Angepinnt OBD2 DIY-Diagnose am Jeep - Erfahrungsaustausch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      olli schrieb:

      Welches ist denn nun besser für den Renegade?
      MES dürfte beim Funktionsumfang recht nah an AlfaOBD dran sein - aber eben nur bei Renegade! Weitere Jeeps gehen noch nicht.

      Die Oberfläche von MES finde ich im Gegensatz zu AlfaOBD klar und intuitiv. Schön an MES ist auch, dass man in der kostenlosen Version eine Simulation aller Funktionen ohne Auto machen kann. Das würde ich dir zum Einstieg in die Materie mal empfehlen, beim Trockenschwimmen kannst nicht untergehen.

      Ansonsten vielleicht noch die Goldene Regel am OBD-Port: If you don´t know what you´re doing - don´t do it!

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

    • ja das mit dem Code ist bei mir auch so . Macht aber nur den Anschein denn wenn du unten auf die Diagnose Buttons gehst funktioniert dann doch alles .
      ich meine die Buttons ganz unten .
      Habe auch erst gedacht das man einen code braucht habe dann mal den Hersteller angeschrieben und Antwort bekommen ich solle mir mal die Anleitung
      vom Hersteller durchlesen und steht eben drin das man keinen Code braucht.
      nur den code für die Vollversion muss man eingeben .
      Chrysler und Jeep Fan
      Hatte 15 Jahre einen Pt Cruiser mit dem ich sehr zufrieden war
      außerdem fahre ich noch seit 2005 einen Lancia Ypsilon der auch super funktioniert

      Seit 2016 Jeep Renegade auch super zufrieden. :023: :023: :023: :023: :023:

      Mein Renegade: Longitude Colorado Red 2,0 4WD 6MT Komfort Pluß

    • OBD2 DIY-Diagnose am Jeep - Erfahrungsaustausch

      Hallo zusammen. Würde gern 2 Funktionen am Renegade freischalten. Dafür würde ich mir nicht unbedingt das ganze Paket kaufen wollen ( Bj 2018 benötigt Zusatzmodul). Gibt es jemand im Raum Stuttgart der für ein kleines Entgeld mich unterstützen könnte. Vielen Dank und schönen Abend.

      Gesendet von meinem SM-N960F mit Tapatalk
      ____________________________________________________________________________________________________________________________
      Renegade MY18 1,4L MulitAir Automatik Limited :1f1ee-1f1f9: :1f1ee-1f1f9: :1f1ee-1f1f9: :1f1ee-1f1f9: :1f1ee-1f1f9: :1f1ee-1f1f9: :1f1ee-1f1f9: :1f1ee-1f1f9: :1f1ee-1f1f9:

      Mein Renegade:

    • Hat die App AlfaOBD den Besitzer/Supporter gewechselt? Türkischer Name und Adresse? In Android war da in dem letzten Monaten sehr viele Updates....und leider steht da immer nur "Fixes" etc. und nie genau was verändert wurde...ich trau mich garnicht mehr was zu machen damit. Nachher ändert man was, was gerade in der App nicht funktioniert und zerschiesst im Auto was....

      Mein Cherokee: Night Eagle, schwarz, 2.2 Diesel, höher/breiter + Renegade Lmtd. Adventure Edition, Colorado-Rot, 2WD, 1.6 Diesel, 5 " Radio/Navi

    • Wegen die vielen "fixes" in letzter Zeit mache ich mir keine Gedanken. Da hat sich ja nur die "Unter-sub-version" nach dem dritten Punkt geändert. In den release notes würde auch nur drin stehen was gefixt wurde und nicht welche Fehler noch drin sind :whistling:

      Die türkische Adresse ist schon eigenartig. Scheint nur eine Ortsangabe zu sein.
      Wobei ja am türkischen Mittelmeer viele Russen Urlaub machen bzw. sich dort niedergelassen haben sollen...

      Wer weiß. Zumindest wird die Software noch gepflegt.
      Cherokee Trailhawk brilliant black, MJ2014