft.
      Dann habe ich mich in einen Lancia Delta HPE mit 103 PS verliebt (und finde dieses Auto immer noch toll)
      Der musste dann aber einem Fiat Marea 1,9 JTD mit 115 PS weichen. Der Marea hat mich dann bis 2015 treu und zuverlässig begleitet und musste
      dem Jeep Cherokee 2,2 Ltd weichen. Und was soll ich sagen... Ich/wir lieben ihn. :love:
      2015er Jeep Cherokee Limited, Brilliant Black, 2.2 L Diesel mit 200 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Navi- & Soundpaket, Winter- und Fahrassistenzpaket. Sitze Morocco Nappaleder schwarz, AHK.

      Mein Cherokee: 2015er Jeep Cherokee Limited, Brilliant Black, 2.2 L Diesel mit 200 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Navi- & Soundpaket, Winter- und Fahrassistenzpaket. Sitze Morocco Nappaleder schwarz, AHK.

    • ab 1988 fing es bei mir auf den Strassen an:
      VW Polo (Problem Rost)
      Lancia Delta HF Turbo (Problem Rost)
      Lancia Delta HF Rally Turbo (Problem Motorelektronik)
      Lancia Y (Problem Lackblasen Heckklappe)
      Fiat Coupe (Problem Handbremse & Türschlösser im Winter)
      Fiat Doblo
      Jeep Cherokee (Je nach abbremsen etwas rauhe Geräusche vom Antrieb/Bremsen/Getriebe? )

      Ab Lancia Y waren die Fahrzeuge sehr zuverlässig
      Jeep Cherokee 2.0 multijet Automatik Limited, Navi & Soundpaket, AHK abnehmbar, granite crystal

      Mein Cherokee: Cherokee Limited 2.0, granite crystal,Navi & Soundpaket, AHK Mopar/Westfalia, Mike Sanders Hohlraum- und Unterbodenkonservierung, Brock 18Zoll Sommer Felgen schwarz matt, auf LED umgerüstet: Kofferraumbel.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Seven ()

    • Hallo,

      will hier auch mal antworten.
      Werde aber "unterteilen"" nach unseren gemeinsamen Fahrzeugen - quasi unser "Bessere Hälfte-Fahrzeuge" noch extra......!
      Außerdem lebten wir in einer anderen "Welt", da war das Haben eines Autos nicht unbedingt eine Normalität.

      Also:

      ICH / SIE
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      unsere Jugend-Zeit, wir kannten uns noch nicht:

      - Moped "SR2e" (vom Opa) -
      - Moped "Star" (neu aus dem Ifa-Laden) und ein Moped "Schwalbe" (neu aus dem Ifa-Laden)

      hier waren wir schon länger eine Familie:

      1984 - nach 10 Jahren Anmeldung von meiner Mutter -
      - Auto "Trabant 601" in gelb (neu)

      1990 - Opel Ascona Fließheck (gebraucht) -
      1991 - Fiat Croma 2,0i.e. (neu) -
      1994 - Opel Omega B 2,5 TD (neu) -
      1996 - Audi Avant 1,9 TDI (neu) und Opel Corsa 1,4 (gebraucht)
      1998 - Audi A6 2,5 TDI (neu) und VW Golf 4 - 1,6 "Bon Jovi"- (gebraucht)
      - 2000 - Fiat Punto Sporting Speadgear (neu)
      2005 - VW Passat Variant Highline 2,0 TDI (neu) und VW Golf 5 - 1,6 Comfortline (fast neu)
      2008 - VW Passat Variant Comfortline 2,0 TDI (neu) - -
      2012 - Mazda CX 5 Sportsline -Diesel (neu) -
      2014 - Jeep Cherokee Limited Diesel (neu) -
      2015 - Jeep Cherokee Limited Diesel (neu) -
      2017 - ab irgendwann GC Overland Diesel und ab 01/2017 einen Toyota Auris Hybrid 1,8 (Elektro/Benzin )
      - seit 08/2012 SUV-Fahrer -
      - ab 06/2014 mehrere Jeeps (Cherokee und Grand Cherokee) in Folge -
      - seit Ende 06/2017 ein 280 PS-SUV von Alfa

      Mein Auto: seit 30.06.2017 - sehr sportliches SUV in Vesuv-grau, Benziner mit 280 PS

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Erwin ()

    • In den 31 Jahren mit Führerschein waren es bei mir (uns):

      Peugeot 104
      45 PS, quietschegelb, Blinkhebel auf "falscher Seite", Volumen für bis zu zehn Schüler in Freistunden (man war ja schon cool damals; im Allgemeinen, nicht aber mit 'nem 104)

      Ford Escort 1.3 GL
      mit Gummi Heckspoiler, Zusatzscheinwerfern, "breiten" 175er Reifen, elekt. ausfahrbare Antenne, und deftiger Soundanlage, Motorschaden und AT-Motor mit Macken

      Fiat 127 Sport
      begleitete mich paar Monate im Studium und war des Pannendienst-Liebling. Ihr kennt den Spruch über "Fehler-In-Allen-Teilen"

      Ford Escort 1.4
      Vernunftkauf, aber Langeweile mit Schiebedach

      Peugeot 205 GTI 1.9 (120 PS)
      mein Audikiller von dem ich noch heute träume und der mich (zum Glück) am Leben gelassen hat. Geil(st)e Kiste. Fand jähes Ende in einem Acker

      BMW 635 CSI
      (für lau aus Familie übernommen) zwei Jahre Auffallen egal wo man hinkam. Kam im Referendariat nicht gut an, weil man klebrige Finger oder schmuddeligen Nebenjob unterstellte

      Peugeot 306 1.4
      der Vernunftwagen meiner Frau. Gähn

      Peugeot 405 SRDT
      ein kleines Schiff; wenn man Gas gab verschwand die Welt in Dunkelheit. Keine Ahnung warum wie den kauften

      VW Corrado VR6
      ein Will-ich-haben-oder-ich werf-mich-auf den Boden-Wagen, geil, brutal, brutal aber auch in den Unterhaltskosten und irgendwann wollte meine Frau, dass ich überlebe ...

      Ford Probe 24V
      der dritte und letzte Ford, fand das Design klasse, das war es dann aber auch schon (kompletter Fehlkauf)

      Peugeot 406 Coupe (V6)
      unser Schönling (war auch Frauchen begeistert von, leider Null kinderwagengeeignet). Für mich immer noch eines der schönsten Coupes

      Renault Espace 2.0 16V
      Sondermodell mit 215er Reifen. Raumwunder mit Einzelsitzen (Vordersitze drehbar); nach einem von Werkstatt verschuldeten Motorschaden nur noch Problemkiste. Er fraß Vorderreifen. Gefährlich bei Urlaubsfahrten mit Kind: weil alles und mehr reinpasste

      BMW E32 740i (8-Zyl.)
      nochmals ein purer BMW mit Mischbereifung. Kam durch unverschuldeten Frontalcrash um (seufz). Fahranfänger spielte bei rutschiger Fahrbahn im Herbst auf kurviger Bergstecke am Radio rum und kam in unsere Spur.

      BMW E38 735i (8-Zyl.)
      seit ewigen Jahren bei mir. Autogas. 19 Zoll Mischbereifung 235/275. Hier gebe ich gerne Geld für die Sanierung aus und geniesse jeden Kilometer. Hat mehr Sanierungs- und Reparaturkosten auf'm Buckel, wie der JC gekostet hat. Findet immer noch viel Zuspruch. Jüngere "Kappenträger" wollen immer wissen, wie schnell der ist und träumen von Tieferlegungen und Klappenauspuff. Dabei ein dezenter Cruiser in schwarz und alles andere als eine Kurvensau. Im Sportmodus und Kickdown geht die Post ab. Macht ich aber nicht (mehr) oft (eher kaum), weil es einem weh tut. Für mich der schönste 7er.

      JC KL Limited 3.2
      da reifen die "Erfahrungen" ... tochterlastiger Wagen ... Cool ... Bisher wenig Probleme ... Zuwenig Zubehör auf'm Markt. Vielleicht irgendwann andere Felgen/Reifen und Magnaflow-Sound :rolleyes:

      Manche hätte ich behalten und eimotten sollen (206 GTI, 406 Coupe , 635 CSI und den Corrado) :thumbsup:

      Für die Zukunft wünsch ich mir was mit Frischluft. Ein BMW 6er Cabrio (gerne E64 oder F13) und das aktuelle Ford Mustang Cabrio wären schon was Feines.

      Grüße
      Jürgen
    • OK ich versuche es auch mal (Zahlen geben das Baujahr an):

      1979 - Opel Kadett D - mein erstes eigenes Auto war eine Totalkatastrophe - nach 1 Jahr war die Liebe vorbei
      1991 - Opel Kadett E Neuwagen
      1997 - VW Polo Neuwagen
      1996 - BMW 3er compact (den habe ich 1999 mit 80.000 km gekauft und erst mit 325.000 km abgegeben) - neben dem Cherokee mein absolutes Lieblingsauto - war komplett ausgestattet mit allem was 1996 auf der Aufpreisliste bei BMW zu haben war, sogar Autotelefon, aber leider nicht familientauglich :wacko:
      2003- Ford Mondeo (den habe ich 2005 mit 60.000 km gekauft und erst mit 255.000 km abgegeben)
      2008 - BMW 1er Neuwagen
      2011 - VW Golf VI Neuwagen
      2015 - Jeep Cherokee Neuwagen

      Daneben längerfristige Dienstfahrzeuge:
      Golf IV, Golf V, Mercedes E 270 CDI, Mercedes Sportcoupe C220 CDI,

      Mein Auto: Jeep Cherokee Limited 4x4, 170 PS, (wunderschönes) True Blue, Vesuvio Nappa-Leder, 9-Gang Automatik, Panorama, Navi, Assistenz...und Sitzbelüftung:-)

    • 1971 Opel Caravan (Bj. 62, gebraucht)
      1974 Audi 80 LS
      1979 Peugeot 504
      1985 Peugeot 505
      1986 Ford Sierra (mein erster Diesel)
      1988 Ford Scorpio 2.0
      1990 Ford Scorpio 2.4
      1991 Ford Scorpio 2.9 (mein erster Automatik)
      1993 Opel Omega 2.6
      1997 Opel Omega 2.5
      2002 Mercedes E 220
      2004 Peugeot 406 Coupé Pininfarina (mein schönstes Auto)
      2008 Opel Antara (mit 3 Monaten mein kürzester Erwerb)
      2008 Honda CR-V
      2012 Honda CR-V
      2016 Jeep Renegade
      Renni räumt den Magen auf 8)
      JEEP Renegade MY 16 Limited 2.0l MultiJet 6MT (140 PS), Granite crystal metallic, Technologie-Paket, Sichtpaket, Uconnect Live 6,5", Alarmanlage, Heizdrähte Frontscheibe, Audio 9 + Subwoofer
      Rollwohnung LAIKA X595 R, Ducato MY 2013 MultiJet 130

      Mein Renegade: 2.0 MJ 140 PS, 4 WD, Limited, Granite Crystal metallic, mit allen (?) möglichen Paketen, Modelljahr 2016

    • Isartaler schrieb:


      Isartaler schrieb:

      VW Corrado VR6
      ein Will-ich-haben-oder-ich werf-mich-auf den Boden-Wagen, geil, brutal, brutal aber auch in den Unterhaltskosten und irgendwann wollte meine Frau, dass ich überlebe ...
      :rolleyes: Ein Traumauto. Als dieses Modell raus kam ( kein VR6) wollte ich den auch, statt dem Polo Coupé. Aber meine Eltern wollten das nicht :whistling:
      Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


      Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
      Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

      Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    • Wendy schrieb:

      Aber meine Eltern wollten das nicht


      MIt dem Satz haben schon sooo viele Jugendträume ein jähes Ende gefunden :rolleyes:
      Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
      YouTube Channel: Anzeigen

      Jetzt schon anmelden zum Forums Treffen 2018 in Paderborn: Großes Forums Treffen 2018 Paderborn

      Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten Toyo Open Country A/T+ 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

    • Vlt. Aber auch gut so.
      War schon eine wilde Hilde als Fahranfängerin :whistling: Und habe den Untertaunus unsicher gemacht
      Wer weiß, ob ich sonst noch hier auf Erden wandeln würde
      Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


      Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
      Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

      Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    • Also ich bin eher verwundert, dass ich mit meinem früheren Fahrstil nicht schon seit 25 Jahren lebenslanges Fahrverbot habe 8o

      Aber das Training ist ja immer das wichtigste :rolleyes:

      Dafür habe ich es gestern tatsächlich geschafft, die 433km von meinem Hotel in Erlangen Tennenlohe bis zur Aral Tankstelle in Berlin Messe mit einem Golf 2.0 TDI und 152 km Durchschnittsgeschwindigkeit (!!) zurückzulegen. Bis 40km vor Berlin hat das Ding sogar noch 162 km/h Durchschnitt angezeigt :thumbsup:

      Das hier keiner was falsches sagt: Ich habe NULL Punkte in Flensburg (wieder ein Beweis dafür, dass unser System nicht perfekt ist) :D :D
      Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
      YouTube Channel: Anzeigen

      Jetzt schon anmelden zum Forums Treffen 2018 in Paderborn: Großes Forums Treffen 2018 Paderborn

      Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten Toyo Open Country A/T+ 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

    • Jaaa, das wäre mal eine eigene Rubrik wert. :thumbsup:

      Mein persönlicher "Rekord" der letzten Jahre waren 2 std und 36 min aus der Tiefgarage des Hotels Alexander am Alex in Berlin bis heim in die Nähe von Bad Segeberg. Und da ist der Stadtverkehr mit drin und viele km Bundesstraße - Stadt und Bundesstraße aber korrekt gefahren. :thumbup:
      Jeep Cherokee Trailhawk , Mercedes Benz CLK 320, Mercedes Benz 190E

      Mein Cherokee: Cherokee Trailhawk

    • Ich habe noch eine "Corvette Uhr". Aufschrift:
      Life begins at 150 mph

      Meine höchste erreicht Geschwindigkeit mit der Vette war 167 mph - schneller als die Verkehrs-Überwachungshubschrauber... :whistling:

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…c6d53f5504bf6cc9caf25c813
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Ohhhhh

      Ihr Heizer ......... :schock:

      Fahre niemals schneller, als dein schutzengel fliegen kann

      Hier habt supermann als Schutzengel :rotfl:
      Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


      Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
      Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

      Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    • Pete schrieb:

      Ich habe noch eine "Corvette Uhr". Aufschrift:
      Life begins at 150 mph

      Meine höchste erreicht Geschwindigkeit mit der Vette war 167 mph - schneller als die Verkehrs-Überwachungshubschrauber... :whistling:

      Gruß Pete


      das deckt sich dann ungefähr mit meiner Höchstgeschwindigkeit. S-Klasse 350D 268 km/h laut Tacho
      Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
      YouTube Channel: Anzeigen

      Jetzt schon anmelden zum Forums Treffen 2018 in Paderborn: Großes Forums Treffen 2018 Paderborn

      Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten Toyo Open Country A/T+ 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

    • Na dann will ich es auch mal versuchen. Die Baujahre bekomme ich aber nicht mehr zusammen.
      Begonnen hat alles 1978:
      Ford Escort und Honda CB250
      Citroen DS21 (meine Liebe bis Heute)
      Opel Admiral Automatik
      Opel Kadett E, so irgendwann in den Achtzigern, mein erster Neuwagen
      VW Passat Variant
      Seat Toledo
      VW T4
      Peugeot Boxer
      und dann 3 x einen Citroen C5 Break
      letztendlich Jeep Rengade ( der erste Automatik seit dem Dicken Admiral)
      und wenn ich recht überlege, macht der Renegade genauso viel Spaß wie die Göttin, nur anders.

      Gruß Thomas
      Jeep Renegade Limited MY16 2,0 MultiJet 140PS, Automatik, Anvil/Schwarz, 6,5" uConnect, Sicht Paket, Technologie Paket plus, AHK, MySky Schiebedach, Eibach LiftKid

      Grüße aus dem Bergischen Land

      Mein Renegade: Jeep Renegade Limited 2,0 MultiJet Anvil/Schwarz Sicht Paket, Technologie Paket plus, AHK, MySky Schiebedach

    • FG-Dödel schrieb:

      Hallo Jeeperich, der E46 in der Clubsportausführung war ein gei**s un seltenes Gerät; welche Farbe hattest Du?
      Gruss Urs
      Hallo Urs,

      meiner war "Carbon-schwarz". Das war eher so ein extrem dunkles anthrazit-metallic. Die Innenausstattung war komplett schwarz, auch der Dachhimmel. Die Sitze waren Leder-Montana-schwarz.
      Ich hatte v/h 245/265er auf 19"Zöller BBS, dann später Oxigin-Felgen drauf. Schade das der 330er Motor so extrem durstiger war als der 325er. Von der Power hat man die rund 40 Mehr-PS nicht so doll gemerkt. Trotzdem mein bisher emontionalstes Auto.

      Mein Renegade: LTD in schwarz, 2.0 Diesel 140PS, 4x4, manuell, Uconnect SW-Version 16.05.32

    • Interessant dass Ihr so oft die Autos gewechselt habt. Also ich habe da deutlich weniger Autos in meiner Liste. An die Details und die Zeiträume kann ich mich kaum erinnern, die Jahreszahlen sind eher grob geschossen.

      1995 bis 2000 Seat Ibiza
      2000 bis 2003 MG F (Mittelmotor Roadster)
      2003 bis 2005 BMW 328i E46
      2005 bis 2014 Peugeot 206SW
      seit 2014 Jeep Cherokee BJ 2014
      seit 2016 Jeep Wrangler BJ 2008
      1) 2014 Cherokee Limited, BBlack, 170 PS, 9-Gang Aut., ADI, AHK, neues Getriebe 11/2015 (Alltagsauto)
      2) 2008 Wrangler JK Rubicon 2-Türer, Schwarz, 3,5 Zoll AEV FW, BF Goodrich TA KO2 315/70R17, AEV Frontbumper, Warrior Sumarai Winde 9500HS, Bestop High Rock Rear Bumper+ Tire Carrier + Frontrunner Dachträger + Tembo Dachzelt (Funcar)

      Mein Cherokee: 2014 Cherokee Limited, Brilliant Black, 170 PS, 9-Gang Aut., Active Drive I, Navi & Sound Paket, Fahrassistenz-Paket, Command-View Panorama-Glasdach, abnehmbare AHK, neues Getriebe 11/2015

    • 1987 Saporoshez SAS 966
      1989 Wolga GAS 24
      1990 Daihatsu Applause
      1992 VW Passat Variant
      1994 Nissan Primera
      1997 Renault Kangoo

      ab hier mit Automatik
      2000 Honda CR-V
      2003 Renault Kangoo
      2006 Honda CR-V
      2009 Mitsubishi Outlander
      2012 Ford b-max
      2015 Jeep Renegade
      2016 Suzuki Wagon R+ (wurde als zuverlässiger Zweitwagen zum Jeep nötig)
      2016 Kia Soul
      Was ich schreibe ist meine Meinung, mein Eindruck. Ich bin kein Fachmann für Autos und Software!
      bis 09/2016 Renegade Limited 140 PS 2.0 D, 4WD LOW 9AT, Sichtpaket (Xenon), Sound & Navipaket (BEATS & 6.5" Navi),
      Zulassung Juni 2015, Software uconnect 16.10.35

      Mein Renegade: 4x4, Diesel, 140 PS, Limited, 9-Stufenautomatik, Xenon, BEATS-Audio

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von scar2 ()