Angepinnt Reparaturen nach TSB's in und nach der Garantiezeit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Reparaturen nach TSB's in und nach der Garantiezeit

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Da immer wieder mal unterschiedliche Auffassungen bzgl. Reparaturen für die es ein TSB gibt, hier mal eine kurze Klarstellung:

      TSB's are not Recalls. "Preventive" service repairs will normally not be performed under warranty if a vehicle is not exhibiting the particular symptom or problem.

      For vehicles that are out of warranty, any TSB related work that is performed is usually charged at the normal dealer service rate.

      Ein TSB ist nur eine Information bzw. Hilfestellung für die Werkstatt.

      Nach der Garantiezeit besteht also kein Anspruch auf kostenlose Reparatur, selbst wenn ein TSB existiert. Es bleibt nur der Weg über eine Kulanz-Regelung.

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White - 100% unverbastelt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Toy4ever ()

    • Oder jemand strebt mal eine Musterklage an, ob das Vorhandensein eines TSB nicht Indiz genug dafür ist, dass dem Hersteller ein Mangel bei Auslieferung schon bekannt ist.

      Ansonsten volle Zustimmung!!
      Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
      YouTube Channel: Anzeigen



      Infos und Anmeldung zum Nächstes Berlin / Brandenburg Treffen hier

      Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

    • Aus dem Vorhandensein eines TSB's lässt sich mit ziemlicher Sicherheit schließen, dass ein Problem in gehäufter Form auftritt. An das Thema hat sich aber noch nicht mal ein amerikanisches Gericht ran getraut. Das wäre ein spektakulärer Prozess. Auf der anderen Seite könnte man ein Urteil zu Gunsten der Verbraucher aber leicht umgehen. Dann geben sie einfach keine TSB's mehr raus. :S

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White - 100% unverbastelt

    • Die Frage ist ja auch, ob ein TSB (z.B. Software-update) im Rahmen einer Inspektion zwingend mit erledigt werden sollte durch die Werkstatt oder nur wenn ein Problem auftritt...weil wenn die Werkstatt TSB abarbeiten muss nach Hersteller, es aber bei einer Inspektion nicht macht, hat man ein starkes Kulanz-Argument...

      Mein Cherokee: Night Eagle, schwarz, 2.2 Diesel, höher/breiter + Renegade Lmtd. Adventure Edition, Colorado-Rot, 2WD, 1.6 Diesel, 5 " Radio/Navi

    • Wie gesagt, das Vorhandensein eines TSB´s alleine ist keine Verpflichtung irgendwas zu tun. So lange keine Service-Kampagne oder gar ein Recall ausgerufen wird, muss die Werkstatt nichts machen.

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White - 100% unverbastelt

    • "Never change a running System"

      Obwohl das so nicht richtig ist, denn abgeleitet ist es aus:
      never Change a winning team
      Nichts was Jemand vor dem Wort 'Aber' sagt zählt wirklich!

      Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit.

      Mein Renegade: JEEP Renegade Trailhawk 8DW, 400, 7KV, 140, NHS, 452, 623, 8FT, 7KY, 7KW, 412, 149, 5CJ